Thema: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: daxxos  -   Datum: 09.03.2005 13:37:54

Hallo

Ich wälz mich hier schon seit ner Weile durch die ganzen invdeo threads durch hier und auch auf anderen boards.

Ich war fast nen jahr lang kunde.hatte kaution für 7 dvds hinterlegt (140 euro) sowie war noch porto und restguthaben da als ich mitt januar gekündigt habe....bis jetzt kein geld angekommen,habe immer wieder gemailt,mahnverfahren eröffnet,aber nichts passiert.

was ist jetzt zu tun?
antrag beim insolvenzverwalter stellen?wenn ja,wie ist der name und vor allem adresse von diesem?wie muss so ein antrag aussehen?muss dort irgendwas beigelegt sein?irgendwelche beweise dass mann dort auch kunde war?usw?

abwarten dürfte bei diesem unternehmen nicht viel bringen.das hab ich jetzt fast 2 monate ohne einen erfolg.

es scheinen ne menge leute davon betroffen zu sein,deswegen fände ich es nicht schlecht wenn diese seite eine art how-to anbieten kann wie mann sich jetzt am besten verhällt und wie mann vorgeht.

das ganze war mir echt ne lehre....es heisst ja nicht umsonst,jeder tag steht ein dummer auf.in zukunft gibts nur noch cash gegen ware.keine vorkasse,keine kaution und ähnlichen käse.....habe fertig!





Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: Stefan  -   Datum: 09.03.2005 13:45:21

> Hallo
>
> Ich wälz mich hier schon seit ner Weile
> durch die ganzen invdeo threads durch hier
> und auch auf anderen boards.
>
> Ich war fast nen jahr lang kunde.hatte
> kaution für 7 dvds hinterlegt (140 euro)
> sowie war noch porto und restguthaben da
> als ich mitt januar gekündigt habe....bis
> jetzt kein geld angekommen,habe immer
> wieder gemailt,mahnverfahren eröffnet,aber
> nichts passiert.
>
> was ist jetzt zu tun?
> antrag beim insolvenzverwalter stellen?wenn
> ja,wie ist der name und vor allem adresse
> von diesem?wie muss so ein antrag
> aussehen?muss dort irgendwas beigelegt
> sein?irgendwelche beweise dass mann dort
> auch kunde war?usw?
>
> abwarten dürfte bei diesem unternehmen
> nicht viel bringen.das hab ich jetzt fast 2
> monate ohne einen erfolg.
>
> es scheinen ne menge leute davon betroffen
> zu sein,deswegen fände ich es nicht
> schlecht wenn diese seite eine art how-to
> anbieten kann wie mann sich jetzt am besten
> verhällt und wie mann vorgeht.
>
> das ganze war mir echt ne lehre....es
> heisst ja nicht umsonst,jeder tag steht ein
> dummer auf.in zukunft gibts nur noch cash
> gegen ware.keine vorkasse,keine kaution und
> ähnlichen käse.....habe fertig!
>
>

Also ich bin jetzt wirklich kein Fachmann für Insolvenzen, aber ich hatte einmal eine Forderung gegenüber einem Unternehmen, das in Insolvenz war und da wurde ich vom Insolvenzverwalter angeschrieben mit der Bitte eventuelle Forderungen geltend zu machen. Ob das immer so läuft oder ob es sich empfiehlt, auch von sich aus tätig zu werden, weiss ich auch nicht.

Der Insolvenzverwalter heisst übrigens Dr. Wischermann und das dürfte die Kanzleihomepage sein (die Adresse stimmt mit der in der Insolvenzbekannmachung genannten überein):

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: fantomas77  -   Datum: 09.03.2005 14:49:20

Ich habe gerade bei Blesinger, Wischermann, Spiecker, Schönepauck & Partner in Konstanz angerufen. Die nette Dame am Telefon hat gesagt, dass ich meine Forderung gegenüber inVDeo schriftlich bei inVDeo und nicht bei der Kanzlei anmelden soll. Dies reiche vorerst aus.

Weitere Informationen zur Insolvenz konnte Sie mir noch nicht geben.

Ich denke, dass ist eine Aussage, mit der man schon mal was anfangen kann.



> > Hallo
> >
> > Ich wälz mich hier schon seit ner
> Weile
> > durch die ganzen invdeo threads durch
> hier
> > und auch auf anderen boards.
> >
> > Ich war fast nen jahr lang
> kunde.hatte
> > kaution für 7 dvds hinterlegt (140
> euro)
> > sowie war noch porto und restguthaben
> da
> > als ich mitt januar gekündigt
> habe....bis
> > jetzt kein geld angekommen,habe immer
> > wieder gemailt,mahnverfahren
> eröffnet,aber
> > nichts passiert.
> >
> > was ist jetzt zu tun?
> > antrag beim insolvenzverwalter
> stellen?wenn
> > ja,wie ist der name und vor allem
> adresse
> > von diesem?wie muss so ein antrag
> > aussehen?muss dort irgendwas
> beigelegt
> > sein?irgendwelche beweise dass mann
> dort
> > auch kunde war?usw?
> >
> > abwarten dürfte bei diesem
> unternehmen
> > nicht viel bringen.das hab ich jetzt
> fast 2
> > monate ohne einen erfolg.
> >
> > es scheinen ne menge leute davon
> betroffen
> > zu sein,deswegen fände ich es nicht
> > schlecht wenn diese seite eine art
> how-to
> > anbieten kann wie mann sich jetzt am
> besten
> > verhällt und wie mann vorgeht.
> >
> > das ganze war mir echt ne lehre....es
> > heisst ja nicht umsonst,jeder tag
> steht ein
> > dummer auf.in zukunft gibts nur noch
> cash
> > gegen ware.keine vorkasse,keine
> kaution und
> > ähnlichen käse.....habe fertig!
> >
> >
>
> Also ich bin jetzt wirklich kein Fachmann
> für Insolvenzen, aber ich hatte einmal eine
> Forderung gegenüber einem Unternehmen, das
> in Insolvenz war und da wurde ich vom
> Insolvenzverwalter angeschrieben mit der
> Bitte eventuelle Forderungen geltend zu
> machen. Ob das immer so läuft oder ob es
> sich empfiehlt, auch von sich aus tätig zu
> werden, weiss ich auch nicht.
>
> Der Insolvenzverwalter heisst übrigens Dr.
> Wischermann und das dürfte die
> Kanzleihomepage sein (die Adresse stimmt
> mit der in der Insolvenzbekannmachung
> genannten überein):


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: klingsor  -   Datum: 09.03.2005 15:04:28

> Ich habe gerade bei Blesinger, Wischermann,
> Spiecker, Schönepauck & Partner in
> Konstanz angerufen. Die nette Dame am
> Telefon hat gesagt, dass ich meine
> Forderung gegenüber inVDeo schriftlich bei
> inVDeo und nicht bei der Kanzlei anmelden
> soll. Dies reiche vorerst aus.
>
> Weitere Informationen zur Insolvenz konnte
> Sie mir noch nicht geben.
>
> Ich denke, dass ist eine Aussage, mit der
> man schon mal was anfangen kann.
>

Der Invdeo-Support hat mir das heute genauso empfohlen. Forderungen sollte man schriftlich ( aber wohl am besten per Einschreiben) an die Invdeo-Anschrift, z. Hd. Dr. Wischermann, stellen. Dort werde alles, was z. Hd. Dr. Wischermann geht, beim weiteren Vorgehen berücksichtigt. Aber obs was bringt...  


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: daxxos  -   Datum: 09.03.2005 15:33:48

wie geh ich jetzt am besten vor....

habe das mahnverfahren eröffnet und die frist läuft diesen freitag aus...erlasse ich nun einen gerichtlichen mahnbescheid oder stelle ich meine forderung nochmal neu beim insolvenzverwalter?

das alles scheint dort total ausser kontrolle zu geraten....

ich schliess schonmal wetten ab wielange das noch geht bis die firma ganz dicht macht.

regards
daxxos




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: onex  -   Datum: 09.03.2005 19:52:00


Hi,

hat schon jemand seine Kautionsforderung an invdeo schriftlich abgeschickt?

Könnte jemand eine Art Musterbrief hier hinkopieren wie man sowas am besten ausdrückt?
Weiss nicht wie ich das genau schreiben soll.

Hab mitte Januar gekündigt udn war bis letzte Woche noch guter Dinge, da einige auch erst nach 1-2 Monaten ihr Geld zurückbekommen haben.

Habe dann heute eine mail vom support bekommen wo auf die Insolvenz hingewiesen worden ist udn man gab mir den Ratschlag die Kündigung zurückzunehmen um noch eine kleine Chance auf Kautionsrückzahlung zu haben.
Bereits gekündigte Kunden können laut Insolvenzverwalter nicht darauf hoffen das Geld wiederzusehen.
Das ist wirklich ungeheuerlich, nicht nur der Betrug am Kunden sondern diese Dreistigkeit der email.

onex


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: Masterone  -   Datum: 09.03.2005 22:41:02

Hallo,
ich habe so das Gefühl das die schon seit länger Zeit keine Kaution mit Absicht nicht erstatten.FREI nach dem Spruch wenn ... dann RICHTIG!! Ich habe im Feb. gekündigt dann Antwort:O.K.Kaution und Guthaben werden in den nächsten Tagen erstattet.Das WARS ! Ich bekam seit dem auf keine eMail eine Antwort bis heute(endlich),wo nach einigen gelesenen Seiten auf dem Board ich der Meinung bin, alle haben das gleiche bekommen.Ich werde Morgen mit meinem Anwalt sprechen wie vorzugehen ist.Sicherlich komme ich dann noch auf die Frage einer Strafanzeige.Abbuchen konnten die sehr schnell und das noch zu früh. Das ist da alles keine saubere Sache.Heute habe ich noch mit invdeo telef. jetzt nennen die das DVD-Beitrag.Ich glaube das hat etwas mit der Haftung zu tun,sonst könnte man den Geschäftsführern an Kragen.Wie das zu verstehen ist bringe ich auch noch in Erfahrung.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: astec  -   Datum: 10.03.2005 23:17:15

Hallo,

meine Kündigung stammt vom 18.11.2004. Trotz mehrfacher Mahnung per e-mail wurde weder Kaution noch Restguthaben zurückgezahlt.
Die letzte e-mail von invdeo (vom 03.03.) enthielt den folgenden Text: "wir haben unsere Abrechnungsabteilung angeordnet eine Prüfung des Zahlungsvorgangs zu veranlassen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Rücküberweisung Ihres Geldes schnellstmöglich abgeschlossen werden kann."

Das Wort "Kaution" mit je 20,-- EUR je DVD wurde eindeutig in der Willkommens-mail genannt - also nichts mit DVD-Beitrag oder ähnlichem.

Ich fürchte das Geld kann man abschreiben - jemand bei invdeo wird gut verdient haben.





> Hallo
>
> Ich wälz mich hier schon seit ner Weile
> durch die ganzen invdeo threads durch hier
> und auch auf anderen boards.
>
> Ich war fast nen jahr lang kunde.hatte
> kaution für 7 dvds hinterlegt (140 euro)
> sowie war noch porto und restguthaben da
> als ich mitt januar gekündigt habe....bis
> jetzt kein geld angekommen,habe immer
> wieder gemailt,mahnverfahren eröffnet,aber
> nichts passiert.
>
> was ist jetzt zu tun?
> antrag beim insolvenzverwalter stellen?wenn
> ja,wie ist der name und vor allem adresse
> von diesem?wie muss so ein antrag
> aussehen?muss dort irgendwas beigelegt
> sein?irgendwelche beweise dass mann dort
> auch kunde war?usw?
>
> abwarten dürfte bei diesem unternehmen
> nicht viel bringen.das hab ich jetzt fast 2
> monate ohne einen erfolg.
>
> es scheinen ne menge leute davon betroffen
> zu sein,deswegen fände ich es nicht
> schlecht wenn diese seite eine art how-to
> anbieten kann wie mann sich jetzt am besten
> verhällt und wie mann vorgeht.
>
> das ganze war mir echt ne lehre....es
> heisst ja nicht umsonst,jeder tag steht ein
> dummer auf.in zukunft gibts nur noch cash
> gegen ware.keine vorkasse,keine kaution und
> ähnlichen käse.....habe fertig!
>
>
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Kann mal jemand Tacheles Reden was zu tun ist jetzt mit Invdeo ?
Autor: GiantGeorge  -   Datum: 17.03.2005 14:15:11

also so leicht geb ich da nicht auf !
Wenn da was dran ist, dass der Geschäftsführer mit seinem Privatvermögen für eine Kaution haften muss und dieser sicht nicht gewillt zeigt Schadensbegrenzung zu betreiben, dann soll da ruhig mal der Gerichtsvollzieher bei ihm vorbeischauen!!
Aber soweit sind wir ja noch nicht...
Ich seh es jedenfalls nicht ein mit meiner Kaution für halblegale Machenschaften irgendwelcher Geschäftsführer (so scheint es mir jedenfalls) zu haften!

Gruß
GiantGeorge