Thema: DIVIDI und die Qualität
Autor: Galahad  -   Datum: 17.07.2005 05:59:54

Bei DIVIDI gibt es eindeutig ein Qualitätsproblem bei den DVDs. Gerade habe ich wieder DVDs bekommen, die voller Fehler sind und zum Abbruch im DVDplayer führen. Die Oberfläche ist total verkratzt und wirkt abgeschmirgelt. Es ist schon unglaublich mit welcher Dreistigkeit man von DIVIDI DVDs geliefert bekommt, die jede Videothek schon längst aussortiert hätte. Dagegen liefert AMANGO DVDs in ausgezeichneter Qualität, die meistens fast Neuwert haben!
Ich bin stinksauer und werde in jedem Fall kündigen. Man muss es leider sagen...nach monatelangen Test von fast allen Internetvideotheken....nur Amango kann alle Ansprüche erfüllen. Extrem teuer, aber gut!
DIVIDI - DAUMEN RUNTER !!!!!!!!!!!

Tschau
SIR GALAHAD - KNIGHT OF DVD



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:168) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DIVIDI und die Qualität - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DIVIDI und die Qualität
Autor: Julien2001  -   Datum: 17.07.2005 22:55:03

Qualitätsproblem?? Das ist ne Frechheit. Bin seit 4 Wochen Kunde bei Dividi (Probeabo),
4 von 12 gelieferten Filmen liefen nicht. Weder auf Billigplayer, Teuer, Playstation
oder PC!! Auf Rekla-Mails wird schon gar nicht mehr geantwortet. Ich werde direkt wieder kündigen.
Werde auch wohl wieder die teure Variante
Amango wählen, da stimmt wenigstens die Qualität.

Gruß Schinken


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:168) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DIVIDI und die Qualität - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DIVIDI und die Qualität
Autor: rico106  -   Datum: 20.07.2005 15:46:51

> Auf Rekla-Mails wird schon gar
> nicht mehr geantwortet.

Bei mir ging letztens auch eine DVD nicht. Also Zettel beigelegt, im Login die DVD als defekt markiert (mit erklärendem Text dazu) und zur Sicherheit nochmal per E-Mail den Fall geschildert. Darauf kam die kurze Antwort, dass man es prüfen wird (...als wenn ich mir das ausdenken würde). Eine Woche später wurden mir 2 Euro gutgeschrieben.

Jetzt geht schon wieder eine DVD nicht. Diesmal habe ich auf die zusätzliche E-Mail verzichtet - also nur einen Zettel beigelegt und die DVD im Login als defekt angekreuzt. Mal sehen, ob es auch so mit der Gutschrift klappt. Ich habe jedenfalls keinen Bock jedes Mal eine Abhandlung dazu zu schreiben. Wenn die sich diesmal tot stellen, ist das schonmal ein Kündigungsgrund.

Grüße
Rico