Thema: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: lutzerin  -   Datum: 24.04.2005 17:41:41

Hallo,

wollt mich mal nach Euren Erfahrungen bezüglich defekter DVDs von DiViDi erkundigen. Also bei mir kommt das sehr häufig vor. Fast bei jeder Lieferung eine defekte Scheibe dabei. Gut ich bekomme dann immer 2 Euro Gutschrift pro DVD, aber trotzdem ist es ärgerlich, wenn man sich auf einen Film freut und der kommt und läuft nicht bzw hängt irgendwo in der Mitte. Ich denke, es kann immer vorkommen, DVDs sind ja auch irgendwo sehr empfindlich, aber ich bin schon überrascht über die Häufigkeit. Hatte vor zwei Wochen in 4 Lieferungen jeweils eine defekte dabei und da sind jetzt Scheiben, die kleinere Störungen im Film bzw Filme, die in den Extras hängen, gar nicht mit eingerechnet und die reklamier ich auch nicht. Was mich auch wundert, zwei Filme wurden mir direkt nach ein paar Tagen gutgeschrieben. Bei zwei Filmen fehlt aber immer noch die Gutschrift und das ist jetzt zwei Wochen her. Hab mal per Email reklamiert, wurde mir gesagt, dass die DVDs abgefangen werden und ich dann wieder Bescheid bekomme, darauf hab ich geantwortet, dass die DVDs bereits am 12.3. zurückgebucht wurden. Darauf bekam ich zur Antwort, dass die DVDs zwischen den Verleihvorgängen abgegriffen werden müssen und wenn ich auch noch zehn mal nachfrage, es auch nicht schneller ginge. Da hab ich geantwortet, dass es mich doch wundert, dass defekte DVDs (ich habe der DVD einen Zettel mit dem Hinweis "beschädigt" beigelegt) einfach weiter an andere Kunden verliehen werden. DiVidi schickt darauf eine Email, dass sie das jetzt nochmal überprüft hätten und die DVDs wegen meiner Notiz bereits aussortiert wurden und mit dem nächsten Testlauf überprüft werden. Also ich finde das ganze sehr merkwürdig, wie gesagt bisher habe ich z.B. die DVD Montag zurückgeschickt, Dienstag wurde die dann zurückgebucht, Mittwoch hab ich angerufen, da wurde mir dann der Defekt bestätigt und unmittelbar nach dem Anruf konnte ich bereits in meiner Rechnungsübersicht die Gutschrift sehen. Oder ich hab nicht angerufen, sondern nur ne Email geschrieben, dann war auch nach spätesten ein paar Tagen die Gutschrift da. Ich verstehe es nicht. Ich finde es langsam auch keinen Zufall mehr, dass ausgerechnet ich immer Kunden vor mir habe, die die DVDs so schlecht behandeln, so dass ich die kaputten Dinger kriege. Allerdings frage ich mich, was DiViDi davon hat, wenn ich keinen Monat den kompletten Abo-Preis bezahlen muss, weil ich jedesmal zwischen 6 und 10 Euro Gutschriften habe. Vielleicht, dass ich sicher nochmal verlängere, weil ich Guthaben auf meinem Kundenkonto habe. Oder liegt es daran, dass ich viele Tauschvorgänge schaffe, weil ich die Zeit habe, die tagsüber anzuschauen?? Dass mir deshalb DVDs aus dem defekten Lager geschickt werden?? Ich will DiViDi nichts unterstellen und bin auch sonst sehr zufrieden mit dem Service.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: superkolbi  -   Datum: 24.04.2005 18:53:21

Hallo,

bisher hatte ich nur eine DVD, die sich auch nach einer Reinigung nicht mehr abspielen lies (2€ Gutschrift bekam ich nach etwa 3-4 Wochen).
Viele DVD´s hängen ab und zu, dann las ich diese durch ein Reinigungsgerät laufen (http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes&screenX=1280&screenY=1024)

Die Probleme mit "defekten" DVD´s hatte ich auch schon bei Netleih und Ovideo, selbst bei meiner Videothek vor Ort kommt es vor.
Leider benutzen wohl einige Kunde die DVD´s als Ablage für ihre Flaschen oder spielen Friesbi (wie schreibt man das Wort eigentlich richtig?)...


> Hallo,
>
> wollt mich mal nach Euren Erfahrungen
> bezüglich defekter DVDs von DiViDi
> erkundigen. Also bei mir kommt das sehr
> häufig vor. Fast bei jeder Lieferung eine
> defekte Scheibe dabei. Gut ich bekomme dann
> immer 2 Euro Gutschrift pro DVD, aber
> trotzdem ist es ärgerlich, wenn man sich
> auf einen Film freut und der kommt und
> läuft nicht bzw hängt irgendwo in der
> Mitte. Ich denke, es kann immer vorkommen,
> DVDs sind ja auch irgendwo sehr
> empfindlich, aber ich bin schon überrascht
> über die Häufigkeit. Hatte vor zwei Wochen
> in 4 Lieferungen jeweils eine defekte dabei
> und da sind jetzt Scheiben, die kleinere
> Störungen im Film bzw Filme, die in den
> Extras hängen, gar nicht mit eingerechnet
> und die reklamier ich auch nicht. Was mich
> auch wundert, zwei Filme wurden mir direkt
> nach ein paar Tagen gutgeschrieben. Bei
> zwei Filmen fehlt aber immer noch die
> Gutschrift und das ist jetzt zwei Wochen
> her. Hab mal per Email reklamiert, wurde
> mir gesagt, dass die DVDs abgefangen werden
> und ich dann wieder Bescheid bekomme,
> darauf hab ich geantwortet, dass die DVDs
> bereits am 12.3. zurückgebucht wurden.
> Darauf bekam ich zur Antwort, dass die DVDs
> zwischen den Verleihvorgängen abgegriffen
> werden müssen und wenn ich auch noch zehn
> mal nachfrage, es auch nicht schneller
> ginge. Da hab ich geantwortet, dass es mich
> doch wundert, dass defekte DVDs (ich habe
> der DVD einen Zettel mit dem Hinweis
> "beschädigt" beigelegt) einfach weiter an
> andere Kunden verliehen werden. DiVidi
> schickt darauf eine Email, dass sie das
> jetzt nochmal überprüft hätten und die DVDs
> wegen meiner Notiz bereits aussortiert
> wurden und mit dem nächsten Testlauf
> überprüft werden. Also ich finde das ganze
> sehr merkwürdig, wie gesagt bisher habe ich
> z.B. die DVD Montag zurückgeschickt,
> Dienstag wurde die dann zurückgebucht,
> Mittwoch hab ich angerufen, da wurde mir
> dann der Defekt bestätigt und unmittelbar
> nach dem Anruf konnte ich bereits in meiner
> Rechnungsübersicht die Gutschrift sehen.
> Oder ich hab nicht angerufen, sondern nur
> ne Email geschrieben, dann war auch nach
> spätesten ein paar Tagen die Gutschrift da.
> Ich verstehe es nicht. Ich finde es langsam
> auch keinen Zufall mehr, dass ausgerechnet
> ich immer Kunden vor mir habe, die die DVDs
> so schlecht behandeln, so dass ich die
> kaputten Dinger kriege. Allerdings frage
> ich mich, was DiViDi davon hat, wenn ich
> keinen Monat den kompletten Abo-Preis
> bezahlen muss, weil ich jedesmal zwischen 6
> und 10 Euro Gutschriften habe. Vielleicht,
> dass ich sicher nochmal verlängere, weil
> ich Guthaben auf meinem Kundenkonto habe.
> Oder liegt es daran, dass ich viele
> Tauschvorgänge schaffe, weil ich die Zeit
> habe, die tagsüber anzuschauen?? Dass mir
> deshalb DVDs aus dem defekten Lager
> geschickt werden?? Ich will DiViDi nichts
> unterstellen und bin auch sonst sehr
> zufrieden mit dem Service.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: Yuloc  -   Datum: 24.04.2005 19:44:55

Hallo!

Leider kann ich auch Bestätigen, dass der Allgemeinzustand der DVDs meistens nicht besonders berauschend ist...
D. h. sicherlich nicht dass DVD die DVDs so schlecht behandelt, nein, die Kunden selber beschädigen oder verdrecken sicherlich so manch eine DVD.

Ich reinige die Scheiben auch grundsätzlich immer wenn ich welche bekomme (will ja meine Hardware noch etwas länger nutzen), aber was da so manchmal ankommt ist wirklich unter aller Kanone: Schlieren, irgendwelcher Siff, festgetrocknete Krusten, Kratzer und was weiß ich alles. Wahrscheinlich spielen einige der Abonennten Shuffle-Puck auf dem Stubentisch mit den Dingern...
Ich kann wirklich nicht verstehen dass viele Leute wohl keinerlei Hemmungen haben, mit Nicht-Eigentum zu machen, was sie wollen.
Ich habe auf einer Toilette mal folgenden Spruch gefunden, der hier zum Thema passt, wie die Faust aufs Auge:
"Bitte verlasse diesen Ort wieder so, wie Du ihn vorfinden möchtest..."

Das einzig negative an DiViDi ist wahrscheinlich, dass sie die DVDs nicht regelmäßig - meinetwegen nach 2 oder 3 Verleihvorgängen - (säubern bzw. instandsetzen), jedenfalls lässt der häufig schlechte Zustand dieser Scheiben darauf schließen..., aber das ist das wohl wieder eine Kostenfrage...

Gruß an alle DVD-Junkies
Yuloc


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: c7213525  -   Datum: 24.04.2005 19:45:40

Nicht jeder DVD-Player reagiert gleich auf verschmutzte bzw. verkratzte DVDs.
Ich habe ein Markengerät (Thomson) im Wohnzimmer und einen China-Import im Kinderzimmer. Mit Kauf-DVDs und selbst gebrannten haben beide keine Probleme. Verkratzte bzw. verschmutzte mang der China-Import gar nicht während mein Thomson die klaglos abspielt. Verschmutzte DVDs kann man übrigens mit lauwarmer Seifenlauge ganz gut selber reinigen.

Vielleicht ist dein DVD-Player auch verschmutzt. Probier doch mal die defekte Stelle mit dem DVD-Laufwerk in deinem PC abzuspielen um einen Vergleich zu haben.

> Oder liegt es daran, dass ich viele
> Tauschvorgänge schaffe, weil ich die Zeit
> habe, die tagsüber anzuschauen?? Dass mir
> deshalb DVDs aus dem defekten Lager
> geschickt werden?? Ich will DiViDi nichts
> unterstellen und bin auch sonst sehr
> zufrieden mit dem Service.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: lutzerin  -   Datum: 24.04.2005 20:04:02

Hallo,

dass defekte DVDs vorkommen ist mir klar, da sag ich auch nichts. Aber es kommt wirklich sehr häufig vor, also bei fast jedem Verleihvorgang. Mein DVD-Player ist neu, also ich kann mir nicht vorstellen, dass es an meinem Gerät liegt. Ich hab noch meinen alten DVD-Player, da laufen die Dinger dann auch nicht, gut das wundert mich jetzt nicht, der ist wirklich nicht mehr einwandfrei. Naja und das DVD-Laufwerk, da hängt sich dann gleich Power DVD auf. Also zum Thema DVD reinigen, ich geh auch immer vor dem Abspielen mit nem Mikrofasertuch drüber bzw wenn Krusten drauf sind, entferne ich die auch. Aber bei Kratzern hilft das wohl auch nicht. Die bisherigen Beiträge haben mir gezeigt, dass wohl andere das Problem nicht in der Häufikeit wie ich haben.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: Jerry27  -   Datum: 25.04.2005 00:46:22

Das Problem besteht nicht nur bei DiViDi. Bei Netleih bekomme ich 2 Tage Vertragsverlängerung und bei DiViDi eben die 2 Euro Gutschrift. Wenn ich aber die Häufigkeit vergleiche kommen auf 1 defekte von Netleih 2 von DiViDi. Ich habe mir also auch ein Reinigungsgerät besorgt und seitdem läuft es auch. Es kann dann zwar immer noch passieren, dass der Film mal hakt oder kurz springt, aber die total Hänger habe ich nach Durchlauf durch den Reiniger nicht mehr.  



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: Stefan  -   Datum: 25.04.2005 10:08:22

Also verkratze DVD hatte ich erst ein einziges mal in den letzten 1 1/2 Jahren und ich weiss nicht mehr, von welchem Verleih das war. Bei Amango hatte ich 2x eine gesprungene DVD, die bekam ich dann aber anschließend noch einmal zusätzlich zu meinem normalen Kontingent als Ersatz.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: octronicus  -   Datum: 25.04.2005 10:59:21

> Also verkratze DVD hatte ich erst ein
> einziges mal in den letzten 1 1/2 Jahren
> und ich weiss nicht mehr, von welchem
> Verleih das war. Bei Amango hatte ich 2x
> eine gesprungene DVD, die bekam ich dann
> aber anschließend noch einmal zusätzlich zu
> meinem normalen Kontingent als Ersatz.
>
> Gruß
> Stefan

Hallo,
ich kann Stafans Aussagen nur bestätigen. Hab in den letzten 18 Monaten DVD´s von Invdeo, Amango, Ovideo und Verleihshop bekommen. Es waren durch die Bank alle abspielbar (und ich hab nur nen Billig-DVD-Player von Xoro). Einige waren zwar ziemlich verkratzt oder verschmutzt, aber beim abspielen gab es keine Probleme.
Aber vielleicht hatte ich einfach nur Glück.
Gruß
Erich



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: octronicus  -   Datum: 25.04.2005 11:02:00

> > Also verkratze DVD hatte ich erst ein
> > einziges mal in den letzten 1 1/2
> Jahren
> > und ich weiss nicht mehr, von welchem
> > Verleih das war. Bei Amango hatte ich
> 2x
> > eine gesprungene DVD, die bekam ich
> dann
> > aber anschließend noch einmal
> zusätzlich zu
> > meinem normalen Kontingent als
> Ersatz.
> >
> > Gruß
> > Stefan
>
> Hallo,
> ich kann Stafans Aussagen nur bestätigen.
> Hab in den letzten 18 Monaten DVD´s von
> Invdeo, Amango, Ovideo und Verleihshop
> bekommen. Es waren durch die Bank alle
> abspielbar (und ich hab nur nen
> Billig-DVD-Player von Xoro). Einige waren
> zwar ziemlich verkratzt oder verschmutzt,
> aber beim abspielen gab es keine Probleme.
> Aber vielleicht hatte ich einfach nur
> Glück.
> Gruß
> Erich
>
Entschuldigung , es muss natürlich Stefan heißen und nicht Stafan.
Gruß
Erich


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: perfektionist  -   Datum: 26.04.2005 10:19:33

Ich kann das leider nur bestätigen. Habe jetzt schon das dritte Mal defekte DVDs erhalten. Für mich ist die Ursache - zumindestens bei DIVIDI - auch ganz klar: Die Verpackung! Die verwenden ja einfach nur eine Plastikfolie. Wenn da kleine Staubkörner mit drin sitzen, dann reiben die während des Postweges schön an der DVD rum! Mit Flies wäre das nicht so (ist aber wohl teurer).

Vergleichbar mit Parkett / Laminat zu Teppich... Staub kann sich im Teppich "verstecken". Wenn man sich mal die DVDs von DIVIDI ansieht, erkennt man ziemlich genau, daß es nicht vereinzelte, größere Kratzer sind sondern ziemlich viele, gleichmäßig verteilte. Fast wie geschmirgelt...

Ich habe leider noch keine Gutschrift. HOTLINE sagte mir, daß man jetzt mit einem Unternehmen arbeite, die die DVDs aufbereiten... Hoffe das stimmt. Werde nochmal nachhaken. In meiner Videothek habe ich noch nie solch "geschmirgelte" DVDs gesehen!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: perfektionist  -   Datum: 26.04.2005 10:33:45

Ich kann das leider nur bestätigen. Habe jetzt schon das dritte Mal defekte DVDs erhalten. Für mich ist die Ursache - zumindestens bei DIVIDI - auch ganz klar: Die Verpackung! Die verwenden ja einfach nur eine Plastikfolie. Wenn da kleine Staubkörner mit drin sitzen, dann reiben die während des Postweges schön an der DVD rum! Mit Flies wäre das nicht so (ist aber wohl teurer).

Vergleichbar mit Parkett / Laminat zu Teppich... Staub kann sich im Teppich "verstecken". Wenn man sich mal die DVDs von DIVIDI ansieht, erkennt man ziemlich genau, daß es nicht vereinzelte, größere Kratzer sind sondern ziemlich viele, gleichmäßig verteilte. Fast wie geschmirgelt...

Ich habe leider noch keine Gutschrift. HOTLINE sagte mir, daß man jetzt mit einem Unternehmen arbeite, die die DVDs aufbereiten... Hoffe das stimmt. Werde nochmal nachhaken. In meiner Videothek habe ich noch nie solch "geschmirgelte" DVDs gesehen!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: Ehno  -   Datum: 26.04.2005 19:00:19

Also ich bin seit knapp einem Monat bei Dividi und muss sagen das ich bis jetzt noch keine Einzige defekte DVD hatte....Stimme aber zu das diese Plastikhüllen nicht gerade das Beste sind für die DVD´s....nun gibts auch noch den neuen Papierumschlag der das Ganze auch nicht besser macht....grössere Transportbeschädigungen als beim alten, der ja aus einer Art Faser war...

Ehno


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: Cineast  -   Datum: 27.04.2005 09:33:34

Ich hatte bei DIVIDI im Verlauf der letzten eineinhalb Jahre bei etwa 150 geliehenen DVDs keine einzige nicht abspielbare DVD dabei.
Probleme hatte ich dagegen bei Amango, wo regelmässig etwa 1 mal im Monat eine DVD defekt war.

Gruss Hans



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: pdad  -   Datum: 04.05.2005 18:51:28

Hallo,

ich habe ähnliche Erfahrungen, jede Dritte in etwa ist defekt.
Gutschrift oder so habe ich noch nicht bekommen.

Ich habe auch NUR bei dividi defekte DVDs gehabt (bisher)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: perfektionist  -   Datum: 04.05.2005 19:23:40

Es nimmt kein Ende. Ich bin zur Zeit dabei eine berühmte Fernsehserie durchzuleihen. Ständig kaputt! Eigentlich immer mindestens eine von zweien!

Das nervt. Und Gutschrift auch noch nicht bekommen... geht immer so weiter...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DiViDi - Defekte DVDs
Autor: bauzel  -   Datum: 07.05.2005 10:06:36

Hallo!

habe gerade dividi gekündigt. Nach nur einem Monat! In diesem ersten Monat habe ich (2-er Abonnement) sage und schreibe nur vier (!) DVDs bekommen. Zum einen brauchte dividi bis zu einer Woche, um den Rückversand von DVDs zu bestätigen (Amango-DVDs mit gleicher Post sind am nächsten Morgen um 8 Uhr dort eingegangen!). Bei der dritten und vierten Lieferung war je eine DVD nicht lesbar, und zwar von keinem meiner zwei (nagelneuen) Player. Putzen zwecklos, die Scheiben waren von Kratzer-Wolken nur so überzogen.

Jetzt kommen wir zum dividi-Service: um eines vorauszuschicken: dividi schuldet den unverzüglichen Versand von 1 bis 3 DVDs (je nach Abonnement) nach Eingang der alten. Defekte DVDs sind keine Vertragserfüllung! Dieser Vertragspflicht kommt dividi nicht nach. Es geht hier also nicht um Kulanz! Ich wurde mit sinnlosen Verweisen auf die AGBs abgespeist. Ich hätte zum Beispiel darauf hinweisen sollen, dass ich die DVDs schon abgeschickt habe. Ich muss mich mit anderen Worten um den Posteingang bei dividi kümmern, unfassbar! Von Gutschrift keine Spur, die sei jetzt auch nicht mehr möglich, da ich ja gekündigt hätte.

Dividi schafft es noch nicht einmal, defekte DVDs auf die Wunschliste zurückzusetzen. Bei Amango klappt das prima; dort war allerdings nur einmal eine DVD zerbrochen wegen der schlechten Verpackung. Schlimmer aber noch: dividi scheint die defekten DVDs einfach weiterzuverleihen. Da geht es wohl nur noch um Gewinnmaximierung, aber ohne mich.

Gruss
Bauzel







Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DiViDi - Defekte DVDs - DVD Verleih und Online Videotheken