Thema: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: pilwe  -   Datum: 09.08.2004 19:52:14

Dividi 'Service Team' zu meiner Kritik an den verlängerten Lieferzeiten: »Unser Versand wird per Warensendung abgewickelt, wobei wir Lieferzeiten von 4 Tagen einberechnen.«


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: sameinz  -   Datum: 09.08.2004 20:06:10

Die bei Dividi sind bestimmt schon überfordert von den ganzen Beschwerden wegen der längeren Lieferzeit und berufen sich wohl mittlerweile auf die längere Versanddauer durch Warensendung.
Obwohl das Problem eindeutig in der Zustellung liegt, also bei der Post.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: Steffen  -   Datum: 10.08.2004 20:01:31

Die Antwort von dividi auf meine Beschwerde betreffend die Tauschzeiten:

Hallo,
>
> wir vermuten, dass dies mit den Sommeraushilfen bei der Post zu tun hat... Ferienzeit etc.
> Wir haben leider momentan Beschwerden aus ganz Deutschland, und hoffen sehr, dass es bald
> wieder schneller geht :-)
>
> Viele Grüße,
>
> Sonja Eck
> Dividi Service Team
>



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: Stefan  -   Datum: 11.08.2004 10:05:06

> Die Antwort von dividi auf meine Beschwerde
> betreffend die Tauschzeiten:
>
> Hallo,
> >
> > wir vermuten, dass dies mit den
> Sommeraushilfen bei der Post zu tun hat...
> Ferienzeit etc.
> > Wir haben leider momentan Beschwerden aus
> ganz Deutschland, und hoffen sehr, dass es bald
> > wieder schneller geht :-)
> >
> > Viele Grüße,
> >
> > Sonja Eck
> > Dividi Service Team
> >


Also, DiViDi hat mir mitgeteilt, dass sie sich noch um eine Stellungnahme der Post bemühen, was offenbar nicht so einfach ist. Offenbar hat nicht einmal ein Großkunde wie DiViDi bei der Post einen persönlichen Ansprechpartner.

Wer mal persönlich nachhaken oder sich beschweren will, kann auch das Sorgentelefon der Post anrufen:

01802 - 33 33 (6ct je Anruf)

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: superkolbi  -   Datum: 11.08.2004 10:56:59


> Wer mal persönlich nachhaken oder sich beschweren
> will, kann auch das Sorgentelefon der Post
> anrufen:
>
> 01802 - 33 33 (6ct je Anruf)
>

Das Interessiert die Post einen Dreck (zumindest hat mir die Dame am Telefon dies Sinngemäßt so gesagt). Warensendungen können auch mal Wochen dauern...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: Stefan  -   Datum: 11.08.2004 11:54:21

> Das Interessiert die Post einen Dreck (zumindest
> hat mir die Dame am Telefon dies Sinngemäßt so
> gesagt). Warensendungen können auch mal Wochen
> dauern...

Das habe ich fast schon befürchtet. Wenn selbst Kunden wie DiViDi kein Gehör finden, warum sollte die Post dann interessieren, was man als Privatkunde sagt? Wirklich schade, dass es in Deutschland noch keine Alternativen für den Briefversand gibt.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: Juergen001  -   Datum: 18.08.2004 09:40:29

Jetzt hat`s mich auch erwischt. Dividi hat angbelich eine Sendung am Freitag rausgeschickt, bis heute ist nichts gekommen. Muß also wenn`s heute wieder nicht kommt nochmal anrufen und dann kann`s Dividi als "verschwunden" im System eintragen. Was mich aber wieder am meisten stört ist die Tatsache das man sich auf die Urlaubszeit in Punkto Deutsche Post bezieht. Die Post hat doch wie jede andere Firma einen Urlaubsplan, das kann doch nie und nimmer sein das zur Zeit die Post mit weniger Personal auskommen muß. Das klingt für mich genauso als damals Amango die Lieferverzögerungen auf die Post geschoben hat.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: superkolbi  -   Datum: 18.08.2004 10:00:53

Mh,

bei mir ist es gerade andersrum. Die ganze Zeit haben Warensendungen von Netleih mindestens 4 Tage gebraucht, seit kanpp drei Wochen sind die Sendungen innerhalb von 2 Tagen bei mir.
Von der Post soll noch jemand schlau werden...

> Jetzt hat`s mich auch erwischt. Dividi hat
> angbelich eine Sendung am Freitag rausgeschickt,
> bis heute ist nichts gekommen. Muß also wenn`s
> heute wieder nicht kommt nochmal anrufen und dann
> kann`s Dividi als "verschwunden" im System
> eintragen. Was mich aber wieder am meisten stört
> ist die Tatsache das man sich auf die Urlaubszeit
> in Punkto Deutsche Post bezieht. Die Post hat
> doch wie jede andere Firma einen Urlaubsplan, das
> kann doch nie und nimmer sein das zur Zeit die
> Post mit weniger Personal auskommen muß. Das
> klingt für mich genauso als damals Amango die
> Lieferverzögerungen auf die Post geschoben hat.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: V-ROD  -   Datum: 18.08.2004 10:30:14

Ich habe DIVIDI auch im Verdacht das die absichtlich verzögern, kann mir nicht vorstellen das es an der Post liegt.

Gruss V-Rod


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: dessloch  -   Datum: 18.08.2004 10:55:59

Geht mir genauso! Die wurde angeblich am Freitag abgeschickt!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: kacee1966  -   Datum: 18.08.2004 11:27:22

> Mh,
>
> bei mir ist es gerade andersrum. Die ganze Zeit
> haben Warensendungen von Netleih mindestens 4
> Tage gebraucht, seit kanpp drei Wochen sind die
> Sendungen innerhalb von 2 Tagen bei mir.
> Von der Post soll noch jemand schlau werden...
>
> > Jetzt hat`s mich auch erwischt. Dividi hat
> > angbelich eine Sendung am Freitag
> rausgeschickt,
> > bis heute ist nichts gekommen. Muß also
> wenn`s
> > heute wieder nicht kommt nochmal anrufen und
> dann
> > kann`s Dividi als "verschwunden" im System
> > eintragen. Was mich aber wieder am meisten
> stört
> > ist die Tatsache das man sich auf die
> Urlaubszeit
> > in Punkto Deutsche Post bezieht. Die Post
> hat
> > doch wie jede andere Firma einen
> Urlaubsplan, das
> > kann doch nie und nimmer sein das zur Zeit
> die
> > Post mit weniger Personal auskommen muß.
> Das
> > klingt für mich genauso als damals Amango
> die
> > Lieferverzögerungen auf die Post geschoben
> hat.


Hier wird aber ganz schön philosophiert. Ich denke, dass DiViDi gerade überfordert ist, weil Sie von amango nach der Umstellung zu viele Kunden abbekommen haben. Plötzlich müssen die Jungs DVDs einkaufen wie verrückt die natürlich erstmal von den Studios geliefert werden müssen. Logischewrweise hat DiViDi dadurch eine Unterdeckung im Lager. Damit alle Kunden dennoch beliefert werden, wird eben später verschickt. Außerdem ist es doch normal dass Warensendungen sehr lange dauern. Deshalb hat Amango damals auch auf den Briefversand umgestellt, der sich dann aber mit dem Porto nicht gerechnet hat. Tja, und so wird es demnächst auch DiViDi ergehen. Mann kann sich, denke ich, darauf verlassen dass das Business Modell diesen Winter wenn jeder wieder DVDs schaut und entsprechend schneller dreht, umgestellt werden muss. Zum Glück gibts immernoch Versender die schon jetzt ein funktionierendes Modell anbieten.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: Stefan  -   Datum: 18.08.2004 12:59:55


> Hier wird aber ganz schön philosophiert. Ich
> denke, dass DiViDi gerade überfordert ist, weil
> Sie von amango nach der Umstellung zu viele
> Kunden abbekommen haben. Plötzlich müssen die
> Jungs DVDs einkaufen wie verrückt die natürlich
> erstmal von den Studios geliefert werden müssen.
> Logischewrweise hat DiViDi dadurch eine
> Unterdeckung im Lager. Damit alle Kunden dennoch
> beliefert werden, wird eben später verschickt.

Also wenn die Rückbuchungs- und Versandmeldungen von Dividi stimmen, dann liegt es aber tatsächlich an der Post, denn Rückbuchung und Versand erfolgen laut Meldungen meist am gleichen Tag, spätestens einen Tag später. Und bei der Rücksendung kann man ja auch am Freimachungsvermerk sehen, dass die Postlaufzeit so lange ist, ich kann mir nicht vorstellen, dass Dividi die freigemachten Umschläge absichtlich noch ein paar Tage liegen lässt. Ich weiss, für den Kunden ist das alles kein Trost. Ich habe für eine Sendung, die ich letzten Dienstag, also vor 8 Tagen (!!!) eingeschickt habe, noch keine Neulieferung bekommen. Rückbuchung und Neuversand erfolgten laut Meldungen am  Freitag. Angekommen ist noch nichts. Von daher kann man Dividi eigentlich nur empfehlen, von Warensendung auf Briefversand umzustellen. Selbst wenn die Abos dann ein paar Euro teurer werden. Denn sonst laufen Dividi mit Sicherheit bald auch die Kunden davon.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: Marko  -   Datum: 18.08.2004 15:43:36

> Also wenn die Rückbuchungs- und Versandmeldungen
> von Dividi stimmen, dann liegt es aber
> tatsächlich an der Post, denn Rückbuchung und
> Versand erfolgen laut Meldungen meist am gleichen
> Tag, spätestens einen Tag später. Und bei der
> Rücksendung kann man ja auch am
> Freimachungsvermerk sehen, dass die Postlaufzeit
> so lange ist, ich kann mir nicht vorstellen, dass
> Dividi die freigemachten Umschläge absichtlich
> noch ein paar Tage liegen lässt.

Zu dem Thema ein paar Daten:
Ich hatte auch einmal vor einiger Zeit eine Sendung als verloren gekennzeichnet, da sie nach 4 Tagen noch nicht angekommen war. Per Mail habe ich dann auch gleich eine Ersatzlieferung angefordert.
Überraschenderweise hatte ich am nächsten Tag BEIDE Lieferungen im Briefkasten.

Da kann sich jeder seinen Reim drauf machen. Ich finde es jedenfalls seltsam...

Gruß
Marko


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: cyrus_virus  -   Datum: 18.08.2004 16:31:07

Also, das mit der Post kann ich nicht nachvollziehen, da bei mir auch eine Lieferung seit 3 Tagen aussteht, allerdings handelt es sich, da 3 DVDs um Briefversand.
Oder warum läuft der Rückversand überwiegend in einem Tag?
Hierfür ist auch Personal notwendig.
Also die Aussagen von Dividi sind daher mit Vorsicht zu geniessen.

Meiner Meinung nach liegt das eher an Dividi als an der Post, da ich andere Sendungen auch immer schneller bekomme.
Ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, dass die Freimachung auf dem Umschlag in letzter Zeit immer den Folgetag ausweist. Vor ein paar Wochen war das noch anders.
Unter den Voraussetzungen werde ich wohl mein Testabo auslaufen lassen.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: Yuloc  -   Datum: 18.08.2004 17:50:23

Hallo!

Mir gefällt das Ganze bei DiViDi auch nicht mehr so recht. Der erste Monat lief wunderbar, zwei Lieferungen pro Woche waren niemals ein Problem.

Nun muß man hören und spüren, dass alles etwas länger dauert, weil (angeblich) einige Postmitarbeiter im Urlaub sind und der Job von Aushilfen gemacht wird. Da nun schon lange keine 2 Lieferungen pro Woche mehr möglich sind, tausche ich wenigstens jeweils immer 3 DVDs zurück.

Blöde Frage: Können Aushilfen die Warensendungen nicht von einer Box in ein Regal (oder sowas in der Art) sortieren? Ich glaube, das ist nur eine Ausrede... Sollte sich nichts ändern, werde ich das 3-Monats-Abo auch einfach auslaufen lassen. Ich bin jetzt schon mindestens 1x in der Woche in der Videothek vor Ort und hole mir DVDs.

Hoffentlich fängt sich DiViDi wieder, eigentlich war ich sehr zufrieden, aber das war ich mit Amango am Anfang auch ...

Gruß Yuloc


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: enra  -   Datum: 18.08.2004 21:56:04

Also wenn ich das richtig verstehe, wäre das aber eine recht dumme Strategie für DiViDi (den Versand zu verlangsamen). Wenn die DVDs aufgrund der hohen Postlaufzeit nach 4 Tagen nicht angekommen sind, markiert man sie als verloren und bestellt bei DiViDi Ersatz per Email. DiViDi ist da wirklich flott und schickt die Ersatz-DVDs recht schnell raus. Dann kommen die normal versendeten DVDs - was bei mir schon bis zu 6 Tagen gedauert hat - kurz vor den Ersatz-DVDs an. So entstehen DiViDi zum einen höhere Porto-Kosten (oder zumindest keine geringeren) und sie haben mehr DVDs beim Kunden als er eigentlich bezahlt hat. Dazu kommt ein mehr als leicht genervter Kunde. Tut mir leid, aber ich seh da einfach nicht den Vorteil für DiViDi.

Zum einen muß ich zugeben, daß z.Z. auch andere Postlieferungen bei mir beweisbar etwas länger brauchen, zum anderen schlägt es aber grad bei DiViDi direkt auf das Preis-Leistungsverhältnis des Angebots wieder. So sollte man doch etwas mehr Druck von DiViDi auf die Post AG erwarten dürfen.

CU, Enra. :)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: Stefan  -   Datum: 19.08.2004 09:21:47

> Zum einen muß ich zugeben, daß z.Z. auch andere
> Postlieferungen bei mir beweisbar etwas länger
> brauchen,

Die anderen DVD-Verleiher schaffen das aber nach wie vor mit 1-2 Tagen Postlaufzeit.

> zum anderen schlägt es aber grad bei
> DiViDi direkt auf das Preis-Leistungsverhältnis
> des Angebots wieder. So sollte man doch etwas
> mehr Druck von DiViDi auf die Post AG erwarten
> dürfen.

DiViDi hat mir hier ein paar Faxe an die Post und von der Post weitergeleitet. Es laufen hier also tatsächlich Beschwerden, die meistens mit lapidaren Standardantworten von Seiten der Post beantwortet werden. Aber dazu wollte ich hier sowieso demnächst mal was ausführlicheres schreiben. Jetzt will ich erst mal sehen, wie lange mein letzter Tauschvorgang tatsächlich gebraucht hat. Sollte die Sendung heute endlich ankommen, wären es 9 Tage gewesen.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: Juergen001  -   Datum: 19.08.2004 09:54:47

Dividi verschickt ja auch (wie Amango) eine Eidesstattliche Erklärung die man unterschreiben muß wenn DVDs verloren gegangen sind. Dumm ist nur das man die Erklärung bei Dividi mit der Post schicken muß, Amango hat das per Fax akzeptiert. Nicht gerade kundenfreundlich...



Was mich auch noch stört ist die Tatsache das wenn man bei Dividi kündigt einem ab dem Zeitpunkt keine DVDs mehr zugeschickt werden. Steht in der Rubrik mein Konto dort so drin. Weiß jemand wann man bei Dividi die Sonderaktion (3Mon. u. 2Mon. bezahlen) frühestens kündigen kann? Wenn man auf der Dividi Homepage die Sonderaktion anklickt steht dort monatlich kündbar. In den AGBs steht was von frühestens zum Ende der Vertragslaufzeit. Ist die Vertragslaufzeit immer einen Monat oder ist das bei einer (dieser) Sonderaktion anders?



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: Stefan  -   Datum: 19.08.2004 10:08:12

> Was mich auch noch stört ist die Tatsache das
> wenn man bei Dividi kündigt einem ab dem
> Zeitpunkt keine DVDs mehr zugeschickt werden.
> Steht in der Rubrik mein Konto dort so drin. Weiß
> jemand wann man bei Dividi die Sonderaktion
> (3Mon. u. 2Mon. bezahlen) frühestens kündigen
> kann? Wenn man auf der Dividi Homepage die
> Sonderaktion anklickt steht dort monatlich
> kündbar. In den AGBs steht was von frühestens zum
> Ende der Vertragslaufzeit. Ist die
> Vertragslaufzeit immer einen Monat oder ist das
> bei einer (dieser) Sonderaktion anders?


Also ich kann und will hier keine Rechtsberatung geben, aber ich würde mal sagen, wenn man 3 Monate zum Preis von 2 Monaten abschließt, dann ist die Vertragslaufzeit logischerweise 3 Monate. Nachdem ich in den AGB nichts von einer Frist gefunden habe, mit der man im Voraus kündigen muss, müsste es also theoretisch reichen, einen Tag vor Ablauf der 3 Monate zu kündigen. Aber frag sicherheitshalber noch mal beim Support nach, ich will nicht schuld sein, wenn sich dein Abo dann doch ungewollt noch mal um einen Monat verlängert ;-).

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Längere Lieferzeiten bei DiViDi 'normal'?
Autor: enra  -   Datum: 19.08.2004 10:35:07

> Die anderen DVD-Verleiher schaffen das aber nach
> wie vor mit 1-2 Tagen Postlaufzeit.

Mh, das ist interessant. Vielleicht sollte ich mein OV Konto doch mal wieder aktivieren und das DiViDi auf Urlaub setzen. Das mit den Postlaufzeiten sehe ich immer ganz gut bei Ebay. Letztens erst hat ein Päckchen von mir aus 3 Tage bis zum Empfänger gebraucht und auf eine doch wohl wirklich verschickte Warensendung warte ich seit 6 Tagen.

> beantwortet werden. Aber dazu wollte ich hier
> sowieso demnächst mal was ausführlicheres
> schreiben.

Das wird bestimmt interessant. :)

> gebraucht hat. Sollte die Sendung heute endlich
> ankommen, wären es 9 Tage gewesen.

Na dafür braucht man echt keine Flatrate.

Hoffen wir mal, daß es sich bald wieder bessert. Wäre sonst schade um DiViDi - hatte mich gut an die gewöhnt.

CU, Enra. :)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: Juergen001  -   Datum: 19.08.2004 10:40:01

Das ist eben genau der Punkt aus dem ich nicht schlau werde. Klar kann man nicht meckern wenn man 3Mon. zum Preis von 2 bekommt. Sollte es aber so sein das man frühestens nach Ablauf (also nach den 3Monaten) kündigen kann, wäre man im 4ten Monat (der dann auch abgerechnet wird) und könnte dann kündigen. Das wird sich aber sicherlich nur durch eine Anfrage beim Support klären können, gebe ich Dir Recht.

So langsam verstehe ich die Umstellung bei Amango ein bisschen. Schließlich möchte man jeden Kunden gleich bedienen, einige bekommen bis zu zwei Lieferungen pro Woche während andere in 10 Tagen eine bekommen. Dividi wird`s mit Sicherheit nicht anders ergehen wie Amango. Gutes Konzept, haben aber mittlerweile zuviele Kunden und sind dem Andrang nicht mehr gewachsen. Dazu kommen noch die Probleme beim Versand mit der Post.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: kaisersoze  -   Datum: 19.08.2004 13:21:58

Moinsen.
Ich denke man muß das ganze einfach mal so sehen:

Wenn ich einen Verleiher finde bei dem ich für 5€ im Monat soviele DVD's ausleihen kann wie ich will und kein Porto zahle, dann weiß ich doch jetzt schon das der Laden in drei Monaten seine Abbos umstellt, weil sich das NICHT LOHNEN KANN.

Ich bin bei Amango, hab das zweier Paket und fahre damit günstiger als bei meiner Videothek, kriege fast immer meiner Top's zugeschickt und die brauchen dafür auch keine Woche, sonder nen Tag.

Ich setzte da lieber auf Service als auf irgendwelche Flatrates, die das blaue vom Himmel versprechen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: wein  -   Datum: 19.08.2004 16:02:57

Hi,
Seit Ende Juli finde ich dividi nur enttäuschend.
Im Juli lief es super, alle 3 bis 4 Tage  'ne neue Lieferung.
Also zwei mal pro Woche.
Jetzt schon 8 Tage nix mehr bekommen hab.
Ich glaube ja, daß dividi die Lieferungen bewußt verzögert, um durch weniger Wechsel Kosten einzusparen.
> Nun muß man hören und spüren, dass alles etwas
> länger dauert, weil (angeblich) einige
> Postmitarbeiter im Urlaub sind  ...
Ich habe unseren Postmann mal gefragt, wie das aussieht. Er sagt, daß er durch Urlaub usw. evtl. etwas später als gewohnt kommt. Das es sonst zu Engpässen in der Beförderung kommt, habe er auch nicht gehört. Wenn er sich die Post, die er sortiert und verteilt so anschaut, könne er das auch keineswegs bestätigen. Auch mache es generell kaum einen Unterschied ob es sich um Brief- oder Warensendung handelt. Da wäre evtl. eh nur ein Tag drin.
Da dividi, bis auf eine Ausnahme, wie gewohnt, die Filme am Tag nach Briefkastenleerung zurückbucht, finde ich es schon eigenartig, daß gerade die Auslieferung bis sie dann an kommt ewig dauert.
Die Post wird ja wohl auch bei Engpässen keinen Unterschied machen, in welche Richtung nun eine Sendung geht. :->
Also meiner Ansicht nach alles Quatsch, was da dividi versucht der Post in die Schuhe zu schieben.
So wird dividi, wenn sie so weiter machen, nicht mehr lange Freude an die momentan zahlreichen Kunden haben, denn die werden dann wohl bald kündigen.
Ich habe den nächsten Anbieter schon anvisiert.
Netleih. Ein Kollege ist bei denen. Er kommt auf drei Lieferungen in zwei Wochen, trotz Verzögerungstaktik. Auch gibt's dort 'ne Menge Musik-DVD's. Was Lieferung von Toptiteln an geht, ist's dort änlich wie bei dividi.
Gruß


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: Stefan  -   Datum: 19.08.2004 17:25:31

> Die Post wird ja wohl auch bei Engpässen keinen
> Unterschied machen, in welche Richtung nun eine
> Sendung geht. :->

Doch, es gibt einen denkbaren Fall, bei dem die Verzögerungen immer auf dem Rückweg auftreten: Nämlich wenn der Schwachpunkt dort liegt, wo die DVDs eingeliefert werden, die an die Kunden versendet werden sollen. Wenn die da erst mal ein paar Tage stehenbleiben, bevor sie weiterversandt werden, können sie nicht zu den Kunden kommen. Wie schon einmal gesagt, Dividi hat mir einige Faxe weitergeleitet, die an die Post geschickt wurden, in denen sich Dividi über die Verzögerungen beschwert und einige Antworten der Post. Ich weiss nicht so recht, ob es Sinn machen würde, sich einerseits bei der Post zu beschweren, wenn man andererseits es bewusst auf Verzögerungstaktik anlegt. Und dass solche Faxe als PR-Gag fingiert werden, glaube ich auch nicht.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: enra  -   Datum: 19.08.2004 22:21:17

> Im Juli lief es super, alle 3 bis 4
> Tage  'ne neue Lieferung.
> Also zwei mal pro Woche.

Dem schließe ich mich an. Ich hab es zwar nicht ausgenutzt aber es wären mind. 2 Lieferungen pro Woche und Umschlag möglich gewesen. Einer der großen Pluspunkte für DiViDi damals.

> Ich glaube ja, daß dividi die Lieferungen bewußt
> verzögert, um durch weniger Wechsel Kosten
> einzusparen.

Tut mir leid, aber das kann ich nicht glauben. Das wäre strategisch nicht besonders klug (wie ich schon in einem anderen Posting geschrieben habe) und würde neben zumindest nicht geringeren Portokosten auf jeden Fall genervte Kunden verursachen.

> auch keineswegs bestätigen. Auch mache es
> generell kaum einen Unterschied ob es sich um
> Brief- oder Warensendung handelt. Da wäre evtl.
> eh nur ein Tag drin.

Da habe ich anderes gehört. Wenn wenige Sendungen da sind (wie es durchweg bei einer Rücksendung zu DiViDi ist), werden beide gleich behandelt. Liegen jedoch viele Sendungen vor (wie es ist, wenn DiViDi seine Sendungen an die Post übergibt), werden die Warenlieferungen bei knappen Ressourcen zurückgestellt.

> Die Post wird ja wohl auch bei Engpässen keinen
> Unterschied machen, in welche Richtung nun eine
> Sendung geht. :->

Wie gesagt, da habe ich andere Aussagen gehört. Erreicht die Anzahl der eingelieferten Sendungen die Kapazitätsgrenzen werden die Warensendungen zurückgestellt.

> So wird dividi, wenn sie so weiter machen, nicht
> mehr lange Freude an die momentan zahlreichen
> Kunden haben, denn die werden dann wohl bald
> kündigen.

Da hast Du mit Sicherheit recht. Mir als Kunde ist es egal ob es an der Post oder an DiViDi liegt. Bekomme ich nicht genug Leistung für mein Geld, wechsle ich den Anbieter oder gehe wieder in die örtliche Videothek.

> Ich habe den nächsten Anbieter schon anvisiert.
> Netleih.

Na da wünsch ich Dir viel Spaß. Schau mal in die Erfahrungsberichte und wenn Du es nicht nur wegen der Titelauswahl machen willst, überleg es Dir noch mal.

Wenn Du wirklich eine Alternative zu DiViDi testen willst, versuche es mit OV.

CU. Enra. :)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: wein  -   Datum: 20.08.2004 13:13:03

> großen Pluspunkte für DiViDi damals.
Ja, das war's! Heute schon wieder nichts gekommen. Tag 5 nach Versenden, Tag 10 ohne Film.

Ich habe auch heute noch mal mit dem Postman gequatscht. Er meinte, daß es insgesamt keinen unterschied machen dürfe. Sicherlich bedeute es in der ersten Sortierung der Wareneingänge schon ein Mehraufkommen, wenn dort Engpässe sind, aber in der Weiterbeförderung mache es nichts. Er würde sagen, daß es nicht mehr als einen Tag höchstens zwei ausmachen kann und darf. Auch habe sich die Warenannahme gerade bei einem solch großem Kunden mit Sicherheit darauf eingestellt und berücksichtigt, da es dort ja täglich ein höheres Aufkommen hat als andere.
Er könne sich eine solch lange Verzögerung bei der Post nicht vorstellen.
> > Ich habe den nächsten Anbieter schon
> anvisiert.
> > Netleih.
> Na da wünsch ich Dir viel Spaß. Schau mal in die
> Erfahrungsberichte
Einerseits ist ein Grund die Titelauswahl, insbesondere die Musik- DVD's, die es in der örtlichen Videothek kaum gibt. Wenn die mit ihren Lieferungen auch nicht in die Gänge kommen, dann werde ich auch dort mal Kunde gewesen sein. Aber noch hat ja dividi 'n Monat Schonfrist, denn den habe ich ja schon bezahlt.

> Wenn Du wirklich eine Alternative zu DiViDi
> testen willst, versuche es mit OV.
Habe ich mir auch schon angeschaut. Meist viele aktuellere Filme, keine Musik und wenig ältere Titel, die mich interessieren.
cul,
wein


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: superkolbi  -   Datum: 20.08.2004 14:04:29

Das ist so nicht ganz richtig.
Nicht priorisierte Sendungen (u.a. Warensendungen, Büchersendungen, Werbesendungen etc.) werden in andere Container verladen und dürfen (müssen aber nicht) stehenbleiben wenn viel los ist (oder die aushilfen in den Briefzentren keine Lust haben). Bei der Rücksendung trifft dies nicht zu, da die in einen Briefkasten eingeworfene Warensendung in der Regel nicht rausgefischt wird sondern als "Normalbrief" in den priorisierten Container kommt (da u.a. Maschinenlesbar und im Standardformat für Sortiermaschinen passend).
Die Versender großer Mengen müssen allerdings Warensendungen und "normale" Briefsendungen in separate Kisten geben und diese Beschriften. Wenn diese im Briefzentrum ankommen werden zuerst die "normalen" Sendungen sortiert und erst dann (meistens dann erst am nächsten Vormittag) die "anderen" Sendungen. Da es allerdings sehr unterschiedliche Laufzeiten gibt, hänft dies wohl immer am Briefzentrum des Versenders (in diesem Fall Dividi) oder an dem des Empfängers (in meinem Fall Offenbach). Ein paar Extrembeispiele für die Arbeit im Briefzentrum Offenbach:
-Zeitschrift 10 Tage nach erscheinen bei mir zugestellt
-Büchersendung 3 Wochen unterwegs
-Maxibrief 4 Wochen unterwegs
-Warensendung Netleih 8 Tage


> Ich habe auch heute noch mal mit dem Postman
> gequatscht. Er meinte, daß es insgesamt keinen
> unterschied machen dürfe. Sicherlich bedeute es
> in der ersten Sortierung der Wareneingänge schon
> ein Mehraufkommen, wenn dort Engpässe sind, aber
> in der Weiterbeförderung mache es nichts. Er
> würde sagen, daß es nicht mehr als einen Tag
> höchstens zwei ausmachen kann und

Auch habe
> sich die Warenannahme gerade bei einem solch
> großem Kunden mit Sicherheit darauf eingestellt
> und berücksichtigt, da es dort ja täglich ein
> höheres Aufkommen hat als andere.
> Er könne sich eine solch lange Verzögerung bei
> der Post nicht vorstellen.
> > >


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: cyrus_virus  -   Datum: 20.08.2004 14:46:24

> Das ist so nicht ganz richtig.
> Nicht priorisierte Sendungen (u.a.
> Warensendungen, Büchersendungen, Werbesendungen
> etc.) werden in andere Container verladen und
> dürfen (müssen aber nicht) stehenbleiben wenn
> viel los ist (oder die aushilfen in den
> Briefzentren keine Lust haben). Bei der
> Rücksendung trifft dies nicht zu, da die in einen
> Briefkasten eingeworfene Warensendung in der
> Regel nicht rausgefischt wird sondern als
> "Normalbrief" in den priorisierten Container
> kommt (da u.a. Maschinenlesbar und im
> Standardformat für Sortiermaschinen passend).
> Die Versender großer Mengen müssen allerdings
> Warensendungen und "normale" Briefsendungen in
> separate Kisten geben und diese Beschriften. Wenn
> diese im Briefzentrum ankommen werden zuerst die
> "normalen" Sendungen sortiert und erst dann
> (meistens dann erst am nächsten Vormittag) die
> "anderen" Sendungen. Da es allerdings sehr
> unterschiedliche Laufzeiten gibt, hänft dies wohl
> immer am Briefzentrum des Versenders (in diesem
> Fall Dividi) oder an dem des Empfängers (in
> meinem Fall Offenbach). Ein paar Extrembeispiele
> für die Arbeit im Briefzentrum Offenbach:
> -Zeitschrift 10 Tage nach erscheinen bei mir
> zugestellt
> -Büchersendung 3 Wochen unterwegs
> -Maxibrief 4 Wochen unterwegs
> -Warensendung Netleih 8 Tage
>
>
Das mag ja sein mit den 2 Boxen, aber die können ja auch nicht tagelang die Warensendungen rumliegen lassen.
Wir reden ja nicht mehr von 1-2 Tagen sondern 4-5 Tagen Lieferzeit wenn nicht sogar noch mehr bei dividi.

Habe am gleichen Tag von dividi und online-v. Dvd's verschickt bekommen.
Die von dividi stehen nach 5 Tagen aus. Von o.v.habe ich heute bereits Nachricht erhalten, dass die nächsten raus sind.
Soviel zum aktuellen Thema dividi.
Und da bei dividi 3 Filme raus sind hanelt es sich ebenfalls um Briefversand.
Da mache ich mir halt meinen Reim raus.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: superkolbi  -   Datum: 20.08.2004 14:51:11


> Und da bei dividi 3 Filme raus sind handelt es
> sich ebenfalls um Briefversand.

Sei froh, ich bin bei Netleih und dort werden die Filme erst gar nicht verschickt. Gestern morgen wurde eine Sendung zurückgebucht und bis jetzt ist noch nichts verschickt und wird auch nichts mehr verschickt (15 Uhr ist Schickt bei Netleih). Also fürhenstens Montag und bei vier Tagen Lieferzeit hat der Tauschvorgang 10 Tage gedauert. Na toll!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: Stefan  -   Datum: 20.08.2004 16:01:55

> Das ist so nicht ganz richtig.
> Nicht priorisierte Sendungen (u.a.
> Warensendungen, Büchersendungen, Werbesendungen
> etc.) werden in andere Container verladen und
> dürfen (müssen aber nicht) stehenbleiben wenn
> viel los ist (oder die aushilfen in den
> Briefzentren keine Lust haben). Bei der
> Rücksendung trifft dies nicht zu, da die in einen
> Briefkasten eingeworfene Warensendung in der
> Regel nicht rausgefischt wird sondern als
> "Normalbrief" in den priorisierten Container
> kommt (da u.a. Maschinenlesbar und im
> Standardformat für Sortiermaschinen passend).
> Die Versender großer Mengen müssen allerdings
> Warensendungen und "normale" Briefsendungen in
> separate Kisten geben und diese Beschriften. Wenn
> diese im Briefzentrum ankommen werden zuerst die
> "normalen" Sendungen sortiert und erst dann
> (meistens dann erst am nächsten Vormittag) die
> "anderen" Sendungen. Da es allerdings sehr
> unterschiedliche Laufzeiten gibt, hänft dies wohl
> immer am Briefzentrum des Versenders (in diesem
> Fall Dividi) oder an dem des Empfängers (in
> meinem Fall Offenbach). Ein paar Extrembeispiele
> für die Arbeit im Briefzentrum Offenbach:
> -Zeitschrift 10 Tage nach erscheinen bei mir
> zugestellt
> -Büchersendung 3 Wochen unterwegs
> -Maxibrief 4 Wochen unterwegs
> -Warensendung Netleih 8 Tage


Dann hätte ich einen ganz guten Kompromissvorschlag für Dividi: Der Rücksendeaufkleber wird weiterhin als Warensendung frankiert, die Sendung zum Kunden künftig als Brief. Das wären pro Tauschvorgang Mehrkosten von 0,34 €. Würden z.B. die Abogebühren um 2,00 € erhöht, könnte man damit 6 Tauschvorgänge monatlich finanzieren. Ich denke schon, dass die Kunden lieber 2,00 € mehr zahlen würden, als immer eine Woche auf die Rücksendung zu warten. Ich habe Dividi auch schon vorgeschlagen, den Briefversand zumindest mal durchzukalkulieren, aber dort meint man nur, mit Briefen gibt es ähnlich viele Probleme. Glaube ich aber nicht. In Einzelfällen vielleicht mal, im Großen und Ganzen aber deutlich weniger. Jedenfalls haben die anderen Verleiher, die per Brief versenden definitiv keine Probleme, die DVDs innerhalb von 1-2 Tagen zum Kunden zu bringen. Ich warte übrigens immer noch auf Ersatz für meine vor 10 Tagen (!!!) eingeworfene Sendung an Dividi.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: superkolbi  -   Datum: 20.08.2004 16:21:15

Ich warte übrigens immer noch auf Ersatz
> für meine vor 10 Tagen (!!!) eingeworfene Sendung
> an Dividi.
>
und ich warte auf eine Netleih Sendung vom Dienstag.
Netleih bietet Briefversand auf der Hinsendung für völlige überzogene 5€ pro Monat an.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kippt DiViDi auch um (wie Amango)?
Autor: pilwe  -   Datum: 20.08.2004 18:27:53

»Ich habe Dividi auch schon vorgeschlagen, den Briefversand zumindest mal durchzukalkulieren, aber dort meint man nur, mit Briefen gibt es ähnlich viele Probleme.«

Diese irrige Äußerung zeigt mir nur, dass DiViDi Schwierigkeiten grundsätzlicher Art hat und mit Fingerzeig auf die Post davon ablenken will. Bei mir ist mittlerweile jede Lieferung verzögert. Und mit diesem Problem stehe ich nicht allein da, wie die Diskussionen in diesem Forum zeigen. Leider dauert mein Abo noch bis Ende September, sonst wäre DiViDi mit seinen Münchhausiaden längst kein Thema mehr für mich!