Thema: invdeo - Strafanzeige???
Autor: mimmi  -   Datum: 24.03.2005 11:43:21

Hi,

auch wir haben 200€ als "Kaution" bei invdeo GmbH (HRB-Nr. 2050) hinterlegt.

Heute habe ich beim Amtsgericht Konstanz (Insolvenzverwaltung) angerufen und die Dame hat mir gesagt, daß die Insolvenz zwar beantragt wurde, aber weder angenommen noch abgelehnt wurde. Auf meine Frage, ob es schon viele Anrufe gab, die sich dann an die Staatsanwaltschaft wenden wollen: nein.
Meine Anmerkung: Die Entscheidung, ob die Insolvenz angenommen oder abgelehnt wird, dauert immer eine ganze Weile.

Aus anderen Kreisen (...) habe ich aber gehört, daß die Insolvenz wegen "Mangels an Masse" abgelehnt werden wird. Die Buchhaltung ist "kreativ" (Kosten wurden als Einnahmen verbucht). Für die Miete mussten alleine die Monatspauschale von 1000 Kunden herhalten. Der Fuhrpark war exquisit. Außerdem gab es noch ein paar Angestellte, die auch was verdienen wollten. Schließlich wurden die DVDs händisch einsortiert. Nun ja, DVDs gibt es kaum noch. Die haben sich die Bank und der Büro-Vermieter geholt.

Wir werden am Wochenende einen schönen Schrieb an die Staatsanwaltschaft Konstanz schreiben (fax: 07531 280-1413 oder  Staatsanwaltschaft, Untere Laube 36, 78462 Konstanz) und Strafanzeige stellen. Sollen die sich damit rumschlagen. Einen Rechtsanwalt werden wir nicht einschalten. Wir werden nicht schlechtem Geld unser gutes Geld nachwerfen.
Das ist ja das schöne an unserer Justiz. Mit einem einzigen Brief muss sich dann die Staatsanwaltschaft drum kümmern.

Also, sammelt alle schön Beweise, daß es sich um eine Kaution und nicht um ein "DVD-Beitrag" handelt.

Hat noch jemand die AGBs von 2004 (ab 12.Juni)?
Ich hab mir die von der Website gezogen, bin aber nicht sicher, ob die von damals korrekt so waren.

Obwohl ich nicht glaube, daß das Geld wieder auftaucht (es müßten alleine 1,5 Mio € Kaution sein - ich rechne mit einer Durchschnittlichen Kaution von 150€, da viele im Forum von 200€ sprechen).... da es sich für die Herren Geschäftsführer empfiehlt in die Privatinsolvenz zu gehen. Aber das Strafverfahren ist was anderes. Wenn es mit betrügerischer Absicht war, dann gehen die Beiden damit hinter Gitter. Auf jeden Fall müssen sie sich rechtfertigen - und das ist mir die Aufwand des Briefes wert!




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: Stefan  -   Datum: 24.03.2005 11:51:21

> Hat noch jemand die AGBs von 2004 (ab
> 12.Juni)?
> Ich hab mir die von der Website gezogen,
> bin aber nicht sicher, ob die von damals
> korrekt so waren.

Hi,

lies doch erst mal die älteren Beiträge ein bisschen durch. Es gab bereits zwei Threads zum Thema alte inVDeo-AGB, in denen sowohl ein Link zum Web-Archiv als auch zu den AGB in pdf-Form gepostet wurde.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: mimmi  -   Datum: 24.03.2005 14:43:30


> lies doch erst mal die älteren Beiträge ein
> bisschen durch. Es gab bereits zwei Threads
> zum Thema alte inVDeo-AGB, in denen sowohl
> ein Link zum Web-Archiv als auch zu den AGB
> in pdf-Form gepostet wurde.
>
> Gruß
> Stefan


Danke für den Hinweis. Hab die 'mittleren AGBs' gefunden. Da steht eindeutig Kaution. Auf der Website wurde dies zu "Mein DVD-Beitrag" geändert.... siehe Threads zu AGBs.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: moewe  -   Datum: 24.03.2005 20:16:24

Meine Strafanzeige geht am Samstag zur Post.
Strafanzeige stelle ich in folgenden Punkten.
1. Konkursverschleppung
2. Betrug
3. Betrügerischer Bankrott
4. Unterschlagung
5. Erpressung

Desweiteren stelle ich bei der Staatsanwaltschaft Konstanz den Antrag der Firma inVDEO die Geschäftserlaubis bzw. den Gewerbeschein zu entziehen und die Internetseite zu schließen. Dies sollte zum Schutz potentieller Neukunden geschehen.
Den Schreiben füge ich, die mir zugegangene email bei, in den ich aufgefordert werde meine Kündigung zurückzuziehen um den Anspruch auf meine Kaution in Höhe von 60 Euro aufrecht zu erhalten. Das ist in meinen Augen Erpressung.
Wünsche Euch allen frohe Ostern.
Maik





Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: moewe  -   Datum: 24.03.2005 20:40:14

Gerade kommt noch ein Punkt hinzu. Wurde der verbratene DVD-Beitrag oder die Kaution als Einnahmen oder Umsatz beim Finanzamt angegeben?
Somit kommt als Punkt 6 hinzu.
Verdacht wegen Steuerhinterziehung.
Ich bin mir sicher das die Kautionen auch als Kautionen oder Sicherheiten beim Finanzamt angegeben wurden oder somit sicher steuerfrei waren.
Gruß Maik


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: mimmi  -   Datum: 25.03.2005 14:42:02

Klar, da fallen zuerstmal Umsatzsteuer an.
Ich rechne mir 1 bis 1,5 mio Kautionen.
Also 140.000 € Umsatzsteuer

Und dann wird noch versteuert. oder auch nciht, weil alles ausgegeben wurde.

Oh ohhhhhhh ... ich schätze mal, dass es folgende Reihenfolge gibt:

- Finanzamt (Umsatzsteuer, Steuer)
- Sozialkassen (Lohnnebenkosten)
- BAnk
- Vermieter der Büroräume
- eventl. Deutsche Post für Versand
- eventl. Verbindlichkeiten für DVD-Kauf
- Rückkzahlung von Portoguthaben
- Rückzahlung der Kaution



> Gerade kommt noch ein Punkt hinzu. Wurde
> der verbratene DVD-Beitrag oder die Kaution
> als Einnahmen oder Umsatz beim Finanzamt
> angegeben?
> Somit kommt als Punkt 6 hinzu.
> Verdacht wegen Steuerhinterziehung.
> Ich bin mir sicher das die Kautionen auch
> als Kautionen oder Sicherheiten beim
> Finanzamt angegeben wurden oder somit
> sicher steuerfrei waren.
> Gruß Maik


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: Amen  -   Datum: 26.03.2005 14:34:19

Auch bei mir wurde noch kein Geld abgebucht!
Sonst wurde immer um den 13ten der Beitrag eingezogen. Abobeitrag ClassicPlus (20.03.2005 - 19.04.2005) 14,99 €

Ich warte mal, bis Ihr alle wieder DVDs geliefert bekommt. Vorher sende ich meine DVDs noch nicht zurück.

Ich war im Prinzip mit InVDeo zufrieden. 3 mal im Monat wurde ich auch beliefert und zu dem Preis war ich zufrieden!

Schade, dass man im Unklaren gelassen wird. Doch wenn das stimmt, was der Kollege Mimmi schreibt, dann wird es übel.
Für mich hört das sehr unglaubwürdig an!

> DVDs gibt es kaum noch. Die haben sich die Bank und der Büro-Vermieter geholt.

Es sollten sich alle an Stefans Angebot beteiligen, je mehr da "Vertreten" werden, desto größer ist der Druck!

Gruß

Armin






Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: topas  -   Datum: 26.03.2005 14:38:31

> Es sollten sich alle an Stefans Angebot
> beteiligen, je mehr da "Vertreten" werden,
> desto größer ist der Druck!

Denke ich auch. Erstens engagiert sich Stefan um eine sachliche und sinnvolle Lösung. Ich persönlich denke auch, dass es sinnvoller ist, die Geschichte über einen Anwalt untersuchen und betreuen zu lassen, als wenn immer mal jemand blind eine Strafanzeige abschickt. Erstens kann es nerven, wenn dort alle zwei Tage dieselbe Strafanzeige eintrifft, abgesehen von potentiellen Formfehlern etc.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: mimmi  -   Datum: 27.03.2005 10:16:11

**heul**

kein Geld mehr da. KEIN GELD MEHR DA.

Aufwachen.

Es werden keine DVDs mehr verschickt. Anfang März haben noch ein paar DVDs bekommen, die noch innerhalb der Monatsfrist waren und die noch Portoguthaben haben.

DVDs sind nach meinen Infos keine mehr da... aber ich werde gerne etwas besseren belehrt.

Aber nachdem bei einer normalabgewickelten Insolvenz schon von Erfolg gesprochen wird, wenn 8% bezahlt werden können, dann muss ich meine Hoffnung leider begraben. Denn von 200 EUR sind das 16 € ... aber KEIN GELD MEHR DA.



> Auch bei mir wurde noch kein Geld
> abgebucht!
> Sonst wurde immer um den 13ten der Beitrag
> eingezogen. Abobeitrag ClassicPlus
> (20.03.2005 - 19.04.2005) 14,99 €
>
> Ich warte mal, bis Ihr alle wieder DVDs
> geliefert bekommt. Vorher sende ich meine
> DVDs noch nicht zurück.
>
> Ich war im Prinzip mit InVDeo zufrieden. 3
> mal im Monat wurde ich auch beliefert und
> zu dem Preis war ich zufrieden!
>
> Schade, dass man im Unklaren gelassen wird.
> Doch wenn das stimmt, was der Kollege Mimmi
> schreibt, dann wird es übel.
> Für mich hört das sehr unglaubwürdig an!
>
> > DVDs gibt es kaum noch. Die haben sich
> die Bank und der Büro-Vermieter geholt.
>
> Es sollten sich alle an Stefans Angebot
> beteiligen, je mehr da "Vertreten" werden,
> desto größer ist der Druck!
>
> Gruß
>
> Armin
>
>
>
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: mimmi  -   Datum: 27.03.2005 10:24:47

> .... Erstens kann es nerven, wenn dort alle zwei Tage dieselbe
> Strafanzeige eintrifft, abgesehen von  potentiellen Formfehlern etc.

Es gibt keine Formfehler.
Die Staatsanwaltschaft darf nicht genervt sein, wenn sie alle zwei Tage dieselbe Strafanzeige bekommt, sondern sieht die Dringlichkeit und die Masse der Kunden (ich schätze 9 bis 10.000).

Es gilt auch bei der anwaltschaftlichen gemeinschaftlichen Vertretung:
dem Gericht muss das Ausmaß bewusst sein.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: Codey  -   Datum: 29.03.2005 01:21:58

> Strafanzeige stelle ich in folgenden
> Punkten.
> 1. Konkursverschleppung
> 2. Betrug
> 3. Unterschlagung
>
Habe ebenfalls o.g. Strafanzeige erstattet und von einer ganz offensichtlich genervten Justizangestellten erfahren, dass täglich Dutzende von Anträgen in Konstanz eigehen.

Erstaunlich, dass der Konkursverwalter bislang keine Information auf der Homepage eingestellt hat, so schließen täglich weiterhin viele Unwissende einen Vertrag mit Invdeo und zahlen brav eine Kaution ein, die sie wohl nicht wiedersehen werden. Hoffentlich verknackt man zumindest die beiden arroganten Geschäftsführer zur Höchststrafe, dann könnt ich auch den Verlust meiner 200 Euro leichter verknusen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: Stefan  -   Datum: 29.03.2005 09:32:21

> Erstaunlich, dass der Konkursverwalter
> bislang keine Information auf der Homepage
> eingestellt hat, so schließen täglich
> weiterhin viele Unwissende einen Vertrag
> mit Invdeo und zahlen brav eine Kaution
> ein, die sie wohl nicht wiedersehen werden.
> Hoffentlich verknackt man zumindest die
> beiden arroganten Geschäftsführer zur
> Höchststrafe, dann könnt ich auch den
> Verlust meiner 200 Euro leichter verknusen.

Stimmt, zumindest die, die jetzt noch Kunde werden und ohne von der Insolvenz zu wissen eine Kaution einzahlen, können auch prüfen, inwieweit sie den Insolvenzverwalter in diesem Punkt haftbar machen können.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: invdeo - Strafanzeige??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: invdeo - Strafanzeige???
Autor: mimmi  -   Datum: 30.03.2005 13:27:46

Hab grad mit einer Freundin telefoniert (Rechtsanwältin):

Die Fälschung der AGBs ist ein Versuch des Betrugs. Ein versuchter Betrug wird genauso wie ein erfolgreicher Betrug bestraft.
Geldstrafe oder bis zu 5 Jahre Haft.

Das Nicht-Zurück-Bezahlen der Kaution ist Unterschlagung.