Thema: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden?
Autor: Stefan  -   Datum: 07.09.2004 10:43:40

Mit der neuen Webseite haben sich auch die AGB bei inVDeo geändert. Gab es in den alten AGB noch die Regelung, dass der Kunde nur für das Transportrisiko am Rückweg haftet, versucht inVDeo nun offensichtlich auch, das Transportrisiko für den Hinweg auf den Kunden abzuwälzen. So heißt es in den neuen AGB, Punkt 7.1:

"inVDeo liefert die bestellten DVDs im Namen und auf Rechnung des bestellenden Kunden direkt an die angegebene Lieferanschrift. inVDeo ist berechtigt, dritte Unternehmen mit dem Versand der DVDs zu beauftragen ("Transporteur"). Mit der Übergabe der DVDs an den Transporteur erfüllt inVDeo seine Pflichten gegenüber dem Kunden. Mit der Übergabe an den Transporteur geht die Gefahr des zufälligen Untergangs auf den Kunden über."

Bisher gab es außerdem die Regelung, dass der Kunde bei Verlusten auf dem Postweg lediglich die halbe Kaution, also 10,00 Euro zahlen muss. Jetzt heisst es, dass bei Verlust der DVD "durch den Kunden" ein Betrag von 25,00 Euro zu zahlen ist, sofern der Kunde nicht nachweisen kann, dass ein geringerer Schaden entstanden ist oder selbst eine identische DVD wiederbeschafft. Eine getrennte Regelung für den Postweg wie bisher ist nicht mehr zu finden.

Ich halte solche Regelungen nicht nur für äußerst kundenunfreundlich, sondern auch für rechtlich bedenklich. Es wäre wirklich interessant, wenn es hier einmal zu konkreten Streitfällen kommt, wie die Gerichte darüber denken.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden?
Autor: klingsor  -   Datum: 07.09.2004 12:23:58

Über die Änderung bin ich auch gerade mit Entsetzen gestolpert. Bei meinem 5er-Paket heisst das dann ja wohl,  dass Invdeo mir mal eben 125,-- in Rechnung stellt, wenn die Post ne Sendung verschlampt! Schönen Dank auch...


> Mit der neuen Webseite haben sich auch die
> AGB bei inVDeo geändert. Gab es in den
> alten AGB noch die Regelung, dass der Kunde
> nur für das Transportrisiko am Rückweg
> haftet, versucht inVDeo nun offensichtlich
> auch, das Transportrisiko für den Hinweg
> auf den Kunden abzuwälzen. So heißt es in
> den neuen AGB, Punkt 7.1:
>
>
>
> "inVDeo liefert die bestellten DVDs im
> Namen und auf Rechnung des bestellenden
> Kunden direkt an die angegebene
> Lieferanschrift. inVDeo ist berechtigt,
> dritte Unternehmen mit dem Versand der DVDs
> zu beauftragen ("Transporteur"). Mit der
> Übergabe der DVDs an den Transporteur
> erfüllt inVDeo seine Pflichten gegenüber
> dem Kunden. Mit der Übergabe an den
> Transporteur geht die Gefahr des zufälligen
> Untergangs auf den Kunden über."
>
>
>
> Bisher gab es außerdem die Regelung, dass
> der Kunde bei Verlusten auf dem Postweg
> lediglich die halbe Kaution, also 10,00
> Euro zahlen muss. Jetzt heisst es, dass bei
> Verlust der DVD "durch den Kunden" ein
> Betrag von 25,00 Euro zu zahlen ist, sofern
> der Kunde nicht nachweisen kann, dass ein
> geringerer Schaden entstanden ist oder
> selbst eine identische DVD wiederbeschafft.
> Eine getrennte Regelung für den Postweg wie
> bisher ist nicht mehr zu finden.
>
>
>
> Ich halte solche Regelungen nicht nur für
> äußerst kundenunfreundlich, sondern auch
> für rechtlich bedenklich. Es wäre wirklich
> interessant, wenn es hier einmal zu
> konkreten Streitfällen kommt, wie die
> Gerichte darüber denken.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden?
Autor: TheOelder  -   Datum: 08.09.2004 19:58:38

Anscheind haben sie es schon wieder geändert.
Nun sieht es so aus:

7.1 inVDeo liefert die bestellten DVDs im Namen und auf Rechnung des bestellenden Kunden direkt an die angegebene Lieferanschrift. inVDeo ist berechtigt, dritte Unternehmen mit dem Versand der DVDs zu beauftragen ("Transporteur"). Das Transportrisiko für den Versand-Hinweg der DVDs trägt inVDeo. Für die Rücksendung der entliehenen DVDs benutzt der Kunde den beiliegenden und vorfrankierten Rückumschlag. Bei Verlust einer Sendung auf dem Wege vom Kunden zu inVDeo behält sich inVDeo vor, den DVD-Beitrag pro verlorener DVD zu berechnen. Ein weiterer Schadensersatz ist nicht zu leisten.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden?
Autor: Stefan  -   Datum: 09.09.2004 11:28:19

> Anscheind haben sie es schon wieder
> geändert.
> Nun sieht es so aus:

Na also, das ist immerhin ein Zurückkehren zur alten Regelung. Vielleicht haben sich zu viele User über die neue Regelung beschwert. Und sollte ich mit meiner Kritik hier auch ein bisschen dazu beigetragen haben, freut mich das natürlich.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden?
Autor: McMuehl  -   Datum: 09.09.2004 13:01:20

Soll das heißen das nun InVdeo wieder die Hälfte des Risikos übernimmt? also auf dem rückweg? und das man wieder nur die halbe kaution zahlen muss?
das wäre ja schonmal ein guter rückschritt, und wieder etwas Kundenfreundlicher.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo: Transportrisiko komplett beim Kunden?
Autor: Stefan  -   Datum: 09.09.2004 13:06:24

> Soll das heißen das nun InVdeo wieder die
> Hälfte des Risikos übernimmt? also auf dem
> rückweg? und das man wieder nur die halbe
> kaution zahlen muss?
> das wäre ja schonmal ein guter rückschritt,
> und wieder etwas Kundenfreundlicher.

Naja, nicht die halbe Kaution, sondern den vollen DVD-Beitrag. Aber das kommt ja aufs selbe raus, also 10 Euro. Ansonsten ja, so steht es jetzt wieder in den AGB.

Gruß
Stefan