Thema: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Stefan  -   Datum: 06.09.2004 10:12:40

Hier ist ja schon lange nicht mehr über Amango geschrieben worden. Nachdem ich meinen Amango-Account immer noch habe, möchte ich hier mal meine Erfahrungen der letzten Zeit wiedergeben. Ich lese hier immer noch oft vom "Amango-Desaster", wenn manche an ihre letzte Zeit Ende Juni bei Amango zurückdenken, als es gleichzeitig mit der Preisumstellung, die für die meisten definitiv eine Preiserhöhung war, auch noch extreme logistische Probleme gab und kaum mehr DVDs ausgeliefert wurden.

Letztere scheinen inzwischen vollständig gelöst zu sein. Ich erhalte fast immer meine oberen Wunschlistentitel. Der Tauschvorgang inklusive Postlaufzeit dauert in der Regel 2 Tage, manchmal auch 3. Wir wollen mal dahingestellt sein lassen, ob es daran liegt, dass Amango seit der Preisumstellung weniger Kunden hat oder ob einfach ein temporäres Logistikproblem, das im Juni aufgetreten ist, beseitigt wurde. Jedenfalls gibt es an der Leistung von Amango aus meiner Sicht absolut nichts mehr auszusetzen.

Für mich hat sich Amango damit zu einer Art Premiumanbieter gewandelt. Wer nicht gerade jeden Tag mehrere DVDs schaut, kommt aufgrund der kurzen Tauschzeit und dem Einzelversand mit dem Paket "Zwei" aus. Das kostet natürlich durch die Portokosten bei z.B. 10 Tauschvorgängen im Monat immerhin 26,70 Euro, bei 15 Tauschvorgängen 35,10 Euro, noch häufigere Tauschvorgänge will ich mal lieber gar nicht ausrechnen...

Ich denke aber, wer wirklich Top-Leistung will und auch bereit ist dafür etwas mehr zu zahlen, für den könnte Amango wirklich wieder eine Alternative sein.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: quake187  -   Datum: 06.09.2004 12:53:15

Ich bin auch wieder zu Amango zurück. Denn ich will jetzt nur noch so ca. 10 Neuheiten im Monat,keine alten Archivtitel. Und die habe ich nach meiner Kündigung bei Amango bei keinem anderen Anbieter bekommen.

Der Postweg beträgt nach Versand/Briefkasteneinwurf nur einen Tag bis
zum Eintreffen bei mir bzw. Rückbuchung bei Amango. Neue DVDs gingen nach zwei bis drei Tagen raus. Ich habe auf meiner Wunschliste wohlgemerkt nur 20 topaktuelle Titel, von denen die Hälfte noch nicht erschienen ist. Bei etwas älteren Titeln auf der Liste wird sicher am Tag der Rückbuchung versendet. Mir machen die bis zu drei Tage Wartezeit aber nichts aus, da es in dem Sinne ja keine Flatrate mehr ist,wo
es auf jeden Tag ankommt und ich sowieso die
Kosten regulieren will, sprich nicht allzu oft tauschen da es sonst vom Porto her zu teuer wird.

Alle Topneuheiten wie "Passion Christi","Van Helsing" oder "Kill Bill Vol.2" gingen am Erscheinungstag raus.
Es ärgert mich zwar schon, dass ich bei Amango jetzt für 11 DVDs so viel bezahle wie vor ein
paar Monaten noch für 40, aber was soll man machen, wenn man Neuheiten möglichst früh
sehen will?
Die örtliche Videothek ist dafür mit 3,70€ pro Film erst recht keine Alternative.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Thoma  -   Datum: 06.09.2004 13:06:06

Hallo,

mag sein, dass sich Amango was die Verfügbarkeit angeht gebessert hat. Aber dennoch. Ich habe nicht vergessen, wie AMANGO mit seinen Kunden vor ca. 2 Monaten umgegangen ist. Lügen und Bes**** waren die Geschäftspraxis. Es war schon beleidigend wie mit Kunden umgegangen wurde. Ich war kein Einzelfall.

Daher, ist dieser Laden für mit Tabu.


in diesem Sinne



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: enra  -   Datum: 06.09.2004 14:11:46

Ich stehe dem auch nicht so negativ gegenüber. Die anderen Flatrate-Anbieter sind zwar um einiges günstiger aber haben dafür wohl alle Probleme (wie wir das von der Diskussion um DiViDi in den letzten Wochen - und den "guten" Neubewertungen von OV - her kennen). Wenn man nicht so viel tauscht ist der Unterschied zu Amango IMHO zwar schmerzlich aber doch überbrückbar.

> Für mich hat sich Amango damit zu einer Art
> Premiumanbieter gewandelt.

Der Haken dabei sind die AGBs die dem Kunden ja nun einen nicht unerheblichen Teil des Transportrisikos sowie die Beweislast in die Schuhe schieben. Das und die Art und Weise wie die Umstellung damals bei Amango vollzogen wurde sprechen klar gegen den "Premiumanbieter Amango".

Zu dem Transportrisiko noch mal. Mir ist in der ganzen Zeit des Online-Versands (mit den Anfängen von Verleihshop vor zig Jahren) nur ein einziges Mal eine Sendung verschwunden. Trotzdem sehe ich es (und vor allem bei einem Premium-Anbieter) nicht ein, dafür die Verantwortung zu übernehmen. Und ob dies gegen Schwarze Schafe (wogegen es ja angeblich helfen soll) viel mehr hilft als einfach nur die Lieferungen einzustellen, sehe ich auch nicht. Der ehrliche Kunde ist einmal mehr der dumme Kunde.

CU, Enra. :)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Stefan  -   Datum: 06.09.2004 14:32:20

> Zu dem Transportrisiko noch mal. Mir ist in
> der ganzen Zeit des Online-Versands (mit
> den Anfängen von Verleihshop vor zig
> Jahren) nur ein einziges Mal eine Sendung
> verschwunden. Trotzdem sehe ich es (und vor
> allem bei einem Premium-Anbieter) nicht
> ein, dafür die Verantwortung zu übernehmen.
> Und ob dies gegen Schwarze Schafe (wogegen
> es ja angeblich helfen soll) viel mehr
> hilft als einfach nur die Lieferungen
> einzustellen, sehe ich auch nicht. Der
> ehrliche Kunde ist einmal mehr der dumme
> Kunde.

Das stimmt und diesen Punkt habe ich bei Amango kritisiert und werde ihn weiterhin kritisieren, solange die AGB nicht wieder geändert werden.

Andererseits sehe ich diese AGB-Klausel ehrlich gesagt als nicht praxisrelevant an. Zum einen wird nach Auskunft von Amango bei normalen Kunden in dieser Frage sehr kulant umgegangen und die Gebühr nur dann berechnet, wenn sich die Verluste häufen. Zum zweiten kann Amango überhaupt nicht beweisen, ob eine DVD am Hin- oder Rückweg verlorengegangen ist, wenn es zum Streitfall kommt und der Kunde leugnet, dass die DVD überhaupt bei ihm angekommen ist. Und diese Beweislast liegt definitiv bei Amango. Deswegen halte ich Forderungen aus dieser AGB-Klausel schlicht für nicht eintreibbar. Genau das war ja auch einer der Gründe, warum die Online-Videothek seinerzeit diese Klausel aus den AGB rausgenommen hat. Die Klausel soll vielleicht ein bisschen abschreckend auf schwarze Schafe wirken, aber durchsetzbar ist sie nicht.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: enra  -   Datum: 06.09.2004 14:50:00

> Das stimmt und diesen Punkt habe ich bei
> Amango kritisiert und werde ihn weiterhin
> kritisieren, solange die AGB nicht wieder
> geändert werden.

Na wenn Du damit irgendwann Erfolg haben solltest, werd ich Amango wohl noch mal eine Chance geben.

> Zum einen wird nach Auskunft von Amango bei
> normalen Kunden in dieser Frage sehr kulant
> umgegangen und die Gebühr nur dann
> berechnet, wenn sich die Verluste häufen.

Das haben sie mir damals auch so ähnlich geschrieben, aber auch daß man sie da nicht drauf festnageln dürfte. Also ist man dem gutdünken von Amango ausgeliefert und das kann ich mir schenken.

> Zum zweiten kann Amango überhaupt nicht
> beweisen, ob eine DVD am Hin- oder Rückweg
> verlorengegangen ist, wenn es zum
> Streitfall kommt und der Kunde leugnet,
> dass die DVD überhaupt bei ihm angekommen
> ist.

Ja nur sagen wir, auf dem Rückweg würde wirklich mal eine Sendung verloren gehen. Ich sag doch dann nicht daß ich sie nicht bekommen hätte - hinterher bekommt meine arme Briefträgerin noch einen auf den Deckel dafür.

Das ist es ja, ein Schwarzes Schaf was einfach nur DVDs abreifen will (und zu blöd ist sich einen DVD Brenner zu kaufen - wer denn meint er bräuchte die Filme unbedingt alle zu Hause) hat kein Problem mit der Klausel. Ein ehrlicher Kunde aber bezahlt die DVD die er wirklich zurückgeschickt hat und die bei der Post oder bei Amango geklaut worden ist.

> Die Klausel soll
> vielleicht ein bisschen abschreckend auf
> schwarze Schafe wirken, aber durchsetzbar
> ist sie nicht.

Also in meinem Fall wirkt die Klausel auf ehrliche Kunden, die meinetwegen in diesen Dingen etwas Kleinlich sind. ;)

CU, Enra. :)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Stefan  -   Datum: 06.09.2004 14:53:53

> Ja nur sagen wir, auf dem Rückweg würde
> wirklich mal eine Sendung verloren gehen.
> Ich sag doch dann nicht daß ich sie nicht
> bekommen hätte - hinterher bekommt meine
> arme Briefträgerin noch einen auf den
> Deckel dafür.

Ach, solange das nicht regelmäßig passiert, glaube ich nicht, dass deine arme Briefträgerin Probleme bekommen würde. Schließlich gibt es auf dem Postweg ja viele Stellen, wo Sendungen verlorengehen können, es muss ja nicht das letzte Glied der Kette sein, das schuld ist...

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: enra  -   Datum: 06.09.2004 15:05:07

> Das ist es ja, ein Schwarzes Schaf was
> einfach nur DVDs abreifen will (und zu blöd
> ist sich einen DVD Brenner zu kaufen - wer
> denn meint er bräuchte die Filme unbedingt
> alle zu Hause) hat kein Problem mit der
> Klausel. Ein ehrlicher Kunde aber bezahlt
> die DVD die er wirklich zurückgeschickt hat
> und die bei der Post oder bei Amango
> geklaut worden ist.

Aber noch mal, wer ist denn dumm genug, seinen DVD Bestand auf diese Art zu erweitern? Sowas kann doch eh nur für 2 oder 3 DVDs gut gehen und so viele DVD-Verleiher gibt es ja auch nicht um sich eine DVD-Sammlung zusammen zu klauen. Und dann bekommt derjenige von keinem Online-Verleiher mehr DVDs und muß die DVDs wieder vor Ort leihen. Wer unbedingt alle Filme auf DVD zu Hause haben will, kommt beim Kauf eines DVD-Brenners doch deutlich besser weg.

Und spinnen wir die Sache jetzt noch für die ganzen Leute die immer gleich Raubkopierer schreien weiter. Ein schöner Verbatim Rohling 8x printable kostet z.Z. 1,50 Euro (Amazon). Ungefähr daß was ich pro DVD in der Flatrate bezahle. Soll ich mir da die DVDs kopieren, obwohl ich gar nicht weiß wann ich die das nächste Mal sehen will!? Und die paar Filme die ich immer wieder kucke habe ich sowieso längst als Kauf-DVDs. Mal ganz davon abgesehen, daß eine Privat-Kopie in Deutschland IMHO gesetzlich erlaubt ist (OK, das Umgehen eines Kopierschutzes wohl nicht mehr)...

Jetzt reichts aber, genug gesponnen. ;)

CU, Enra. :)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Karsten  -   Datum: 06.09.2004 15:12:42

> Für mich hat sich Amango damit zu einer Art
> Premiumanbieter gewandelt. Wer nicht gerade
> jeden Tag mehrere DVDs schaut, kommt
> aufgrund der kurzen Tauschzeit und dem
> Einzelversand mit dem Paket "Zwei" aus. Das
> kostet natürlich durch die Portokosten bei
> z.B. 10 Tauschvorgängen im Monat immerhin
> 26,70 Euro, bei 15 Tauschvorgängen 35,10
> Euro, noch häufigere Tauschvorgänge will
> ich mal lieber gar nicht ausrechnen...
>

Wenn ich richtig rechne, macht das bei 10 Tauschvorgängen ca, 1,35 pro DVD. Das ist zwar das doppelte von anderen Flatrateanbietern, aber wenn ich dafür wirklich die Top-Titel bekomme, kann man damit doch gut leben. Selbst in den Automaten-Videotheken (sofern eine in der nähe ist)ist es auch nicht billiger, und ich spare mir die lästige Fahrerei.

Die Billiganbieter sind schließlich auf Dauer auch keine Lösung, denn irgendwann hat man auch alle alten Titel gesehen, und nur weil es billig ist, schau ich mir auch nicht jeden (Mist-)Film an.

Und was die AGB´s betrifft, ich habe in den letzten drei Jahren (zu Anfang noch beim Verleihshop)noch keine Sendung verloren.

Also insgeamt  vielleicht doch eine Alternative, die ich auf jeden Fall mal testen werde.

Gruß, Karsten




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: cheeky  -   Datum: 06.09.2004 15:20:07

> Andererseits sehe ich diese AGB-Klausel
> ehrlich gesagt als nicht praxisrelevant an.
  ....
> Deswegen halte ich Forderungen
> aus dieser AGB-Klausel schlicht für nicht
> eintreibbar.


Nicht nur diese, Stefan.

Amango verkauft ja hin und wieder auch
neue DVDs und nach diesen speziellen AGBs, die auf der Amango Website einzusehen sind, geht das Versandrisiko ebenfalls auf den Käufer über.
Im BGB ist das natürlich kundenfreundlicher geregelt und der Händler hat das Risiko zu tragen, bis ich die Ware in den Händen halte.

Zu gut deutsch, eine (weitere) nicht wirksame Klausel in den AGBs von Amango.

Auf diesen Widerspruch habe ich Amango bereits
vor Monaten aufmerksam gemacht, natürlich ohne Reaktion  ...

Ansonsten kann ich nur quake187's posting zustimmen.

cheeky







Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: quake187  -   Datum: 06.09.2004 15:23:48

> Wenn ich richtig rechne, macht das bei 10
> Tauschvorgängen ca, 1,35 pro DVD. Das ist
> zwar das doppelte von anderen
> Flatrateanbietern, aber wenn ich dafür
> wirklich die Top-Titel bekomme, kann man
> damit doch gut leben.

nein, das sind 2,68 EUR pro DVD, da Amango
nur einzeln versendet. Also 26,80 für 10 DVDs
im Monat im 2er-Abo.
Dafür bekommt man aber alle Neuheiten.
Wenn ich bei anderen Flatrate-Anbietern nur Neuheiten auf die Liste setze, muss ich 1-2 Wochen auf eine Lieferung warten. Das ist dann auch nicht billiger.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: sameinz  -   Datum: 06.09.2004 15:41:30

> Hallo,
>
> mag sein, dass sich Amango was die
> Verfügbarkeit angeht gebessert hat. Aber
> dennoch. Ich habe nicht vergessen, wie
> AMANGO mit seinen Kunden vor ca. 2 Monaten
> umgegangen ist. Lügen und Bes**** waren die
> Geschäftspraxis. Es war schon beleidigend
> wie mit Kunden umgegangen wurde. Ich war
> kein Einzelfall.
>
> Daher, ist dieser Laden für mit Tabu.
>
>
> in diesem Sinne
>

Jepp, so sehe ich das definitiv auch !!!
Irgendwie scheint es in Deutschland noch die Mentalität zu geben, dass man als Kunde alles erdulden und sich nachher noch entschuldigen muss. Wenn ein Unternehmen wie Amango seine Geschäftspraktiken z.B. in Großbritannien abgezogen hätte, dann wäre es öffentlich gesteinigt worden bzw. mehr oder minder pleite und ganz weg vom Fenster.
In Deutschland läuft der Hase aber anders wie es scheint.

Ich verzichte nach meinen zusätzlichen schlechten Erfahrungen bei Dividi voll und ganz aufs online-leihen und gehe wieder zur Videothek um die Ecke. Da bezahl ich auch für nen Top-Titel 1,60 euro pro Tag und muss mich nicht rumärgern mit Inkompetenzen und Servicevergewaltigungen.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: karsten  -   Datum: 06.09.2004 15:59:14

> nein, das sind 2,68 EUR pro DVD, da Amango
> nur einzeln versendet. Also 26,80 für 10
> DVDs
> im Monat im 2er-Abo.
> Dafür bekommt man aber alle Neuheiten.
> Wenn ich bei anderen Flatrate-Anbietern nur
> Neuheiten auf die Liste setze, muss ich 1-2
> Wochen auf eine Lieferung warten. Das ist
> dann auch nicht billiger.


O.K, das verteuert es zwar etwas, aber ich fürchte, auch die Billiganbieter werden früher oder später die Preise angleichen müssen.
Denn draufzahlen wird auf dauer keiner wollen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Guterko  -   Datum: 06.09.2004 19:10:40

> Hallo,
>
> mag sein, dass sich Amango was die
> Verfügbarkeit angeht gebessert hat. Aber
> dennoch. Ich habe nicht vergessen, wie
> AMANGO mit seinen Kunden vor ca. 2 Monaten
> umgegangen ist. Lügen und Bes**** waren die
> Geschäftspraxis. Es war schon beleidigend
> wie mit Kunden umgegangen wurde. Ich war
> kein Einzelfall.
>
> Daher, ist dieser Laden für mit Tabu.
>
>
> in diesem Sinne
>
Noe AMANGO kann mich mal LMAA und zwar kreuzweise. Das sind geldgeile Säcke, die sich mit ihrer elenden Portopolitik auf Teufel komm raus sanieren wollen...Hoffentlich gehen die Pleite, würde mich sehr freuen! Würde AMGANGO im 3er Pack versenden....o.k...dann würde ich mir ne Rückkehr überlegen, aber so...riecht das sehr stark nach Gewinnmaximierung!
Tschau
Guti




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: dessloch  -   Datum: 06.09.2004 20:28:34

> Würde AMGANGO im
> 3er Pack versenden....o.k...dann würde ich
> mir ne Rückkehr überlegen, aber so...riecht
> das sehr stark nach Gewinnmaximierung!

Geht mir genauso, dann würde ich zurückkehren.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Racer  -   Datum: 06.09.2004 20:47:26

> > Würde AMGANGO im
> > 3er Pack versenden....o.k...dann würde
> ich
> > mir ne Rückkehr überlegen, aber
> so...riecht
> > das sehr stark nach
> Gewinnmaximierung!
>
Gegen Gewinnmaximierung an sich ist eigentlich nichts einzuwenden, das ist schließlich in einer Marktwirtschaft nicht unüblich. Allerdings sollte man Gewinnmaximierung mit Kundenfreundlichkeit verbinden. Soll im Fall Amango heißen: Portokosten ok, von mir aus auch mit etwas Gewinn, aber dann auch mehrere DVD´s in einer Sendung. So haben beide Seiten was davon. Das muß Amango noch lernen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Stefan  -   Datum: 06.09.2004 22:09:22

> Gegen Gewinnmaximierung an sich ist
> eigentlich nichts einzuwenden, das ist
> schließlich in einer Marktwirtschaft nicht
> unüblich. Allerdings sollte man
> Gewinnmaximierung mit Kundenfreundlichkeit
> verbinden. Soll im Fall Amango heißen:
> Portokosten ok, von mir aus auch mit etwas
> Gewinn, aber dann auch mehrere DVD´s in
> einer Sendung. So haben beide Seiten was
> davon. Das muß Amango noch lernen.

Ich denke mal, spätestens wenn das FSK18-Urteil auch für Amango relevant ist, werden die Multipacks auch zumindest als Zusatzoption angeboten, schließlich ist es ja ein bisschen unrealtistisch ca. 6 Euro Porto für eine einzige FSK18-DVD zu verlangen. Der Einzelversand hat für Amango momentan vor allem logistische Vorteile. Wenn eine DVD zurückkommt, wird diese i.d.R. erst gar nicht einsortiert, stattdessen wird geprüft, wer darauf wartet, ein neuer Umschlag gedruckt, die DVD wieder eingetütet und fertig. Beim Multipack musst du die DVDs einsortieren, Stücklisten für jeden einzelnen Kunden ausdrucken, die DVDs einzeln wieder aus der Sortierung holen usw. Ist alles eben sehr viel mehr Aufwand und dauert vielleicht auch etwas länger.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: kaisersoze  -   Datum: 09.09.2004 15:58:16

Das kann ich ja nicht glauben.

Also mal ganz ehrlich.

Auf dem Gebiet der DVD-Vermieter via Internet gab es meiner Ansicht nach nicht wirklich viele Erfahrungswerte für all die Anbieter, die nach und nach dazugekommen sind.

Dinge wie Nachfrage, Rentabilität, Kunderverhalten und und und sind einfach nunmal Erfahrungswerte.

Das nach Amango, InVDeo und DiViDi auch nach und nach alle Anbieter ihre Preissysteme umstellen werden ist ja klar. 10 DVD's im Monat für 3€ Flatrate geht halt nun mal nicht.

Und was das betrifft kann ich Stefan auch nur beipflichten.
Ich bin bei AMnago und meines Erachtens ist das nach wie vor der beste Anbieter in Punkto Service und Verfügbarkeit.

Ich kann jedem nur raten zu Amango zu wechseln.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: sameinz  -   Datum: 09.09.2004 17:25:25

> Das kann ich ja nicht glauben.
>
> Also mal ganz ehrlich.
>
> Auf dem Gebiet der DVD-Vermieter via
> Internet gab es meiner Ansicht nach nicht
> wirklich viele Erfahrungswerte für all die
> Anbieter, die nach und nach dazugekommen
> sind.
>
> Dinge wie Nachfrage, Rentabilität,
> Kunderverhalten und und und sind einfach
> nunmal Erfahrungswerte.

Nun, vielleicht zu Beginn, da geb ich dir recht, allerdings kann man auch Szenarien durchspielen. Einfach ein zumindest marginal durchdachtes Preismodell auf den Markt zu bringen, wo man nachher feststellt, dass es nicht rentabel ist, halte ich für fragwürdig.
Wenn man ein derart günstiges Modell anbietet, dann MUSS man annehmen, dass es überdurchschnittlich viele Kunden anzieht und auch solche Kunden, die so etwas ausnutzen.
Das ist eine logische Annahme.
>
> Das nach Amango, InVDeo und DiViDi auch
> nach und nach alle Anbieter ihre
> Preissysteme umstellen werden ist ja klar.
> 10 DVD's im Monat für 3€ Flatrate geht halt
> nun mal nicht.

Stimmt, das geht auch nicht ! Deswegen versteh ich nicht, warum so etwas angeboten wird/wurde.
>
> Und was das betrifft kann ich Stefan auch
> nur beipflichten.
> Ich bin bei AMnago und meines Erachtens ist
> das nach wie vor der beste Anbieter in
> Punkto Service und Verfügbarkeit.
>
> Ich kann jedem nur raten zu Amango zu
> wechseln.

Ich kann es NICHT raten ! Wenn ein Unternehmen mit einem für mich "naiven" Preismodell auf den MArkt geht, dann finde ich es nur fair, wenn das Unternehmen es zugibt und die Kunden fair behandelt. Dies ist definitiv nicht so geschehen !!!
Wie es jetzt unter dem neuen Modell aussieht kann ich natürlich nicht beurteilen.

Viele Grüße,
Sam


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - nicht billig aber gut - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - nicht billig aber gut
Autor: Stefan  -   Datum: 09.09.2004 17:36:07

> Stimmt, das geht auch nicht ! Deswegen
> versteh ich nicht, warum so etwas angeboten
> wird/wurde.

Soviel ich weiss haben sich die meisten deutschen Anbieter am Anfang einfach mal am amerikanischen Marktführer Netflix orientiert, der bis vor kurzem 3 DVDs im Tausch für 20$ monatlich angeboten hat.

Allerdings hat Netflix inzwischen ja auch die Preise um 2$ erhöht und ist mit seinen immerhin 2 Millionen Kunden auch noch gar nicht so lange in der Gewinnzone. Und dann gibt es eben noch ein paar andere Unterschiede zwischen dem amerikanischen und deutschen Markt.

Aber ich finde, man sollte den Anbietern auch keinen zu großen Vorwurf machen, das war eben für den deutschen Markt vor kurzem noch etwas völlig neues ohne Erfahrungswerte und da kann man sich schon auch mal am Anfang verkalkulieren...

Gruß
Stefan