Thema: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: Norbert  -   Datum: 07.10.2004 18:42:56

Hallo OnlineVideothekler

Hier mal ein kleiner Aufruf auch wenn dieser nicht viel nutzen wird.

Jedes mal wenn ich eine Lieferung bekomme ärger ich mich über den Zustand einiger DVDs.

Zwar sind die DVDs aus der Heimvideothek zusammengefasst öfters in schlechterem Zustand als die der Onlinevideothek!

Nur kommt bei mir immer wieder die Frage auf was machen einige Kunden mit den DVDs gehen diese Leute mit ihren eigenen DVDs auch so um ?
Versucht doch mal sie wie euer Eigentum zu behandeln.
Einfach die DVD aus der Hülle nehmen in den Player legen und danach wieder direkt in die Hülle zurück und der DVD dürfte nix passiert sein. Ein Verhalten wie ach ich lege sie gleich zurück in die Hülle ist zum scheitern verurteilt.
Bei Laufwerken mit guter Fehlerkorrektur läßt sich der Film in der Regel fehlerfrei abspielen.

Doch ist es doch in unser allem Interesse eine DVD in einem fehlerfreien sauberem Zustand zu erhalten.

Jeder sollte dies mal überdenken ggf. sollten auch die Anbieter mal schauen ob in ihrem eigenen Hause penibel damit umgegangen wird.

Dies spart Kosten für den Anbieter wegen Neubeschaffungen die wiederrum dem Kunden vlt. zu gute kommen könnten.

danke.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: Marko  -   Datum: 08.10.2004 07:38:11

Da kann ich mich nur anschließen.
Wenn ich mir manchmal so die Rückseite der DVDs anschaue, wundere ich mich, dass da überhaupt noch was gelesen werden kann.

Vielleicht ist aber auch die Plastikhülle, die von meinem Anbieter verwendet wird, nicht sonderlich geeignet. Besser wären sicherlich die Hüllen mit Flieseinlage.
Dies würde dann aber wohl auch die Kosten in die Höhe treiben. Fragt sich nur, was günstiger wäre: dies Hüllen anzuschaffen oder unbrauchbare DVDs zu ersetzen.

Grüße
Marko


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: sharky  -   Datum: 08.10.2004 10:48:52

>
> Jedes mal wenn ich eine Lieferung bekomme
> ärger ich mich über den Zustand einiger
> DVDs.
>

Geht mir genauso !

> Zwar sind die DVDs aus der Heimvideothek
> zusammengefasst öfters in schlechterem
> Zustand als die der Onlinevideothek!
>
Kommt auf die Heimvideothek an.Habe schon positive, als auch negative erfahrungen gemacht.

> Nur kommt bei mir immer wieder die Frage
> auf was machen einige Kunden mit den DVDs
> gehen diese Leute mit ihren eigenen DVDs
> auch so um ?
> Versucht doch mal sie wie euer Eigentum zu
> behandeln.

Kann ich nur zustimmen.
Manche benutzen die Scheiben wohl als Untersetzer oder ähnliches.

> Einfach die DVD aus der Hülle nehmen in den
> Player legen und danach wieder direkt in
> die Hülle zurück und der DVD dürfte nix
> passiert sein. Ein Verhalten wie ach ich
> lege sie gleich zurück in die Hülle ist zum
> scheitern verurteilt.
> Bei Laufwerken mit guter Fehlerkorrektur
> läßt sich der Film in der Regel fehlerfrei
> abspielen.
>
> Doch ist es doch in unser allem Interesse
> eine DVD in einem fehlerfreien sauberem
> Zustand zu erhalten.
>
> Jeder sollte dies mal überdenken ggf.
> sollten auch die Anbieter mal schauen ob in
> ihrem eigenen Hause penibel damit
> umgegangen wird.
>
Sollten sie eigentlich aus eigenem Interesse.

> Dies spart Kosten für den Anbieter wegen
> Neubeschaffungen die wiederrum dem Kunden
> vlt. zu gute kommen könnten.
>
> danke.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: quake187  -   Datum: 08.10.2004 16:58:38


> Vielleicht ist aber auch die Plastikhülle,
> die von meinem Anbieter verwendet wird,
> nicht sonderlich geeignet. Besser wären
> sicherlich die Hüllen mit Flieseinlage.
> Dies würde dann aber wohl auch die Kosten
> in die Höhe treiben. Fragt sich nur, was
> günstiger wäre: dies Hüllen anzuschaffen
> oder unbrauchbare DVDs zu ersetzen.
>
> Grüße
> Marko

Also dass es an den Plastikhüllen liegt, glaube ich nicht.
Ich tippe eher darauf, dass die Verleiher, bei denen die DVDs verkratzter sind, einfach weniger Stückzahlen haben und die DVDs daher durch mehr Hände gehen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Sanierte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Sanierte DVDs
Autor: Marko  -   Datum: 08.10.2004 19:41:07

Hallo, nochmal!

Habe heute eine Entdeckung zu dem Thema gemacht.
Ich bekam heute neue DVDs von DiViDi. Bei einer DVD ist mir aufgefallen, dass gleichmäßige Spuren auf der Rückseite sind. Spuren, die aussehen, als ob die DVD behandelt wurde. Die Oberfläche ist auch sehr glatt.
Es scheint also so, dass DiViDi die DVDs tatsächlich aufpoliert (im wahrsten Sinne das Wortes).

Ist auch nur bei der einen DVD.
Auf den ersten Blick sieht es aus, als ob es dadurch nur noch schlimmer wird, aber die Spuren schimmern nur im Licht. Die Oberfläche ist dadurch bestimmt verbessert worden.

Grüße
Marko



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: Schmolli  -   Datum: 13.11.2005 18:22:27

> Also dass es an den Plastikhüllen liegt,
> glaube ich nicht.

Ich bin mir 300%-ig sicher, dass es bei Dividi an den Hüllen liegt. Diese sind voll Schrott. Wenn man sich mal innendrin das "Futter" ansieht: voller Noppen und sehr hart.
Man stelle sich jetzt ein Postauto vor. Ganz unten liegt der Brief mit 2 DVDs von Dividi, darüber ist noch eine Säule von 1,70 Meter Post. Da kommmt ein ganz schönes Gewicht zusammen, dass auf den Brief mit den DVDs drückt. Bei jedem Huckel vefschiebt sich der Brief mit den DVDs um einige hundertstel Millimeter und erneut wird wieder was von der Schicht abgeschliffen und stumpf.

Ich habe noch in keiner Videothek derart eingeschliffene DVDs gesehen, wie bei Dividi. Zudem sehen die DVDs unterwärts auch fast alle gleich aus. Dividi sollte dringendst total glatte Hüllen nehmen und diese "Sandpapierkratzer" verschrotten. Die DVDs von Dividi funktionieren praktisch auf keinem Computerlaufwerk. Im letzten Urlaub kam am Abreisetag noch eine Sendung DVDs. Die wollte ich mir im Urlaub auf dem Notebook ansehen. Es war nicht möglich. Nur Hänger und Streifen. Nach 10 Minuten habe ich gefrustet jeden Film ausgemacht.

Ich verstehe aber auch nicht, warum die Laufwerke in PCs soviel empfindlicher sind, als die in den Heimplayern?! Mit meinem Player kann ich 95 % der Filme ohne Probleme sehen, auf dem PC geht gar nichts. Man müßte ein Laufwerk von einem Player in einen PC einbauen können, das wär schön! Sind diese Kratzer auf den Dividi DVDs vielleicht ein neuer "mechanischer" Kopierschutz?  ;)

Guckst du nur,

Schmolli


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: *Marc*  -   Datum: 15.11.2005 15:27:49


> Ich verstehe aber auch nicht, warum die
> Laufwerke in PCs soviel empfindlicher sind,
> als die in den Heimplayern?! Mit meinem
> Player kann ich 95 % der Filme ohne
> Probleme sehen, auf dem PC geht gar nichts.
> Man müßte ein Laufwerk von einem Player in
> einen PC einbauen können, das wär schön!


Ist ne ganz einfache Sache:

Die PC-DVD-Rom Laufwerke haben eine geringere Fehlertoleranz, verbunden mit einer intensiveren Fehlerkorrektur.
Ein DVD-Player hat eine hohe Fehlertoleranz und niedrige Fehlerkorrektur.

Der Urpsrung ist der Gedanke, dass es sich bei PC-Laufwerken mehr um Laufwerke für Datenträger mit sensiblen Computer-Daten handelt, die wirklich 1zu1 auslesbar sein müssen.
Wird die Fehlerkorrektur herab und somit die Fehlertoleranz heraufgesetzt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass beim Auslesen Bit-Fehler einfach ignoriert und somit die Daten falsch auf die Platte geschrieben werden.
Diese Daten können dann in der jeweiligen Anwendung unbrauchbar sein, selbst wenn nur 1 Bit falsch gelesen wurde.

Bei einem Film ist das nicht so wichtig.
Die DVD-Player ignorieren die meisten nicht lesbaren Bits einfach und überschreben diese mit Nullen.
Dadurch erscheinen dann vielleicht mal ein par Rasterklötzchen im Bild oder der Film hängt mal kurz.
Erst wenn zuviele Bits in Folge nicht gelesen werden können, bricht der Player den Abspielvorgang ab.

Bei PC-Daten ist es wichtig, dass die Daten nicht verfälscht werden.

Es gibt aber auch Laufwerke, bei denen die Fehlertoleranz/Fehlerkorrektur frei wählbar oder sogar abschaltbar ist.
Die Laufwerke lesen dann das, was sie lesen können, alles andere wird mit Leerdaten überschrieben, was dann mit einem Player-Laufwerk zu vergleichen ist.

Man darf halt nicht vergessen:
das ursprüngliche Einsatzgebiet eines PC-Laufwerkes ist kein Spielfilm :-)

Vielleicht hilft Dir das weiter und ich hoffe, das war jetzt nicht zu technisch von mir.

Gruß


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: Schmolli  -   Datum: 15.11.2005 16:48:28


> Es gibt aber auch Laufwerke, bei denen die
> Fehlertoleranz/Fehlerkorrektur frei wählbar
> oder sogar abschaltbar ist.
> Die Laufwerke lesen dann das, was sie lesen
> können, alles andere wird mit Leerdaten
> überschrieben, was dann mit einem
> Player-Laufwerk zu vergleichen ist.
>

Hallo Marc, vielen Dank für den Bericht. Kannst Du denn ein paar Laufwerke nennen, bei denen man diese Einstellungen vornehmen kann? Gerne würde ich mir ein solches zulegen, denn lieber habe ich mal ein paar Klötzchen im Film, als wenn ich den ganzen Datenträger verliere.

Viele Grüße, Schmolli


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: *Marc*  -   Datum: 23.11.2005 10:53:36

> Hallo Marc, vielen Dank für den Bericht.
> Kannst Du denn ein paar Laufwerke nennen,
> bei denen man diese Einstellungen vornehmen
> kann? Gerne würde ich mir ein solches
> zulegen, denn lieber habe ich mal ein paar
> Klötzchen im Film, als wenn ich den ganzen
> Datenträger verliere.
>
> Viele Grüße, Schmolli

Hi Schmolli,

also ein konkretes Modell kann ich Dir jetzt nicht nennen. In der Fachpresse wurde das schon oft diskutiert und ich weiss, ich hab vor 2 Jahren mal ein Laufwerk verbaut, welches das konnte.
Dachte eigentlich, dass war ein Plextor, weil man bei den Plextor Laufwerken mit den Plextools die dabei sind, ja einiges an Einstellungen tätigen und Features nutzen kann.
Bei meinem Plextor (PX116A) muss ich mal schauen, ob es da geht.

Allerdings gibt es immer wieder Software, welche diese Funktion anbietet.
Zum Beispiel Nero Burning Rom.
Da kann man einstellen, ob man die Quelle mit oder ohne Fehlerkorrektur auslesen möchte. Ich habe diese Funktion noch nicht benutzt, daher weiss ich jetzt nicht, ob das dann mit jedem Laufwerk geht, oder nur mit Modellen, die das dann auch Hardware seitig unterstützen.

Ich werde mal versuchen, da noch Information aufzugabeln.

Aber vielleicht fragst Du einfach mal bei einem/Deinem Hardware Distributer nach, ob er Laufwerke im Sortiment hat, von denen er behaupten kann, dass es bei Ihnen geht.

Gruß
Marc


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Verschmutzte & verkratzte DVDs
Autor: Camou  -   Datum: 03.12.2005 16:13:34

Seit einiger Zeit werden die DVDs bei Amango auch immer schlimmer (mal zusätzlich zu der inzwischen sehr schlechten Wunschlistenbeachtung).

Das beste sind allerdings die Antworten, die man bekommt. Also angeblich wird jede DVD bei Amango 4mal von einem Mitarbeiter in die Hand genommen und angeschaut, bevor sie zu einem neuen Kunden rausgeht. Dann würde ich gerne wissen, wieso ich DVDs erhalte, die kreisförmige Kratzer auf den äußeren 8 mm der DVD haben (kommen von einem defekten DVD-Laufwerk... mal so als Info an die Leute von Amango). Die Antwort, das kommt durch die Sortiermaschinen bei der Post dürften die sich in so einem Fall wirklich sparen!

Heute habe ich zudem mal wieder eine Versandbestätigung für 3 DVDs bekommen. Schade, daß nicht ein Top-Titel dabei ist.

Schade auch, daß Amango immer noch der Meinung ist, es wäre der Wunsch der Kunden, daß die DVDs einzeln versandt werden.

Also wenn noch so ein paar unabspielbare angeblich "Postsortiermaschinengeschädigte" DVDs ankommen, dann war's das!