Thema: Wer hat noch die Rundmail von Invdeo?
Autor: Rocco  -   Datum: 11.09.2004 15:45:05

Hallo
Ich bin noch FSK18 Premium Kunde bei INVDEO und habe eine recht große Wunschliste eingepflegt, so dass ich in letzter Zeit mich gar nicht auf der Homepage von Invdeo umgesehen habe. „Aufgewacht bin ich erst heute, als ich einen blauen Brief von der Post im Kasten hatte, um mir das Einschreiben von der Post abholen zu können. Zu dumm nur, dass die Post nicht mehr geöffnet hat.
Nun muss ich aber auch noch feststellen, dass  ich für meine 10 DVD´s 3€ Porto + zusätzlich 4,47€ Einschreiben bezahlen muss.
Ich wurde von INVDEO noch nicht über diese Vertragsänderung informiert! Nun kann es natürlich sein, das mein E-Mailprogramm (scharfe Spamfiltereinstellungen) diese Nachricht gleich auf dem Server gelöscht hat.
Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand diese Rundmail von INVDEO, von der ich hier im Forum lass, mir zuschicken könnte bzw. deren genauen Wortlaut hier einmal veröffentlichen könnte?

Gruss ROcco



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Wer hat noch die Rundmail von Invdeo? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Wer hat noch die Rundmail von Invdeo?
Autor: Norbert  -   Datum: 12.09.2004 13:16:28

Denke du meinst die Folgende Mail:

Sehr geehrter Herr ***,
   wie Sie vielleicht in den letzten Tagen der Presse entnehmen konnten, hat das Oberlandesgericht (OLG) München ein Urteil erlassen, nach dem der Versand von Filmen ab 18 Jahren nur noch per Einschreiben eigenhändig erfolgen darf.
   inVDeo hat seit Dezember 2003 hart für den Versand von Filmen ab 18 Jahren mittels normaler Briefpost gekämpft, konnte jedoch die Richter der letzten Instanz nicht davon überzeugen, dass der einfache Briefversand mit Sicherheitssiegeln und insbesondere unter Beachtung des Briefgeheimnisses für den Jugendschutz in Deutschland ausreichend ist.
   Da ein Wettbewerber von uns jedoch den Versand von Filmen ab 18 Jahren gänzlich verbieten lassen wollte, haben wir zumindest in diesem Bereich erstmalig in Deutschland Rechtssicherheit geschaffen und erwirkt, dass der Versand dieser Filme erlaubt ist, jedoch per Einschreiben eigenhändig auf dem Weg zum Kunden erfolgen muss. Diese Regelung wird Auswirkungen auf ALLE Internetverleiher haben, die Filme ab 18 Jahren in Ihrem Sortiment führen.
   Selbstverständlich sind auch wir der Meinung, dass dem Jugendschutz absolute Priorität einzuräumen ist. Um den gesetzlichen Pflichten nachzukommen, werden wir ab Dienstag, den 17 August 2004 alle nicht jugendfreien DVDs per Einschreiben eigenhändig verschicken. Leider entstehen Ihnen als Kunden dadurch Mehrkosten beim Versand in Höhe von € 3,85 zzgl. 16% Mwst.
   Um Ihnen als Kunde dennoch ein Maximum an Freiheit und Bequemlichkeit bei der Auswahl Ihrer Filme zu gewährleisten und außerdem Porto zu sparen haben wir für Sie einige Funktionalitäten implementiert, die Ihnen die Administration Ihrer Versendungen erleichtern:
  
1. Sie können ab sofort auswählen, ob Sie alle Filme (Filme unter 18 und ab 18 Jahren) in einem Umschlag erhalten wollen oder ob Sie Ihre FSK 18 Filme getrennt erhalten wollen. Bei einem gemeinsamen Versand aller DVDs in einem einzigen Umschlag entstehen Ihnen neben den oben erwähnten € 3,85 zzgl. 16% Mwst. keine zusätzlichen Kosten.

2. Um Ihnen einen eventuellen Gang zur Post zu ersparen, ermöglichen wir das Anlegen weiterer Empfangspersonen. Wenn Sie also bei einer Lieferung von DVDs nicht anwesend sein sollten, können die DVDs auch von anderen Personen in Ihrer Wohnung oder Ihrer Nachbarschaft in Empfang genommen werden.
Das Ausstellen einer formlosen Empfangsvollmacht ist recht einfach (Auszug aus dem Leistungsverzeichnis der Deutschen Post AG):

Seit 2001 gibt es die aufwendige, antragsgebundene sogenannte Postvollmacht nicht mehr. Seitdem können Sie ganz einfach durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Bevollmächtigten bestimmen, dass er zum Empfang Ihrer Sendungen berechtigt ist. Der Bevollmächtigte weist gegenüber der Deutschen Post durch Vorlage dieser Erklärung seine Empfangsberechtigung nach. Bei Zweifeln an der Empfangsberechtigung ist zusätzlich ein Identitätsnachweis erforderlich (z.B. Personalausweis).

Im Anhang zu dieser e-mail finden Sie eine Muster-Vorlage, die Sie für Ihren Briefträger verwenden können.

3. Sie können aber auch von vornherein als Empfänger eine völlig andere (fremde) Person angeben, die nicht in Ihrer Wohnung oder Nachbarschaft lebt (alternative Adresse). In diesem Falle muss die Person allerdings über 18 Jahre alt sein und es ist immer eine gesonderte (einmalige) Identifizierung dieser Person über das PostIdent-Verfahren der Deutschen Post notwendig. Die Kosten betragen in diesem Falle einmalig € 7,50.

4. Sie erhalten die Möglichkeit, sich Ihre DVDs ins Büro schicken zu lassen.

5. Sie können ab sofort den Anteil Ihrer Filme ab 18 Jahren pro Lieferung separat einstellen und laufend ändern, so dass Sie beispielsweise eine Sendung mit ausschließlich Filmen unter 18 Jahren und die nächste Sendung ausschließlich mit Filmen über 18 Jahre erhalten.

6. Durch den Versand der Filme per Einschreiben zu Ihnen sind die Filme versichert.

   Die technischen Informationen zur Einstellung des neuen Versandmodells erhalten Sie kurzfristig in einer gesonderten e-mail.
   Natürlich arbeiten wir weiterhin daran, unseren Service stets weiter zu optimieren und sind sicher, Ihnen schon bald weitere Highlights präsentieren zu können.
   inVDeo plant derzeit, sich indirekt an den entstehenden Mehrkosten zu beteiligen bzw. diese zu übernehmen: so werden alle PLUS-Kunden, die von dieser unerfreulichen Regelung betroffen sind, in dem ab Mitte Oktober neu angebotenen inVDeo Merchandising- und DVD-Sales-Shop Sonder-Rabatte und Vergütungen bekommen, die die entstehenden Mehrkosten ausgleichen. Lassen Sie sich überraschen.
   Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen unsere Support-Mitarbeiter per Hotline (09003-invdeo) oder e-mail (support@invdeo.de) gerne zur Verfügung.
   Wir bedauern, diesen Weg gehen zu müssen, wünschen Ihnen jedoch dennoch weiterhin viel Spaß mit unseren Filmen.
   Mit freundlichen Grüßen vom gesamten inVDeo-Team

Kai-Christian Borchers und Dirk Sommer
Geschäftsführer inVDeo GmbH


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Wer hat noch die Rundmail von Invdeo? - DVD Verleih und Online Videotheken