Thema: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 27.07.2005 19:31:31

Hallo,

ist euch schonmal eine DVD-Rücksendung an OVIDEO verschwunden? angeblich ist die box auf dem postweg verloren gegangen, das kann ich mir aber nicht vorstellen, die gleichzeit abgeschickten dvds an amango sind schon vor einer woche zurückgebucht worden. zudem habe ich die dvds nicht in den briefkasten geworfen, sondern am schalter abgegeben.

das dies gerade jetzt passiert, wo ich gerade eine kleine auseinandersetzung mit ovideo wegen den immer öfter verschickten, zerkratzten und unspielbaren dvds habe, ist schon sehr auffällig. erst bekommt man auffordernde emails geschickt und dann noch mit undurchsichtigen tricks hingehalten. meine kündigung steht schon fest.

wenn jemand von euch folgende filme von ovideo geschickt bekommt, bitte sendet mir eine email mit der nummer auf der dvd, so kann ich vergleichen, ob meine dvds wirklich verloren gegangen sind, oder mich ovideo nur zurückhalten  möchte:

LEAVING LAS VEGAS
FRIDAY NIGHT LIGHTS
IM KÖRPER DES FEINDES - FACE/OFF
DIE BESTECHLICHEN 3
DAREDEVIL

zum glück hab ich zwecks testprotokoll und defekten dvds die nummern notiert...

ovideo wird immer zwielichtiger...




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: GALAHAD  -   Datum: 27.07.2005 22:03:49

> Hallo,
>
> ist euch schonmal eine DVD-Rücksendung an
> OVIDEO verschwunden? angeblich ist die box
> auf dem postweg verloren gegangen, das kann
> ich mir aber nicht vorstellen, die
> gleichzeit abgeschickten dvds an amango
> sind schon vor einer woche zurückgebucht
> worden. zudem habe ich die dvds nicht in
> den briefkasten geworfen, sondern am
> schalter abgegeben.
>
> das dies gerade jetzt passiert, wo ich
> gerade eine kleine auseinandersetzung mit
> ovideo wegen den immer öfter verschickten,
> zerkratzten und unspielbaren dvds habe, ist
> schon sehr auffällig. erst bekommt man
> auffordernde emails geschickt und dann noch
> mit undurchsichtigen tricks hingehalten.
> meine kündigung steht schon fest.
>
> wenn jemand von euch folgende filme von
> ovideo geschickt bekommt, bitte sendet mir
> eine email mit der nummer auf der dvd, so
> kann ich vergleichen, ob meine dvds
> wirklich verloren gegangen sind, oder mich
> ovideo nur zurückhalten  möchte:
>
> LEAVING LAS VEGAS
> FRIDAY NIGHT LIGHTS
> IM KÖRPER DES FEINDES - FACE/OFF
> DIE BESTECHLICHEN 3
> DAREDEVIL
>
> zum glück hab ich zwecks testprotokoll und
> defekten dvds die nummern notiert...
>
> ovideo wird immer zwielichtiger...
>
>
Bin bloß froh, dass ich nicht bei dem Verein bin. Ovideo ist qualitätsmäßig mittlerweile fast so übel drauf wie DIVIDI. Ich fühle mich wirklich bestätigt, dass einzig AMANGO für gutes Geld wirklich einwandfreie Leistung bringt...ich werde dort mit dem 1er Abo bleiben und mir die eine oder andere Perle rauspicken, die ich nicht in der Robo bekomme. Das schont die Nerven und letztendlich den Geldbeutel.
Für mich sind DIVDI, NETLEIH und auch OVIDEO absolut keine Option mehr. Es ist bei diesen eine fortschreitende Verschlechterung zu beobachten...sehen wir mal..die nächste Insolvenz kommt bestimmt...
Tschau
SIR GALAHAD - KNIGHT OF DVD



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 27.07.2005 22:09:04

was mich noch interessieren würde, ist überhaupt schon jemals jemandem ein dvd-paket, egal von welchem anbieter, abhanden gekommen?

ich verschicke beruflich monatlich hunderte von briefen über die deutsche post und uns ist wirklich noch niemals (!!!) ein brief abhanden gekommen.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: superkolbi  -   Datum: 27.07.2005 22:34:35

> was mich noch interessieren würde, ist
> überhaupt schon jemals jemandem ein
> dvd-paket, egal von welchem anbieter,
> abhanden gekommen?
>
> ich verschicke beruflich monatlich hunderte
> von briefen über die deutsche post und uns
> ist wirklich noch niemals (!!!) ein brief
> abhanden gekommen.
>
einem arbeitskollegen zweimal zwei Dividi-Rücksendungen (lag mit Sicherheit an die bunten Umschlägen).


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: natamey  -   Datum: 27.07.2005 22:36:37

Anstatt hier immer mehr haarsträubende Verdächtigungen gegen die verschiedensten Verleiher loszulassen empfehlen ich Euch den Artikel aus Spiegel Online ! Man sollte sich nur zu etwas äußern von dem man auch eine Ahnung hat.

Gruss Natamey

Briefe im Weiher

Spiegel-Online  23.5.2005

Von Felix Kurz

Seit die Post Transportdienste auslagert, verschwinden immer mehr Sendungen. Mehrere Staatsanwaltschaften ermitteln gegen verdächtiges Personal.

Kurz vor Weihnachten nahm sich Thomas Kiessling viel Zeit. Liebevoll formulierte der Trierer Tenor über 150 Briefe für seine Fans. Dann packte er drei Pakete und fünf Päckchen voll Geschenke für seine Familie und Geschäftsfreunde und gab alle Sendungen bei der Post in der Matthiasstraße 21 ab.

Auf die Weihnachtsgaben warten seine Lieben heute noch - von den acht Lieferungen fehlt jede Spur.

Noch Schlimmeres beklagt Harry Hohoff von der Münchner Dividi Entertainment. Dort können Kunden online Filme auf DVD zur Ausleihe bestellen. Die Blockbuster werden per Post ausgeliefert und auch wieder zurückgeschickt. Normalerweise.

Über 7000 DVDs seien in den vergangenen Monaten verschwunden, berichtet Hohoff, "irgendwo im Postsystem werden unsere Produkte abgegriffen". Seiner Firma sei ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden. "Unser Geschäftsmodell steht auf dem Spiel", sagt er; deshalb hat er Strafanzeige gestellt.

Die beiden Postgeschädigten sind keine Einzelfälle. Tausende Briefe und Pakete verschwinden täglich irgendwo im Nirgendwo. Vergebens warten Kunden darauf, dass der Postmann klingelt. Verbraucherschützer beklagen die Missstände bei der Post. "In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Zahl der Beschwerden mehr als verdoppelt", sagt Elmar Müller vom Deutschen Verband für Post und Telekommunikation . Und der Berliner Kriminaloberrat Michael Schultz stellt fest, dass immer mehr Bankkarten aus Postkuverts gestohlen werden.

Ein Grund für die plötzliche Unzuverlässigkeit: Die Post will sparen. Für den Transport der Liebesbriefe, Anwaltspost, Handwerksrechnungen arbeitet das Unternehmen mehr und mehr mit Fremdfirmen. Den klassischen Postler von früher gibt es heute beim lukrativen Geschäft mit Briefen, Päckchen und Paketen kaum noch. Bei der Paketzustellung wurden mittlerweile "rund 600 Zustellbezirke outgesourct", sagt der Sprecher der Deutschen Post, Dirk Klasen. Manchmal werden Briefkästen vom Pizzaservice geleert.

Auf dem Weg zum Global Player setzt die 1995 in eine Aktiengesellschaft umgewandelte Post auf billige Subunternehmen - auch aus dem Ausland. In Offenbach etwa wurde der Posttransport an einen polnischen Dienstleister übergeben.

Orientierungs- und Sprachprobleme sind so programmiert. Verfährt sich der Postausfahrer zum dritten Mal, fliegt der Sack Briefe womöglich mal auf den Müll. Für die Kontrolle bei der Auswahl des Personals ist der Dienstleister verantwortlich, der sich bei der Post oft zu Niedrigpreisen verdingt.

Welche Art von Personal man zu Dumpinglöhnen erhält, offenbart derzeit ein Verfahren in Trier. Dort wurden vergangene Woche zwei mutmaßliche Posträuber vor der Großen Strafkammer des Landgerichts angeklagt. Ein 24-jähriger Speditionsfahrer, der für ein Subunternehmen der Post tätig war, und sein 52-jähriger Kumpel sollen gleich lastwagenweise Briefe und Pakete geklaut haben. Beide waren mehrfach einschlägig vorbestraft. "Da wurde der Bock zum Gärtner gemacht", empört sich der Leitende Oberstaatsanwalt Horst Roos.

Die Täter sollen die Sendungen erst nach Verwertbarem durchwühlt und den Rest im Wolfskaulweiher bei Trier kurzerhand versenkt haben. Weil Briefe auf dem See schwammen, flog die Sache auf. In aufwendigen Tauchaktionen barg die Berufsfeuerwehr die verschollene Post.

Auch andernorts hat der Postklau Konjunktur:
In Frankfurt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen Viernheimer Subunternehmer, der unter anderem Tausende Einschreiben verschwinden ließ, Schaden: rund 270.000 Euro;

in Köln bediente sich laut Anklage ein 47 Jahre alter Disponent eines Tochterunternehmens der Post aus dem Depot für Wertbriefe;

in Stuttgart klaute ein Kurierfahrer offenbar massenweise Postsendungen;

in Kassel soll ein 19-jähriger Ex-Angestellter einer Fremdfirma erst 70 Briefkästen geleert und dann rund 2000 Briefe gefleddert haben;

in einem Briefzentrum in Hamburg-Altona schlitzte ein Unbekannter im vergangenen Jahr regelmäßig Briefe auf und stahl Geld und Wertsachen;

vorvergangene Woche stellte die Polizei im Raum Frankfurt Handys, Computer und Kameras im Wert von rund 200.000 Euro sicher, die Postmitarbeiter geklaut haben sollen.

Genaue Zahlen über Diebstähle von ihr anvertrauten Sendungen will die Post nicht herausgeben. "Das machen unsere Mitbewerber auch nicht", ziert sich Sprecher Klasen. Pro Werktag befördert sein Unternehmen über 70 Millionen Briefe und Päckchen und rund 2,8 Millionen Pakete. "Ein paar tausend davon kommen vielleicht abhanden", räumt er ein. Denn: "Gegen Organisierte Kriminalität sind auch wir nicht gefeit."

Ob die Opfer dafür Verständnis haben? Wer verzweifelt einen Nachforschungsantrag stellt, bekommt Wochen später meist ein Formschreiben: "Ihre Sendung wurde leider nicht aufgefunden."




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 27.07.2005 23:15:41

> Anstatt hier immer mehr haarsträubende
> Verdächtigungen gegen die verschiedensten
> Verleiher loszulassen empfehlen ich Euch
> den Artikel aus Spiegel Online ! Man sollte
> sich nur zu etwas äußern von dem man auch
> eine Ahnung hat.
>
> Gruss Natamey
>
> Briefe im Weiher
>
> Spiegel-Online  23.5.2005
>
> Von Felix Kurz
>
> Seit...

fakt ist aber, dass bei meiner sendung kein pizzaservice den briefkasten geleert hat oder die sendungen ausgetragen hat. ich habe meine dvds, genauso wie die amango dvds, persönlich im briefzentrum abgegeben.
da ovideo ein postfach hat, kommt die post also garnicht in hände von unseriösen outsourcing firmen.

und da mein streit mit ovideo vor kurzem seinen höhepunkt erreichte, passt das ganze natürlich hervorragend.
nach den emails und kontakten die ich von ovideo erhalten habe, würde mich wirklich garnichts mehr wundern.

ich bin mal gespannt ob eine der "verschwundenen" DVDs woanders nochmals auftaucht...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 oohh...die bösen Verleiher ! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: oohh...die bösen Verleiher !
Autor: natamey  -   Datum: 27.07.2005 23:29:57

Was kann denn Ovideo dafür das deine Sendung nicht eintrifft ?
Für Dich gibt es nur die Schuld des Verleihers oder was ?
Alle Verleiher haben ein Postfach und es haben dutzende von Post-Leuten die Sendung in den Händen bis Sie dort entgültig landen.

Grusds Natamey




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: oohh...die bösen Verleiher ! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: oohh...die bösen Verleiher !
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 28.07.2005 08:50:38

> Was kann denn Ovideo dafür das deine
> Sendung nicht eintrifft ?
> Für Dich gibt es nur die Schuld des
> Verleihers oder was ?
> Alle Verleiher haben ein Postfach und es
> haben dutzende von Post-Leuten die Sendung
> in den Händen bis Sie dort entgültig
> landen.
>
> Grusds Natamey
>
>

sie könnten sie auch einfach nicht zurückbuchen,  obwohl die sendung schon längst da ist.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: *Marc*  -   Datum: 28.07.2005 08:53:29

> fakt ist aber, dass bei meiner sendung kein
> pizzaservice den briefkasten geleert hat
> oder die sendungen ausgetragen hat. ich
> habe meine dvds, genauso wie die amango
> dvds, persönlich im briefzentrum abgegeben.
>
> da ovideo ein postfach hat, kommt die post
> also garnicht in hände von unseriösen
> outsourcing firmen.
>
> und da mein streit mit ovideo vor kurzem
> seinen höhepunkt erreichte, passt das ganze
> natürlich hervorragend.
> nach den emails und kontakten die ich von
> ovideo erhalten habe, würde mich wirklich
> garnichts mehr wundern.
>
> ich bin mal gespannt ob eine der
> "verschwundenen" DVDs woanders nochmals
> auftaucht...

Hi,

da irrst Du aber!
Selbst auf den Wegen von einer Postfiliale zum Briefzentrum und auch auf den Wegen zwischen den Briefzentren, sind inzwischen so viele Fremdfirmen involviert, das glaubt man garnicht, streitet die Post auch garnicht ab.

Und mal so nebenbei:
Wenn ich aufgrund meiner persönlichen Sicherheit eine Briefsendung extra zum Briefzentrum bringe, anstatt diese in einen Briefkasten zu werfen, dann hätte ich mir eher überlegt, sie lieber per Einschreiben, evtl. sogar mit Rückschein in der Postfiliale aufzugeben.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so viel besser ist, eine Sendung direkt im Briefzentrum abzugeben, da diese dann nicht über den regulären Weg reinkommt, und somit der "normale" Ablauf schonmal wieder gestört ist. Ich könnte mir eher vorstellen, dass die dort noch in irgendeiner Ecke liegt!

Gru0


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 28.07.2005 08:57:23

> Hi,
>
> da irrst Du aber!
> Selbst auf den Wegen von einer Postfiliale
> zum Briefzentrum und auch auf den Wegen
> zwischen den Briefzentren, sind inzwischen
> so viele Fremdfirmen involviert, das glaubt
> man garnicht, streitet die Post auch
> garnicht ab.
>
> Und mal so nebenbei:
> Wenn ich aufgrund meiner persönlichen
> Sicherheit eine Briefsendung extra zum
> Briefzentrum bringe, anstatt diese in einen
> Briefkasten zu werfen, dann hätte ich mir
> eher überlegt, sie lieber per Einschreiben,
> evtl. sogar mit Rückschein in der
> Postfiliale aufzugeben.
>
> Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so
> viel besser ist, eine Sendung direkt im
> Briefzentrum abzugeben, da diese dann nicht
> über den regulären Weg reinkommt, und somit
> der "normale" Ablauf schonmal wieder
> gestört ist. Ich könnte mir eher
> vorstellen, dass die dort noch in
> irgendeiner Ecke liegt!
>
> Gru0

wie schon gesagt, habe ich die DVDs nicht irgendwo zu einem schalten in einem tante-emma-laden oder einer bäckerei getragen, sondern ins briefzentrum, der hauptfiliale persönlich.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: *Marc*  -   Datum: 28.07.2005 09:05:18

> wie schon gesagt, habe ich die DVDs nicht
> irgendwo zu einem schalten in einem
> tante-emma-laden oder einer bäckerei
> getragen, sondern ins briefzentrum, der
> hauptfiliale persönlich.

Und wie ich eben so ausführlich beschrieben habe, macht das doch kein Unterschied und macht es auch nicht besser!

Lies Dir meine Antwort nochmal im Detail durch.

Gruß


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 28.07.2005 09:10:56

> Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so
> viel besser ist, eine Sendung direkt im
> Briefzentrum abzugeben, da diese dann nicht
> über den regulären Weg reinkommt, und somit
> der "normale" Ablauf schonmal wieder
> gestört ist. Ich könnte mir eher
> vorstellen, dass die dort noch in
> irgendeiner Ecke liegt!


die haben da natürlich schon einen extra schalter für pakete und briefe. ich hab sie natürlich keinem vobeikommendem lastwagenfahrer in die hand gedrückt...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: oohh...die bösen Verleiher ! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: oohh...die bösen Verleiher !
Autor: natamey  -   Datum: 28.07.2005 09:24:13

Das macht doch keinen Sinn eine Sendung nicht auszubuchen, andere wolle deine DVDs vielleicht auch sehen, da würde sich jeder Verleiher ja ins eigene Fleisch schneiden, deine Äußerungen grenzen ja schon an Verfolgungswahn !


> > Was kann denn Ovideo dafür das deine
> > Sendung nicht eintrifft ?
> > Für Dich gibt es nur die Schuld des
> > Verleihers oder was ?
> > Alle Verleiher haben ein Postfach und
> es
> > haben dutzende von Post-Leuten die
> Sendung
> > in den Händen bis Sie dort entgültig
> > landen.
> >
> > Grusds Natamey
> >
> >
>
> sie könnten sie auch einfach nicht
> zurückbuchen,  obwohl die sendung
> schon längst da ist.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: *Marc*  -   Datum: 28.07.2005 09:30:01


> die haben da natürlich schon einen extra
> schalter für pakete und briefe. ich hab sie
> natürlich keinem vobeikommendem
> lastwagenfahrer in die hand gedrückt...

Ich bezog mich jetzt mehr darauf, dass dann trotzdem im nachhinein nicht nur die Post weiter mit Deinem Brief beschäftigt ist, sondern auch noch andere Firmen, wenn dat Ding dann die Postfiliale verlässt.

Da haben wir aneinander vorbei geredet.

Am Schalter steht zwar ein Postmensch, das Gebäude ist ein Postgebäude, aber alles andere drum rum und im Hintergrund ist bei Weitem nicht mehr alles Post.

Im Übrigen muss ich noch erwähnen, dass dies alles hier reine Spekulationen sind.
Ob die Sendung noch unterwegs ist, bei der Post verloren gegangen ist, etc. kann keiner hier mit Gewissheit bestätigen.

Gruß


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: oohh...die bösen Verleiher ! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: oohh...die bösen Verleiher !
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 28.07.2005 09:33:15

> Das macht doch keinen Sinn eine Sendung
> nicht auszubuchen, andere wolle deine DVDs
> vielleicht auch sehen, da würde sich jeder
> Verleiher ja ins eigene Fleisch schneiden,
> deine Äußerungen grenzen ja schon an
> Verfolgungswahn !

diverse emails und äußerungen von ovideo erzeugen auch schonmal verfolgungswahn...

ausserdem waren meine dvds ja nicht wirklich sehr beliebt, eigentlich ausschließlich alles lückenfüller, so wie in den meisten sendungen von ovideo.

natürlich hört sich das ganze ziemlich paranoid an, aber dass das ganze gerade jetzt passierte, gab mir schon zu denken.

ich wollte mit dem thread ja nur andere ovideo kunden auffordern, einmal nachzusehen, ob sie nicht vielleicht eine meiner dvds ausgeliehen bekommen. somit wäre dann bewiesen, dass ovideo meine sendung erhalten, aber vergessen hat sie auszubuchen.
sowas muss ja nicht absichtlich sein, könnte ja auch so passieren.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: oohh...die bösen Verleiher ! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: oohh...die bösen Verleiher !
Autor: *Marc*  -   Datum: 28.07.2005 09:36:52

> Das macht doch keinen Sinn eine Sendung
> nicht auszubuchen, andere wolle deine DVDs
> vielleicht auch sehen, da würde sich jeder
> Verleiher ja ins eigene Fleisch schneiden,
> deine Äußerungen grenzen ja schon an
> Verfolgungswahn !

So sehe ich das auch. Es ist schon erstaunlich, welche wilden und zum Teil völlig abwägigen Spekulationen hier aufgestellt werden.

Wenn man das liest, müsste man sofort denken, alle Anbieter sind die reinsten Verbrecher.

Keiner weiss hier genau, welche personellen, organisatorischen und wirtschaftlichen Faktoren da eine Rolle spielen und in die Prozesse eingreifen.

Und dass mit den meisten Methoden, die den Abietern vorgeworfen werden, sich diese selbst Schaden, merkt man sofort, wenn man nur mal ein par Minuten drüber nachdenkt.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: oohh...die bösen Verleiher ! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: oohh...die bösen Verleiher !
Autor: *Marc*  -   Datum: 28.07.2005 09:41:06

> diverse emails und äußerungen von ovideo
> erzeugen auch schonmal verfolgungswahn...
>
> ausserdem waren meine dvds ja nicht
> wirklich sehr beliebt, eigentlich
> ausschließlich alles lückenfüller, so wie
> in den meisten sendungen von ovideo.
>
> natürlich hört sich das ganze ziemlich
> paranoid an, aber dass das ganze gerade
> jetzt passierte, gab mir schon zu denken.
>
> ich wollte mit dem thread ja nur andere
> ovideo kunden auffordern, einmal
> nachzusehen, ob sie nicht vielleicht eine
> meiner dvds ausgeliehen bekommen. somit
> wäre dann bewiesen, dass ovideo meine
> sendung erhalten, aber vergessen hat sie
> auszubuchen.
> sowas muss ja nicht absichtlich sein,
> könnte ja auch so passieren.

Ok, das hört sich schon anders an :-)
Durch ein Versehen kann dies sicher einmal passieren, wobei wenn die DVDs nicht eingebucht haben, stehen die im System ja auch eigentlich nicht zum Verleih zu Verfügung.

Das Problem, was ich hier nur gesehen habe, dass den Anbietern ständig Absicht unterstellt wird, und das halt ich nicht für OK.

Dass in jeder Firma auch der eine oder andere mal was verschläft, das steht ausser Frage.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO DVD-Sendung verschwunden... mysteriös
Autor: AlexB  -   Datum: 11.08.2005 18:08:42

> was mich noch interessieren würde, ist
> überhaupt schon jemals jemandem ein
> dvd-paket, egal von welchem anbieter,
> abhanden gekommen?
>
> ich verschicke beruflich monatlich hunderte
> von briefen über die deutsche post und uns
> ist wirklich noch niemals (!!!) ein brief
> abhanden gekommen.
>
>

Jupp, ~12 DVDs (Dividi), Empfängeradresse umgestellt und plötzlich gings wieder. Hatten wohl ne Elster aufm Weg ;)