Thema: Die Zukunft von Invdeo
Autor: underworld  -   Datum: 31.03.2005 13:05:39

Angenommen, es findet sich tatsächlich ein neuer Investor, der einige 100.000 Euro in das Unternehmen steckt, der Geschäftsbetrieb geht weiter, die Kautionen sind gerettet: Was würde wohl am Tag 1 nach dem Neustart passieren?

Richtig: Tausende Kunden würden gleichzeitig kündigen, um ihre Kautionen zu sichern, nie, nie wieder in so eine Scheiß-Situation zu kommen und plötzlich Angst um 100 oder 200 Euro haben zu müssen. Und kaum ein Neukunde wird sich nochmal finden, der diesen Quatsch mit "DVD-Beiträgen" nochmal mitmacht und das zahlt.

Deshalb frage ich mich wirklich, woher Borchert und Sommer ihren Optimismus nehmen, dass es schon irgendwie weitergeht und bald alle wieder glücklich sind. Jegliches Vertrauen in dieses Unternehmen und in die Sicherheit von hinterlegten Kautionen ist doch zerstört.

Auch preislich dürfte es künftig keine Gründe mehr für Invdeo geben: Die alten, billigen Tarife waren es doch wohl, die nicht rentabel sind und die Schieflage erst verursacht haben. Ein Investor dürfte als Bedingung für einen Einstieg haben, dass künftig keine weitere Kohle mehr mit unrentablen Tarifen verbrannt.

Die Zukunft von Invdeo sieht so oder so ganz, ganz düster aus ....    


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: scorsese  -   Datum: 31.03.2005 14:33:57

> Angenommen, es findet sich tatsächlich ein
> neuer Investor, der einige 100.000 Euro in
> das Unternehmen steckt, der
> Geschäftsbetrieb geht weiter, die Kautionen
> sind gerettet: Was würde wohl am Tag 1 nach
> dem Neustart passieren?
>
> Richtig: Tausende Kunden würden
> gleichzeitig kündigen, um ihre Kautionen zu
> sichern, nie, nie wieder in so eine
> Scheiß-Situation zu kommen und plötzlich
> Angst um 100 oder 200 Euro haben zu müssen.
> Und kaum ein Neukunde wird sich nochmal
> finden, der diesen Quatsch mit
> "DVD-Beiträgen" nochmal mitmacht und das
> zahlt.
>
> Deshalb frage ich mich wirklich, woher
> Borchert und Sommer ihren Optimismus
> nehmen, dass es schon irgendwie weitergeht
> und bald alle wieder glücklich sind.
> Jegliches Vertrauen in dieses Unternehmen
> und in die Sicherheit von hinterlegten
> Kautionen ist doch zerstört.
>
> Auch preislich dürfte es künftig keine
> Gründe mehr für Invdeo geben: Die alten,
> billigen Tarife waren es doch wohl, die
> nicht rentabel sind und die Schieflage erst
> verursacht haben. Ein Investor dürfte als
> Bedingung für einen Einstieg haben, dass
> künftig keine weitere Kohle mehr mit
> unrentablen Tarifen verbrannt.
>
> Die Zukunft von Invdeo sieht so oder so
> ganz, ganz düster aus
> ....    

Was einen Neustart von Invdeo mit neuem Investor betrifft, dürfte die entscheidende Frage sein: Was ist aus den Kautionen geworden? Werden die vollständig an alle gekündigten Kunden ausgezahlt, hat Invdeo vielleicht nochmal ne Chance. Wenn es aber drauf rausläuft: Sorry Leute, Geld ist leider weg, aber wir starten jetzt mit neuem Investor nochmal neu - dann laufen denen garantiert die letzten noch bestehenden Kunden davon und kein Neukunde wird so nem Laden noch beitreten und nen "DVD-Beitrag" einzahlen. Dann lieber gleich rechtzeitig das Licht ausmachen...  


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: bernd1sahlke  -   Datum: 31.03.2005 16:54:34

Hallo,

Der Login klappt bei invdeo.
Sogar das Partnerprogramm von invdeo ist aktiv.

> Was einen Neustart von Invdeo mit neuem
> Investor betrifft, dürfte die entscheidende
> Frage sein: Was ist aus den Kautionen
> geworden? Werden die vollständig an alle
> gekündigten Kunden ausgezahlt, hat Invdeo
> vielleicht nochmal ne Chance. Wenn es aber
> drauf rausläuft: Sorry Leute, Geld ist
> leider weg, aber wir starten jetzt mit
> neuem Investor nochmal neu - dann laufen
> denen garantiert die letzten noch
> bestehenden Kunden davon und kein Neukunde
> wird so nem Laden noch beitreten und nen
> "DVD-Beitrag" einzahlen. Dann lieber gleich
> rechtzeitig das Licht
> ausmachen...  

Vermutlich werden sie den Kunden neue Verträge aufbrummen. Die Mitarbeiter mehr Stunden arbeiten lassen, bei gleichem Geld.
Außerdem , wieviele Investoren gibt es denn ?

invdeo hat bestimmt einen sehr großen Kundenstamm. Der ist viel Geld wert.

Hier mal eine Mail, die ich von invdeo bekommen habe.

---------------------------------------------
wir wollen Sie heute über die neueste Entwicklung bei inVDeo informieren.

Aufgrund der für uns überraschenden Absage eines großen Investors sahen wir uns leider gezwungen, am 02. März 2005 beim Amtsgericht Konstanz  einen (vorläufigen) Insolvenzantrag (AZ: 40 IN 45/05) zu stellen. Das Amtsgericht hat sofort einen vorläufigen Verwalter, Herrn Dr. Norbert  Wischermann, bestellt.

Wir arbeiten derzeit in enger Abstimmung mit unserem vorläufigen Verwalter weiter sehr intensiv daran, einen Investor bzw. ein Unternehmen zu  finden.
Der Interessentenkreis umfasst derzeit mehr als 10  ernsthafte Kandidaten, mit denen wir Kontakt aufgenommen haben ? von denen wir  persönlich drei favorisieren und mit denen wir in ständigem, sehr engen Kontakt stehen. Die endgültige Entscheidung über einen Einstieg bei inVDeo  wird in den nächsten Tagen fallen und wir glauben, dass es zu einer für inVDeo positiven Entscheidung kommen wird.

Der Geschäftsbetrieb soll weiter aufrecht erhalten werden. Die Kunde, die bereits aus der Presse bzw. durch Internetforen von der vorläufigen Insolvenz erfahren haben, haben sich sehr kooperativ gezeigt und von Kündigungen Ihrer Mitgliedschaft in der Regel abgesehen, zumal in der jetzigen  Phase keinerlei Forderungen, die gegen die inVDeo bestehen, bedient werden dürfen.

Derzeit sind wir leider nicht in der Lage, DVDs zu versenden, solange diese Situation (Einstieg eines potentiellen Investors) nicht geklärt ist.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass uns hier leider die Hände gebunden sind, solange die Investorenfront nicht geklärt ist. Die Zeit der Nichtbelieferung werden wir Ihnen selbstverständlich gutschreiben.

Selbstverständlich werden wir Sie weiter auf dem Laufenden halten.

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis verbleiben wir
mit freundlichen Grüßen/With best regards

Yvonne Lüder
Customer Care

Anschrift:
Line-Eid-Strasse 3
78467 Konstanz

Tel.: 09003-468336 (0,19 ?/Min)
email: support@invdeo.de

Besuchen Sie uns unter http://www.inVDeo.de, dem Testsieger unter den Online-Videotheken (ComputerBild; Ausg. 07/2004)!!!
So viele DVDs wie Sie wollen ab ? 8,95 pro Monat!
---------------------------------------------







Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: BeLucky  -   Datum: 31.03.2005 17:12:49

Ja, ja. Und nächste Woche sagen die dann, dass alle die Kaution zurück bekommen. Haha.

Ich glaub dem Verein gar nichts mehr. Erst waren es technische Probleme. Dann hieß es nächste Woche gehts weiter und dann war plötzlich von Insolvenz die Rede.

Genauso sehe ich das mit den 10 angeblichen Kunden. Nächste Woche 5, dann 3, dann 0.

Und weg ist meine Kaution, ähm, DVD-Beitrag von 200,- EUR.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: mimmi  -   Datum: 31.03.2005 17:56:07

> .... Die alten, billigen Tarife waren es doch wohl, die
> nicht rentabel sind und die Schieflage erst verursacht haben.

nö.... die DVDs wurden händisch angeschaut und wegsortiert. Habt Ihr irgendwo einen Barcode oder Nummern gesehen? Ich nicht. Nur unpraktische Doppelhüllen. War nix mit Maschine, die scannt.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: klingsor  -   Datum: 31.03.2005 18:17:03


>
> Die Zukunft von Invdeo sieht so oder so
> ganz, ganz düster aus
> ....    

Die haben sich einfach heillos verzettelt und den Überblick verloren, wenn ich nur mal aufzähle:
- erschütternd unrentable Alttarife die nie umgestellt wurden
- teurer Prozess um FSK 18, nach dem Hals über Kopf das eigene System umgestellt wurde, was natürlich hinten und vorne nicht geklappt und wieder Kunden vergrault hat
- Neue Website, die - angeblich - sündhaft teuer war und nie richtig funktioniert hat
- Chaotische Buchhaltung
- Immer längere Lieferzeiten und immer schlechtere Verfügbarkeit von Titeln
- Das Kerngeschäft nicht im Griff aber gleichzeitig an Nebenschauplätzen wie Game-Verleih und DVD-Verkauf rumgewerkelt ...

etc.

Da kanns einen eigentlich nur wundern, dass die Lichter erst JETZT ausgehen ...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: Tommy  -   Datum: 31.03.2005 19:54:35

Ein Investor steigt nur ein, wenn

a) Materielles Vermögen da ist
oder
b) Immaterielle Vermögensgegenstände da sind (Lizenzen, Patente, Imageträchtige Markenrechte etc.)

zu a) Ebbe
zu b) Ebbe

ergo: aus die maus


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: underworld  -   Datum: 31.03.2005 20:12:43

> Ein Investor steigt nur ein, wenn
>
> a) Materielles Vermögen da ist
> oder
> b) Immaterielle Vermögensgegenstände da
> sind (Lizenzen, Patente, Imageträchtige
> Markenrechte etc.)
>
> zu a) Ebbe
> zu b) Ebbe
>
> ergo: aus die maus

Naja sind 20.000 - 30.000 zahlende Bestandskunden nix wert? Das wäre wohl das entscheidende Argument für nen Investor.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: 3D_Mark  -   Datum: 31.03.2005 20:16:57

>
> >
> > Die Zukunft von Invdeo sieht so oder
> so
> > ganz, ganz düster aus
> > ....    
>
> Die haben sich einfach heillos verzettelt
> und den Überblick verloren, wenn ich nur
> mal aufzähle:
> - erschütternd unrentable Alttarife die nie
> umgestellt wurden
> - teurer Prozess um FSK 18, nach dem Hals
> über Kopf das eigene System umgestellt
> wurde, was natürlich hinten und vorne nicht
> geklappt und wieder Kunden vergrault hat
> - Neue Website, die - angeblich - sündhaft
> teuer war und nie richtig funktioniert hat
> - Chaotische Buchhaltung
> - Immer längere Lieferzeiten und immer
> schlechtere Verfügbarkeit von Titeln
> - Das Kerngeschäft nicht im Griff aber
> gleichzeitig an Nebenschauplätzen wie
> Game-Verleih und DVD-Verkauf rumgewerkelt
> ...
>
> etc.
>
> Da kanns einen eigentlich nur wundern, dass
> die Lichter erst JETZT ausgehen ...

Hallo Trauergemeinde,

die Lichter gehen erst JETZT aus, weil die "sauberen" Geschäftsführer die AGB's geändert haben und den Begriff "DVD-Beitrag" erfunden haben um uns um die Kaution von 200 Euro zu bringen.

Den Laden haben wir alle die letzten Monate finanziert !

Die Alt-Tarife wurden nicht geändert, weil sonst viele gekündigt hätten und die Kaution zurückgezahlt werden müsste - ging nicht weil Kaution schon damals "verbraucht" wurde.

Zu der Zeit als der DVD-Verkauf begann, hat ein Freund von mir gekündigt und bald zwei Monate gebraucht um die Kohle zu bekommen.
(war September/Oktober 2004)

Die hatten damals schon enorme Zahlungsschwierigkeiten und haben so durch den DVD-Verkauf versucht an Kohle zu bekommen.

Aber mal ehrlich - so verkratzt wie die DVDs aussahen die ich immer hatte - die kauft keiner für 5 Euro (im Laden neu ab 6,99 Euro).

Die Investorgeschichte ist wieder nur billige Hinhaltetaktik!

Nur wenn die Info vom Insolvenzverwalter käme würde ich dieser etwas beimessen.

Möchte nur an die Mail "Stellungnahme" von inVdeo vom 03.02.2005 (!!!) erinnern - es gäbe keine Probleme bei der Kautionsrückzahlung -
einen Monat später INSOLVENZ !!!!

Entweder beherrschen die "sauberen" Geschäftsführer die Grundrechenarten nicht oder die verarschen uns gewaltig!

Nur leere Versprechungen und heiße Luft.

Für mich ein Fall für den Staatsanwalt (Unterschlagung der Kaution & Vorspiegelung falscher Tatsachen/AGB Änderung in Nachhinein!)


Gruß 3D_Mark



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: klingsor  -   Datum: 31.03.2005 20:28:00

> Ein Investor steigt nur ein, wenn
>
> a) Materielles Vermögen da ist
> oder
> b) Immaterielle Vermögensgegenstände da
> sind (Lizenzen, Patente, Imageträchtige
> Markenrechte etc.)
>
> zu a) Ebbe
> zu b) Ebbe
>
> ergo: aus die maus

Interessant wären für nen Investor aber sicher die bestehenden Kunden, wenn ich mich richtig erinnere so eta 20.000.

Allerdings wurde natürlich inzwischen vor allem durch dieses unsägliche Kautions-Gemauschel so viel Reputations-Porzellan im Markt zerschlagen, dass ich mir als Investor gut überlegen würde, ausgerechnet in diesen Laden einzusteigen.

Welcher potenzielle Neukunde würde denn jemals noch nen DVD-Beitrag zahlen bei denen?  


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: Tommy  -   Datum: 31.03.2005 20:45:11

 
Eben, was will denn ein Investor mit einer Horde von 20.000 Bestandskunden,...

- die alle ihren "Invdeo-Solidaritätszuschlag" zurück haben wollen
- die alle stinksauer sind
- wovon noch geschätzte 2/3 die alten Verträge haben und sofort kündigen werden
- und wovon viele ihre DVDs als "Kaution" behalten haben

Ich weiß nicht, ob das die Investorenträume in der heutigen Zeit sind...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: mimmi  -   Datum: 31.03.2005 21:16:44

 
> Eben, was will denn ein Investor mit einer
> Horde von 20.000 Bestandskunden,...


  9.000 Kunden am Schluss.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: Tommy  -   Datum: 31.03.2005 21:40:34

>   
> > Eben, was will denn ein Investor mit
> einer
> > Horde von 20.000 Bestandskunden,...
>  
>
>   9.000 Kunden am Schluss.


Na dann gute Nacht...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: PaulPanzer  -   Datum: 31.03.2005 22:07:24

>   9.000 Kunden am Schluss.

Ich begrüße Euch... Es geht sich um folgendes:

9000 x 200 = 1.8 Mios... geteilt durch 2 Kumpanen (genannt Geschäftsf...) macht in 2 Jahren netto 450.000 Jahres"Gehalt" Dafür kann man schon mal "die Hand heben" und 7 Jahre auf  den Ablauf der finanziellen Erklärung der Mittellosigkeit abwarten. Eines stimmt wahrscheinlich: Unser Geld wurde sicherlich "sicher" vor späteren Forderungen angelegt... Nur für wen fragt sich...
Ich denke, durch offene Forderungen seitens der Filmindustrie (Filmrechte) sind durch Beschlagnahmung alle DVD's konfesziert worden, und darum gibt es auch keine Auslieferungen mehr! Es har mich schon immer gewundert, dass auf einigen DVD's stand: NICHT FÜR DEN VERLEIH BESTIMMT. Sollte die Filmindustrie dieses nachgewiesen haben, so hat die Strafe dafür dem Laden das Rückrad gebrochen.

Und noch eines: Vielleicht bin ich nicht der einzige, der aufgrund der Empfehlung von web.de überhaupt das Vertrauen hatte, soviel Geld als Kaution zu hinterlegen? Ich habe web.de dieses mitgeteilt und auch, das ich sie dafür mit verantwortlich mache. Und das sie bis heute noch nichtmals einen Rückruf der Empfehlung machten als vielmehr tatenlos schweigend mit ansahen, wie ihr angepriesener "Kooperationpartner" unser Geld verprasste...
Bis heute ist jede Stellungnahme ausgeblieben.

Wen es interessiert, kann ich das mail zukommen lassen...

Wie verbleiben wir denn jetzt ?

Euer PaulPanzer


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: Tommy  -   Datum: 31.03.2005 22:27:35

Ich weiß nicht, ob sich die beiden Geschäftsführer die Kaution in die eigenen Taschen gesteckt haben. Ich denke vielmehr, eines der Probs war, dass die alten Kunden ihr altes  - und für Invdeo extrem verlustbringendes Abo - weiter benutzen durften. Somit haben die neuen Kunden mit ihrer Kaution die alten Abos finanziert. Doch selbst das hat nicht ausgereicht und der Laden ist hopps gegangen...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: phantom1n8  -   Datum: 31.03.2005 22:43:25

> - erschütternd unrentable Alttarife die nie
> umgestellt wurden


Moin moin!

Also was die Alttrafie angeht, dann sind die für mich als Kunde einfach genial. Ich habe mir schön regelmäßig 50 Dvd's im Monat ausgeliehen für knapp 30 Euro. Wäre aber auch mehr gegangen, so 60 - 80 im Monat wären möglich.

Und wenn die versucht hätten meinen Vertrag umzustellen hätte ich sofort gekündigt. Bin seit 13 Monaten bei Invdeo und habe es in der Zeit auf 650 Dvd's gebracht.

Sogar wenn ich jetzt die 200 Euro Kaution jetzt abschreiben muß, war es noch ein gutes Geschäft für mich da immer noch deutlich billiger als jede andere Videothek.

Mahlzeit...

Das Phantom



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: Tommy  -   Datum: 31.03.2005 23:00:41

> > - erschütternd unrentable Alttarife
> die nie
> > umgestellt wurden
>
>
> Moin moin!
>
> Also was die Alttrafie angeht, dann sind
> die für mich als Kunde einfach genial. Ich
> habe mir schön regelmäßig 50 Dvd's im Monat
> ausgeliehen für knapp 30 Euro. Wäre aber
> auch mehr gegangen, so 60 - 80 im Monat
> wären möglich.
>
> Und wenn die versucht hätten meinen Vertrag
> umzustellen hätte ich sofort gekündigt. Bin
> seit 13 Monaten bei Invdeo und habe es in
> der Zeit auf 650 Dvd's gebracht.
>
> Sogar wenn ich jetzt die 200 Euro Kaution
> jetzt abschreiben muß, war es noch ein
> gutes Geschäft für mich da immer noch
> deutlich billiger als jede andere
> Videothek.
>
> Mahlzeit...
>
> Das Phantom
>

Genau deshalb sind die Invdeo-Kunden für einen Investor m.E. völlig unattraktiv, denn die sind allesamt nicht bereit, mehr Geld zu bezahlen als bei ihren Invdeo-Alttarifen mit 30 - 50 Cent pro DVD!

Im übrigen kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Invdeo nach den Geschehnissen ihre Altkunden weiterhin haben will!




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: Totti  -   Datum: 01.04.2005 10:46:31

Auch ich habe aufgrund der Empfehlung von web.de ein Abo abgeschlossen. Ich war sogar noch so hinverbrannt, mir eine Club-Mitgliedschaft bei web.de aufschwatzen zu lassen von 60 € im Jahr. Dadurch war dann aber mein Invdeo-Account günstiger. Statt 19,90 habe ich nur 14,90 zahlen müssen.
Habe 2 mal den Kundenservice von Web.de angemailt mit der Bitte um Stellungnahme. Leider bisher ohne Ergebnis

> Und noch eines: Vielleicht bin ich nicht
> der einzige, der aufgrund der Empfehlung
> von web.de überhaupt das Vertrauen hatte,
> soviel Geld als Kaution zu hinterlegen? Ich
> habe web.de dieses mitgeteilt und auch, das
> ich sie dafür mit verantwortlich mache. Und
> das sie bis heute noch nichtmals einen
> Rückruf der Empfehlung machten als vielmehr
> tatenlos schweigend mit ansahen, wie ihr
> angepriesener "Kooperationpartner" unser
> Geld verprasste...
> Bis heute ist jede Stellungnahme
> ausgeblieben.
>
> Wen es interessiert, kann ich das mail
> zukommen lassen...
>
> Wie verbleiben wir denn jetzt ?
>
> Euer PaulPanzer


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: scorsese  -   Datum: 01.04.2005 10:59:03

> Ein Investor steigt nur ein, wenn
>
> a) Materielles Vermögen da ist
> oder
> b) Immaterielle Vermögensgegenstände da
> sind (Lizenzen, Patente, Imageträchtige
> Markenrechte etc.)
>
> zu a) Ebbe
> zu b) Ebbe
>
> ergo: aus die maus

Kommt vielleicht auch darauf an, um was für nen Investor es wohl geht. Reiner Finanzinvestor auf Private Equity-Basis oder so - leuchtet mir nicht ein. Da gibt es bessere Möglichkeiten, sein Geld zu investieren, als in DIESE Branche und DIESEN Laden.

Strategischer Investor - schon eher. Existierender Kundenstamm (wenn wohl auch schrumpfend), eingeführte Marke (wenn wohl auch etwas "ramponiert"). Vielleicht ein Wettbewerber, der scharf auf die Kundenkartei ist? Amango hat Kohle von Burda... Oder Netflix, die mittelfristig eh den Einstieg im deutschen Markt im Auge haben??


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: Recht-fuer-alle  -   Datum: 01.04.2005 10:59:21

Hallo,

web.de wird doch verkauft, oder ist schon verkauft an United Internet, und da Glaube, haben die zwei Brüder andere Probleme jetzt mit den 200.Millionen Euro als eine e-Mail zu beantworten...

Gruss

____________________________________________-
Auch ich habe aufgrund der Empfehlung von
> web.de ein Abo abgeschlossen. Ich war sogar
> noch so hinverbrannt, mir eine
> Club-Mitgliedschaft bei web.de aufschwatzen
> zu lassen von 60 € im Jahr. Dadurch war
> dann aber mein Invdeo-Account günstiger.
> Statt 19,90 habe ich nur 14,90 zahlen
> müssen.
> Habe 2 mal den Kundenservice von Web.de
> angemailt mit der Bitte um Stellungnahme.
> Leider bisher ohne Ergebnis
>
> > Und noch eines: Vielleicht bin ich
> nicht
> > der einzige, der aufgrund der
> Empfehlung
> > von web.de überhaupt das Vertrauen
> hatte,
> > soviel Geld als Kaution zu
> hinterlegen? Ich
> > habe web.de dieses mitgeteilt und
> auch, das
> > ich sie dafür mit verantwortlich
> mache. Und
> > das sie bis heute noch nichtmals
> einen
> > Rückruf der Empfehlung machten als
> vielmehr
> > tatenlos schweigend mit ansahen, wie
> ihr
> > angepriesener "Kooperationpartner"
> unser
> > Geld verprasste...
> > Bis heute ist jede Stellungnahme
> > ausgeblieben.
> >
> > Wen es interessiert, kann ich das
> mail
> > zukommen lassen...
> >
> > Wie verbleiben wir denn jetzt ?
> >
> > Euer PaulPanzer


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: klingsor  -   Datum: 01.04.2005 11:04:36

> Hallo,
>
> web.de wird doch verkauft, oder ist schon
> verkauft an United Internet, und da Glaube,
> haben die zwei Brüder andere Probleme jetzt
> mit den 200.Millionen Euro als eine e-Mail
> zu beantworten...
>
> Gruss
>

*Lach* stimmt, das Portalgeschäft ist ja gerade verkauft an United Internet...Da kümmern vergangene, verkorkste Kooperationen mit Invdeo sicher niemanden mehr jetzt ...  



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: thbe  -   Datum: 01.04.2005 16:03:32

> Ich weiß nicht, ob sich die beiden
> Geschäftsführer die Kaution in die eigenen
> Taschen gesteckt haben. Ich denke vielmehr,
> eines der Probs war, dass die alten Kunden
> ihr altes  - und für Invdeo extrem
> verlustbringendes Abo - weiter benutzen
> durften. Somit haben die neuen Kunden mit
> ihrer Kaution die alten Abos finanziert.
> Doch selbst das hat nicht ausgereicht und
> der Laden ist hopps gegangen...

Interessanterweise habe ich als Altkunde auch nie das Angebot erhalten, irgendetwas umzustellen. Wäre ja evrtraglich und rechtlich kein Problem gewesen (abgesehen von der Gefahr, dass der Kunden dann kündigt). Wahrscheinlich hat man es nicht angeboten, weil man bereits zum Zeitpunkt der Umstellung die Kautionen der Altkunden nicht hätte auszahlen können.

Die Basis für ein Online-DVD-Verleih-Modell ist m. E. der Automatisierungsgrad des Gesamtprozesses Kundenbestellung - DVD-Auslieferung - DVD-Annahme. Wenn es stimmt, was man so in den Foren liest, dass bei inVDeo die DVDs per Hand verpackt wurden (und dies nicht in Indien geschah... ;-)), dann kann ich mir schlecht vorstellen, dass sich das Geschäftsmodell selbst auf Basis der neuen Tarife rechnet.

Als ich Kunde wurde, gab es in der Werbugn bei Web.de eine extra FAQ zum Thema "Sicherheit der Kaution". Dort wurde versichert, dass die Kaution auch bei Insolvenz von inVDeo vollständig zurückbezahlt wird. Nach der gängigen Rechtssprechung sind solche essentiellen Werbe-Bestandteile auch für das daraus folgende und darauf fußende Rechtsverhältnis relevant.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: ubi  -   Datum: 01.04.2005 16:09:20

Nun ... es ist tragisch wie es ist ... aber sowohl die Herrschaften @web.de (ich bin auch über deren Hinweis und den von einem Freund zu invdeo gestoßen) als auch die GF von invdeo selber kennen sicher Konrad Adenauers Satz: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern".

Ich denke, man kann und darf sich zurecht ärgern - nur der einzige Weg wird eine Klage vor dem Gericht sein und selbst das ist nur ein Versuch. Ob was dabei herumkommt? Ich bezweifele es ... weil ich vielleicht auch nicht genug Optimist bin.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Die Zukunft von Invdeo - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Die Zukunft von Invdeo
Autor: hudsucker  -   Datum: 04.04.2005 18:31:56

Gerade gibt´s ein neues Rundmail an die Kunden zum Thema:

"Wir wollen Sie heute über die neueste Entwicklung in unserem Unternehmen informieren:  
  Wie bereits mitgeteilt stehen wir in enger Abstimmung mit unserem vorläufigen Verwalter, Herrn Dr. Wischermann, mit mehreren potentiellen strategischen Investoren aus dem In- und Ausland in Verhandlungen. Aus dem Interessentenkreis (ca. 10 Kandidaten) stehen wir mit den von uns favorisierten drei Investoren in intensiven Verhandlungen und permanentem Kontakt. Mit einzelnen Kandidaten sind diese Gespräche schon recht weit fortgeschritten, unterschrieben ist allerdings noch nichts.

Da bei Verhandlungen - insbesondere in einem internationalen Umfeld - immer einige rechtliche, steuerliche und andere vertragliche Fragen zu erörtern sind kostet der Prozess leider etwas Zeit.

Daher sind wir derzeit noch nicht in der Lage, DVDs zu versenden, bis die Situation endgültig geklärt ist. Wir wissen genau, dass Sie auf Ihre DVDs warten, doch sind uns hier leider die Hände gebunden.

Bisher sind wir sehr angenehm überrascht, wie treu Sie zu uns stehen und die Situation mittragen. Das freut uns ungemein, dafür herzlichen Dank. Haben Sie bitte weiterhin Verständnis für die derzeitige Situation - die Zeit der Nichtbelieferung werden wir Ihnen / Ihrem Kundenkonto automatisch gutschreiben.

Selbstverständlich werden wir Sie zeitnah auf dem Laufenden halten.

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis verbleiben wir.

mit freundlichen Grüßen aus Konstanz
  
inVDeo GmbH
Geschäftsführung"

Fazit: Nichts Neues, es wird weiter vertröstet...