Thema: DiViDi und die Post
Autor: Stefan  -   Datum: 21.08.2004 13:37:40

Ich möchte in diesem Beitrag einfach noch einmal zusammenfassen, was ich über DiViDi und die Probleme mit der Post weiss, nachdem sich die letzte Zeit hier im Forum ja fast alles um dieses Thema gedreht hat.

Zunächst einmal habe ich heute die Lieferung von DiViDi bekommen für eine Rücksendung, die ich am Dienstag vor einer Woche, also vor 11 Tagen eingeworfen habe. Gleichzeitig hatte ich am letzten Dienstag Sendungen an Amango, inVDeo und die Online-Videothek eingeworfen. Alle drei hatten am Mittwoch die Sendung zurückgebucht und am Donnerstag neue DVDs verschickt. Freitag hatte ich die Sendungen von Amango und inVDeo, Samstag von der Online-Videothek im Postkasten. Bei DiViDi erfolgten Rückbuchung und Neuversand jeweils letzten Freitag, die Hinsendung hat also drei Tage gedauert, die Rücksendung acht Tage. Natürlich ist eine einzelne Testsendung keineswegs repräsentativ, aber die Beiträge im Forum zeigen ja, dass es vielen ähnlich geht. Die Frage ist also, warum schaffen alle anderen großen Verleiher (zu Netleih kann ich nichts sagen, da habe ich keinen Account) den Tausch in 3-4 Tagen und DiViDi braucht über eine Woche?

Viele haben ja spekuliert, dass dahinter absichtliche Verzögerungen von DiViDi stecken, um die Portokosten zu senken oder einfach zu wenig Kapazitäten, um die vielen neuen Kunden bedienen zu können. Natürlich kann ich auch nur das sehen, was ich von DiViDi an Infos bekomme, aber eines kann ich ganz klar sagen: Das glaube ich nicht und es erscheint mir, dass DiViDi über die Verzögerungen mindestens genauso sauer ist wie die Kunden. Ich habe zu DiViDi ein sehr persönliches Verhältnis, was wohl auch daran liegt, dass sie wie ich in München sitzen und ich meinen Ansprechpartner einfach manchmal auch persönlich treffen kann, was bei den anderen Verleihern nicht so einfach ist. Aber wenn wirklich absichtliche Verzögerungen im Spiel wären, müsste ich von DiViDi schon übel auf den Arm genommen werden und diesen Eindruck habe ich nicht. So wurden mir beispielsweise Faxe weitergeleitet, die zwischen DiViDi und der Post hin- und hergelaufen sind und in denen DiViDi sich in scharfem Ton  über die Postlaufzeiten beschwert. Und dass zu wenig Kapazitäten da sind, um die Neukunden abzufertigen, glaube ich auch nicht. Die Logistik wird ja von der DHL erledigt, die dafür zu sorgen hat, dass genug Personal da ist. Alles, was DiViDi machen muss, ist genügend DVDs bestellen, um alle Kunden bedienen zu können und man hat mir versichert, dass das täglich gemacht wird. Auch die Tatsache, dass Rückbuchung und Neuversand gemäß Emailmeldungen immer am gleichen Tag erfolgen, zeigt mir, dass es daran nicht liegen kann, es sei denn die Sendungen werden vorher oder nachher absichtlich zurückgehalten. Wirklich Sinn macht das aber auch nicht, dieses ganze Theater führt letztendlich ja nur zu zahllosen Beschwerden, zusätzlicher Arbeit, Zusatzkosten für Ersatzlieferungen, mehr DVDs bei den Kunden und letztendlich natürlich Kündigungen. Insgesamt ist es nach meiner Einschätzung also fast mit 100%-iger Sicherheit auszuschließen, dass diese Verzögerungen absichtlich erfolgen.

Dem Kunden ist das aber natürlich letztendlich egal. Fakt ist einfach, dass Tauschvorgänge momentan nicht 2-4 Tage dauern, wie es sein sollte, sondern meistens eine Woche oder mehr und dass sich damit eine solche Flatrate schon fast nicht mehr lohnt. Nachdem die anderen Anbieter von dem Problem nicht betroffen sind, kann auch die Urlaubszeit nicht der Grund sein. Somit gibt es meiner Meinung nach nur zwei mögliche Gründe: Den Versand als Warensendung und das Verteilzentrum in Würselen, bei dem die Sendungen eingeliefert werden.

Wir hatten hier ja die Unterschiede zwischen Brief und Warensendung schon einmal diskutiert. DiViDi sagt zwar, dass es mit den Briefsendungen auch Probleme gibt, trotzdem scheinen mir die Probleme mit den Warensendungen erheblich größer zu sein.

Und in Würselen scheinen im Postverteilzentrum tatsächlich manchmal Kisten einfach ein paar Tage stehenzubleiben, bevor sie weitertransportiert werden, zumindest habe ich das bei meinen letzten drei Tauschvorgängen zweimal als Begründung für die Verzögerungen gehört.

Meiner Meinung nach müsste man also an folgenden Punkten ansetzen, um das Problem zu lösen:

- Den Briefversand kalkulieren und zumindest als Option (meinetwegen gegen Aufpreis) anbieten

- Sich die Sache in Würselen persönlich anschauen, mit dem Leiter des Verteilzentrums sprechen und Lösungen suchen, wie künftig ausgeschlossen werden kann, dass es Tage dauert, bis die Sendungen weitertransportiert werden (nach meinen Infos ist gestern ein DiViDi-Mitarbeiter vor Ort gewesen, dieser Punkt scheint also erledigt zu sein)

- Und wenn das alles nichts hilft, einen anderen Logistikdienstleister suchen, der die DVDs woanders einliefert. Es ist ja schon ein sehr schwaches Bild, wenn ausgerechnet die DHL als Logistikdienstleister es nicht schafft, die Sendungen so auf den Weg zum Kunden zu bringen, dass sie auch in annehmbarer Zeit ankommen

Wir sind hier eine neutrale Plattform und deswegen will ich DiViDi auch gar nicht zu sehr verteidigen - wenn sich die Postlaufzeiten nicht sehr bald ändern, kann ich jeden verstehen, der seinen Account bei DiViDi kündigt. Dem Kunden kann es auch völlig egal sein, woher die Verzögerungen kommen. Letztendlich muss ein DVD-Verleiher, der ein Angebot wie DiViDi hat, dafür sorgen, dass der Tausch von DVDs auch in annehmbarer Zeit erfolgt. Trotzdem denke ich, dass man nicht vorschnell von absichtlicher Verzögerung sprechen sollte. Mir wurde jedenfalls versichert, dass das ganze DiViDi-Team bis zum Geschäftsführer an der Lösung des Problems arbeitet. Im Sinne aller DiViDi-Kunden hoffe ich also mal, dass sich so bald wie möglich wieder etwas ändert.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: Steffen  -   Datum: 21.08.2004 16:51:36

Hallo dividi,
hallo Stefan,
hallo alle miteinander,

das mag ja alles wahr sein. Als zahlender Kunde ist es mir aber völlig egal woran es hängt, dass meine Tauschzeiten bei über einer Woche liegen. Damit wird dividi zu teuer im Vergleich zur Konkurrenz.
Ich bin nicht zufrieden mit der Leistung, die ich für mein Geld bekomme. Aus dem Grund werde ich nach Ablauf des bereits bezahlten Monates bei dividi kündigen und einen Mausklick weiter mein Glück versuchen.

Gruß Steffen


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: Stefan  -   Datum: 21.08.2004 17:16:02

> das mag ja alles wahr sein. Als zahlender Kunde
> ist es mir aber völlig egal woran es hängt, dass
> meine Tauschzeiten bei über einer Woche liegen.
> Damit wird dividi zu teuer im Vergleich zur
> Konkurrenz.
> Ich bin nicht zufrieden mit der Leistung, die ich
> für mein Geld bekomme.

Nichts anderes hatte ich doch geschrieben ;-)

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: Steffen  -   Datum: 21.08.2004 19:33:21

Ist doch schön wenn sich schon mal wir zwei einig sind...*lach*.
Vielleicht gibt es ja sogar noch mehr Sympathisanten dieser, von uns einhellig vertretenen Meinung.
Dann sind sich vielleicht sogar drei oder vier Leute einig.... Wer weiss wohin das führt?! Vielleicht zu Dienstagsdemos vor dem besagten Postverteilzentrum.......

Schöne Grüße
Steffen


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: Guterko  -   Datum: 21.08.2004 19:47:03

> Ich möchte in diesem Beitrag einfach noch einmal
> zusammenfassen, was ich über DiViDi und die
> Probleme mit der Post weiss, nachdem sich die
>

Ein sehr schöner Beitrag von dir, Stefan...und sehr informativ...Danke für deine Mühe. Leider nutzt mir das nichts...ich habe schon etliche Tage KEINE DVDs von DIVIDI erhalten ...und das ist inakzeptabel...Ich habe jetzt endgültig genug von den Onlinevideotheken und werde lieber wieder auf andere Quellen zurückgreifen!
Es reicht endgültig. Erst die Pleite mit Amango...und nun kackt DIVIDI auch ab...Nichts ist als Ärger!
Tschau
Guti



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: enra  -   Datum: 22.08.2004 22:10:14

Dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Ein echt gelungener Beitrag!

CU, Enra. :)

PS: Auch ich würde mir die Option der Briefsendung für den Weg zum Kunden (wie es Netleih ja in den unteren Paketen anbietet) wünschen. Allerdings sollte es nicht mehr als 5 Euro kosten (wie bei Netleih), auch wenn das aufgrund der kürzeren Bearbeitungszeit von DiViDi gegenüber Netleih vielleicht die Kosten nicht ganz deckt - mehr als 5 Euro wären bei den Gesamtpreisen der Produkte einfach nicht drin. Allerdings muß ich zugeben, daß ich diese 2-Klassen-Einteilung bei Netleih auch immer mit einem etwas unguten Gefühl betrachtet habe.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: Buzza  -   Datum: 23.08.2004 20:32:51

voll die verarschung. ich habe 2 dvds in den briefkasten geworfen, aber bei denen ist nur eine angekommen. wie kann das sein ?? ist doch EIN umschlag. also entweder haben die mitarbeiter die irgentwie verlegt oder die post hat sich bedient. eine andere erklärung gibts dafür doch nicht oder ??


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: wein  -   Datum: 23.08.2004 21:06:00

Ich werde wohl nicht jeden Dienstag nach Würselen fahren, um dort zu'ner Demo zu gehen. ;-)

Aber ich hoffe mal, daß Stefen recht hat und sich ein Mitarbeiter von Dividi sich mal die Schnarchnasen in dem Postverteilzentrum angeschaut hat.
Zumal, wenn die Post wirklich die Schuldigen an dem Dilemma sein soll.
Was ich so gehört habe, macht es ja nicht wirklich viel Unterschied, ob es Brief- oder Warenversand ist.
Deshalb lag meine Vermutung, daß die Usache des Übels bei Dividi liegt.
Zumal den Postlern hier in der Umgebung keine besonderen Engpässen bekannt sind.
Die Sendung, die ich gestern in den gelben Kasten geworfen habe, ist heute schon bei dividi zurückgebucht worden. Bin jetzt mal gespannt, wann die versendeten DVD's ankommen werden.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: Stefan  -   Datum: 23.08.2004 21:10:12

> voll die verarschung. ich habe 2 dvds in den
> briefkasten geworfen, aber bei denen ist nur eine
> angekommen. wie kann das sein ?? ist doch EIN
> umschlag. also entweder haben die mitarbeiter die
> irgentwie verlegt oder die post hat sich bedient.
> eine andere erklärung gibts dafür doch nicht oder
> ??

Aber sowas lässt sich doch erfahrungsgemäß mit einer kurzen Email oder einem Telefonat mit Dividi problemlos regeln?

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi und die Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi und die Post
Autor: AlexB  -   Datum: 23.08.2004 21:27:03

Ich habe jetzt aus Zeitmangel die DVDs 12 Tage hier gehabt und die Verzögerungen nicht mitbekommen.

Ich hoffe mal das es performant klappt.

Allerdings macht mich eins SEHR stutzig:
Wie ich bei DIVIDI eingestiegen bin, kam im System die Versandbestätigung, und kurz  darauf erhielt ich auch eine Mail UND die DVDs waren am nächsten Tag da.

Das veränderte sich dahingehend das die DVDs im System eingebucht wurden, ich nachts oder erst am nächsten Tag die Mail bekam und erst am Tag darauf die DVDs kamen.

Bis zu dem Punkt das DVDs garnicht ankamen.

Nach ändern der Zustelladresse kommen sie jetzt wieder an, jedoch auch mit Buchungsverzögerungen (2 DVDs wurden verschickt, dann eine am Tag danach in einer Extrasendung).

So, und jetzt kommt noch der Hammer:
Ich habe am 22.6.2004 das 3 Monate für 2 Angebot genommen. Mir wurde jetzt aber ein Monatsbeitrag eingezogen, das kanns net sein oder?

Gruss,
Alex