Thema: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel
Autor: quake187  -   Datum: 23.06.2004 14:05:17

Von Seiten Amangos heißt es immer, das neue Preismodell sei auf Kundenwunsch
entstanden.

Okay, lassen wir uns mal nachrechnen:

-Das alte 1er-Abo kostete 9,90 EUR.
Jetzt kostet es 6,90 + Porto. Der Kunde zahlt also schon ab der zweiten DVD mehr
als beim alten Abo.

-Das alte 3er-Abo kostete 19,90 EUR.
Jetzt kostet ein 2er-Abo 9,90 + Porto. Der Kunde zahlt ab der sechsten DVD mehr als beim alten 3er-Modell.

-Das alte 5er-Abo kostete 29,90 EUR.
Jetzt kostet ein 3er-Abo 12,90 + Porto.
Der Kunde bekommt zum Preis des alten 5er-Modells nur 10 DVDs.

Alle Abo-Modelle sind also bei folgendem Tauschverhalten in etwa gleich teuer wie die alten Modelle:
Der Kunde bekam am Anfang eines Monats 1 bzw. 3 bzw. 5 DVDs, hat diese bis zum
25ten des Monats behalten und dann zurückgeschickt, dass er am 30ten des Monats die nächsten 1 bzw. 3 bzw. 5 DVDs
bekommt. Das ist kurz ausgedrückt EIN TAUSCHVORGANG PRO MONAT.

Die einzigen Kunden, die mit dem neuen Preismodell weniger bezahlen, sind also die,die ihre DVDs den ganzen Monat über behalten und nicht ein einziges Mal alle zugesandten DVDs tauschen.
Ich schätze mal, das sind so in etwa 0,9% der Kunden. Und nun will uns Amango weißmachen, die neuen Preise seien auf Kundenwunsch entstanden? halten die uns für blöd? ich finde das einfach nur eine Frechheit, immer wieder eine angebliche Kundenbefragung vorzuschieben.


  


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel
Autor: lilars  -   Datum: 23.06.2004 14:51:02

> Von Seiten Amangos heißt es immer, das neue
> Preismodell sei auf Kundenwunsch
> entstanden.
>
> Okay, lassen wir uns mal nachrechnen:
>
> -Das alte 1er-Abo kostete 9,90 EUR.
> Jetzt kostet es 6,90 + Porto. Der Kunde zahlt
> also schon ab der zweiten DVD mehr
> als beim alten Abo.
> -Das alte 3er-Abo kostete 19,90 EUR.
> Jetzt kostet ein 2er-Abo 9,90 + Porto. Der Kunde
> zahlt ab der sechsten DVD mehr als beim alten
> 3er-Modell.
>
> -Das alte 5er-Abo kostete 29,90 EUR.
> Jetzt kostet ein 3er-Abo 12,90 + Porto.
> Der Kunde bekommt zum Preis des alten 5er-Modells
> nur 10 DVDs.
>
> Alle Abo-Modelle sind also bei folgendem
> Tauschverhalten in etwa gleich teuer wie die
> alten Modelle:
> Der Kunde bekam am Anfang eines Monats 1 bzw. 3
> bzw. 5 DVDs, hat diese bis zum
> 25ten des Monats behalten und dann
> zurückgeschickt, dass er am 30ten des Monats die
> nächsten 1 bzw. 3 bzw. 5 DVDs
> bekommt. Das ist kurz ausgedrückt EIN
> TAUSCHVORGANG PRO MONAT.
>
> Die einzigen Kunden, die mit dem neuen
> Preismodell weniger bezahlen, sind also die,die
> ihre DVDs den ganzen Monat über behalten und
> nicht ein einziges Mal alle zugesandten DVDs
> tauschen.
> Ich schätze mal, das sind so in etwa 0,9% der
> Kunden. Und nun will uns Amango weißmachen, die
> neuen Preise seien auf Kundenwunsch entstanden?
> halten die uns für blöd? ich finde das einfach
> nur eine Frechheit, immer wieder eine angebliche
> Kundenbefragung vorzuschieben.

Es scheint wohl bei Amango doch einige Kunden zu geben, die es so machen:
Ich haben viele DVDs zuhause, aber kaum Zeit dazu, irgendwann schau ich sie mir mal an und somit tausch ich wirklich selbst bei 3 DVD oder 5 DVDs gleichzeitig nur alle 10-20 Tage und habe falls ich doch Zeit haben sollte, hab ich noch welche zuhause.
Interessante Logik der Leute, wenn ich so viel Geld hätte würde ich mir lieber die DVDs kaufen, die ich wirklich sehen möchte und sie dann auch noch besitzen und nicht nur mal anschauen. Wenn ich eine DVD sowieso oft sehen möchte dann ist doch kaufen sowieso besser. Es gibt doch extrem viele DVD - Versender (Verkäufer) im Internet.

Gruß
Lars


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel
Autor: quake187  -   Datum: 23.06.2004 15:44:48

kann ja schon sein, dass es wirklich einige gibt, die nicht wissen, wohin mit dem Geld und ein Abo nur zum Spaß abschließen und die DVDs den ganzen Monat über behalten.

Aber diese paar Leutchen rechtfertigen wohl kaum die Behauptung: "Die meisten unserer Kunden zahlen mit dem neuen Preismodell weniger als zuvor."



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel
Autor: sameinz  -   Datum: 23.06.2004 16:22:06

Doch das geht schon, wenn man von dem Diktat der Minderheit ausgeht *lol*


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neue Amango-Preise im Rechenbeispiel
Autor: DVDCross  -   Datum: 24.06.2004 11:57:50

Nur einmal eine DVD tauschen im Monat ist doch sinnlos. Ich leihe viele klassiker und die bekomm ich bei Amazon auch schon teilweise für 7€-10€, dann gehört sie aber mir. Ich werde wohl auch nach Ende meines Abos Amango den Rücken kehren und mir was neues suchen.