Thema: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich
Autor: FCBayern  -   Datum: 26.11.2004 15:03:35

Wie sieht es denn aus wenn ich die Rücksendung als Einwurfeinschreiben versende?

Eine Bescheinigung das die Sendung zurück geschickt wurde, habe ich dann ja...

Wie sieht es dann bei Verlust der Sendung aus? Versichert sind die DVDs dann ja nur bis 30€...

Bei 10 DVDs wären das halt pro DVD 16 Cent zusätzlich...


P.S.:
Warte auch mal wieder auf eine Auslieferung. Montag zurück geschickt - verbucht wurde erst Mittwoch...
Neue Abrechnungsperiode begann am 25.11.
Bisher wurde eigentlich mit Beginn des neuen Monats gleich neue verschickt. :-(
127 Titel in der Liste...




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich
Autor: Stefan  -   Datum: 26.11.2004 15:12:18

> Wie sieht es denn aus wenn ich die
> Rücksendung als Einwurfeinschreiben
> versende?

Das dürfte keinen Unterschied machen. Bei einem Einwurfeinschreiben hast du nur die Bestätigung, dass du die DVDs abgeschickt hast, nicht dass sie angekommen sind und nachdem du das Transportrisiko auf dem Rückweg trägst, ist das Risiko immer noch bei dir. Um nachzuweisen, dass die DVDs auch angekommen sind, müsstest du per Einschreiben mit Rückschein verschicken...

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich
Autor: FCBayern  -   Datum: 26.11.2004 15:32:56

> > Wie sieht es denn aus wenn ich die
> > Rücksendung als Einwurfeinschreiben
> > versende?
>
> Das dürfte keinen Unterschied machen. Bei
> einem Einwurfeinschreiben hast du nur die
> Bestätigung, dass du die DVDs abgeschickt
> hast, nicht dass sie angekommen sind und
> nachdem du das Transportrisiko auf dem
> Rückweg trägst, ist das Risiko immer noch
> bei dir. Um nachzuweisen, dass die DVDs
> auch angekommen sind, müsstest du per
> Einschreiben mit Rückschein verschicken...
>
> Gruß
> Stefan


Mal sehen was der Support meint...

Die Post bestätigt ja, daß INVDEO die Sendung erhalten hat (sofern die DVDs nicht verloren gehen - dann gibts halt nur 33,04€ von der Post).

Lt. AGB`s:
Bei Beschädigung oder Verlust durch den Kunden stellt inVDeo dem Kunden einen Betrag von bis zu € 25,00 als Schadensersatz in Rechnung, es sei denn, dass der Kunde nachweisen kann, dass der Verlust oder die Beschädigung im Verantwortungsbereich von inVDeo erfolgte oder der Schaden geringer ist.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich
Autor: c7213525  -   Datum: 26.11.2004 23:23:51

Bei Invdeo gibt es sehr gute Gründe für den Rückversand per Einwurfeinschreiben:
- die Post achtet sehr gut darauf, dass diese Sendungen ankommen.
- man kann bei http://www.deutschepost.de Sendungsverfolgung nachschauen wann Invdeo die Rücksendung erhalten hat.
- Invdeo akzeptiert nach meiner Erfahrung  einen Verweis auf diese Seite mit der Referenznr. der Post, dass die Sendung bei Invdeo angekommen ist.

Bei der Post ist es sehr gut organisiert, das Einwurfeinschreiben auch den Empfänger erreichen und Invdeo läßt sich nicht darauf ein das anzuzweifeln.

Die 1,60 Euro und der Gang zur Post sind nach meiner Erfahrung gut angelegt.

Wer er bequemer haben will, wechselt zur Online-Videothek. Diese trägt das Versandrisiko. Wer ein altes Abo (mit 10 DVDs) bei Invdeo hat und nachrechnet kommt aber trotzdem auf einen günstigeren Preis.




> Wie sieht es denn aus wenn ich die
> Rücksendung als Einwurfeinschreiben
> versende?
>
> Eine Bescheinigung das die Sendung zurück
> geschickt wurde, habe ich dann ja...
>
> Wie sieht es dann bei Verlust der Sendung
> aus? Versichert sind die DVDs dann ja nur
> bis 30€...
>
> Bei 10 DVDs wären das halt pro DVD 16 Cent
> zusätzlich...
>
>
> P.S.:
> Warte auch mal wieder auf eine
> Auslieferung. Montag zurück geschickt -
> verbucht wurde erst Mittwoch...
> Neue Abrechnungsperiode begann am 25.11.
> Bisher wurde eigentlich mit Beginn des
> neuen Monats gleich neue verschickt. :-(
> 127 Titel in der Liste...
>
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Versicherter Rückversand für 1,60€ zusätzlich
Autor: InVDeo-Support  -   Datum: 30.11.2004 09:20:42


Hallo,

bitte teilen Sie uns mit, unter welchem Loginnamen Sie bei uns registriert sind (ggf. Privat antworten), da wir Ihnen ansonsten leider nicht weiterhelfen können.


> > > Wie sieht es denn aus wenn ich
> die
> > > Rücksendung als
> Einwurfeinschreiben
> > > versende?
> >
> > Das dürfte keinen Unterschied machen.
> Bei
> > einem Einwurfeinschreiben hast du nur
> die
> > Bestätigung, dass du die DVDs
> abgeschickt
> > hast, nicht dass sie angekommen sind
> und
> > nachdem du das Transportrisiko auf
> dem
> > Rückweg trägst, ist das Risiko immer
> noch
> > bei dir. Um nachzuweisen, dass die
> DVDs
> > auch angekommen sind, müsstest du per
> > Einschreiben mit Rückschein
> verschicken...
> >
> > Gruß
> > Stefan
>
>
> Mal sehen was der Support meint...
>
> Die Post bestätigt ja, daß INVDEO die
> Sendung erhalten hat (sofern die DVDs nicht
> verloren gehen - dann gibts halt nur 33,04€
> von der Post).
>
> Lt. AGB`s:
> Bei Beschädigung oder Verlust durch den
> Kunden stellt inVDeo dem Kunden einen
> Betrag von bis zu € 25,00 als
> Schadensersatz in Rechnung, es sei denn,
> dass der Kunde nachweisen kann, dass der
> Verlust oder die Beschädigung im
> Verantwortungsbereich von inVDeo erfolgte
> oder der Schaden geringer ist.
>
>