Thema: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: Steffen  -   Datum: 19.10.2004 20:32:21

Hallo zusammen,

wenn ich hier durchs Forum zappe, lese ich häufig, dass Rücksendungen verspätet zurückgebucht werden, neue Filme erst spätabends verschickt werden (leider ist die Post für den Tag schon weg) oder dass extra Porto verlangt wird. Dazu kommt meistens noch die sog. Flatrate. Ist die Gebühr für die Filme unter dem Strich tatsächlich so flach wie behauptet? Was kosten Euch denn die DVDs im Schnitt? Bei welchem Anbieter seid Ihr? Das wäre doch mal ein interessanter Vergleich. Warum seid Ihr denn überhaupt noch bei einer Online-Videothek? Wohnt Ihr alle so weit weg von einer "richtigen" Videothek oder ist es einfach nur die Bequemlichkeit, vielleicht die Auswahl, Tittenfilme, alte Schinken?
Ich selber bin ex-Netleih (Saftladen), ex-amango (teuer), ex-Online-Videothek (DVDs nicht versichert, hat sich inzwischen geändert, ich weiss) und ex-dividi (laaangsam) Kunde. Momentan habe ich eine Karte von World of Video. Da zahle ich EUR 1,20 pro Tag (heute holen und morgen zurück sind zwei Tage). Lästig ist nur das zurückbringen, weil ich da eine Viertelstunde mit dem Auto fahre. Ansonsten klappt es.
Bitte setzt Euch kurz hin und rechnet Eure Kosten zusammen damit wir eine möglichst umfassende Momentaufnahme bekommen.

Gruß Steffen



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten. - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: Lady  -   Datum: 19.10.2004 20:42:00

ich mache gerade einen Testmonat bei ONLINE VIDEOTHEK,  werde dann am 16.11 genauestens auflisten wie es funzte mit allen daten
wann versendet
wann erhalten
wann zurück gebucht.

Leider bin ich jemand z.b. der im winzigen Dorf wohnt mit leider keiner Videothek und keinem Auto :(

Es wäre sehr umständlich mit dem Bus deshalb nutze ich die Online Videothek :(
Aber das sehe ich nach dem Test dann genauer ob es sich lohnt.
Und dann werde ich einen umfassenden Bericht abgeben :)





Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten. - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: c7213525  -   Datum: 19.10.2004 22:30:07

Ich denke nicht, dass Online-Videotheken besonders günstig sind. Bei mir an der Ecke steht ein DVD-Automat. Dort kann ich eine DVD für einen Euro für 6 Stunden mieten. Da der Automat 24h geöffnet hat (natürlich auch Sonntags) kann ich mir noch um 21 Uhr eine DVD holen und haben dann bis 3 Uhr Zeit sie zurück zu bringen. Die Verfügbarkeit auch von Neuheiten ist dabei sehr hoch. Allerdings fasst der Automat "nur" 600 DVDs mit ca. 150 verschiedenen Titeln, d.h. die Neuheiten der letzten drei Monate.

Da sehe ich den Vorteil von Online-Videotheken. Hier finde ich TV-Serien und Dokumentationen, die ich im Automaten und auch in normalen Videotheken nicht bekomme.
(Im Automaten gibt es nicht mal Starwars 4-6).

Ich werde lieber nicht nachrechnen wieviel mich eine DVD kostet, dann überleg ich mir bestimmt, ob ich das Abo fortsetzen soll.

Man sollte auch fair bleiben. Online-Videotheken haben bei jedem Verleihvorgang die Portokosten. Nur weil sie keine Ladenmiete zahlen müssen, können sie nicht umbedingt günstiger sein, wenn sie wirtschaftlich arbeiten wollen.


> Hallo zusammen,
>
> wenn ich hier durchs Forum zappe, lese ich
> häufig, dass Rücksendungen verspätet
> zurückgebucht werden, neue Filme erst
> spätabends verschickt werden (leider ist
> die Post für den Tag schon weg) oder dass
> extra Porto verlangt wird. Dazu kommt
> meistens noch die sog. Flatrate. Ist die
> Gebühr für die Filme unter dem Strich
> tatsächlich so flach wie behauptet? Was
> kosten Euch denn die DVDs im Schnitt? Bei
> welchem Anbieter seid Ihr? Das wäre doch
> mal ein interessanter Vergleich. Warum seid
> Ihr denn überhaupt noch bei einer
> Online-Videothek? Wohnt Ihr alle so weit
> weg von einer "richtigen" Videothek oder
> ist es einfach nur die Bequemlichkeit,
> vielleicht die Auswahl, Tittenfilme, alte
> Schinken?
> Ich selber bin ex-Netleih (Saftladen),
> ex-amango (teuer), ex-Online-Videothek
> (DVDs nicht versichert, hat sich inzwischen
> geändert, ich weiss) und ex-dividi
> (laaangsam) Kunde. Momentan habe ich eine
> Karte von World of Video. Da zahle ich EUR
> 1,20 pro Tag (heute holen und morgen zurück
> sind zwei Tage). Lästig ist nur das
> zurückbringen, weil ich da eine
> Viertelstunde mit dem Auto fahre. Ansonsten
> klappt es.
> Bitte setzt Euch kurz hin und rechnet Eure
> Kosten zusammen damit wir eine möglichst
> umfassende Momentaufnahme bekommen.
>
> Gruß Steffen
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten. - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: c7213525  -   Datum: 19.10.2004 23:06:28

Nachtrag: Die Online-Videothek hat jetzt genau ausgerechnet, wieviel das Leihen einer DVD kostet:
"Was kostet mich denn durchschnittlich ein Film bei den Abo-Tarifen ?
Wenn wir von maximal 5 möglichen Tauschvorgängen pro Monat
ausgehen, ergibt sich für Sie folgender Durchschnittspreis pro DVD:

Mini Box 2 DVDs im Wechsel = 10 DVDs im Monat – Preis: 1,85€ pro DVD

Maxi Box 4 DVDs im Wechsel = 20 DVDs im Monat – Preis: 1.42€ pro DVD

Mega Box 6 DVDs im Wechsel = 30 DVDs im Monat – Preis: 1,28€ pro DVD"





> Ich denke nicht, dass Online-Videotheken
> besonders günstig sind. Bei mir an der Ecke
> steht ein DVD-Automat. Dort kann ich eine
> DVD für einen Euro für 6 Stunden mieten. Da
> der Automat 24h geöffnet hat (natürlich
> auch Sonntags) kann ich mir noch um 21 Uhr
> eine DVD holen und haben dann bis 3 Uhr
> Zeit sie zurück zu bringen. Die
> Verfügbarkeit auch von Neuheiten ist dabei
> sehr hoch. Allerdings fasst der Automat
> "nur" 600 DVDs mit ca. 150 verschiedenen
> Titeln, d.h. die Neuheiten der letzten drei
> Monate.
>
> Da sehe ich den Vorteil von
> Online-Videotheken. Hier finde ich
> TV-Serien und Dokumentationen, die ich im
> Automaten und auch in normalen Videotheken
> nicht bekomme.
> (Im Automaten gibt es nicht mal Starwars
> 4-6).
>
> Ich werde lieber nicht nachrechnen wieviel
> mich eine DVD kostet, dann überleg ich mir
> bestimmt, ob ich das Abo fortsetzen soll.
>
> Man sollte auch fair bleiben.
> Online-Videotheken haben bei jedem
> Verleihvorgang die Portokosten. Nur weil
> sie keine Ladenmiete zahlen müssen, können
> sie nicht umbedingt günstiger sein, wenn
> sie wirtschaftlich arbeiten wollen.
>
>
> > Hallo zusammen,
> >
> > wenn ich hier durchs Forum zappe, lese
> ich
> > häufig, dass Rücksendungen verspätet
> > zurückgebucht werden, neue Filme erst
> > spätabends verschickt werden (leider
> ist
> > die Post für den Tag schon weg) oder
> dass
> > extra Porto verlangt wird. Dazu kommt
> > meistens noch die sog. Flatrate. Ist
> die
> > Gebühr für die Filme unter dem Strich
> > tatsächlich so flach wie behauptet?
> Was
> > kosten Euch denn die DVDs im Schnitt?
> Bei
> > welchem Anbieter seid Ihr? Das wäre
> doch
> > mal ein interessanter Vergleich. Warum
> seid
> > Ihr denn überhaupt noch bei einer
> > Online-Videothek? Wohnt Ihr alle so
> weit
> > weg von einer "richtigen" Videothek
> oder
> > ist es einfach nur die
> Bequemlichkeit,
> > vielleicht die Auswahl, Tittenfilme,
> alte
> > Schinken?
> > Ich selber bin ex-Netleih
> (Saftladen),
> > ex-amango (teuer),
> ex-Online-Videothek
> > (DVDs nicht versichert, hat sich
> inzwischen
> > geändert, ich weiss) und ex-dividi
> > (laaangsam) Kunde. Momentan habe ich
> eine
> > Karte von World of Video. Da zahle ich
> EUR
> > 1,20 pro Tag (heute holen und morgen
> zurück
> > sind zwei Tage). Lästig ist nur das
> > zurückbringen, weil ich da eine
> > Viertelstunde mit dem Auto fahre.
> Ansonsten
> > klappt es.
> > Bitte setzt Euch kurz hin und rechnet
> Eure
> > Kosten zusammen damit wir eine
> möglichst
> > umfassende Momentaufnahme bekommen.
> >
> > Gruß Steffen
> >


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD - hier Amango und DiViDi - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD - hier Amango und DiViDi
Autor: cheeky  -   Datum: 20.10.2004 09:53:47


AMANGO

letzter Monat im 1er Abo : 7 DVD's
Durchschnittspreis : rd. 2,70 Euro pro DVD


DIVIDI

Durchschnitt über 4 Monate (2er Abo) :
8,5 DVD's pro Monat (also gesamt 34 Stk)
Durchschnittspreis : rd. 2,00 Euro pro DVD

Tatsächlich habe ich bei DIVIDI aufgrund
von Testabo und Gutschriften nur 1,20 Euro
pro DVD bezahlt.


Warum bin ich bei einer Online-Videothek ?
Mein nächste stationäre Videothek liegt
10 km weg, im Gegensatz dazu steht der
nächste Postbriefkasten 100 m weg.

cheeky



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten. - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: enra  -   Datum: 20.10.2004 10:19:55

>  neue Filme erst
> spätabends verschickt werden (leider ist
> die Post für den Tag schon weg) oder dass

Da muß man etwas vorsichtig mit sein. DiViDi schickt Dir zwar die Email in der folgenden Nacht, die DVDs sind dann aber schon weg (zumindest klappt es per Brief auch, die DVDs dann wirklich an dem Tag zu bekommen).

> kosten Euch denn die DVDs im Schnitt? Bei

Ich denke mal die Angaben von c7213525 von der OV kann man so ungefähr stehen lassen. Irgendwo in dem Bereich bewegt sich das (mal abgesehen von Amango und evtl. Invdeo?).

> welchem Anbieter seid Ihr?

Mein Herz schlägt immer noch für DiViDi, aber empfehlen kann man sie wegen den, in der Vergangenheit doch recht unterschiedlichen und teilweise sehr langen Postlaufzeiten im Augenblick nicht. Du hast ja im Prinzip auch schon alle interessanten Anbieter (außer evtl. Filmtaxi) durch. Einige haben ja ihre Vorteile (wie z.B. Netleih mit seiner riesigen Filmauswahl) aber eine eierlegende Wollmichsau ist z.Z. leider nicht erkennbar. :(

> Warum seid
> Ihr denn überhaupt noch bei einer
> Online-Videothek?

Zu allererst weil es so bequem ist und die Auswahl besser ist. Speziell Serien ist für eine Flatrate IMHO was tolles. Zum anderen bezahle ich vor Ort (15 min oneway) 3 Euro für eine DVD für 2 Tage (heute hin, morgen zurück - den Streß mit dem selben Tag will ich mir nicht tun).

> Karte von World of Video. Da zahle ich EUR
> 1,20 pro Tag (heute holen und morgen zurück
> sind zwei Tage).

Wenn es Dir nur um den Preis geht, wirst Du IMHO nur mit einem großen Paket (eher 6 als 4 DVDs gleichzeitig) glücklich. Also Netleih, OV oder Filmtaxi.

CU, Enra. :)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten. - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: Stefan  -   Datum: 20.10.2004 10:24:00

> Ich denke nicht, dass Online-Videotheken
> besonders günstig sind. Bei mir an der Ecke
> steht ein DVD-Automat. Dort kann ich eine
> DVD für einen Euro für 6 Stunden mieten. Da
> der Automat 24h geöffnet hat (natürlich
> auch Sonntags) kann ich mir noch um 21 Uhr
> eine DVD holen und haben dann bis 3 Uhr
> Zeit sie zurück zu bringen. Die
> Verfügbarkeit auch von Neuheiten ist dabei
> sehr hoch. Allerdings fasst der Automat
> "nur" 600 DVDs mit ca. 150 verschiedenen
> Titeln, d.h. die Neuheiten der letzten drei
> Monate.

Für mich bleibt das Hauptargument die Bequemlichkeit. Bei mir ist die nächste Automatenvideothek so weit weg, dass ich mit dem Auto oder Bus hinfahren müsste. Das ist mir viel zu viel Aufwand. Wenn ich abends spontan einen Film sehen will, finde ich es einfach praktisch, immer passende Scheiben da zu haben.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten. - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: Karsten  -   Datum: 20.10.2004 11:05:09

Als bei Invdeo kostet die DVD bei dem alten Abo mit maximal 40 DVD´s pro Monat 54 Cent, und selbst wenn man die Anzahl reduziert, bleibt man pro DVD immer noch unter einem Euro.

Also unschlagbar günstig, und man bekommt halt auch alle Serien und alte Filme.
Und es ist äußerts bequem.

Ich hatte mal eine Zeitlang das 4er-Abo von Netleih. Da kostet die DVD zwar 2,50, aber dafür spare ich mir die Fahrerei zur Videothek. Außerdem bei mehr als 12 Stunden liegt der Preis in der Automatenvideothek auch bei 3 Euro. Und die Spritkosten und der Zeitaufwand kommen auch noch hinzu.

Also ich find es einfach praktisch und bequem.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD - hier Amango und DiViDi - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD - hier Amango und DiViDi
Autor: CrazyIvan007  -   Datum: 20.10.2004 18:57:27

Dividi 6 Tauschvorgänge = 18 DVDs für 19,90 Euro = 1,10 Euro/DVD

Netleih 4 Tauschvorgänge = 16 DVDs für 29,90 Euro = 1,87 Euro/DVD

Zwei Videotheken befinden sich in 500 metern Umkreis bei mir im Büro. Kosten auch 1,50 Euro pro Tag (heute auf morgen also 3 Euro). Hab jetzt zwar noch ca. 50 Titel bei Dividi und Netleih, danach werde ich aber wieder auf die normale Videothek umsteigen.

Denn zum ersten erhalte ich zu 60 bis 70% nur alte Filme, welche es in der Videothek auch für 1 bzw. 2 Euro gibt. Und neue sind über Dividi oder Netleih spärlich, deshalb hole ich die seit Wochen wieder aus der ganz normalen Videothek.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten. - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Preis pro erhaltener DVD? An alle: Bitte mal ausrechnen und posten.
Autor: sloan  -   Datum: 20.10.2004 21:15:56

Hi,

zu den Kosten kann ich nichts sagen, da ich noch keinen kompletten Monat bei Netleih bin.

Warum eine Online Videothek?:

Der Preis ist es sicher nicht. Keine 5 KM entfernt haben wir ne MovieVision (Jeder Film 50ct/Tag). Das schafft glaube ich kein Versender!
Oft ist es aber so, daß ich einfach zu faul bin dort hin zu fahren :-/. Ein einfacher Film kostet dann mal schnell 4€.

->Am Briefkasten geh ich jeden Arbeitstag vorbei.

Außerdem ist die Auswahl bei Netleih einfach GIGANTISCH (v.a. Musik und Serien).

Dazu kommt noch der FunFaktor:
Wann kommt die DVD bei ihnen an? Was bekomm ich als nächstes? Hab ich heute post?
(klingt vielleicht krank, aber mir macht das echt Spaß *g*)

cya
Sloan