Thema: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: PALLO  -   Datum: 17.06.2005 13:35:30

Hi,
habe eine Frage zu dem FSK18-Versand per normalen Brief bei inVDeo.
Habe die eidesstattliche Erklärung (keine Minderjährigen im Haus) per Fax an inVDeo geschickt.
Werden mir FSK18 DVDs nun sofort per Brief zugeschickt oder muss ich bei den Einstellungen noch etwas ändern? Denn bei den Einstellung gibt es den Punkt:

DVD-Aufteilung
Anzahl DVDs im Bereich über 18.

Dort habe ich eine 0 stehen.
Betrift diese Option nur den Versand per Einschreiben oder auch den normalen Briefversand? Ich befürchte nämlich, dass wenn ich dort etwas eintrage, mir trotzdem per Einschreiben die FSK18-DVDs geschickt werden.

Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir weiterhelfen?
Danke.
Mfg
PALLO


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: marvin1603  -   Datum: 17.06.2005 13:57:18

Hallo,

in der Einstellung legst du unter dem Punkt "Anzahl DVDs im Bereich über 18" fest, wie viele FSK 18 Filme in jeder Sendung sein sollen. Diese solltest du höher wie 0 setzten sonst bekommst du nie FSK 18 Filme. Du beeinflusst dadurch nicht die Verandart. Wenn die Erklärung bei Invdeo ist bekommst du keine Einschreiben mehr. Ist bei mir auch so.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Gruß

Marvin

> Hi,
> habe eine Frage zu dem FSK18-Versand per
> normalen Brief bei inVDeo.
> Habe die eidesstattliche Erklärung (keine
> Minderjährigen im Haus) per Fax an inVDeo
> geschickt.
> Werden mir FSK18 DVDs nun sofort per Brief
> zugeschickt oder muss ich bei den
> Einstellungen noch etwas ändern? Denn bei
> den Einstellung gibt es den Punkt:
>
> DVD-Aufteilung
> Anzahl DVDs im Bereich über 18.
>
> Dort habe ich eine 0 stehen.
> Betrift diese Option nur den Versand per
> Einschreiben oder auch den normalen
> Briefversand? Ich befürchte nämlich, dass
> wenn ich dort etwas eintrage, mir trotzdem
> per Einschreiben die FSK18-DVDs geschickt
> werden.
>
> Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir
> weiterhelfen?
> Danke.
> Mfg
> PALLO


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: Natamey  -   Datum: 17.06.2005 14:10:10

Auch diese Praxis ist nicht legal !!! Seit wann ist eine Unternehmen berechtigt einem Kunden eine Eidesstattliche Versicherung abzuringen und damit die bestehende Gesetzgebung auszuhebeln, es steht nämlich im besagten Gerichtsurteil nichts das dies eine Ersatzlösung ist um den Versand als Eigenhändig / Einschreiben zu sparen !!! Die haben anscheinend immer noch nicht die Nase voll von Gerichtsprozessen...

Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: scorsese  -   Datum: 17.06.2005 14:15:42

> Auch diese Praxis ist nicht legal !!! Seit
> wann ist eine Unternehmen berechtigt einem
> Kunden eine Eidesstattliche Versicherung
> abzuringen und damit die bestehende
> Gesetzgebung auszuhebeln, es steht nämlich
> im besagten Gerichtsurteil nichts das dies
> eine Ersatzlösung ist um den Versand als
> Eigenhändig / Einschreiben zu sparen !!!
> Die haben anscheinend immer noch nicht die
> Nase voll von Gerichtsprozessen...
>
> Gruss natamey

Bist du dir sicher, dass das nicht legal ist? Ich dachte, das ist die normale Praxis inzwischen, die praktisch alle Anbieter von FSK 18-Sachen übernommen haben nach dem Urteil vor ca. enem Jahr.

Wärs nicht ok, hätte die Rechtsabteilung von DIVIDI ja vermutlich gleich wieder die gesamte Konkurrenz verklagt ;-)

Gruß

sco.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 ...in meinen Augen ist das illegal - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: ...in meinen Augen ist das illegal
Autor: natamey  -   Datum: 17.06.2005 14:31:29

Ich sage das dies nicht in Ordnung geht, aber nach dem Motto wo kein Kläger da kein Richter wird das einfach so gemacht. Auf welcher Grundlage meinen die Anbieter denn so verfahren zu dürfen, wer hat das festgelegt ? Wo steht geschrieben ( ausser in den AGB der betreffenden Anbieter ) das man sich das EInschrieben / Eigenhändig sparen kann wenn man sich nur eine Eidestattliche Versicherung des Kunden holt ? Es gibt rechtskräftiges Urteil und das wird so einfach umgangen...in meinen Augen ist das illegal, aber belehrt mich eines besseren.

Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: ...in meinen Augen ist das illegal - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: ...in meinen Augen ist das illegal
Autor: marvin1603  -   Datum: 17.06.2005 14:40:00

ich weis nicht... In dem Urteil wurde doch soweit ich weis bemängelt, dass die Möglichkeit besteht Minderjährige könnten Zugang zu FSK18 Titeln haben. Invdeo läßt sich dass durch die Eidesstattliche Erklärung absichern, dass das nicht passieren kann. Also schiebt man die Verantwortung auf den Kunden ab. So ist Invdeo fein raus. Da man aber so als Kunde erheblich Porto spart wirds wohl jeder so machen.


Und wie du schon sagst, falls das wirklich nicht ganz sauber sein sollte: Wo kein Kläger, auch kein Richter

> Ich sage das dies nicht in Ordnung geht,
> aber nach dem Motto wo kein Kläger da kein
> Richter wird das einfach so gemacht. Auf
> welcher Grundlage meinen die Anbieter denn
> so verfahren zu dürfen, wer hat das
> festgelegt ? Wo steht geschrieben ( ausser
> in den AGB der betreffenden Anbieter ) das
> man sich das EInschrieben / Eigenhändig
> sparen kann wenn man sich nur eine
> Eidestattliche Versicherung des Kunden holt
> ? Es gibt rechtskräftiges Urteil und das
> wird so einfach umgangen...in meinen Augen
> ist das illegal, aber belehrt mich eines
> besseren.
>
> Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: Mortis  -   Datum: 17.06.2005 14:43:13

> Auch diese Praxis ist nicht legal !!! Seit
> wann ist eine Unternehmen berechtigt einem
> Kunden eine Eidesstattliche Versicherung
> abzuringen und damit die bestehende
> Gesetzgebung auszuhebeln, es steht nämlich
> im besagten Gerichtsurteil nichts das dies
> eine Ersatzlösung ist um den Versand als
> Eigenhändig / Einschreiben zu sparen !!!
> Die haben anscheinend immer noch nicht die
> Nase voll von Gerichtsprozessen...
>
> Gruss natamey

Invdeo läßt das Postidentverfahren durchführen und verschickt dann per Einschreiben.

Auf den Einschreibeversand wird verzichtet falls der Kunde eine schriftliche Versicherung abgibt (nicht von Eides statt !)

Das JugendschutzGesetz und Strafgesetzbuch konkretisiert dieses Verfahren sowieso nicht. Dies kann nur durch Urteil Dividi / Invdeo ergangen sein.
Das Urteil liegt mir zwar nicht vor, aber ich geh mal davon aus das dieses den Ablauf deckt.

Falls jemand das Urteil vorliegen hat und nicht nur die Heise Berichterstattung, dann bitte raus damit.

Alles andere wäre auch wohl das Ende des FSK 18 Bereich bei den Online Videotheken. Ich bin zwar noch bereit 10 Euro für den Postident zu zahlen, die Kosten für die Einschreibesendungen wären mir zu hoch.

Ich finde eine Unterscheidung zwischen Haushalten mit Kindern und ohne auch sinnvoll.

Warum soll mir die Sache unnötig verteuert werden wenn niemals ein Minderjähriger Zugriff auf meine Post haben könnte, hier gibt es keine.

Selbst wenn jemand in der Versicherung falsche Angaben macht um Kosten zu sparen. Nach dem Empfang der Post ist er verantwortlich das Minderjährige keinen Zugriff auf die Filme haben.

Den 100 %tigen Schutz der Kinder vor den Versäumnissen der Eltern wird es nicht geben.

Gruss

Mortis


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: ...in meinen Augen ist das illegal - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: ...in meinen Augen ist das illegal
Autor: klingsor  -   Datum: 17.06.2005 15:45:09

> Ich sage das dies nicht in Ordnung geht,
> aber nach dem Motto wo kein Kläger da kein
> Richter wird das einfach so gemacht. Auf
> welcher Grundlage meinen die Anbieter denn
> so verfahren zu dürfen, wer hat das
> festgelegt ? Wo steht geschrieben ( ausser
> in den AGB der betreffenden Anbieter ) das
> man sich das EInschrieben / Eigenhändig
> sparen kann wenn man sich nur eine
> Eidestattliche Versicherung des Kunden holt
> ? Es gibt rechtskräftiges Urteil und das
> wird so einfach umgangen...in meinen Augen
> ist das illegal, aber belehrt mich eines
> besseren.
>

Ich denke mal, zumindest große, seriöse Anbieter wir AMANGO haben sich vor Einführung dises Systems rechtlich abgesichert, dass dieses Verfahren auch wasserdicht ist (während man sich im Hause "Franks DVD Verleih" bisher ja offenbar noch nicht mal Gedanken über die Lage zu machen scheint...).

Die wollen doch alle nicht mehr in die Situation von INVDEO kommen, plötzlich wegen eines Urteils hohe Investionen und Teile der IT-Architektur revidieren zu müssen. Wenn man den alten INVDEO-Machern glauben darf, haben die Folgen des Urteils in hohem Maße zur späteren Insolvenz beigetragen ...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: Mortis  -   Datum: 17.06.2005 17:58:57

> Hallo,
>
> in der Einstellung legst du unter dem Punkt
> "Anzahl DVDs im Bereich über 18" fest, wie
> viele FSK 18 Filme in jeder Sendung sein
> sollen. Diese solltest du höher wie 0
> setzten sonst bekommst du nie FSK 18 Filme.
> Du beeinflusst dadurch nicht die Verandart.
> Wenn die Erklärung bei Invdeo ist bekommst
> du keine Einschreiben mehr. Ist bei mir
> auch so.
>
> Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
>
> Gruß
>
> Marvin
>

Mir hast du auf jeden Fall weiter geholfen, danke.

Invdeo könnte ruhig etwas deutlicher auf diese Vorgehensweise hinweisen.

Gruss

Mortis


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: ...in meinen Augen ist das illegal - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: ...in meinen Augen ist das illegal
Autor: c7213525  -   Datum: 17.06.2005 19:44:48

> Die wollen doch alle nicht mehr in die
> Situation von INVDEO kommen, plötzlich
> wegen eines Urteils hohe Investionen und
> Teile der IT-Architektur revidieren zu
> müssen. Wenn man den alten INVDEO-Machern
> glauben darf, haben die Folgen des Urteils
> in hohem Maße zur späteren Insolvenz
> beigetragen ...

Die Kunden werden wohl ihre Kaution zurück gefordert haben, weil sie die hohen Kosten für die eigenhändigen Einschreiben nicht bezahlen wollten. Und die Kautionen hatte Invdeo ja im tollen Fuhrpark angelegt...

Invdeo hatte es darauf angelegt, dass es immer mehr neue Kunden gibt als alte kündigen und die Kautionen in den Geschäftsbetrieb gesteckt. Wahrscheinlich wollten sie den Laden dann mit vielen Kunden und hohen Verbindlichkeiten einmal verkaufen.
Dividi hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht, indem es Invdeo viele Kündigungen beschert hat.

Wären die Kautionen durch Sicherheiten abgedeckt gewesen (wie angegeben) wäre es immer noch hart für Invdeo gewesen, hätte aber wohl nicht zum Untergang geführt.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: PALLO  -   Datum: 18.06.2005 04:10:09

> > Hallo,
> >
> > in der Einstellung legst du unter dem
> Punkt
> > "Anzahl DVDs im Bereich über 18" fest,
> wie
> > viele FSK 18 Filme in jeder Sendung
> sein
> > sollen. Diese solltest du höher wie 0
> > setzten sonst bekommst du nie FSK 18
> Filme.
> > Du beeinflusst dadurch nicht die
> Verandart.
> > Wenn die Erklärung bei Invdeo ist
> bekommst
> > du keine Einschreiben mehr. Ist bei
> mir
> > auch so.
> >
> > Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
> >
> > Gruß
> >
> > Marvin
> >
>
> Mir hast du auf jeden Fall weiter geholfen,
> danke.
>
> Invdeo könnte ruhig etwas deutlicher auf
> diese Vorgehensweise hinweisen.
>
> Gruss
>
> Mortis

Mir hast du auch sehr geholfen. Vielen Dank!

Gruß,
PALLO


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: Stefan  -   Datum: 20.06.2005 10:39:32

> Falls jemand das Urteil vorliegen hat und
> nicht nur die Heise Berichterstattung, dann
> bitte raus damit.

Das Urteil findest du hier:
http://www.aufrecht.de/3489.html

Über die neue Praxis hat noch kein Gericht entschieden, ich sehe da schon einige kritische Stellen, z.B. Nachbarkinder, die die DVDs aus dem Briefkasten fischen können oder versehentlicher Einwurf in den falschen Briefkasten. Andererseits habe ich schon öfter eigenhändige Sendungen einfach im Briefkasten liegen gehabt - einen 100%-igen Weg wird es wohl bei Versand nie geben.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: superkolbi  -   Datum: 20.06.2005 11:02:48


>
> Über die neue Praxis hat noch kein Gericht
> entschieden, ich sehe da schon einige
> kritische Stellen, z.B. Nachbarkinder, die
> die DVDs aus dem Briefkasten fischen können
> oder versehentlicher Einwurf in den
> falschen Briefkasten. Andererseits habe ich
> schon öfter eigenhändige Sendungen einfach
> im Briefkasten liegen gehabt - einen
> 100%-igen Weg wird es wohl bei Versand nie
> geben.
>
> Gruß
> Stefan

die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls von FSK 18 Filmen aus einem Kaufhaus ist aber wahrscheinlicher als der Aufbruch eines Briefkastens. Vielleicht sollte man aber auch zwischen "Erotik"-Filmen und "sinnlose-Gewalt-Streifen" und "normale" Actionfilmen unterscheiden (wo häufig nur zwei oder drei nicht "jugendfreie" Szenen erhalten sind.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: x3Ray  -   Datum: 20.06.2005 11:30:44

Die Option "Anzahl DVDs über 18" finde ich totalen Humbug, da ich so immer quasi zwei Listen im Auge behalten muss (sowohl die 18er als auch die normale müssen genügend Titel haben). Vor allem: Will ich nur einen bestimmten 18er Titel haben, muss ich trotzdem eine Liste mit mind. 10 Stück haben (ich hab jetzt "Blade Trinity" auf der Liste und noch anderen 18er Ramsch, der mich aber nicht wirklich interessiert).
Dabei wäre es doch viel bequemer, wenn die einem einfach so viele Titel zuschicken, wie man haben will, ganz gleich, aus welchem Bereich.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: Stefan  -   Datum: 20.06.2005 14:37:13

> Die Option "Anzahl DVDs über 18" finde ich
> totalen Humbug, da ich so immer quasi zwei
> Listen im Auge behalten muss (sowohl die
> 18er als auch die normale müssen genügend
> Titel haben). Vor allem: Will ich nur einen
> bestimmten 18er Titel haben, muss ich
> trotzdem eine Liste mit mind. 10 Stück
> haben (ich hab jetzt "Blade Trinity" auf
> der Liste und noch anderen 18er Ramsch, der
> mich aber nicht wirklich interessiert).
> Dabei wäre es doch viel bequemer, wenn die
> einem einfach so viele Titel zuschicken,
> wie man haben will, ganz gleich, aus
> welchem Bereich.

Es geht hier wohl vor allem um die Portooptimierung für Kunden, die die 18er-DVDs per Einschreiben bekommen. Ich verstehe das so (falls es anders ist, korrigiert mich, denn ich habe es selbst noch nie genutzt): Wenn ich z.B. immer 4 DVDs gleichzeitig bekomme und eintrage, dass darin 4 DVDs aus dem 18er-Bereich sein sollen, bekomme ich entweder reine FSK18-Sendungen per Einschreiben mit Rückschein oder reine jugendfreie Sendungen per normaler Briefpost.

Ansonsten könnte es passieren, dass jeder 4er-Sendung zufällig eine FSK18-DVD beiliegt, so dass dann jede Sendung per Einschreiben mit Portozuschlag kommt, was auf Dauer ziemlich teuer wird.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: x3Ray  -   Datum: 20.06.2005 14:47:36

Natürlich hast du Recht mit der Vermutung (du bekommst immer so viele 18er DVDs wie gewünscht und den Rest normale), allerdings müsste dann noch eine Option für Leute her, die für 18er nichts extra zahlen und sie als normalen Brief bekommen.

PS: Letzten Dienstag DVDs zurückgeschickt, bislang (Montag mittag) noch immer nicht offiziell zurückgebucht und natürlich auch nichts neu verschickt...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand
Autor: kaisersoze  -   Datum: 21.06.2005 14:11:27

Allerdings frage ich mich, wer überhaupt die fsk 18 geschichte MIT einschreiben macht. also da ist keine Videothek teurer als die einschreiben. amango bietet ja auch beides an (eidestattl. erklärung und briefversand, bzw, einschreiben) und ich denke online leihen macht nur sinn, wenn man alles per brief bekommt. dann allerdings ist diese regeleung wieviele filme man aus dem fsk 18 bereich kriegt auch wieder egal, denn dann geht es ausschließlich um die filme und nicht mehr ums porto. also macht diese funktion nicht so richtig dolle sinn für mich...

liebe grüße,

der kaiser


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 inVDeo FSK-18 Versand ERFAHRUNG ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: inVDeo FSK-18 Versand ERFAHRUNG ?
Autor: anijsch  -   Datum: 21.06.2005 18:42:17

Hat einer schon mal diesen normalen Postversand von FSK 18 Filmen in Anspruch genommen bei inVDeo?

Nachdem ich zweimal versucht habe per EMail den Kundendienst zu kontaktieren ohne je eine Antwort zu bekommen (in einem Zeitraum von zwei Wochen ) , habe ich jetzt meiner Rücksendung eine selbstentworfene Erklärung beigelegt und ein Schreiben, wie schlecht ich den Kundendienst finde.

Nun sind heute die normalen DVD#s angekommen mit der normalen Post und für mich völlig wertlosen Gutscheine.

Aber kein Wort zu den FSK 18 Filmen, deren Versand laut Email am gleichen Tag erfolgte, und der ganzen Problematik.

Dann hätte man doch wenigsten alles in das Einschreiben packen können, das ich denke noch kommt.

Ich hatte gehofft gerade jetzt InVDeo sich um einen guten Kundendienst bemüht, aber wenn das so weiter geht war das bald der letzte Monat, da kann selbst der etwas geringere Beitrag den Ärger nicht aufheben.

Oder denken die wirklich das die Altkunden die Zeit absitzen um Ihren Verlust wieder rein zu holen ?

Gruss
Anijsch

> Hi,
> habe eine Frage zu dem FSK18-Versand per
> normalen Brief bei inVDeo.
> Habe die eidesstattliche Erklärung (keine
> Minderjährigen im Haus) per Fax an inVDeo
> geschickt.
> Werden mir FSK18 DVDs nun sofort per Brief
> zugeschickt oder muss ich bei den
> Einstellungen noch etwas ändern? Denn bei
> den Einstellung gibt es den Punkt:
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand ERFAHRUNG ? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: inVDeo FSK-18 Versand ERFAHRUNG ?
Autor: x3Ray  -   Datum: 21.06.2005 18:48:57

Ich war mal so frei:
http://www.hoerspielportal.de/test/fsk18.pdf

Das ist das Formular zur eidesstattlichen Erklärung. (PDF-Datei, 55 KB groß)

(Schaut aber lieber nochmal nach, ob Anschrift/Fax-Nr. noch korrekt sind.)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: inVDeo FSK-18 Versand ERFAHRUNG ? - DVD Verleih und Online Videotheken