Thema: Nochmal ne Stellungnahme von Amango!
Autor: Guterko  -   Datum: 18.06.2004 14:04:02

Wir sind mit AMANGO 2.0 direkt auf unsere Kundenwünsche (lachhaft, ich bin nie befragt worden!) eingegangen. Eine Kundenbefragung vom Mai 2004 sowie zahlreiche Hinweise, Kritiken und Anregungen bei uns im Support haben gezeigt, dass die Kunden flexiblere Preismodelle wünschen - sowie mehr Filmauswahl. Deshalb starten wir mit einer neuen Plattform, größerem Filmangebot, flexibleren Preisen und noch mehr Komfort. Neue Genres wie Musik, Dokumentationen, Reise-Berichte, Filme mit Altersfreigabe ab 18 und Spiele.  

Sollten Sie mit dem neuen Preismodell nun mehr bezahlen als im Vorgängermodell, bedenken Sie bitte folgendes: Wir haben das Leihverhalten unserer Kunden genau unter die Lupe genommen und mit dem neuen Modell bezahlt ein sehr großer Teil unserer Kunden nun weniger als vorher, da diese Kunden weniger DVDs ausgeliehen haben und Filme oft mehrere Tag zu Hause behielten. Bitte bedenken Sie auch, daß Sie nur eine einmalige (!) Gebühr von 20,00 EUR für das PostIdent-Verfahren bezahlen und danach keine zusätzlichen Kosten für Filme mit einer Altersfreigabe ab 18 entstehen. Sie bezahlen also keinen Aufschlag pro Film oder gar die doppelte Grundgebühr, wie es Mitbewerber berechnen.

Die Porto- und Versandkosten von 1,68 EUR pro Brief werden insgesamt für das Porto des Briefes auf dem Hin- und Rückweg sowie für den Umschlag berechnet. Zur Sicherheit: Haben Sie eine DVD ausgeliehen, so berechnen wir also insgesamt 1,68 EUR, wenn diese DVD wieder bei uns ist. Die DVDs werden weiterhin einzeln mit unserem bisherigen Hin- und integrierten Rück-Umschlag Umschlag versandt. Dieses geschieht, um eine optimale Flexibilität zu gewährleisten, welches ein großer Vorteil unseres Versandsystems ist und - wie sich in unserer großen Kundenbefragung im Mail 2004 zeigte - auch von unseren Kunden sehr geschätzt wird.

Ein Versand im Multipack( ist wohl auch klar warum!) ist derzeitig nicht angedacht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir derzeitig bei unserem von den Kunden geschätzten und gewünschten Einzelversand bleiben. Da wir jedoch bereits ein paar Anfragen diesbezüglich haben, schließe ich nicht aus, daß wir diesem Kundenwunsch irgendwann entsprechen werden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort weitergeholfen zu haben und verbleibe



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Nochmal ne Stellungnahme von Amango! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Nochmal ne Stellungnahme von Amango!
Autor: peterM  -   Datum: 18.06.2004 17:02:20

Hallo miteinander,

Na da wird Amango schon weich und zeigt das sie schon am Versand meherer DVD arbeiten:-)
Haben doch mehr gekündigt als gedacht.
An den Preisvergleichen hier sieht man auch das Amango bei allem über 1 DVD aus der Top 5 rausgeflogen ist. Das wird Amango sicherlich auch nicht besonders gefallen. Das Problem ist das Amango (meiner Ansicht nach) viel zu viele Kunden verprellt hat und das setzt sich fest in den Köpfen. Ich vermute Amango hat schon mit Protest gerechnet aber so eine miese Stimmung die in allen Foren gewachsen ist hat Amango sicherlich nicht erwartet. Internet sei Dank hat es so eine Firma nicht mehr ganz so einfach, mit den Kunden umzuspringen wie Sie wollen.

Danke auch an Stefan der diese Plattform eröffnet hat und sicherlich einiges an Arbeit bewältigen muss.
Dieses Forum trägt auch einiges bei...

Was auch ins Auge sticht ist die Umfrage hier auf der Seite, die zeigt bisher auf jeden Fall, daß Amango keine Kundenumfrage gemacht hat. Die Umfrage ist nur vorgeschoben um schlechte Firmenpolitik zu vertuschen.
Gibt es hier eigentlich einen Kunden von Amango(oder ehemalige Kunden) die befragt worden sind? Ich habe bisher in keinem Forum was gehört und das sind nicht wenige die sich über Amangos Firmenpolitik ausgelassen haben. Wie gesagt, nur meine Meinung.

An Amango:
Ihr lest hier auf jeden Fall mit da bin ich mir sicher. Es wäre sicher an der Zeit sich an den Diskussionen zu beteiligen. Nehmt Euch ein Beispiel an DVD-Mieten die haben durch Ihre Preise sicher keinen leichten Stand aber stehen dazu. Durch diese Offenheit die mir DVD-Mieten Sympatisch mach (und sicher nicht die Preise) werden Sie an mir auch was verdienen.

Gruss P.M.

abgeschickt ohne Korrektur. Bitte verzeiht die Schreibfehler...

> Wir sind mit AMANGO 2.0 direkt auf unsere
> Kundenwünsche (lachhaft, ich bin nie befragt
> worden!) eingegangen. Eine Kundenbefragung vom
> Mai 2004 sowie zahlreiche Hinweise, Kritiken und
> Anregungen bei uns im Support haben gezeigt, dass
> die Kunden flexiblere Preismodelle wünschen -
> sowie mehr Filmauswahl. Deshalb starten wir mit
> einer neuen Plattform, größerem Filmangebot,
> flexibleren Preisen und noch mehr Komfort. Neue
> Genres wie Musik, Dokumentationen,
> Reise-Berichte, Filme mit Altersfreigabe ab 18
> und Spiele.  
>  
> Sollten Sie mit dem neuen Preismodell nun mehr
> bezahlen als im Vorgängermodell, bedenken Sie
> bitte folgendes: Wir haben das Leihverhalten
> unserer Kunden genau unter die Lupe genommen und
> mit dem neuen Modell bezahlt ein sehr großer Teil
> unserer Kunden nun weniger als vorher, da diese
> Kunden weniger DVDs ausgeliehen haben und Filme
> oft mehrere Tag zu Hause behielten. Bitte
> bedenken Sie auch, daß Sie nur eine einmalige (!)
> Gebühr von 20,00 EUR für das PostIdent-Verfahren
> bezahlen und danach keine zusätzlichen Kosten für
> Filme mit einer Altersfreigabe ab 18 entstehen.
> Sie bezahlen also keinen Aufschlag pro Film oder
> gar die doppelte Grundgebühr, wie es Mitbewerber
> berechnen.
>  
> Die Porto- und Versandkosten von 1,68 EUR pro
> Brief werden insgesamt für das Porto des Briefes
> auf dem Hin- und Rückweg sowie für den Umschlag
> berechnet. Zur Sicherheit: Haben Sie eine DVD
> ausgeliehen, so berechnen wir also insgesamt 1,68
> EUR, wenn diese DVD wieder bei uns ist. Die DVDs
> werden weiterhin einzeln mit unserem bisherigen
> Hin- und integrierten Rück-Umschlag Umschlag
> versandt. Dieses geschieht, um eine optimale
> Flexibilität zu gewährleisten, welches ein großer
> Vorteil unseres Versandsystems ist und - wie sich
> in unserer großen Kundenbefragung im Mail 2004
> zeigte - auch von unseren Kunden sehr geschätzt
> wird.
>  
> Ein Versand im Multipack( ist wohl auch klar
> warum!) ist derzeitig nicht angedacht. Bitte
> haben Sie Verständnis dafür, daß wir derzeitig
> bei unserem von den Kunden geschätzten und
> gewünschten Einzelversand bleiben. Da wir jedoch
> bereits ein paar Anfragen diesbezüglich haben,
> schließe ich nicht aus, daß wir diesem
> Kundenwunsch irgendwann entsprechen werden.
>  
> Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort
> weitergeholfen zu haben und verbleibe
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Nochmal ne Stellungnahme von Amango! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Nochmal ne Stellungnahme von Amango!
Autor: lilars  -   Datum: 18.06.2004 19:35:32

> Hallo miteinander,
>
> Na da wird Amango schon weich und zeigt das sie
> schon am Versand meherer DVD arbeiten:-)
> Haben doch mehr gekündigt als gedacht.
> An den Preisvergleichen hier sieht man auch das
> Amango bei allem über 1 DVD aus der Top 5
> rausgeflogen ist. Das wird Amango sicherlich auch
> nicht besonders gefallen. Das Problem ist das
> Amango (meiner Ansicht nach) viel zu viele Kunden
> verprellt hat und das setzt sich fest in den
> Köpfen. Ich vermute Amango hat schon mit Protest
> gerechnet aber so eine miese Stimmung die in
> allen Foren gewachsen ist hat Amango sicherlich
> nicht erwartet. Internet sei Dank hat es so eine
> Firma nicht mehr ganz so einfach, mit den Kunden
> umzuspringen wie Sie wollen.
>
> Danke auch an Stefan der diese Plattform eröffnet
> hat und sicherlich einiges an Arbeit bewältigen
> muss.
> Dieses Forum trägt auch einiges bei...
>
> Was auch ins Auge sticht ist die Umfrage hier auf
> der Seite, die zeigt bisher auf jeden Fall, daß
> Amango keine Kundenumfrage gemacht hat. Die
> Umfrage ist nur vorgeschoben um schlechte
> Firmenpolitik zu vertuschen.
> Gibt es hier eigentlich einen Kunden von
> Amango(oder ehemalige Kunden) die befragt worden
> sind? Ich habe bisher in keinem Forum was gehört
> und das sind nicht wenige die sich über Amangos
> Firmenpolitik ausgelassen haben. Wie gesagt, nur
> meine Meinung.
>
> An Amango:
> Ihr lest hier auf jeden Fall mit da bin ich mir
> sicher. Es wäre sicher an der Zeit sich an den
> Diskussionen zu beteiligen. Nehmt Euch ein
> Beispiel an DVD-Mieten die haben durch Ihre
> Preise sicher keinen leichten Stand aber stehen
> dazu. Durch diese Offenheit die mir DVD-Mieten
> Sympatisch mach (und sicher nicht die Preise)
> werden Sie an mir auch was verdienen.
>
> Gruss P.M.
>
> abgeschickt ohne Korrektur. Bitte verzeiht die
> Schreibfehler...
>
> > Wir sind mit AMANGO 2.0 direkt auf unsere
> > Kundenwünsche (lachhaft, ich bin nie
> befragt
> > worden!) eingegangen. Eine Kundenbefragung
> vom
> > Mai 2004 sowie zahlreiche Hinweise, Kritiken
> und
> > Anregungen bei uns im Support haben gezeigt,
> dass
> > die Kunden flexiblere Preismodelle wünschen
> -
> > sowie mehr Filmauswahl. Deshalb starten wir
> mit
> > einer neuen Plattform, größerem
> Filmangebot,
> > flexibleren Preisen und noch mehr Komfort.
> Neue
> > Genres wie Musik, Dokumentationen,
> > Reise-Berichte, Filme mit Altersfreigabe ab
> 18
> > und Spiele.  
> >  
> > Sollten Sie mit dem neuen Preismodell nun
> mehr
> > bezahlen als im Vorgängermodell, bedenken
> Sie
> > bitte folgendes: Wir haben das
> Leihverhalten
> > unserer Kunden genau unter die Lupe genommen
> und
> > mit dem neuen Modell bezahlt ein sehr großer
> Teil
> > unserer Kunden nun weniger als vorher, da
> diese
> > Kunden weniger DVDs ausgeliehen haben und
> Filme
> > oft mehrere Tag zu Hause behielten. Bitte
> > bedenken Sie auch, daß Sie nur eine
> einmalige (!)
> > Gebühr von 20,00 EUR für das
> PostIdent-Verfahren
> > bezahlen und danach keine zusätzlichen
> Kosten für
> > Filme mit einer Altersfreigabe ab 18
> entstehen.
> > Sie bezahlen also keinen Aufschlag pro Film
> oder
> > gar die doppelte Grundgebühr, wie es
> Mitbewerber
> > berechnen.
> >  
> > Die Porto- und Versandkosten von 1,68 EUR
> pro
> > Brief werden insgesamt für das Porto des
> Briefes
> > auf dem Hin- und Rückweg sowie für den
> Umschlag
> > berechnet. Zur Sicherheit: Haben Sie eine
> DVD
> > ausgeliehen, so berechnen wir also insgesamt
> 1,68
> > EUR, wenn diese DVD wieder bei uns ist. Die
> DVDs
> > werden weiterhin einzeln mit unserem
> bisherigen
> > Hin- und integrierten Rück-Umschlag
> Umschlag
> > versandt. Dieses geschieht, um eine
> optimale
> > Flexibilität zu gewährleisten, welches ein
> großer
> > Vorteil unseres Versandsystems ist und - wie
> sich
> > in unserer großen Kundenbefragung im Mail
> 2004
> > zeigte - auch von unseren Kunden sehr
> geschätzt
> > wird.
> >  
> > Ein Versand im Multipack( ist wohl auch
> klar
> > warum!) ist derzeitig nicht angedacht.
> Bitte
> > haben Sie Verständnis dafür, daß wir
> derzeitig
> > bei unserem von den Kunden geschätzten und
> > gewünschten Einzelversand bleiben. Da wir
> jedoch
> > bereits ein paar Anfragen diesbezüglich
> haben,
> > schließe ich nicht aus, daß wir diesem
> > Kundenwunsch irgendwann entsprechen werden.
> >  
> > Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort
> > weitergeholfen zu haben und verbleibe
> >
Ich hab ja auch schon geschrieben, nachdem der erste Ärger und Frust verflogen war, was es für Möglichkeiten für Einsteiger geben könnte, entweder Einzelversand bis max. 5 pro Abrechnung für 9,90 EUR oder 4 für 7,90 EUR. Amango hab ich dann aber sogar das besser Modell geschickt, nämlich:
Versand von 3 * 2 DVD für 9,90 EUR im Monat, das wären für sie max. 3,30 EUR Verand (bzw. 5,04 EUR für ihre Portorechnung), somit könnten sie mit den DVDs doch einiges Geld machen, das wollte ich ihnen ja nie absprechen. Selbst wenn 2 DVDs pro Sendung 1,00 EUR kosten, könnte man das senden als Warensendung machen, d.h 0,66 pro Sendung, es kann dann zwar ein bis max. drei Tage längern dauern, aber bei max. 3 Versendungen pro Abrechnungszeitraum sollte das kein Problem sein.
Ich bin mir sicher mit diesen Modellen können sie viele Kunden gewinnen und auch Gewinn damit machen.
Für die anderen Modelle könnte man sich ähnliches überlegen, es wurden schon Vorschläge diesbezüglich gemacht, hab sie allerdings nicht durchgerechnet.

Aber ich frag mich nur welchen Kunden sie meinten (die eine Änderung in der Art wollten, ich halte das auch für eine Lüge, den eine Umfrage gab es definitiv nicht mit vielen Kunden), ich haben auch viele DVDs erst gesehen, nachdem ich sie einige Tagen hatte und dann zurückgeschickt, so das ich pro Woche eine DVD hatte, jetzt ist es durch ihr verzögern durcheinander gekommen und ich bekomme die DVDs meistens Dienstag. Die letzte habe ich sogar sofort zurückgeschickt, ist wohl allerdings erst Mittwoch rausgeschickt worden, aber sie kam erst heute (Freitag) an und die neue wird wieder erst Montag verschickt, wenn ich das so lese, bin ich da noch einer der glücklichen.
Gekündigt hab ich jedenfalls.

Gruß
Lars

wer Rechtschreib- oder Gramatikfehler findet darf sie behalten (c:


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Nochmal ne Stellungnahme von Amango! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Nochmal ne Stellungnahme von Amango!
Autor: danzandt  -   Datum: 18.06.2004 20:31:42

Hallo,

da hast du völlig recht, eine Frechheit, eine Zumutung, die Einführung von Versand-Gebühren bei "amango"! Habe selbst gestern gekündigt!

Gruß,
Daniel


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Nochmal ne Stellungnahme von Amango! - DVD Verleih und Online Videotheken