Thema: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: neutron_2000  -   Datum: 12.08.2005 14:43:57

Leider wurde mein Artikel hier im Forum gelöscht. Da ich aber diesen mit Euch diskutieren wollte, setzte ich den Link hier nochmal rein.

http://www.dvd-verleih-vergleich.de/bericht-312.htm

Gruß Neutron_2000

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: Stefan  -   Datum: 12.08.2005 14:49:39

> Leider wurde mein Artikel hier im Forum
> gelöscht. Da ich aber diesen mit Euch
> diskutieren wollte, setzte ich den Link
> hier nochmal rein.

Auch wenn ich es bereits per Email erklärt habe, hier noch einmal kurz für alle: Der Text wurde im Forum nicht gelöscht, um zu zensieren, sondern um Doppelinhalte auf unserer Seite zu vermeiden. Deswegen hatte ich dich gebeten, im Forum nicht den kompletten Text nochmals zu veröffentlichen, sondern auf den Erfahrungebericht zu verweisen.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: berni  -   Datum: 13.08.2005 13:06:43

Was mich stört bei Deinem Bericht und auch anderen Usern ist die Verwendung der „LÜCKENFÜLLER“ für die „WUNSCHLISTE“.
Diese beiden Begriffe schließen sich meiner Meinung nach aus.  
Entweder ich will einen Film sehen oder nicht. Manche sehen nur die günstigen Tarife der Verleiher, „füllen“ die Listen auf , erwarten aber nur neuste Topfilme.
Das funktioniert nicht und bringt nur Frust.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: superkolbi  -   Datum: 13.08.2005 14:53:20

> Was mich stört bei Deinem Bericht und auch
> anderen Usern ist die Verwendung der
> „LÜCKENFÜLLER“ für die „WUNSCHLISTE“.
> Diese beiden Begriffe schließen sich meiner
> Meinung nach aus.  
> Entweder ich will einen Film sehen oder
> nicht. Manche sehen nur die günstigen
> Tarife der Verleiher, „füllen“ die Listen
> auf , erwarten aber nur neuste Topfilme.
> Das funktioniert nicht und bringt nur
> Frust.

Bei manchen Verleihern bekommt man aber auch keine Top-Filme. Da bekommt der Begriff Lückenfüller eine neue Bedeutung


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: Julien  -   Datum: 14.08.2005 01:04:54

Hi!

Lückenfüller?? Kann ich bestätigen. Habe
Ovideo 2 Monate(40 Filme) getestet, und nur
2 Neuheiten erhalten. Meine Erfahrung aus dem zweiten Monat, desto länger die Wunschliste, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man ältere Filme bekommt.

Habe nachgefragt und folgende Info erhalten:

Es wird nicht nur nach Priorität geliefert,
sondern hauptsächlich nach Aufnahme in die
Wunschliste. Damit sind Neukunden natürlich
im Nachteil. Finde ich zwar fair, aber wenig
unterhaltsam, denn irgendwann will man ja auch was Aktuelles sehen.

Die Qualität der DVD's ist aber OK, hatte nicht einen Aussetzer, muß man halt gelegentlich säubern. Wenn man vorher einen
Monat lang den Schrott von Dividi bekommen hat, ist das ja auch schon wieder ein Lichtblick.

Gruß Julien


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: neutron_2000  -   Datum: 14.08.2005 02:14:06

> Es wird nicht nur nach Priorität
> geliefert,
> sondern hauptsächlich nach Aufnahme in die
> Wunschliste.

Naja damit hatte ich auch gerechnet, aber nach knapp 4 Monaten wollte ich dann doch den Film sehen welchen ich auf Platz eins auf meiner Wunschliste hatte. ( vergleiche Screenshot: LINK unten)

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: berni  -   Datum: 14.08.2005 10:52:20

> Bei manchen Verleihern bekommt man aber
> auch keine Top-Filme. Da bekommt der
> Begriff Lückenfüller eine neue Bedeutung

Ja, aber wenn man das weiß, kann man entsprechend planen.
Hier sollte dieses Forum, mit Tests und Berichten  helfen die persönlich optimale Wahl zu treffen (vorausgesetzt diese bleiben sachlich und basieren auf statistisch verwertbarer Anzahl). Es gibt viele Verleiher; die meisten kann man aber in 2 Kategorien einteilen:
1. Masse statt Klasse
2. Klasse statt Masse
Das ist in jedem Geschäftsbereich gleich und vergleichbar mit Discountladen und Fachgeschäft – man bekommt eben nicht alles beim ALDI.
Ich habe auch schon manche Anbieter durchgemacht, inkl. Invdeo-Pleite.
Jetzt fahre ich zweigleisig:
1. Ovideo mit Maxi-Box – hier habe ich auf der Wunschliste Filme die ich tatsächlich sehen will, die Reihenfolge mir aber egal ist. (Preiswerte Massenware)
2. Amango mit 1er-Abo – hier nur Topfilme inkl. FSK18

Gruß Berni



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 @berni - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: @berni
Autor: natamey  -   Datum: 14.08.2005 12:01:07

es tut  gut mal einen sachlichen Kommentar zu lesen, danke !

Gruss natamney


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 15.08.2005 10:34:21

> Leider wurde mein Artikel hier im Forum
> gelöscht. Da ich aber diesen mit Euch
> diskutieren wollte, setzte ich den Link
> hier nochmal rein.
>
>
>
> Gruß Neutron_2000

ich muss dir leider recht geben.
am anfang war ich von ovideo auch noch begeistert. ich erhielt relativ schnell meine wunschfilme und die prioritäten wurden auch beachtet.
aber dann stiegen die preise, die wunschlistenlänge und die versanddauer in nicht mehr erträgliche höhen.

zwar mag ovideo immernoch der anbieter mit dem günstigsten preis pro dvd sein, doch wenn ich bedenke wieviele lückenfüller ich pro sendung dabei hatte, die ich meistens garnicht angesehen habe, damit ich die dvds wieder schnell genug zurücksenden konnte um bei einer laufzeit von fast einer woche mein monatskontingent zu schaffen, muss ich feststellen, dass ich bei ovideo wesentlich mehr geld gelassen habe, bis ich meine wunschfilme hatte, als bei irgendeinem anderen abieter.

noch dazu waren die dvds von ovideo meistens extrem zerkratzt. als ich daraufhin eine diskussion über zerkratzte dvds in diesem forum anregte, wurde mir von ovideo der account gesperrt. angeblich sind meine dvds auf dem postweg verloren gegangen...

ich kann jedem der sich bei ovideo anmelden möchte, nur raten die fakten für sich sprechen zu lassen, sich hier im forum meinungen und tests durchzulesen und danach erst zu entscheiden.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 15.08.2005 10:44:42

> 1. Ovideo mit Maxi-Box – hier habe ich auf
> der Wunschliste Filme die ich tatsächlich
> sehen will, die Reihenfolge mir aber egal
> ist. (Preiswerte Massenware)


ich glaube kaum dass irgendjemand aus dem nicht gerade ausgefallenem angebot von ovideo 50 filme heraussuchen kann die er alle sehen will.
und warum gibt es dann eine prioritätensystem, wenn es sowieso nicht beachtet wird?

soweit ich mich erinnern kann waren meine letzten ovideo sendungen alle aus dem ***-bereich bis *-bereich. monatelang war kein einer topfilm sondern nur lückenfüller dabei.

natürlich melden sich die leute bei ovideo mit der erwartung an, auch die filme zu bekommen, die sie gerne sehen wollten. wenn es ihnen wirklich egal wäre, warum suchen sie dann überhaupt noch filme aus? da könnte man auch gleich fernsehen...

für mich besteht der sinn einer onlinevideothek immernoch darin, filme zu liefern die ich gerne sehen möchte, und nicht irgendeinen mist, den ich gezwungenermaßen auf die wunschliste setzten muss.

beispiel:
auf den film: "spongebob the movie" habe ich seit der veröffentlichung bis heute vergeblich gewartet. mit diesem film hatte ich nur 3 andere ***** filme auf meiner 50 filme umfassenden wunschliste. bei amango hatte ich den film innerhalb einer woche nach aufnahme auf die wunschliste...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: berni  -   Datum: 15.08.2005 17:12:28

> ich glaube kaum dass irgendjemand aus dem
> nicht gerade ausgefallenem angebot von
> ovideo 50 filme heraussuchen kann die er
> alle sehen will.

Nun über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Das Beispiel mit "spongebob the movie" reicht mir schon.

> und warum gibt es dann eine
> prioritätensystem, wenn es sowieso nicht
> beachtet wird?

Ich gebe auch zu, das Prioritätensystem bei OVIDEO taugt nicht viel, aber ich kann damit leben, da ich nur die Filme in der Liste habe die ich sehen möchte.


> da könnte man auch gleich fernsehen...

Nein, danke die ständigen Werbeunterbrechungen nerven doch nur.

> für mich besteht der sinn einer
> onlinevideothek immernoch darin, filme zu
> liefern die ich gerne sehen möchte, und
> nicht irgendeinen mist, den ich
> gezwungenermaßen auf die wunschliste
> setzten muss.

Wer "irgendeinen mist" auf seine Wunschliste setzt ist selbs schuld!!!

> bei amango
> hatte ich den film innerhalb einer woche
> nach aufnahme auf die wunschliste...

... und das hat leider auch seinen Preis!



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 15.08.2005 17:27:14

> > ich glaube kaum dass irgendjemand aus dem
> > nicht gerade ausgefallenem angebot von
> > ovideo 50 filme heraussuchen kann die er
> > alle sehen will.
>
> Nun über Geschmack lässt sich bekanntlich
> nicht streiten. Das Beispiel mit "spongebob
> the movie" reicht mir schon.

wer sagt denn dass der film für mich war? schonmal was von kindern oder geschwistern gehört?

> > und warum gibt es dann eine
> > prioritätensystem, wenn es sowieso nicht
> > beachtet wird?
>
> Ich gebe auch zu, das Prioritätensystem bei
> OVIDEO taugt nicht viel, aber ich kann
> damit leben, da ich nur die Filme in der
> Liste habe die ich sehen möchte.

du hast also mindestens 50 filme die du gleichgerne sehen möchtest? dann bist du wohl die ausnahme die die regel bestätigt.

> > da könnte man auch gleich fernsehen...
>
> Nein, danke die ständigen
> Werbeunterbrechungen nerven doch nur.

dann nimmt man eben den film auf und spult oder schneidet die werbung.

> > für mich besteht der sinn einer
> > onlinevideothek immernoch darin, filme zu
> > liefern die ich gerne sehen möchte, und
> > nicht irgendeinen mist, den ich
> > gezwungenermaßen auf die wunschliste
> > setzten muss.
>
> Wer "irgendeinen mist" auf seine
> Wunschliste setzt ist selbs schuld!!!

gleiche antwort wie oben:
du hast also mindestens 50 filme die du gleichgerne sehen möchtest? dann bist du wohl die ausnahme die die regel bestätigt.

> > bei amango
> > hatte ich den film innerhalb einer woche
> > nach aufnahme auf die wunschliste...
>
> ... und das hat leider auch seinen Preis!

im endeffekt nicht. pro film den ich wirklich sehen will bin ich mit amango wesentlich billiger, da pro ovideo lieferung von 5 dvds maximal 2 filme wirklich gut sind, der rest ist von niederer priorität und zum auffüllen der wunschliste. so komme ich bei ovideo auf maximal 4 - 8 gute filme im monat für 30 € und bei amango auf 12 gute filme für 30 € (12 x porto à 1,68 € + grundgebühr 9,90 € = 30,06 €).
bei ovideo bezahle ich im idealfall für einen guten film mit hoher priorität im idealsten fall 3,74 €, bei amango 2,51 €.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: berni  -   Datum: 15.08.2005 17:40:10

> du hast also mindestens 50 filme die du
> gleichgerne sehen möchtest? dann bist du
> wohl die ausnahme die die regel bestätigt.

Was für eine Regel?

> dann nimmt man eben den film auf und spult
> oder schneidet die werbung.

Was besseres ist Dir nicht eingefallen?

> im endeffekt nicht. pro film den ich
> wirklich sehen will bin ich mit amango
> wesentlich billiger, da pro ovideo
> lieferung von 5 dvds maximal 2 filme
> wirklich gut sind, der rest ist von
> niederer priorität und zum auffüllen der
> wunschliste. so komme ich bei ovideo auf
> maximal 4 - 8 gute filme im monat für 30 €
> und bei amango auf 12 gute filme für 30 €
> (12 x porto à 1,68 € + grundgebühr 9,90 € =
> 30,06 €).
> bei ovideo bezahle ich im idealfall für
> einen guten film mit hoher priorität im
> idealsten fall 3,74 €, bei amango 2,51 €.

Und genau daswegen sollte jeder er Papier und Bleistift nehmen, und für sich selbst ausrechnen welchem Anbieter (im Endefekt) das beste Preis-Leistung-Verhältnis hat.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 15.08.2005 17:48:02

> > du hast also mindestens 50 filme die du
> > gleichgerne sehen möchtest? dann bist du
> > wohl die ausnahme die die regel bestätigt.
>
> Was für eine Regel?

die annahme dass der normale onlinevideotheken-nutzer in der regel keine fünfzig filme kennt, die er alle gleich gerne sehen möchte.

> > dann nimmt man eben den film auf und
> > spult oder schneidet die werbung.
>
> Was besseres ist Dir nicht eingefallen?

dir scheinbar auch nicht.

> > im endeffekt nicht. pro film den ich
> > wirklich sehen will bin ich mit amango
> > wesentlich billiger, da pro ovideo
> > lieferung von 5 dvds maximal 2 filme
> > wirklich gut sind, der rest ist von
> > niederer priorität und zum auffüllen der
> > wunschliste. so komme ich bei ovideo auf
> > maximal 4 - 8 gute filme im monat für 30 €
> > und bei amango auf 12 gute filme für 30 €
> > (12 x porto à 1,68 € + grundgebühr 9,90 €
> > 30,06 €).
> > bei ovideo bezahle ich im idealfall für
> > einen guten film mit hoher priorität im
> > idealsten fall 3,74 €, bei amango 2,51 €.
>
> Und genau daswegen sollte jeder er Papier
> und Bleistift nehmen, und für sich selbst
> ausrechnen welchem Anbieter (im Endefekt)
> das beste Preis-Leistung-Verhältnis hat.

was anderes habe ich ja nie gesagt. obwohl ich finde, dass meine rechnung schon eine recht überzeugende argumentation bietet.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück... - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück...
Autor: natamey  -   Datum: 15.08.2005 18:02:00

Die Filme die in Deinen Augen nicht "GUT" sind, obwohl Du Sie dir auf die Wunschliste gelegt hast, schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück, denn nur so würde Deine Milchmädchenrechnung aufgehen, was für eine Argumentation es wird immer lächerlicher, poste doch bitte mal ein  Bild von Dir !

Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: Stefan  -   Datum: 15.08.2005 18:03:54

> > Und genau daswegen sollte jeder er
> Papier
> > und Bleistift nehmen, und für sich
> selbst
> > ausrechnen welchem Anbieter (im
> Endefekt)
> > das beste Preis-Leistung-Verhältnis
> hat.
>
> was anderes habe ich ja nie gesagt. obwohl
> ich finde, dass meine rechnung schon eine
> recht überzeugende argumentation bietet.

Das ist doch das, was ich auch seit mittlerweile fast zwei Jahren hier immer wieder sage. Viele Diskussionen sind völlig sinnlos, da es "den besten" DVD-Verleih für alle nicht gibt. Der eine hat eben 50 Filme, die er sehen will und auf seine Wunschliste setzen kann und ist damit mit den Tarifen von Ovideo sicherlich gut bedient. Der andere hat deutlich weniger und ist mit einem Verleih, der viele Top-Filme vorrätig hat, wie Amango oder Amazon, sicher besser bedient, muss dafür aber eben auch mehr zahlen.

Letztendlich ergibt sich das aber ja auch schon durch die Preismodelle. Wer bis zu 20 DVDs pro Monat sieht, wie in den Ovideo-Modellen vorgesehen, muss ja wohl 50 Lieblingsfilme haben, sonst hat er sie nach 2 1/2 Monaten ja sowieso durch.

Deswegen wird hier nie jemand alle anderen argumentativ überzeugen können, dass sein Lieblingsverleiher auch für alle anderen das richtige ist. Andere User, andere Sehgewohnheiten, anderer Verleih!

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: berni  -   Datum: 15.08.2005 18:05:54

> die annahme dass der normale
> onlinevideotheken-nutzer in der regel keine
> fünfzig filme kennt, die er alle gleich
> gerne sehen möchte.

Ich glaube, mit dieser Annahme machst Du dir keine Freunde bei den "onlinevideotheken-nutzern".



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück... - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück...
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 15.08.2005 22:49:08

> Die Filme die in Deinen Augen nicht "GUT"
> sind, obwohl Du Sie dir auf die Wunschliste
> gelegt hast, schickst Du natürlich
> UNGESEHEN zurück, denn nur so würde Deine
> Milchmädchenrechnung aufgehen, was für eine
> Argumentation es wird immer lächerlicher,
> poste doch bitte mal ein  Bild von
> Dir !
>
> Gruss natamey

natürlich habe ich schon filme ungesehen zurückgeschickt. da ovideo teilweise bei ungefüllten wunschlisten tagelang garnicht verschickt, muss man wohl oder übel auch uninteressante filme auf die wunschliste setzen. ausserdem hat man ja auch nur ein bis maximal zwei tage zeit, die gelieferten filme zu schauen, da man sonst mit den langen lieferzeiten von ovideo auch niemals sein monatskontingent einhalten könnte.

was das ganze allerdings mit meinem aussehen zu tun haben soll weiß ich nicht. die einzige die sich gerade hier lächerlich macht bist leider du. und was du dir an ovideo für einen bären gefressen hast dass du immerwieder für diesen laden in die presche springst, ist mir auch unerklärlich...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 15.08.2005 22:52:35

> > die annahme dass der normale
> > onlinevideotheken-nutzer in der regel
> keine
> > fünfzig filme kennt, die er alle
> gleich
> > gerne sehen möchte.
>
> Ich glaube, mit dieser Annahme machst Du
> dir keine Freunde bei den
> "onlinevideotheken-nutzern".
>
wieso?
meiner meinung nach hat ovideo nur ein sehr beschränktes angebot, gerade was ausgefallene filme angeht. und aus halbwegs erträglichen hollywood blockbustern die man noch nicht kennt oder gerne noch einmal sehen möchte, würde ich keine 50 filme für eine wunschliste zusammenbekommen. und wenn du nur die neuesten filme auf deiner wunschliste hättest, würde sich der versand wohl noch länger verzögern...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück... - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück...
Autor: neutron_2000  -   Datum: 15.08.2005 23:25:07

> > poste doch bitte mal
> ein  Bild von
> > Dir !
> >
> > Gruss natamey

> was das ganze allerdings mit meinem
> aussehen zu tun haben soll weiß ich nicht.
> die einzige die sich gerade hier lächerlich
> macht bist leider du. und was du dir an
> ovideo für einen bären gefressen hast dass
> du immerwieder für diesen laden in die
> presche springst, ist mir auch
> unerklärlich...

Ich finde es dennoch ganz niedlich wie natamey mit aller Kraft probiert die Fahnen hochzuhalten.
Während andere OVIDEO mit der Note 4-6 bewerten, ist natamey mit OVIDEO vollstens zufrieden und gibt laut Ihrem/seinen Erfahrungsbericht OVIDEO die Note 1.

Da es immer schwieriger wird mit Beweisen oder sinnvoller Argumentation OVIDEO zu verteidigen, scheut er/sie nicht vor persönliche Angriffen. wie zB.

> > poste doch bitte mal ein  Bild von Dir !
> > Deine Milchmädchen Rechnung geht doch nicht auf!
> > Du leidest doch unter Verfolgungswahn!
> > Man sollte sich nur zu etwas äußern von dem man auch eine Ahnung hat.
usw.

Naja, wenn man ihre/seine [mehr als 60] Posts genauer in Betracht nimmt, fällt einem relativ einfach auf, dass natamey sehr gute Hintergrundkenntnise bzgl. Online Videotheken hat und meistens nur dann postet, wenn es um PRO Ovideo oder nur dann wenn es um ein schlechtes Bild eines anderen Verleihers geht.

Naja, wie parteisch er/ sie ist läßt sich durch kurze Nachforschungen schnell feststellen.

Gruß Neutron_2000


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: superkolbi  -   Datum: 16.08.2005 07:47:57


>
> Letztendlich ergibt sich das aber ja auch
> schon durch die Preismodelle. Wer bis zu 20
> DVDs pro Monat sieht, wie in den
> Ovideo-Modellen vorgesehen, muss ja wohl 50
> Lieblingsfilme haben, sonst hat er sie nach
> 2 1/2 Monaten ja sowieso durch.

Naja,

Michael hat nicht ganz unrecht.
Wenn du Kunde bei Ovideo bist, mußt du immer 50 Filme mehr haben wollen, da du deine Wunschliste nach dem ersten Versand wieder auffrischen mußt. Für 20 Filme im Monat brauchst du also eine Wunschliste mit 70 Filmen. Meiner Meinung nach doch ganz schün viel.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück... - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: ...schickst Du natürlich UNGESEHEN zurück...
Autor: underworld  -   Datum: 16.08.2005 09:58:49


> Ich finde es dennoch ganz niedlich wie
> natamey mit aller Kraft probiert die Fahnen
> hochzuhalten.
> Während andere OVIDEO mit der Note 4-6
> bewerten, ist natamey mit OVIDEO vollstens
> zufrieden und gibt laut Ihrem/seinen
> Erfahrungsbericht OVIDEO die Note 1.
>
> Da es immer schwieriger wird mit Beweisen
> oder sinnvoller Argumentation OVIDEO zu
> verteidigen, scheut er/sie nicht vor
> persönliche Angriffen. wie zB.
>
> > > poste doch bitte mal ein  Bild
> von Dir !
> > > Deine Milchmädchen Rechnung geht
> doch nicht auf!
> > > Du leidest doch unter
> Verfolgungswahn!
> > > Man sollte sich nur zu etwas
> äußern von dem man auch eine Ahnung hat.
> usw.
>
> Naja, wenn man ihre/seine [mehr als 60]
> Posts genauer in Betracht nimmt, fällt
> einem relativ einfach auf, dass natamey
> sehr gute Hintergrundkenntnise bzgl. Online
> Videotheken hat und meistens nur dann
> postet, wenn es um PRO Ovideo oder nur dann
> wenn es um ein schlechtes Bild eines
> anderen Verleihers geht.
>


Ich habe Natamey wegen seiner meinungsfreudigen Postings lange Zeit recht geschätzt (auch wenn ich bei OVIDEO leider ganz andere Erfahrungen gemacht habe als er), aber inzwischen hat er sich durch seinen Ton und seinen Stil hier endgültig selbst demontiert. Schade, müssen wir halt mit einer Art GALAHAD II. im Forum leben.

Aber schon drollig zu beobachten, wie er jedesmal mit ner hysterischen Predigt loslegt, sobald hier nur das Stichwort OVIDEO fällt ...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: natamey  -   Datum: 16.08.2005 10:33:28

DIE natamey bitte, soviel Zeit muss sein ! Wenn Ihr genau die Filme haben wollt die auch sehen wollt, dann solltet Ihr die Pack-Tarife von OVIDEO bestellen, da muss man zwar auch eine Wunschliste anlegen aber die Verpackungsqualität ist wesentlich besser, dafür zahlt Ihr aber auch mehr. Die Abo Tarife sind eher das Massengeschäft, da wird verschickt was gerade auf Lager ist, so zumindest ist meine Erfahrung. Aber das ist auch OK so...man hat sich das ja auch selbst so ausgesucht.


Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: *Marc*  -   Datum: 16.08.2005 12:19:04

> Naja,
>
> Michael hat nicht ganz unrecht.
> Wenn du Kunde bei Ovideo bist, mußt du
> immer 50 Filme mehr haben wollen, da du
> deine Wunschliste nach dem ersten Versand
> wieder auffrischen mußt. Für 20 Filme im
> Monat brauchst du also eine Wunschliste mit
> 70 Filmen. Meiner Meinung nach doch ganz
> schün viel.

Das ist halt der Nachteil an diesem Wunschlisten-Modell, eine gewisse Anzahl an DVDs wird man nie bekommen.

Wenn man wie bei OVideo 50 Filme in der Liste haben muss, um "garantiert" beliefert zu werden, dann wird man im ungünstigsten Falle also 50 Filme nie erhalten, da man ja immer darüber bleiben muss. Das fördert natürlich die Idee, 50 Filme auf die Liste zu setzen, die man vielleicht auch sehen möchte, aber bei Weitem nicht so gerne wie andere, ist zwar Idiotie, da das mit "Wunsch"-Liste nicht mehr viel zu tun hat, aber man möchte ja nichts unversucht lassen, seine eigentlichen Wunschkandidaten zu bekommen.

Ich glaube, auf Dauer ist das Wunschlisten-Modell, solange es nicht die Qualität hat, wie bei Amango, nicht das Richtige für echte Film-Fans.

Ob ich 100 Filme, 70 Filme oder 30 Filme sehen möchte, bis zum Letzten kann ich bei einem Wunschlistenmodell nicht gehen.
Und wenn man zum Beispiel 300 Filme sehen möchte, lasse ich mich so lange beliefern, bis die, die nicht verfügbar sind übrig bleiben, und diese letzten 50 hole ich mir wo anders, ansonsten macht ein Tarif wie bei OVideo keine Sinn.

Gruß


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: klingsor  -   Datum: 16.08.2005 12:48:04



> Ich glaube, auf Dauer ist das
> Wunschlisten-Modell, solange es nicht die
> Qualität hat, wie bei Amango, nicht das
> Richtige für echte Film-Fans.
>

Sehe ich genauso. Wunschliste macht auf Dauer nur Sinn, wenn sie eng begrenzbar und zuverlässig belieferbar ist. Als akzeptables  Bsp. fällt mir wirklich auch nur Amango ein, wo man falls nötig auch mal mit 10 Titeln auskommt, die dann auch weitgehend in der richtigen Prio geliefert werden.

Alle anderen Anbieter machn es sich m. E. in dieser Sache viel zu einfach. Größenvorgaben mit 40, 50 Titeln und dann trotzdem Lieferprobleme bei einzelnen Titeln vorne auf der Liste werden sich viele Filmfans auf Dauer nicht bieten lassen. Irgendwann reißt eben der Geduldsfaden.  


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Warum OVIDEO keinen Spass macht
Autor: superkolbi  -   Datum: 16.08.2005 13:24:35

Bei Dividi und Netleih habe ich aktuell 6 Filme in der Wunschliste - und werde beliefert!

Als
> akzeptables  Bsp. fällt mir
> wirklich auch nur Amango ein, wo man falls
> nötig auch mal mit 10 Titeln auskommt, die
> dann auch weitgehend in der richtigen Prio
> geliefert werden.
>
> Alle anderen Anbieter machn es sich m. E.
> in dieser Sache viel zu einfach.
> Größenvorgaben mit 40, 50 Titeln und dann
> trotzdem Lieferprobleme bei einzelnen
> Titeln vorne auf der Liste werden sich
> viele Filmfans auf Dauer nicht bieten
> lassen. Irgendwann reißt eben der
> Geduldsfaden.  


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: natamey  -   Datum: 16.08.2005 14:50:15

OVIDEO verschickt euch 5 DVDs pro Lieferung, und zwar in einer Sendung, da muss man halt auch mehr Filme auf der Wunschliste haben.

Dafür kostet es auch weniger als anderswo !

OVIDEO könnte bestimmt auch einen Einzelversand anbieten, dann würden aber die Kosten für die Kunden noch weiter steigen und das will man ansscheinend nicht.

Und zu Euren Bemerkungen das ich die OVIDEO Fahnen hochhalte, JA DAS TUE ICH !! Und das wird auch so bleiben, denn wenn man die Voraussetzungen erfüllt klappt das bei OVIDEO wunderbar und das lasse ich mir mir durch Eure Kommetare auch nicht madig machen.

Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: *Marc*  -   Datum: 16.08.2005 15:20:34

> OVIDEO verschickt euch 5 DVDs pro
> Lieferung, und zwar in einer Sendung, da
> muss man halt auch mehr Filme auf der
> Wunschliste haben.
>
> Dafür kostet es auch weniger als anderswo !
>
>
> OVIDEO könnte bestimmt auch einen
> Einzelversand anbieten, dann würden aber
> die Kosten für die Kunden noch weiter
> steigen und das will man ansscheinend
> nicht.
>
> Und zu Euren Bemerkungen das ich die OVIDEO
> Fahnen hochhalte, JA DAS TUE ICH !! Und das
> wird auch so bleiben, denn wenn man die
> Voraussetzungen erfüllt klappt das bei
> OVIDEO wunderbar und das lasse ich mir mir
> durch Eure Kommetare auch nicht madig
> machen.
>
> Gruss natamey

Hi,

also ich will Dir ja nicht ständig widersprechen, aber manchmal machst Du es auch einem leicht.

Du gehst immer von Dir aus, es mag ja sein, dass Du mit OVideo sehr zufrieden bist und es bei Dir reibungslos klappt, das sei Dir ja auch gegönnt, nur warum stellst Du andere, die andere Erfahrungen gemacht haben indirekt immer als "Lügner" da ?

Ich war auch bei OVideo und es hat bei mir oft geklappt, manchmal aber auch nicht, auch WENN die Bedingungen erfüllt waren.
Und OVideo setzt die Bedingungen halt nunmal sehr sehr hoch an.

Nur mal ein Beispiel:
Ich habe bei Amango das 3er Abo, also bekomme 3 Filme gleichzeitig nach Hause geschickt, und das auch auf einmal, wenn ich vorher auch 3 auf einmal zurück geschickt habe, ist ja auch logisch.
In den letzten 3 Wochen hatte ich ständig nur 3 Filme auf der Wunschliste und habe auch immer 3 auf einmal getauscht.
Und jedesmal, wenn meine Rücksendung bei Amango eingegangen ist, sind die 3 Filme, die ich auf die Liste gesetzt habe auch AUF EINMAL wieder rausgegangen und die Liste war anschliessend auf 0 (in Worten NULL).
Das ist ein Verhältnis von 1 zu 1.
OVideo emfiehlt bei der 5er Packung 50 Titel auf der Liste zu haben, und wenn erst dann davon 5 auf einmal verschickt werden können, ist das ein Verhältnis von 10 zu 1 !!!

Und ich finde an dieser Stelle kann man schon die Qualtität, wohlgemerkt nicht den Service, die reine Qualität einer Online-Videothek festmachen.

Man hat bei Amango die realistische Chance, bis zum allerletzten Film der Liste alle zu bekommen. Bei Ovideo jedoch eine realitische Chance auf 50 Karteileichen in einer Liste, die mal mehr mal weniger rotiert.

Da muss man einfach annehmen, dass der Filmbestand bei OVideo um ein Vielfaches kleiner ist, als Beispielsweise bei Amango, und eine grosse Portion Glück mit im Spiel ist, dort die Filme zeitnah zu bekommen, die man auch wirklich haben möchte.

Ich verstehe auch nicht, warum bei manchen Tests zum Beispiel Netleih nicht so gut ausschaut, obwohl ich damit auch sehr zufrieden bin, doch ich stelle Die teilweise negativen Erfahrungen der anderen nicht ständig in Frage.

Du möchtest gerne sachliche Diskussionen, dann fang doch bitte einmal damit an!

Nichts für ungut.

Gruß


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: natamey  -   Datum: 16.08.2005 16:12:04

Eine sachliche Ebene ist für mich kein Problem,zudem habe ich niemanden als Lügner bezeichnet.

Ich schätze aber das die meisten Amango Kunden nur 1- 2DVDs zurückschicken um noch einen Film zu Hause zu haben, insofern muss Amango auch die meisten Kunden nur mit 1-2 DVDs versorgen, manchmal auch nur mit 1 weil nichts verfügbar, die andere wird einen Tage später verschickt, ich war da auch schon Kunde, wie übrigens auch bei DIVIDI und Netleih und zur Zeit bei Amazon.

OVIDEO verschickt jedem Kunden 5-8 DVDs pro Sendung, das die da Voraussetzungen höher halten ist doch völlig normal.

Hier wird aber der Eindruck erweckt das man ohne die volle Anzahl DVDs auf der Wunschliste keine Lieferung von OVIDEO bekäme, dem ist absolut nicht so.

Probierts doch einfach mal aus, ich buche mir ab und zu einen der Pack Tarife hinzu wenn ich was bestimmtes sehen will, da ich da aber mehr zur Kasse gebeten werde, ignoriere ich die Vorgabe von 20 Titeln um es den Jungs nicht zu einfach zu machen und siehe da: Maxi Pack  6 DVD pro Sendung - 6 DVDs auf der Wunschliste = 0 Rest !

Tip: Das geht auch in gewissen Maßen bei den Tarifen Mini - Maxi - Megabox, dann kann es aber sein, man wird halt nicht taggleich beliefert, aber was solls.

Aber es geht - Mann! muss nur wissen wie...
Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 16.08.2005 16:15:22

> OVIDEO verschickt jedem Kunden 5-8 DVDs pro
> Sendung, das die da Voraussetzungen höher
> halten ist doch völlig normal.
>
> Hier wird aber der Eindruck erweckt das man
> ohne die volle Anzahl DVDs auf der
> Wunschliste keine Lieferung von OVIDEO
> bekäme, dem ist absolut nicht so.

allerdings kann sich der versand bei nicht ordnungsgemäß gefüllter wunschliste doch erheblich verzögern. zumindest wird dies doch des öfteren als grund für den späten versand genannt.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: natamey  -   Datum: 16.08.2005 16:23:16

na und ? Du bekommst doch eine feste Menge DVDs zum festen Preis und wenn es mal länger dauert wird die Abolaufzeit angepasst und schon ist das Problem erledigt !
Das war bei mir auch schon 2 mal der Fall, ich fand' das völlig korrekt so.

Gruss natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: *Marc*  -   Datum: 16.08.2005 16:41:40

> na und ? Du bekommst doch eine feste Menge
> DVDs zum festen Preis und wenn es mal
> länger dauert wird die Abolaufzeit
> angepasst und schon ist das Problem
> erledigt !
> Das war bei mir auch schon 2 mal der Fall,
> ich fand' das völlig korrekt so.
>
> Gruss natamey

Und genau das ist nämlich nicht selbstverständlich.
Bei mir zum Beispiel wurde immer genau nach 4 Wochen der nächste Monatsbeitrag abgebucht, obwohl die Paketanzahl noch nicht erreicht wurde, und das wiederrum, obwohl auch die Bedingungen erfüllt waren.

Aber naja, wir wissen halt nicht, wie es funktioniert und sind wahrscheinlich nicht intelligent genug.

Aber die Diskussion pro/kontra OVideo, unter Einbezug von natamey, wird sich wohl bis in alle Ewigkeit im Kreis drehen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 16.08.2005 16:56:45

> na und ? Du bekommst doch eine feste Menge
> DVDs zum festen Preis und wenn es mal
> länger dauert wird die Abolaufzeit
> angepasst und schon ist das Problem
> erledigt !
> Das war bei mir auch schon 2 mal der Fall,
> ich fand' das völlig korrekt so.
>
> Gruss natamey

die abolaufzeit wird leider nur auf anfrage angepasst, das war jedenfalls bei mir so. welchen sinn hätte es denn dann, die tarife als "monatstarife" zu verkaufen. da könnte man doch gleich "20 dvd-tarif-mit-variablen-lieferzeiten" anbieten...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: natamey  -   Datum: 16.08.2005 16:56:54

na klar, warum auch nicht...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: rico106  -   Datum: 20.08.2005 12:24:26

> na und ? Du bekommst doch eine feste Menge
> DVDs zum festen Preis und wenn es mal
> länger dauert wird die Abolaufzeit
> angepasst und schon ist das Problem
> erledigt !

Und genau das ist bei mir nie passiert. Zwar bekam auf verärgerte E-Mails immer das Versprechen, dass bei Nichteinhaltung der Abrechnungszeitraum verlängert wird, passiert ist jedoch nie was. Ovideo hat bei mir immer pünklich das Geld abgebucht und nicht abgearbeitete Sendungen sind immer am Monatsende unter den Tisch gefallen. Und mehr als 1 bis 2 Tage nach Zusendung die DVDs zurückschicken, kann ich als Kunde nicht - schneller gehts nicht, ich muss die Filme ja auch nach ansehen!

Meine persönliche Abneigung gegen Ovideo liegt aber eher in dessen Machenschaften begründet - stillschweigende Tariferhöhung für Bestandkunden... aber das ist eine andere Baustelle.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: steffen39  -   Datum: 22.08.2005 20:07:17

darf man denn einfach Tarife erhöhen, ohne dem Kunden das mitzuteilen?



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: mischa.elbert  -   Datum: 22.08.2005 20:12:35

> darf man denn einfach Tarife erhöhen, ohne
> dem Kunden das mitzuteilen?
>

nein, darf man nicht. wenn man aber die erhöhung etwas verklausuliert in eine, auf den ersten blick nach werbung ausschauenden email, im kleingedruckten versteckt, dann scheinbar ja...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: rico106  -   Datum: 22.08.2005 20:36:35

> nein, darf man nicht. wenn man aber die
> erhöhung etwas verklausuliert in eine, auf
> den ersten blick nach werbung ausschauenden
> email, im kleingedruckten versteckt, dann
> scheinbar ja...

Was rechtlich natürlich unhaltbar ist. Die Aktion war damals echt eine Sauerei. Aber wer hat schon die Zeit, sich wegen solchen Beträgen vor Gericht zu streiten? :-( Ich hätte es Ovideo jedoch sehr gewünscht... und ich wundere mich auch, dass die Wettbewerber Ovideo nicht haben abmahnen lassen. Naja, ärgern bringt nix (jetzt sowieso nicht mehr), da hilft nur kündigen :-).


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: OVIDEO macht viel Spass !!! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: OVIDEO macht viel Spass !!!
Autor: neutron_2000  -   Datum: 22.08.2005 20:45:52

Ich warte schon auf unsere PRO - OVIDEO Rednerin. :-)

... dass es eigentlich keine Preiserhöhung, sondern nur eine "Leistungs-Verbesserung" war. Man könne nun ja schließlich für ein paar Groschen weniger bei Fröschl.de einkaufen...

Quack-Quack ... die neuen DVDs die man ja bei Ovideo nicht bekommt, soll man sich also kaufen...



> Was rechtlich natürlich unhaltbar ist. Die
> Aktion war damals echt eine Sauerei. Aber
> wer hat schon die Zeit, sich wegen solchen
> Beträgen vor Gericht zu streiten? :-( Ich
> hätte es Ovideo jedoch sehr gewünscht...
> und ich wundere mich auch, dass die
> Wettbewerber Ovideo nicht haben abmahnen
> lassen. Naja, ärgern bringt nix (jetzt
> sowieso nicht mehr), da hilft nur kündigen
> :-).


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Heul' doch ! - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Heul' doch !
Autor: natamey  -   Datum: 23.08.2005 10:15:25

Du hättest ja 5 Tage vor deinem Tarifende kündigen können, wenn Du mit den damals eingeführten Preisen nicht einverstanden warst und das jeden Monat, was gibt es da zu diskutieren und zu lamentieren  ??? Für die Reiseerhöhung hat OVIDEO den Gutschein eingeführt, damit gleicht es sich wieder aus. Wer soll da vor Gericht klagen ? Wegen was ? Einer Preiserhöhung ? Bei 30 Tariflaufzeit ? Mein lieber Mann das tut langsam echt weh hier !

Gruss Natamey


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Heul' doch ! - du machst dich lächerlich - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Heul' doch ! - du machst dich lächerlich
Autor: rico106  -   Datum: 23.08.2005 11:15:31

> Du hättest ja 5 Tage vor deinem Tarifende
> kündigen können, wenn Du mit den damals
> eingeführten Preisen nicht einverstanden
> warst und das jeden Monat, was gibt es da
> zu diskutieren und zu
> lamentieren  ??? Für die
> Reiseerhöhung hat OVIDEO den Gutschein
> eingeführt, damit gleicht es sich wieder
> aus. Wer soll da vor Gericht klagen ? Wegen
> was ? Einer Preiserhöhung ? Bei 30
> Tariflaufzeit ? Mein lieber Mann das tut
> langsam echt weh hier !

Es tut eher weh, dass du in Sachen Ovideo ziemlich merkbefreit bist - sorry, aber du verkennst die Tatsachen. Es geht nicht um die Preiserhöhung an sich, sondern um die Art und Weise wie Ovideo seine Bestandskunden darauf hingewiesen hat. Und die war unrechtmäßig. Und dabei spielt es überhaupt keine Rolle, wie deine Ansichten dazu sind.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Original Mail von OVideo - zum Verständnis - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Original Mail von OVideo - zum Verständnis
Autor: *Marc*  -   Datum: 24.08.2005 13:20:57

> Es tut eher weh, dass du in Sachen Ovideo
> ziemlich merkbefreit bist - sorry, aber du
> verkennst die Tatsachen. Es geht nicht um
> die Preiserhöhung an sich, sondern um die
> Art und Weise wie Ovideo seine
> Bestandskunden darauf hingewiesen hat. Und
> die war unrechtmäßig. Und dabei spielt es
> überhaupt keine Rolle, wie deine Ansichten
> dazu sind.


Hallo

Hier ist nochmal die original Mail von OVideo vom 25.05.2005 zu der Tarifumstellung ab 01.06.2005, damit auch alle genau wissen, worüber hier gerade diskutiert wird.

Interessant ist der Abschnitt über die neuen Tarifmodelle. Dort wird nur erwähnt, dass ein zusätzliches Paket eingeführt wird, und dass die bisherigen Pakete neue Namen erhalten und die Kunden automatisch auf das entprechende Modell umgestellt werden.
Darüber, dass bei den bestehenden Modellen die Leistungen herabgesetzt werden, erfährt man zunächst nichts. Das musste man selbst herausfinden, indem man sich die Pakete auf der Web-Seite nochmals ansah, und selbst da viel auf den ersten Blick nur das eingefügte Modell auf.

Man kann zwar hier nicht von versteckter Preiserhöhung sprechen, denn die Informationen sind ja trotz allem frei einzusehen, jedoch so richtig mit offenen Karten wurde hier nicht gespielt.

Ich finde, man hätte hier schon explizit auf die Fakten aufmerksam machen müssen, zum Beispiel dies in der Mail zu erwähnen, was sich ändert, in welchem Umfang und zu welchem Preis, wie das andere Anbieter auch gemacht haben.

Von daher kann ich beide Seiten verstehen.
Ich selbst habe das auch erst später mitbekommen, dass das grosse Paket von 25 auf 20 DVDs herabgesetzt wurde.
Dadurch dass in der Mail nur erwähnt wurde, dass es ein zusätzliches Modell geben wird, hat man sich auf der Webseite die Pakete auch nur oberflächlich angesehen.

Die Informationspolitik könnte da schon besser sein, da stimme ich den Usern hier zu.


ORIGINAL MAIL:

Hallo XXX,

wir freuen uns Ihnen hiermit die neuesten OVIDEO Kundeninformationen zukommen zu lassen:


Kooperation zwischen OVIDEO und FROESCHL.de


OVIDEO.de und einer der großen deutschen E-Tailer FROESCHL.de, geben Ihnen hiermit ihre zum 01.06.2005 startende strategische Kooperation bekannt.



Beide Portale besitzen eine große Kompetenz im Bereich DVD-Verleih und DVD-Verkauf und umfangreiches logistisches Know-how, wovon Sie in Zukunft als unsere Kunden profitieren werden. Die Spezialisten von FROESCHL.de sind seit 1998 im Online-Versand von DVDs sehr erfolgreich und bieten Ihnen als Vollsortimentanbieter alle 15000 in Deutschland erhältlichen DVD-Titel, Software, Games aller Plattformen, sowie zahlreiche Elektronikartikel zu sehr günstigen Preisen an.



Ab dem 1.06.2005 können Sie über OVIDEO.de wie gewohnt Ihre DVDs ausleihen, oder DVDs direkt bei unserem Partner Froeschl.de kaufen, unser Portal wird zur Zeit entsprechend umgestaltet. Sie als OVIDEO Kunde profitieren auf ganz besondere Weise von der Kooperation mit Froeschl.de: Ab einem Bestellwert von 25€ übernimmt Froeschl.de für Sie die Versandkosten der dort gekauften Ware und Sie bekommen bei jedem Einkauf zusätzlich einen Gutschein für OVIDEO im Wert von 5€ geschenkt, der voll auf Ihr Tarifmodell angerechnet wird.



Mit der engen Verzahnung unserer Online-Angebote ergeben sich für die Kunden beider Unternehmen somit erheblich Vorteile und ist zur Zeit auf dem Markt der Online-Verleiher/Verkäufer  absolut einzigartig. Wir sind sehr stolz einen so starken Partner wie Froeschl.de an unserer Seite zu haben und denken schon jetzt über eine weitere Ausbaustufe unserer Zusammenarbeit nach, da beide Unternehmen nur einen Steinwurf voneinander entfernt am schönen Bodensee ihre jeweiligen Firmensitze haben.



Neue Tarifmodelle ab 1.6.2005


Auf vielfachen Kundenwunsch werden wir zum 01.06.2005 ein noch kleineres Abo-Tarifmodell, die neue Minibox, mit maximal 10 DVDs aufgeteilt auf 2 Sendugen pro Monat einführen. Die beiden bisherigen Abo-Tarifmodelle werden die Bezeichnungen Maxi und Megabox erhalten, so das zukünftig wieder 3 Abo-Tarifmodelle zu Verfügung stehen um jedem Anspruch gerecht werden, egal ob Sie Viel- oder Gelegenheitsnutzer sind.



Wir werden alle Tarife die ab 1.Juni 2005 zur Abbuchung fällig werden, automatisch entsprechend Ihrer aktuellen Bezugsmenge an DVDs umstellen bzw. anpassen, wenn Sie nicht spätestens 5 Tage vor Ihrem jetzigen Aboablaufdatum kündigen oder selbsttätig in einen anderen Tarif wechseln. Ihr aktuelles Aboablaufdatum können Sie unter „Tarif wählen“ in Ihrem „Konto“ unter „Einstellungen“ einsehen.



Eine Übersicht mit allen Details der neuen Tarife können Sie auf unserer neuen Preise-Seite nachlesen. Mit der Umstellung auf die neuen Tarife werden außerdem der bisherige Versandablauf und unsere AGB geändert.  



Mit freundlichen Grüssen



Daniel Hammermann

Geschäftsführer OVIDEO



Haben Sie noch weitere Fragen?
In unseren umfangreichen FAQs finden Sie bestimmt die passende Antwort.
Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 8382-943 1 943 können Sie uns täglich
von 9.00h bis 15.00h erreichen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Original Mail von OVideo - zum Verständnis - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Original Mail von OVideo - zum Verständnis
Autor: takashi  -   Datum: 24.08.2005 14:45:31


> Hallo
>
> Hier ist nochmal die original Mail von
> OVideo vom 25.05.2005 zu der
> Tarifumstellung ab 01.06.2005, damit auch
> alle genau wissen, worüber hier gerade
> diskutiert wird.
>
> Interessant ist der Abschnitt über die
> neuen Tarifmodelle. Dort wird nur erwähnt,
> dass ein zusätzliches Paket eingeführt
> wird, und dass die bisherigen Pakete neue
> Namen erhalten und die Kunden automatisch
> auf das entprechende Modell umgestellt
> werden.
> Darüber, dass bei den bestehenden Modellen
> die Leistungen herabgesetzt werden, erfährt
> man zunächst nichts. Das musste man selbst
> herausfinden, indem man sich die Pakete auf
> der Web-Seite nochmals ansah, und selbst da
> viel auf den ersten Blick nur das
> eingefügte Modell auf.
>
> Man kann zwar hier nicht von versteckter
> Preiserhöhung sprechen, denn die
> Informationen sind ja trotz allem frei
> einzusehen, jedoch so richtig mit offenen
> Karten wurde hier nicht gespielt.
>
> Ich finde, man hätte hier schon explizit
> auf die Fakten aufmerksam machen müssen,
> zum Beispiel dies in der Mail zu erwähnen,
> was sich ändert, in welchem Umfang und zu
> welchem Preis, wie das andere Anbieter auch
> gemacht haben.
>
> Von daher kann ich beide Seiten verstehen.
> Ich selbst habe das auch erst später
> mitbekommen, dass das grosse Paket von 25
> auf 20 DVDs herabgesetzt wurde.
> Dadurch dass in der Mail nur erwähnt wurde,
> dass es ein zusätzliches Modell geben wird,
> hat man sich auf der Webseite die Pakete
> auch nur oberflächlich angesehen.
>
> Die Informationspolitik könnte da schon
> besser sein, da stimme ich den Usern hier
> zu.
>


Ja gehöre auch zu den jenigen, die erst hinterher gemerkt haben, dass sich meine konditionen verschlechtert haben. ob es rechtlich ok ist, so ne änderung derart flapsig zu kommunizieren, weiß ich nicht. Fest steht aber: Fair isses den Kunden gegenüber nicht. Statt dessen ganze Absätze lang Jubel über diese Froeschl-Koop., die mir rein gar nix bringt, wenn ich da nicht einkaufe.

Und in Punkto Lieferzeiten , Verfügbarkeiten auf der Wunschliste etc. gehts leider auch bergab bei OVIDEO seit einigen Wochen. War lange recht zufrieden, aber jetzt. Naja wenn ich mir die Forenbeiträge so ansehe, bin ich nicht der einzige, der unzufrieden ist mit OVIDEO. Ich such ne Alternative.