Thema: Forderungsverzicht ?
Autor: MaicT  -   Datum: 17.05.2005 15:46:26

Hallo,

mich wundern die Aufforderungen auf die Kautionsrückzahlung zu verzichten.
Palago möchte dies von uns, um den Rabatt zu gewähren.
Dr. Wischermann bittet in seinem Schreiben darum "im Hinblick auf die geschilderte Situation".
Alle behaupten, es sei nichts zu holen und eine Rückzahlung kann nicht erfolgen. Palago hat nichts damit zu tun, sagen die.
Wozu brauchen die denn dann noch den Verzicht?
Hätte sich nicht auch unsere anwaltliche Vertretung damit erledigt?
Ich werde doch nicht einfach den Verzicht erklären, damit die Geschäftsführer aus ihrer Verantwortung entlassen wären!!!
Habe ich etwa 100,- Euro zu verschenken?

@Stefan
Wie sieht unser Anwalt den Forderungsverzicht?
Was sollen wir mit der Forderungsanmeldung des Dr. Wischermann tun?
Meldet nicht unser Anwalt die Forderungen für alle an?

Gruß
Maic


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Forderungsverzicht ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Forderungsverzicht ?
Autor: Stefan  -   Datum: 17.05.2005 15:52:01

> @Stefan
> Wie sieht unser Anwalt den
> Forderungsverzicht?
> Was sollen wir mit der Forderungsanmeldung
> des Dr. Wischermann tun?
> Meldet nicht unser Anwalt die Forderungen
> für alle an?

Ich habe Herrn Neidlinger die neue Situation geschildert und gehe davon aus, dass er alle Mandanten im Lauf der Woche über das weitere Vorgehen informiert. Mandanten der gemeinsamen Vertretung brauchen die Forderungen nicht selbst anzumelden, das tut der Anwalt für sie.

Wenn jemand, der Mandant ist, auf das Angebot von Palago eingeht und damit auf die Rückzahlung seiner Kaution verzichtet, wird der Anwalt für denjenigen wohl kaum noch etwas einfordern können.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Forderungsverzicht ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Forderungsverzicht ?
Autor: x3Ray  -   Datum: 18.05.2005 21:08:29

Gutes Argument. Schließlich wollen wir nichts von Palago, sondern nur von den GF der alten invdeo.
Für meinen Geschmack sind das - ja auch laut der Aussagen der Beteiligten - ganz unterschiedliche Parteien.

Davon abgesehen verstehe ich nicht, warum Palago die negativ geprägte Marke inVDeo kauft. Da wäre ein Neueinstieg mit neuem Namen und weißer Weste doch wesentlich positiver.