Thema: Test Onlinevideothek
Autor: Guterko  -   Datum: 06.11.2004 21:44:55

Ich teste zur Zeit die Onlinevideothkek.
Ich werde nach einem Monat einen ausführlichen Test veröffentlichen.
Klar ist aber schon jetzt, dass zurückgeschickte  DVDs zwar zügig rückgebucht werdenm, aber nicht gleich am selben neue DVDs versandt werden. Meine Liste hat über 60 Titel...und zwar fast nur alte Filme...
Mal sehen wie es weitergeht...falls nicht mindesents 24 Filme (4er Pack) drin sind, werde ich gleich wieder kündigen...
Tschau
Guti



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: c7213525  -   Datum: 06.11.2004 22:34:15

Lt. FAQ der Online-Videothek sind maximal 5 Lieferungen im Monat realistisch. Das wären dann 20 DVDs...

> Ich teste zur Zeit die Onlinevideothkek.
> Ich werde nach einem Monat einen
> ausführlichen Test veröffentlichen.
> Klar ist aber schon jetzt, dass
> zurückgeschickte  DVDs zwar zügig
> rückgebucht werdenm, aber nicht gleich am
> selben neue DVDs versandt werden. Meine
> Liste hat über 60 Titel...und zwar fast nur
> alte Filme...
> Mal sehen wie es weitergeht...falls nicht
> mindesents 24 Filme (4er Pack) drin sind,
> werde ich gleich wieder kündigen...
> Tschau
> Guti
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Stefan  -   Datum: 07.11.2004 20:20:44

> Klar ist aber schon jetzt, dass
> zurückgeschickte  DVDs zwar zügig
> rückgebucht werdenm, aber nicht gleich am
> selben neue DVDs versandt werden.

Das wurde hier im Forum ja schon öfter diskutiert, dass die OV nicht am selben Tag, sondern erst am Tag nach der Rückbuchung neue Filme verschickt...

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Racer  -   Datum: 08.11.2004 12:16:37

> Das wurde hier im Forum ja schon öfter
> diskutiert, dass die OV nicht am selben
> Tag, sondern erst am Tag nach der
> Rückbuchung neue Filme verschickt...
>
> Gruß
> Stefan

... und oftmals auch nicht am nächsten, sondern erst am übernächsten Tag. Bevorzugt, wenn es sich um einen Montag handelt und somit eigentlich zwei Tauschvorgänge in der Woche möglich wären.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Boris-Online  -   Datum: 09.11.2004 22:32:51

Hallo,

ich bin seit 3 Monaten bei der Online-Videothek und ich bekomme jeden Monat 24-30 DVDs. Habe das Paket für 38,50 € mit 6 DVDs gleichzeitig. Bin rundrum zufrieden.

Rückbuchung und Versand neuer DVDs geschiet immer von einem auf den anderen Tag. Montag weggeschickt, Dienstag da. Mittwoch neue raus, Donnerstag neue da, spätestens Freitags. Läuft alles so wie ich es mir vorstelle, pünktlich zum Wochenende was zum gucken. :-)

Preis - Leistungsmäßig sind die für mich persönlich nicht zu schlagen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: superkolbi  -   Datum: 10.11.2004 09:37:18

dann frage ich mich aber, wie du auf sechs Tauschvorgänge kommst. Ein Monat hat nur vier Wochenenden!

> Hallo,
>
> ich bin seit 3 Monaten bei der
> Online-Videothek und ich bekomme jeden
> Monat 24-30 DVDs. Habe das Paket für 38,50
> € mit 6 DVDs gleichzeitig. Bin rundrum
> zufrieden.
>
> Rückbuchung und Versand neuer DVDs geschiet
> immer von einem auf den anderen Tag. Montag
> weggeschickt, Dienstag da. Mittwoch neue
> raus, Donnerstag neue da, spätestens
> Freitags. Läuft alles so wie ich es mir
> vorstelle, pünktlich zum Wochenende was zum
> gucken. :-)
>
> Preis - Leistungsmäßig sind die für mich
> persönlich nicht zu schlagen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Lady  -   Datum: 10.11.2004 11:04:54

nene haste falsch verstanden

er hat das große Paket 6DVD´s auf einmal
aber da er sagt er hat 24-30 DVD´s

sind es lediglich NUR 4 oder 5 Tauschvorgänge :(




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: superkolbi  -   Datum: 10.11.2004 12:03:24

> nene haste falsch verstanden
>
> er hat das große Paket 6DVD´s auf einmal
> aber da er sagt er hat 24-30 DVD´s
>
> sind es lediglich NUR 4 oder 5
> Tauschvorgänge :(
>
>

Stimmt, habe ich falsch verstanden


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Boris-Online  -   Datum: 10.11.2004 17:48:29

Hallo

NUR 5 Tauschvorgänge? Hallo? ich bezahle 38,50 €. Das sind pro DVD ca. 1,28 € - 1,60 €.
Der Preis ist lächerlich. In meiner Videothek um die Ecke bezahle ich pro Kalendertag 1,40 € pro DVD das sind bei 6 DVDs die ich am Wochenende ausleihe 16,80 €. Bei 4 Wochenenden macht das 67,20 €. Zudem spare ich noch jede Menge Zeit und Sprit, und ich bekomme jedesmal die Filme die ich mir wünsche.

Und wer mir jetzt noch sagen will, dass wenn man 30 € spart, das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt, der ist in Mathemathik echt mies. :-)

Schuldigung, aber 4 Tauschvorgänge mit jeweils 6 CDs für 38,50 ist saubillig. Egal ob 4 oder 5 mal tauschen oder sogar 6 mal, auch wenn das unmöglich ist. Der Preis ist im Vergleich zu einer richtigen Videothek enorm günstiger.

Und nur mal so unter uns, wer mehr als 1x 6 DVDs tauscht pro Woche und noch nebenbei arbeitet und noch andere Hobbys hat, der nutzt die Online-Videothek bestimmt nicht legal. :-)

Gruß
Boris-Online


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 17:47:40

> Ich teste zur Zeit die Onlinevideothkek.
> Ich werde nach einem Monat einen
> ausführlichen Test veröffentlichen.
> Klar ist aber schon jetzt, dass
> zurückgeschickte  DVDs zwar zügig
> rückgebucht werdenm, aber nicht gleich am
> selben neue DVDs versandt werden. Meine
> Liste hat über 60 Titel...und zwar fast nur
> alte Filme...
> Mal sehen wie es weitergeht...falls nicht
> mindesents 24 Filme (4er Pack) drin sind,
> werde ich gleich wieder kündigen...
> Tschau
> Guti
>

24 Filme "genießen" kannste knicken!

Im Test-Protokoll auf diesen Seiten steht folgener Abschnitt zur online-videothek.de:

"Sehr lobenswert ist der Tauschvorgang bei der Online-Videothek sowohl was die Tauschzeit als auch was die Titelverfügbarkeit angeht: Meist waren die DVDs am Tag nach Einwurf in den Briefkasten zurückgebucht, oft auch am gleichen Tag wieder verschickt, so dass der Tauschvorgang oft schon in 2 Tagen erledigt war."

Ich frage mich, ob der Test wirklich bei der selben online-videothek.de erfolgte, bei der ich seit vielen Monaten Kunde bin. Der Austausch von DVD's ist ein echtes Hindernis. Meist bekommt man bei "beliebig oft austauschen" nur EINE Sendung alle sechs Tage, wobei sich die Versendung dann, wenn sie auf einen Montag fällt, auf sieben Tage erhöht. Als ich ein Abo mit 6 DVD's bestellte, bekam ich sogar total weniger Stück zugeschickt als bei meinem Viererpäckchen, da die Zeit, die von der Absendung und der Austragung der DVD's verstreicht, plötzlich nicht mehr kürzer als vier Tage war. Woran das liegt, kann man nur mutmaßen, die Post benötigt jedoch nur einen Tag für die Zustellung. Das sechser-Päckchen lohnt sich also nur für solche Leute, die am Wochenende sechs Filme am Stück rein ziehen können, Sonntag Abend noch zum Postkasten rennen wollen, damit die neuen Filme Sonnabend früh ankommen. Und für jene Leute natürlich, die die gesamte Woche über nichts zum sehen haben wollen.

Dabei wohne ich nicht abseits auf dem Dorf, sondern in einer von der Post gut versorgten Universitätsstadt. Wenn man sich für die verzögerte Versendung beschwert, wird man als Querulant hin gestellt und verweisen auf ihre Testsiegerschaft - ein Attribut, das hier so ziemlich jede Videothek aus irgend einem der vielen Tests für sich beansprucht.

Eine Möglichkeit, die Sendungen auf kleinere Päckchen aufzuteilen, gibt selbst dann nicht, wenn man bereit ist, mehr Geld zu zahlen. (GELD ... der blanke Existenzgrund jeder Videothek)

Es ist also NICHT so, daß man das triste Fernsehen ersetzen könnte, indem man die online-Videothek benutzt, um dann Filme sehen zu können, wann man Lust dazu hat, sondern man muß die spärliche Freizeit nach den Versendungen richten, dann kurz aus den erhaltenen Filmen ein paar interessante Stücke aussuchen, hastig einsehen und wieder verschicken.

Na, ist das vielleicht eine Alternative zur physischen Videothek? Ich meine: nein.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Stefan  -   Datum: 12.11.2004 17:53:59

> Im Test-Protokoll auf diesen Seiten steht
> folgener Abschnitt zur
> online-videothek.de:
>
> "Sehr lobenswert ist der Tauschvorgang bei
> der Online-Videothek sowohl was die
> Tauschzeit als auch was die
> Titelverfügbarkeit angeht: Meist waren die
> DVDs am Tag nach Einwurf in den Briefkasten
> zurückgebucht, oft auch am gleichen Tag
> wieder verschickt, so dass der
> Tauschvorgang oft schon in 2 Tagen erledigt
> war."

Das war während unseres Tests wirklich so. Ob wir dabei anders behandelt wurden als "normale" Kunden kann man natürlich nicht ganz ausschließen, aber bei den meisten DVD-Verleih-Firmen dürfte der Tauschvorgang so weit automatisiert sein, dass das nicht passiert. Aber ergänzend zu unserem Test gibt es ja noch die Erfahrungsberichte, in dem viele verschiedene Kunden über ihre Erfahrungen mit den verschiedenen Anbietern berichten.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 17:58:55

> > Klar ist aber schon jetzt, dass
> > zurückgeschickte  DVDs zwar
> zügig
> > rückgebucht werdenm, aber nicht gleich
> am
> > selben neue DVDs versandt werden.
>
> Das wurde hier im Forum ja schon öfter
> diskutiert, dass die OV nicht am selben
> Tag, sondern erst am Tag nach der
> Rückbuchung neue Filme verschickt...
>
> Gruß
> Stefan

Die online-videothek verschickt nicht am Tage der Rückbuchung, sondern 24 Stunden nach dem Rückbuchungszeitpunkt, so wie es in den AGB's steht.

Ein Beispiel: Wirft man die Sendung etwa bis Montag-Mittag ein, so wird sie über die Brieffrachtzentren der Post ab 21 Uhr bearbeitet und Dienstag Morgen an die Großkunden per Sammeltransport geliefert, im Idealfall Dienstag ausgetragen und nach 24 Stunden, also Mittwoch beantwortet. Die früheste, physikalisch mögliche Antwort ist also am Donnerstag. Das ist, wenn alles glatt geht, was manchmal auch vorkommt.

Praktisch sieht das aber so aus, daß die online-videothek (aus einem Grund, über den ich nicht mutmaßen möchte) erst Donnerstag austrägt, Freitag beantwortet und Sonnabend in der Morgenpost die neuen DVD's vorhanden sind.

Jeder, der etwas anderes sagt, hat entweder keine Erfahrungen damit oder wurde - wie ich annehmen möchte - bevorzugt von denen behandelt.

RICHTIG ist, daß allein die überteuerten sieben-Tage-Päckchen sofort geliefert werden. Der Grund liegt hier darin, daß diesen Päckchen keine Flatrate zugrunde liegt, sondern ein Interesse an möglichst vielen Sendungen besteht, die ja der Kunde immer einzeln bezahlt.

Grüße
Der Wahre Jacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 17:59:49

> > Das wurde hier im Forum ja schon
> öfter
> > diskutiert, dass die OV nicht am
> selben
> > Tag, sondern erst am Tag nach der
> > Rückbuchung neue Filme verschickt...
> >
> > Gruß
> > Stefan
>
> ... und oftmals auch nicht am nächsten,
> sondern erst am übernächsten Tag.
> Bevorzugt, wenn es sich um einen Montag
> handelt und somit eigentlich zwei
> Tauschvorgänge in der Woche möglich wären.

Genau so isses!

Jacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahrejacob  -   Datum: 12.11.2004 18:02:17

> Lt. FAQ der Online-Videothek sind maximal 5
> Lieferungen im Monat realistisch. Das wären
> dann 20 DVDs...

Wer 24 Stk haben will, muß ein 6er Päckchen nehmen, denn dann bremsen sie auf vier Lieferungen a 6 Stk herunter.

Es ist aber, soviel ich versichern darf, nicht möglich, 6 Filme am Stück zu sehen, ohne viereckige Augen zu bekommen.

Jacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 18:03:53

> Hallo,
>
> ich bin seit 3 Monaten bei der
> Online-Videothek und ich bekomme jeden
> Monat 24-30 DVDs. Habe das Paket für 38,50
> € mit 6 DVDs gleichzeitig. Bin rundrum
> zufrieden.
>
> Rückbuchung und Versand neuer DVDs geschiet
> immer von einem auf den anderen Tag. Montag
> weggeschickt, Dienstag da. Mittwoch neue
> raus, Donnerstag neue da, spätestens
> Freitags. Läuft alles so wie ich es mir
> vorstelle, pünktlich zum Wochenende was zum
> gucken. :-)
>
> Preis - Leistungsmäßig sind die für mich
> persönlich nicht zu schlagen.

Ein zufriedener Kunde, fürwahr!

Haste mal die Daten fest gehalten, an denen Du tatsächlich Post bekamst, oder ist das nur ne grobe Schätzung?


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 18:28:06

> Und nur mal so unter uns, wer mehr als 1x 6
> DVDs tauscht pro Woche und noch nebenbei
> arbeitet und noch andere Hobbys hat, der
> nutzt die Online-Videothek bestimmt nicht
> legal. :-)
>
> Gruß
> Boris-Online

Nun, es gibt sehr wohl gute und ehrenwerte Gründe, den Einheitsbrei im Fernsehen durch Videofilme ersetzen zu wollen. Außerdem erweisen sich ja nicht alle der anhand von Werbesprüchen, "Kritiken" und bunten Bildern ausgesuchten Filme tatsächlich auch als inhaltlich ansprechend, wie jeder hier weiß. Wer häufig Filme sieht, entdeckt hinter nichtssagenden Platitüden der Schreiberlinge manchmal echte Perlen, während hochgelobter Inhalt oft nur mehr als unteres Mittelmaß ist.

Ich für meinen Teil wäre vollauf zufrieden, wenn die online Videotheken halten würden, was sie großspurig versprechen.
- "jederzeit"
- "immer Filme zu Hause"
- "so lange Sie wollen"
- "so oft Sie wollen"
- "unbegrenzter Filmgenuß"
- "beliebig oft austauschen"

Niemand verlangt Zauberei von denen, aber auch niemand will sich mit tollen Versprechungen verscheißern lassen.

Hast Du Dich mal gefragt, wieso es auf den Seiten der Videotheken keine öffentlichen Plattformen gibt? Wieso es Seiten wie diese angefertigt werden:

http://www.online-videothek.de/2/feedback.html

Und wieso sie kein Zeitschema und keine realistischen Darstellungen abgeben?

Hier ist die Antwort: Der Markt ist dermaßen im Wachstum begriffen, daß sie sich keine Mühe um Kundenrechte usw. geben müssen, weil auf jede Kündigung gleich 20 Neuanmeldungen kommen. Es interessiert die nicht wirklich, ob der Kunde zufrieden ist, denn sie könnten genau so gut Textabschnitte von Alice im Wunderland auf ihre Seiten packen, ohne daß dies die Zahl der Neuanmeldungen in nennenswerter Weise beeinträchtigen würde.

DerWahreJacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 18:35:05

> Das war während unseres Tests wirklich so.
> Ob wir dabei anders behandelt wurden als
> "normale" Kunden kann man natürlich nicht
> ganz ausschließen, aber bei den meisten
> DVD-Verleih-Firmen dürfte der Tauschvorgang
> so weit automatisiert sein, dass das nicht
> passiert. Aber ergänzend zu unserem Test
> gibt es ja noch die Erfahrungsberichte, in
> dem viele verschiedene Kunden über ihre
> Erfahrungen mit den verschiedenen Anbietern
> berichten.
>
> Gruß
> Stefan

Meldest Du Dich bei denen als Tester an oder als Normalkunde?

Sieh mal, ich könnte mir vorstellen, daß Ihr nicht pauschal Schlechtes über einzelne Firmen schreiben könnt, weil dann die Gegenseite argumentiert, ihr hättet keine richtige Stichprobe gemacht, sondern nur eben mal einen unrepräsentativen faulen, unter hundert knackigen Äpfeln gezogen.

DerWahreJacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 18:47:26

> NUR 5 Tauschvorgänge? Hallo? ich bezahle
> 38,50 €. Das sind pro DVD ca. 1,28 € - 1,60
> €.
> Der Preis ist lächerlich.

Der Punkt ist: Man kann die online-Videotheken nicht hinsichtlich ihrer Effektivität mit physischen Videotheken vergleichen, sondern nur unter einander. Das online-Geschäft ist ja ansich effektiver, auch für den Anbieter. Insofern kann ich Deine Argumente nicht verstehen, wenn Du meinst, selbst die schlechten online-Vids seien noch besser als phys-Vids.

Überleg mal genau: Die Vorteile, die für Dich mit der Postlieferung und der online-Abwicklung verbunden sind, entstehen nicht aus Entgegenkommen des Anbieters, sondern sind Nebeneffekt der online-Welt. Der Anbieter erzeugt sie nicht, weil er der barmherzige Samariter wäre, der es gut mit Dir meint, sondern sie sind Nebeneffekt seiner ganz individuellen, speziellen Methode, Dir Dein Geld aus der Tasche zu ziehen. und dabei ist er natürlich genau so gierig wie jeder andere und geht mit Preisen und versteckten Tricks bis zum Limit ... das nur eben aufgrund eigenständiger Gesetzmäßigkeiten der online-Welt niedriger liegt als bei physischen Videotheken. Tatsächlich greift er noch viel maßloser in Deine Kasse als der klassische Videothekenbesitzer, der in innerstädtisch am Tresen steht und mit 95 von 140 Cent Miete, Gehalt und Bankdarlehen abgleichen muß.

Sieh es mal so!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: superkolbi  -   Datum: 12.11.2004 19:48:45

Es wäre ein großer Fortschritt, wenn wenigstens der Punkt "4" deiner Aufzählung eingehalten werden würde. Entweder Flatrate oder maximalanzahl. Die Verzögerungstaktiken einiger Verleiher grenzen an Betrug. Netleih hat die Tage eine mengenmäßige Begrenzung eingeführt bzw. das Flat-Modell unbezahlbar gemacht. Amango und Invdeo haben verlangen zusätzlich Porto. Die OV hat den "Vorteil", das sie alles in einem Umschlag verschickt und daher die Portokosten mit maximal 17,28€ überschaubar bleiben (ich stelle mal in den Raum, das im Monat maximal 6 Tauschvorgänge möglich sind). Beim 6-er Paket bleiben damit noch mehr als 20€ für die Filme und Handling über (bei anderen sind es weniger als die Hälfte). Ob dies für schwarze Zahlen reicht, kann ich allerdings nicht beurteilen, kann es mir aber vorstellen, da Videotheken zum Teil auch nur 50Cent pro Film nehmen.


> Ich für meinen Teil wäre vollauf zufrieden,
> wenn die online Videotheken halten würden,
> was sie großspurig versprechen.
> - "jederzeit"
> - "immer Filme zu Hause"
> - "so lange Sie wollen"
> - "so oft Sie wollen"
> - "unbegrenzter Filmgenuß"
> - "beliebig oft austauschen"
>
> Niemand verlangt Zauberei von denen, aber
> auch niemand will sich mit tollen
> Versprechungen verscheißern lassen.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Stefan  -   Datum: 12.11.2004 19:49:55

> Meldest Du Dich bei denen als Tester an
> oder als Normalkunde?

Unterschiedlich, aber das dürfte in der Regel auch keinen Unterschied machen, denn wenn bei einem DVD-Verleih das System wirklich so manuell ist, dass sie mich bevorzugen können, fällt ihnen sicherlich auch mein Name und meine Adresse auf, wenn ich mich als Normalkunde anmelde. Denn die ist schließlich hinlänglich bekannt ;-).

> Sieh mal, ich könnte mir vorstellen, daß
> Ihr nicht pauschal Schlechtes über einzelne
> Firmen schreiben könnt, weil dann die
> Gegenseite argumentiert, ihr hättet keine
> richtige Stichprobe gemacht, sondern nur
> eben mal einen unrepräsentativen faulen,
> unter hundert knackigen Äpfeln gezogen.

Wir versuchen immer ganz objektiv von den Erfahrungen zu berichten, die wir mit den einzelnen Firmen gemacht haben und bei den Firmen, bei denen wir fortlaufende Testaccounts haben, korrigieren wir auch die Testberichte zum Guten sowie zum Schlechten, wenn sich etwas ändert. Und da decken sich unsere Erfahrungen meistens mit dem, was die meisten User hier in den Erfahrungsberichten und im Forum schreiben, von daher ganz klar keine Bevorzugung der Testaccounts. Wenn ein Berg mit DVDs beim Verleih eingeht, kann er schließlich meine DVDs auch nicht schneller zurückbuchen als die der Normalkunden. Und von einem Verleiher habe ich auch ganz klar die Aussage, dass auch beim Neuversand eine Bevorzugung einzelner Accounts rein technisch gar nicht möglich wäre, weil das System zu weit automatisiert ist.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 20:11:56

> > Meldest Du Dich bei denen als Tester
> an
> > oder als Normalkunde?
>
> Unterschiedlich, aber das dürfte in der
> Regel auch keinen Unterschied machen, denn
> wenn bei einem DVD-Verleih das System
> wirklich so manuell ist, dass sie mich
> bevorzugen können, fällt ihnen sicherlich
> auch mein Name und meine Adresse auf, wenn
> ich mich als Normalkunde anmelde. Denn die
> ist schließlich hinlänglich bekannt ;-).
>  
> > Sieh mal, ich könnte mir vorstellen,
> daß
> > Ihr nicht pauschal Schlechtes über
> einzelne
> > Firmen schreiben könnt, weil dann die
> > Gegenseite argumentiert, ihr hättet
> keine
> > richtige Stichprobe gemacht, sondern
> nur
> > eben mal einen unrepräsentativen
> faulen,
> > unter hundert knackigen Äpfeln
> gezogen.
>
> Wir versuchen immer ganz objektiv von den
> Erfahrungen zu berichten, die wir mit den
> einzelnen Firmen gemacht haben und bei den
> Firmen, bei denen wir fortlaufende
> Testaccounts haben, korrigieren wir auch
> die Testberichte zum Guten sowie zum
> Schlechten, wenn sich etwas ändert. Und da
> decken sich unsere Erfahrungen meistens mit
> dem, was die meisten User hier in den
> Erfahrungsberichten und im Forum schreiben,
> von daher ganz klar keine Bevorzugung der
> Testaccounts. Wenn ein Berg mit DVDs beim
> Verleih eingeht, kann er schließlich meine
> DVDs auch nicht schneller zurückbuchen als
> die der Normalkunden. Und von einem
> Verleiher habe ich auch ganz klar die
> Aussage, dass auch beim Neuversand eine
> Bevorzugung einzelner Accounts rein
> technisch gar nicht möglich wäre, weil das
> System zu weit automatisiert ist.
>
> Gruß
> Stefan


Meist werden die Sendungen von anderen Mitarbeitern entgegen genommen als verschickt. Vermutlich stellt sich das als eine Art Fließband-Arbeit dar. Dabei werden zunächst die Strichcodes ausgelesen usw.. Auch die Bestätigungsemails, daß etwas verschickt wurde, werden gesammelt heraus gesendet. Ergeben sich in dieser Kette Verzögerungen, so bemerkt das der Kunde nicht unbedingt. Er kann also nicht unterscheiden, ob ankommende Postsäcke überlastungsbedingt zwei Tage in der Ecke lagen oder ob nur eine Datenbank noch nicht aktualisiert wurde. Überlegt man sich, daß tatsächlich innerhalb von vier Tagen ein Wechsel möglich ist, wären das 7 bis 8 Wechsel im Monat und eine Kostensteigerung um vielleicht ganze 60 Prozent, denen keine zusätzliche Einnahmen folgen.

Da der Anbieter aber mit einer kreativen Datenbank-Handhabung keinerlei Rechtsvorschriften verletzt, frage ich mich, warum er es nicht so handhaben sollte? Ihm kommt es ja vor allem auf neue Mitgliedschaften an, die zahlenmäßig viel mehr wiegen als tatsächlich zufriedene Kunden, die früher oder später auch aus privaten Gründen oder Überdruß wieder aussteigen. Die wenigsten Leute gehen ständig in die Videothek, sondern nur ad libido und pausieren manchmal über Monate. Die Fluktuation ist in dem Bereich also enorm hoch, wie Du hier siehst, probieren die Leute viel aus und hoppen von einem zum anderen Anbieter.

Übrigens werden schon einzelne Sendungen bevorzugt. Wenn man beispielsweise ein Wochenpäckchen bestellt, bekommt man sofort alle gewünschten Filme in einem Ritt, ohne daß man warten muß, wie bei der Wunsch-Liste. Es ist also so, daß es schon Modi und die Möglichkeit der Express-Bearbeitung gibt. Und da das keinerlei Recht verletzt, warum sollten sie es nicht tun?

Der wahre Jacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 12.11.2004 20:22:54

Ein Problem ist das starke Wachstum. Dadurch "überhitzt" sich der Markt, d.h. die Leistung wird nicht aus Kostengründen teurer, sondern aus der Notwendigkeit, den Konkurrenten zu überholen. Es werden massive Neuanschaffungen gemacht und das Equipment steigt ständig. So kauft online-videothek JEDEN nur irgendwie erhältlichen Film sofort in mehreren Kopien, sobald auch nur ein einzelner Nutzer danach fragt. Das ist natürlich kein Zuvorkommen, wie sie es darstellen, sondern eine Notwendigkeit.

Deshalb steigen die Gebüren ja auch ständig auf breiter Basis, anstatt zu fallen, wie sie es eigentlich müßten, wenn der Zuspruch durch die Nutzer steigt. Wir bezahlen denen ihre Ausstattung und ihre Techtelmechtel untereinander und die Werbung, die uns im Internet überall nervt. So läufts doch!

Sobald der Markt wieder langsamer wächst, wenn einige der Konkurrenten auf der Strecke geblieben sind und es weniger steigende Neuzugangszahlen an Kunden gibt, etablieren sie sich und bringen dann auch angenehmere Angebote, wie bsw. Sonderkonditionen für ältere Filme. Das kennt man ja schon.

> Es wäre ein großer Fortschritt, wenn
> wenigstens der Punkt "4" deiner Aufzählung
> eingehalten werden würde. Entweder Flatrate
> oder maximalanzahl. Die
> Verzögerungstaktiken einiger Verleiher
> grenzen an Betrug. Netleih hat die Tage
> eine mengenmäßige Begrenzung eingeführt
> bzw. das Flat-Modell unbezahlbar gemacht.
> Amango und Invdeo haben verlangen
> zusätzlich Porto. Die OV hat den "Vorteil",
> das sie alles in einem Umschlag verschickt
> und daher die Portokosten mit maximal
> 17,28€ überschaubar bleiben (ich stelle mal
> in den Raum, das im Monat maximal 6
> Tauschvorgänge möglich sind). Beim 6-er
> Paket bleiben damit noch mehr als 20€ für
> die Filme und Handling über (bei anderen
> sind es weniger als die Hälfte). Ob dies
> für schwarze Zahlen reicht, kann ich
> allerdings nicht beurteilen, kann es mir
> aber vorstellen, da Videotheken zum Teil
> auch nur 50Cent pro Film nehmen.
>
>
> > Ich für meinen Teil wäre vollauf
> zufrieden,
> > wenn die online Videotheken halten
> würden,
> > was sie großspurig versprechen.
> > - "jederzeit"
> > - "immer Filme zu Hause"
> > - "so lange Sie wollen"
> > - "so oft Sie wollen"
> > - "unbegrenzter Filmgenuß"
> > - "beliebig oft austauschen"
> >
> > Niemand verlangt Zauberei von denen,
> aber
> > auch niemand will sich mit tollen
> > Versprechungen verscheißern lassen.
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: c7213525  -   Datum: 13.11.2004 10:22:52

In Deinem Beitrag stecken für mich ein paar Widersprüche: Du bist seit vielen Monaten Kunde, bist unzufrieden und hast trotzdem nicht gekündigt, warum?
Du bist bereit mehr zu bezahlen, wenn Du die DVD einzeln bekommst. Netleih verschickt im zweier Paket und Amango sogar einzeln. Das kostet natürlich mehr als bei der Online-Videothek.
Vielleicht ist die Online-Videothek doch nicht so schlecht, wenn Du schon seit vielen Monaten dabei bist, und die Mitbewerber noch nicht ausprobiert hast.

> 24 Filme "genießen" kannste knicken!
>
> Im Test-Protokoll auf diesen Seiten steht
> folgener Abschnitt zur
> online-videothek.de:
>
> "Sehr lobenswert ist der Tauschvorgang bei
> der Online-Videothek sowohl was die
> Tauschzeit als auch was die
> Titelverfügbarkeit angeht: Meist waren die
> DVDs am Tag nach Einwurf in den Briefkasten
> zurückgebucht, oft auch am gleichen Tag
> wieder verschickt, so dass der
> Tauschvorgang oft schon in 2 Tagen erledigt
> war."
>
> Ich frage mich, ob der Test wirklich bei
> der selben online-videothek.de erfolgte,
> bei der ich seit vielen Monaten Kunde bin.
> Der Austausch von DVD's ist ein echtes
> Hindernis. Meist bekommt man bei "beliebig
> oft austauschen" nur EINE Sendung alle
> sechs Tage, wobei sich die Versendung dann,
> wenn sie auf einen Montag fällt, auf sieben
> Tage erhöht. Als ich ein Abo mit 6 DVD's
> bestellte, bekam ich sogar total weniger
> Stück zugeschickt als bei meinem
> Viererpäckchen, da die Zeit, die von der
> Absendung und der Austragung der DVD's
> verstreicht, plötzlich nicht mehr kürzer
> als vier Tage war. Woran das liegt, kann
> man nur mutmaßen, die Post benötigt jedoch
> nur einen Tag für die Zustellung. Das
> sechser-Päckchen lohnt sich also nur für
> solche Leute, die am Wochenende sechs Filme
> am Stück rein ziehen können, Sonntag Abend
> noch zum Postkasten rennen wollen, damit
> die neuen Filme Sonnabend früh ankommen.
> Und für jene Leute natürlich, die die
> gesamte Woche über nichts zum sehen haben
> wollen.
>
> Dabei wohne ich nicht abseits auf dem Dorf,
> sondern in einer von der Post gut
> versorgten Universitätsstadt. Wenn man sich
> für die verzögerte Versendung beschwert,
> wird man als Querulant hin gestellt und
> verweisen auf ihre Testsiegerschaft - ein
> Attribut, das hier so ziemlich jede
> Videothek aus irgend einem der vielen Tests
> für sich beansprucht.
>
> Eine Möglichkeit, die Sendungen auf
> kleinere Päckchen aufzuteilen, gibt selbst
> dann nicht, wenn man bereit ist, mehr Geld
> zu zahlen. (GELD ... der blanke
> Existenzgrund jeder Videothek)
>
> Es ist also NICHT so, daß man das triste
> Fernsehen ersetzen könnte, indem man die
> online-Videothek benutzt, um dann Filme
> sehen zu können, wann man Lust dazu hat,
> sondern man muß die spärliche Freizeit nach
> den Versendungen richten, dann kurz aus den
> erhaltenen Filmen ein paar interessante
> Stücke aussuchen, hastig einsehen und
> wieder verschicken.
>
> Na, ist das vielleicht eine Alternative zur
> physischen Videothek? Ich meine: nein.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: c7213525  -   Datum: 13.11.2004 10:37:38


> Praktisch sieht das aber so aus, daß die
> online-videothek (aus einem Grund, über den
> ich nicht mutmaßen möchte) erst Donnerstag
> austrägt, Freitag beantwortet und Sonnabend
> in der Morgenpost die neuen DVD's vorhanden
> sind.
>
> Jeder, der etwas anderes sagt, hat entweder
> keine Erfahrungen damit oder wurde - wie
> ich annehmen möchte - bevorzugt von denen
> behandelt.
>
Also ich sag was anderes: Bei mir dauert ein Verleihvorgang in der Regel vier Tage und ich komme im Monat auf sechs Lieferungen. Das ist bei mir seit zwei Monaten so. Ich wüßte auch nicht warum die OV mich bevorzugt bedienen sollte.

Am Freitag zurück geschickte DVDs werden auch am Samstag noch zurück gebucht. Neue DVDs werden dann am Montag verschickt.

Am Wochenende zurück geschickte DVDs werden allerdings fast immer erst am Dienstag zurück gebucht.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: c7213525  -   Datum: 13.11.2004 10:47:11

> Und wieso sie kein Zeitschema und keine
> realistischen Darstellungen abgeben?
>
In den FAQs der Online-Videothek werden fünf Lieferungen im Monat als maximal möglich angegeben. Da ich von der Online-Videothek in den letzten zwei Monaten jeweils sechs Lieferungen erhalten habe, ist das noch sehr vorsichtig geschätzt.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: c7213525  -   Datum: 13.11.2004 10:54:06

Es werden
> massive Neuanschaffungen gemacht und das
> Equipment steigt ständig. So kauft
> online-videothek JEDEN nur irgendwie
> erhältlichen Film sofort in mehreren
> Kopien, sobald auch nur ein einzelner
> Nutzer danach fragt. Das ist natürlich kein
> Zuvorkommen, wie sie es darstellen, sondern
> eine Notwendigkeit.
>
Die Online-Videothek hat im Vergleich zu den anderen Anbietern wenig verschiedene Titel im Angebot. Wenn sie jetzt ihr Sortiment erweitern und dabei auf Kundenwünsche eingehen, finde ich das bestimmt besser als wahllos irgentwelche DVDs zu kaufen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Stefan  -   Datum: 13.11.2004 11:25:50

> Übrigens werden schon einzelne Sendungen
> bevorzugt. Wenn man beispielsweise ein
> Wochenpäckchen bestellt, bekommt man sofort
> alle gewünschten Filme in einem Ritt, ohne
> daß man warten muß, wie bei der
> Wunsch-Liste. Es ist also so, daß es schon
> Modi und die Möglichkeit der
> Express-Bearbeitung gibt. Und da das
> keinerlei Recht verletzt, warum sollten sie
> es nicht tun?

Klar, das ist aber ja auch etwas anderes. Eine Wochenbestellung kommt über das System ja als komplett getrennter Vorgang herein und ist nicht von irgendwelchen Rückbuchungen abhängig.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 13.11.2004 13:26:37

> In Deinem Beitrag stecken für mich ein paar
> Widersprüche: Du bist seit vielen Monaten
> Kunde, bist unzufrieden und hast trotzdem
> nicht gekündigt, warum?
> Du bist bereit mehr zu bezahlen, wenn Du
> die DVD einzeln bekommst. Netleih
> verschickt im zweier Paket und Amango sogar
> einzeln. Das kostet natürlich mehr als bei
> der Online-Videothek.
> Vielleicht ist die Online-Videothek doch
> nicht so schlecht, wenn Du schon seit
> vielen Monaten dabei bist, und die
> Mitbewerber noch nicht ausprobiert hast.
>

Was meinst Du, warum ich mich hier bei dieser Videotheken-Verleih-Seite umgesehen habe? :-)

Man sollte halt ab und zu den Rat von Erfahrenen einholen. Das bedeutet jedoch nicht, daß ich meine eigenen Erfahrungen anderen vorenthalten möche, die so wie ich hier herein schauen. :-)

DerWahreJacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 13.11.2004 13:47:49

> > Und wieso sie kein Zeitschema und
> keine
> > realistischen Darstellungen abgeben?
> >
> In den FAQs der Online-Videothek werden
> fünf Lieferungen im Monat als maximal
> möglich angegeben. Da ich von der
> Online-Videothek in den letzten zwei
> Monaten jeweils sechs Lieferungen erhalten
> habe, ist das noch sehr vorsichtig
> geschätzt.

Du gehörst also zu den zufriedenen Kunden. Nun, so gehts nicht jedem.

Ich bitte Dich, daß Du uns für DIESEN Monat mal eine Zählung aufstellst und uns Anfang November sagst, wieviele Du tatsächlich bekommen hast. Wir treffen uns dann wieder hier und sehen, wieviel OV Dir im November tatsächlich geschickt hat. Na, wie wär's?

Aber sei ehrlich, wir wollen ja die Sache fair beurteilen. :-)

Der Wahre Jacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 13.11.2004 14:22:20

> Die Online-Videothek hat im Vergleich zu
> den anderen Anbietern wenig verschiedene
> Titel im Angebot. Wenn sie jetzt ihr
> Sortiment erweitern und dabei auf
> Kundenwünsche eingehen, finde ich das
> bestimmt besser als wahllos irgentwelche
> DVDs zu kaufen.

Das BESSER bezieht sich nicht auf das Eingehen auf den Kunden, sondern auf eine Notwendigkeit des Marktes. Die machen das nicht, um uns einen Gefallen zu tun, sondern weil sie weiter wachsen müssen. Dabei kommt es nicht auf einen kontinuierlichen Zustrom neuer Kunden an, sondern auf das WACHSEN des Zustroms, denn nur dieser kann das ebenso kontinuierliche Abspringen von Kunden, das immer auch vorkommt, übermessen. Es ist beispielsweise dieses eine Prozent, das sie im Monat MEHR an Kunden bekommen als die anderen.

Verstehst Du? Eine Online-Videothek muß sich gegen ANDERE online-Videotheken durchsetzen, nicht gegenüber dem Kunden. Das ist so, weil der Markt stark wächst und sich "überhitzt" und sowieso bei ALLEN Online-Videotheken kontinuierliche Zuwächse zu verzeichnen sind, selbst bei den schlechten unter ihnen. Die große Masse der Leute hat wenig Erfahrung damit und meldt sich erst einmal irgendwo an, d.h. wählt zwischen einigen sehr wenigen Videotheken aus, die ihnen bekannt sind. Wenn Du eine solche Videothek hättest, wäre also für Dich das Ansteigen des Zustroms das Erfolgskriterium, nicht der Zustrom selbst.

Nun ist es so: Viele Kunden, die sich bei einer online-Videothek anmelden, tun das, weil sie dort Filme finden, die in anderen Videotheken aufgrund der geringen Nachfrage nicht gelagert werden können. Filme, die nur einmal im Monat ausgeliehen werden, fliegen aus dem Sortiment. Bei Online-Videotheken ist das nicht so, da sich aus der große Masse der Kunden immer jemand findet, der sich für einen seltenen Film interessiert. Die Ausnutzung ist also sehr viel höher und auch seltene Filme schreiben sich meist schon in kurzer Zeit ab. Aus diesem Grunde werden solche Neuanschaffungen als Mittel genutzt, das Wachstum zu beschleunigen, also von Monat zu Monat immer höhere Zuwachsraten zu erzielen. Gleichzeitig gibt es aber keinen Grund, die Preise zu senken, wie es eigentlich sein sollte, wenn eine Sache rentabel läuft.

Durch die derzeitige Situation sind wir gezwungen, mit unseren hohen Mitgliedsbeiträgen, die jeweils auf andere Modi aufgeteilt werden, denen ihren Kleinkrieg untereinander zu finanzieren. Wir bezahlen die Werbung, die uns nervt, die gefakten "Testergebnisse", auf die sich niemand verlassen kann, und die Journaille, die angeheuert wird, um Wind um die Sache zu machen. Wir bezahlen nicht die Filme, sondern vor allem das zu steigernde Wachstum. Die "Vergünstigungen" und "Entgegenkommen", die sie uns anbieten und die Du als angenehm empfindest, kommen nicht aus purer Nächstenliebe oder aus wirtschaftlichen Überlegungen, sondern sind reines Zweckmittel einer Auseinandersetzung, das sie sofort weg lassen, sobald sie es nicht mehr benötigen.

Wenn wir nur das bezahlen würden, was notwendig ist, damit jeder fair leben kann - die Videothek, deren Besitzer und Angestellten und auch der Kunde - würden wir für eine erträgliche Gebühr JEDEN Abend in der Woche einen Film sehen können und nicht wie die dressierten Karnickel zum Postkasten rennen, nachdem wir fünfmal im Monat für drei Stunden zwei von vier Filmen hastig rein gezogen haben.

Der Wahre Jacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: c7213525  -   Datum: 13.11.2004 15:31:36

> Das BESSER bezieht sich nicht auf das
> Eingehen auf den Kunden, sondern auf eine
> Notwendigkeit des Marktes. Die machen das
> nicht, um uns einen Gefallen zu tun,
> sondern weil sie weiter wachsen müssen.
> Dabei kommt es nicht auf einen
> kontinuierlichen Zustrom neuer Kunden an,
> sondern auf das WACHSEN des Zustroms, denn
> nur dieser kann das ebenso kontinuierliche
> Abspringen von Kunden, das immer auch
> vorkommt, übermessen. Es ist beispielsweise
> dieses eine Prozent, das sie im Monat MEHR
> an Kunden bekommen als die anderen.
>
> Verstehst Du? Eine Online-Videothek muß
> sich gegen ANDERE online-Videotheken
> durchsetzen, nicht gegenüber dem Kunden.
> Das ist so, weil der Markt stark wächst und
> sich "überhitzt" und sowieso bei ALLEN
> Online-Videotheken kontinuierliche Zuwächse
> zu verzeichnen sind, selbst bei den
> schlechten unter ihnen. Die große Masse der
> Leute hat wenig Erfahrung damit und meldt
> sich erst einmal irgendwo an, d.h. wählt
> zwischen einigen sehr wenigen Videotheken
> aus, die ihnen bekannt sind. Wenn Du eine
> solche Videothek hättest, wäre also für
> Dich das Ansteigen des Zustroms das
> Erfolgskriterium, nicht der Zustrom
> selbst.
>
> Nun ist es so: Viele Kunden, die sich bei
> einer online-Videothek anmelden, tun das,
> weil sie dort Filme finden, die in anderen
> Videotheken aufgrund der geringen Nachfrage
> nicht gelagert werden können. Filme, die
> nur einmal im Monat ausgeliehen werden,
> fliegen aus dem Sortiment. Bei
> Online-Videotheken ist das nicht so, da
> sich aus der große Masse der Kunden immer
> jemand findet, der sich für einen seltenen
> Film interessiert. Die Ausnutzung ist also
> sehr viel höher und auch seltene Filme
> schreiben sich meist schon in kurzer Zeit
> ab. Aus diesem Grunde werden solche
> Neuanschaffungen als Mittel genutzt, das
> Wachstum zu beschleunigen, also von Monat
> zu Monat immer höhere Zuwachsraten zu
> erzielen. Gleichzeitig gibt es aber keinen
> Grund, die Preise zu senken, wie es
> eigentlich sein sollte, wenn eine Sache
> rentabel läuft.
>
> Durch die derzeitige Situation sind wir
> gezwungen, mit unseren hohen
> Mitgliedsbeiträgen, die jeweils auf andere
> Modi aufgeteilt werden, denen ihren
> Kleinkrieg untereinander zu finanzieren.
> Wir bezahlen die Werbung, die uns nervt,
> die gefakten "Testergebnisse", auf die sich
> niemand verlassen kann, und die Journaille,
> die angeheuert wird, um Wind um die Sache
> zu machen. Wir bezahlen nicht die Filme,
> sondern vor allem das zu steigernde
> Wachstum. Die "Vergünstigungen" und
> "Entgegenkommen", die sie uns anbieten und
> die Du als angenehm empfindest, kommen
> nicht aus purer Nächstenliebe oder aus
> wirtschaftlichen Überlegungen, sondern sind
> reines Zweckmittel einer
> Auseinandersetzung, das sie sofort weg
> lassen, sobald sie es nicht mehr
> benötigen.
>
> Wenn wir nur das bezahlen würden, was
> notwendig ist, damit jeder fair leben kann
> - die Videothek, deren Besitzer und
> Angestellten und auch der Kunde - würden
> wir für eine erträgliche Gebühr JEDEN Abend
> in der Woche einen Film sehen können und
> nicht wie die dressierten Karnickel zum
> Postkasten rennen, nachdem wir fünfmal im
> Monat für drei Stunden zwei von vier Filmen
> hastig rein gezogen haben.
>
> Der Wahre Jacob

Und? Du entscheidest immer selbst, ob Du für einen Dienst soviel Geld bezahlst, wie verlangt wird. Es gibt Leute die bezahlen für das Verschicken einer SMS 19 Cent. Denen ist das soviel wert auch wenn der Netzbetreiber daran 18,9 Cent verdient. Das ganze nennt man Marktwirtschaft. Der Preis einer Ware bemißt sich daran wieviel die Leute bereit sind dafür zu bezahlen, nicht daran wieviel es kostet sie herzustellen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 13.11.2004 17:22:12

> Und? Du entscheidest immer selbst, ob Du
> für einen Dienst soviel Geld bezahlst, wie
> verlangt wird. Es gibt Leute die bezahlen
> für das Verschicken einer SMS 19 Cent.
> Denen ist das soviel wert auch wenn der
> Netzbetreiber daran 18,9 Cent verdient. Das
> ganze nennt man Marktwirtschaft. Der Preis
> einer Ware bemißt sich daran wieviel die
> Leute bereit sind dafür zu bezahlen, nicht
> daran wieviel es kostet sie herzustellen.

Wie Du oben sehen kannst, sagte ich eingangs, daß wir nicht für die Ware bezahlen, sondern für das, was uns versprochen wird. Ob das damit überein stimmt, was wir dann bekommen, interessiert überhaupt niemanden außer uns selbst. Der Grund dafür, warum sie nicht nur zwei oder ein Päckchen schicken oder gar keines, wie sie es vielleicht in Indien machen, liegt darin begründet, daß es sich u.a. über solche HP's wie diese hier herum sprechen würde und sich dann keiner mehr bei denen anmeldet. Ginge es nach denen, würden sie auch einfach unser Geld nehmen und das wars.

Und in meinem Falle bin ich damit nicht zufrieden. Und ich bin sicher, Du wärst es auch nicht.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: DerWahreJacob  -   Datum: 13.11.2004 19:22:33

> Klar, das ist aber ja auch etwas anderes.
> Eine Wochenbestellung kommt über das System
> ja als komplett getrennter Vorgang herein
> und ist nicht von irgendwelchen
> Rückbuchungen abhängig.
>

Stefan,

es KANN nicht sein, daß die Post regelmäßig für den Hinweg vier Tage braucht und zurück nur einen. So etwas gibt es überhaupt nicht. Die Säcke bleiben dort entweder noch liegen oder die Rückbuchung erfolgt später als der Brief geöffnet wurde. Eine andere Erklärung ist logisch nicht drin, denn die Post ist nicht so unzuverlässig wie ihr Ruf.

Und da die Zeitspanne vom Einstecken des Briefes und seiner Rückbuchung bei der OV von der Wahl des Abos abhängt - wie aus den zufriedenen Worten von c7213525 ersichtlich, der fünf oder sechs ViererPäckchen erhält, ich aber nur vier SechserPäckchen - muß die Verzögerung etwas damit zu tun haben, was geschieht, NACHDEM erkannt wurde, was in den eintreffenden Päckchen drin ist. (Von welchem Abo-Typ sie sind usw.) Und diese Verzögerungszeit geht auf Kosten der Kunden, denn es wäre eine Verbesserung, wenn ich die sechs Filme die vier Tage behalten könnte und der Wechsel nur zwei Tage benötigen würde, wie Du geschrieben hast. Statt dessen sucht man sich aus den sechs Filmen zwei oder drei aus und schickt die anderen ungenutzt wieder mit zurück. Das ist doch voll ätzend, nicht?

Damit ich nicht mißverstanden werde: Das alles wäre völlig legal und erlaubt. Und natürlich ZWECKMÄßIG, solange es Kunden gibt, die sich das als
- "so oft sie wollen"
- "so lange sie wollen"
- "in aller Ruhe genießen"
- etc.

verkaufen lassen.

DerWahreJacob


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Guterko  -   Datum: 13.11.2004 20:39:14

> > Und? Du entscheidest immer selbst, ob
> Du
> > für einen Dienst soviel Geld bezahlst,
> wie
> > verlangt wird. Es gibt Leute die
> bezahlen
> > für das Verschicken einer SMS 19
> Cent.
> > Denen ist das soviel wert auch wenn
> der
> > Netzbetreiber daran 18,9 Cent
> verdient. Das
> > ganze nennt man Marktwirtschaft. Der
> Preis
> > einer Ware bemißt sich daran wieviel
> die
> > Leute bereit sind dafür zu bezahlen,
> nicht
> > daran wieviel es kostet sie
> herzustellen.
>
> Wie Du oben sehen kannst, sagte ich
> eingangs, daß wir nicht für die Ware
> bezahlen, sondern für das, was uns
> versprochen wird. Ob das damit überein
> stimmt, was wir dann bekommen, interessiert
> überhaupt niemanden außer uns selbst. Der
> Grund dafür, warum sie nicht nur zwei oder
> ein Päckchen schicken oder gar keines, wie
> sie es vielleicht in Indien machen, liegt
> darin begründet, daß es sich u.a. über
> solche HP's wie diese hier herum sprechen
> würde und sich dann keiner mehr bei denen
> anmeldet. Ginge es nach denen, würden sie
> auch einfach unser Geld nehmen und das
> wars.
>
> Und in meinem Falle bin ich damit nicht
> zufrieden. Und ich bin sicher, Du wärst es
> auch nicht.

Ich teste ja zur Zeit die Onlinevideothek und muss sagen, ich bin positiv überrascht.
Klar man bekommt kaum Filme mit hoher Priorität, aber der Versand flutscht auch dank der vielgescholtenen Post.
DVDS zurückschicken - 1 Tag - Rückbuchung OV 1 Tag - Neue DVDS raus - bei mir in einem 1 Tag ...lief bisher perfekt - das macht pro Vorgang 3 Tage - da kann man nicht meckern...
sollte es so weitergehen erreiche ich die angestrebten 24 DVDS in jedem Fall
und die OV kriegt von mir zumindest 3 Sterne von 5 Sternen


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: Guterko  -   Datum: 13.11.2004 20:44:39

> >JEDEN Abend
> in der Woche einen Film sehen können und
> nicht wie die dressierten Karnickel zum
> Postkasten rennen, nachdem wir fünfmal im
> Monat für drei Stunden zwei von vier Filmen
> hastig rein gezogen haben.
>
>
Hm, also ich bin kein dressiertes Karnickel...und ich gucke auch die Filme nicht hastig, sondern in aller Ruhe...wofür leben wir im Computerzeitalter...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: flowyn33  -   Datum: 08.12.2004 22:25:59

Hi,

bin jetzt seit knapp einem Monat Mitglied und bin nicht besonders zufrieden mit:

-dem Service (Kontakt) Note:5-
-den Filmen (Priorität)Note:4-
-Verleihvorgänge        Note:3-    

Hier die Verleihvorgänge:
  
15NOV:  Pos. auf der Wunschliste 19,20,25,38
16NOV:  Erhalten und verschickt
17NOV:  -
18NOV:  Eingang
19NOV:  21,24,31,34
20NOV:  Erhalten
21NOV:  Sonntag
22NOV:  Verschickt
23NOV:  -
24NOV:  Angekommen
25NOV:  -
26NOV: 2,6,19,21
27NOV:  Erhalten
28NOV:  Sonntag
29NOV:  Verschickt
30NOV:  Angekommen
01DEZ:  18,24,27,
02DEZ:  Erhalten
03DEZ:  Verschickt
04DEZ:  Samstag
05DEZ:  Sonntag
06DEZ:  Angekommen
07DEZ:  -
08DEZ:  2,17,24,33

Wie man sieht hab ich kein einziges mal direkt
nach Ankunft neu Filme zugesendet bekommen.
Manchmal musste ich sogar 2 Tage warten(17.Nov,25.Nov,7.DEZ).
Habe auch das Gefühl, dass meine Wunschliste von hinten her bearbeitet wird.
Wenn wirklch mal mal ein Film mit hoher Pri. dabei ist dann ein alter.
Ich habe noch keinen einzigen Blockbuster erhalten.
Vielleicht haben die garkeine neuen Filme?

Zum Service:

Da mich das alles doch sehr verärgert hat, habe ich folgende E-Mail an den Service geschrieben:


Hallo,

ich erhalte nun die 4. Lieferung an DVD´s aus meiner Wunschliste.

Meine Frage besteht darin, dass ich es nicht verstehen kann ,dass ich sogut
wie noch keinen Film von ihnen bekommen habe mit wirklich hoher Priorität.

Jetzt sagen sie bestimmt, dass es vorkommen kann, dass neue Blockbuster
meist schon vergriffen sind. Ok, das kann ich in etwa nachvollziehen. Es
wäre aber ganz nett wenn auch mal ein "Blockbuster" an mich gehen würde.
Z.B. Bärenbrüder, der Film ist bereits seit  über 2Monaten im Verleih und
schon von Anfang an in meiner Wunschliste ganz oben. Warum haben Sie es denn
noch nicht geschafft mir diesen Film zukommen zu lassen?
Eine Videothek sollte in etwa wissen wieviele DVD´s sie von jedem neuen Film
braucht um ihre Kunden zufrieden zu stellen.

Noch viel "schlimmer" oder unverständlicher ist es mir, dass Sie mir ALTE
Filme die schon seit der ersten Lieferung in meiner Wunschliste stehen, wie
Frequency, Gladiator, Ausnahmezustand, Rain Man, Taxi Driver, und Thelma &
Louise und alle 4 oder 5 Herzen von mir bekommen haben nach 4 Lieferungen
(16 Filmen) immer noch nicht dabei waren.
Stattdessen schicken Sie mir irgendwelche Filme mit weniger Herzen, die
eigentlich bloß als Lückenfülleer in meiner Liste stehen um immer 40 Filme
zu haben.

Wäre sehr dankbar wenn Sie mir hierzu eine erklärung schreiben könnten, mit
der ich was anfangen kann, und keine standart Mail.

mfg XXX



Ich habe keine Antwort erhalten!!!


2. E-Mail:

Hallo,

da Sie mir auf meine letzte E-Mail nicht geantwortet haben, schicke ich sie Ihnen nun erneut.

Zusätlich habe ich folgende Frage:

Es ist heute schon zum zweiten mal vorgekommen, dass bei ihnen keine Filme an mich rausgeschickt wurden (erstes mal war am 25.11.04),
obwohl schon vor über 24Std. die alten Filme bei ihnen als eingegangen registriert wurden. (Meine Wunschliste ist mit 40 Filmen IMMER vollständig!!!)

Bitte um eine plausible erklährung!

mfg XXX


Als Antwort auf diese 2 E-Mail habe ich folgende Mail bekommen:

Hallo...

Auch wenn der Neuversand zur Zeit wegen der sehr großen Nachfrage etwas länger dauert als gewohnt, hat dies aber auf den Monat gesehen, keine Auswirkung auf unsere Gesamtleistung.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten......

Mit freundlichen Grüssen

Ihr Online-Videothek Service Team


Hat das irgendetwas mit meinen Fragen zu tun?
Ich glaube nich.

Denke denen ist der einzelne Kunde völlig egal.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Test Onlinevideothek - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Test Onlinevideothek
Autor: superkolbi  -   Datum: 09.12.2004 07:51:46

Moind,

das immer erst zwei Tage später zurückgebucht wird, ist mittlerweile die Regel.
Den Passus mit der Gesamtleistung verstehe ich nicht, da zu der Zeit, als ich den Vertrag abschloß, keine Maximalleistung angegeben war. Da ich auch nicht auf die geänderten AGB´s hingewiese wurde, gelten diese als rechtlich gesehen nicht für mich, leider aber faktisch. Zumindest weiß ich nicht, wie man bei der Verzögerung in Zukunft auf mehr als 4  Verleihvorgänge kommen will.

> Hallo...
>  
> Auch wenn der Neuversand zur Zeit wegen der
> sehr großen Nachfrage etwas länger dauert
> als gewohnt, hat dies aber auf den Monat
> gesehen, keine Auswirkung auf unsere
> Gesamtleistung.
>  
> Bitte entschuldigen Sie die
> Unannehmlichkeiten......
>  
> Mit freundlichen Grüssen
>  
> Ihr Online-Videothek Service Team
>
>
> Hat das irgendetwas mit meinen Fragen zu
> tun?
> Ich glaube nich.
>
> Denke denen ist der einzelne Kunde völlig
> egal.
>
> Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
>