Thema: Vorsicht mit Silvesterknallern
Autor: Stefan  -   Datum: 22.12.2006 09:55:55

Wie jedes Jahr haben die DVD-Verleiher auch dieses Jahr Bedenken wegen Silvesterböllern, die in Briefkästen geworfen werden und dort die DVD-Sendungen zerstören könnten, die auf die Rücksendung warten.

Besonders vorsichtig ist hier Amango: Per Kundennewsletter empfiehlt Amango heute, ab sofort bis 6.1.2007 Rücksendungen nur noch in Briefkästen innerhalb geschlossener Postfilialen einzuschmeissen.

Dieser Zeitraum scheint etwas übertrieben, denn es gibt momentan noch gar keine Böller zu kaufen und nach Silvester ebbt die Knallerei doch sehr schnell ab.

Dennoch sollte man sich als Kunden bewusst sein, dass es nicht im eigenen Interesse ist, bei seinem DVD-Verleih zusätzliche Kosten durch defekte DVDs zu produzieren. Wer direkt an den "heißen Tagen" kurz vor und an Silvester DVDs zurücksenden möchte, sollte dies tatsächlich in einer geschlossenen Postfililale tun - oder die DVDs zumindest möglichst knapp vor Briefkastenleerung einwerfen, um die Gefahr zu minimieren. Oder gleich bis Neujahr warten, denn auch wenn die DVD am 30. oder 31.12. eingeworfen wird, wird sie nicht vor 2.1. beim DVD-Verleih zur Rückbuchung ankommen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Vorsicht mit Silvesterknallern - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Vorsicht mit Silvesterknallern
Autor: c7213525  -   Datum: 30.12.2006 14:55:48

Bei diesem langem Zeitraum (über zwei Wochen) liegt der Verdacht natürlich nahe, dass Amango nicht nur Angst um seine DVDs hat, sondern auch noch ein paar Euro Porto sparen möchte. Für viele Kunden ist es bestimmt aufwendig zur nächsten Post zu fahren. Die sollen dann über zwei Wochen auf DVDs verzichten. Amango spart dadurch einen halben Monatsbeitrag. Dabei gibt es in diesem Monat schon drei Feiertage, an denen Amango spart.
Wahrscheinlich macht ihnen die Flatrate doch Probleme. Ich bin mal gespannt, wie lange es die noch gibt.
> Wie jedes Jahr haben die DVD-Verleiher auch
> dieses Jahr Bedenken wegen
> Silvesterböllern, die in Briefkästen
> geworfen werden und dort die DVD-Sendungen
> zerstören könnten, die auf die Rücksendung
> warten.
>
>
>
> Besonders vorsichtig ist hier Amango: Per
> Kundennewsletter empfiehlt Amango heute, ab
> sofort bis 6.1.2007 Rücksendungen nur noch
> in Briefkästen innerhalb geschlossener
> Postfilialen einzuschmeissen.
>
>
>
> Dieser Zeitraum scheint etwas übertrieben,
> denn es gibt momentan noch gar keine Böller
> zu kaufen und nach Silvester ebbt die
> Knallerei doch sehr schnell ab.
>
>
>
> Dennoch sollte man sich als Kunden bewusst
> sein, dass es nicht im eigenen Interesse
> ist, bei seinem DVD-Verleih zusätzliche
> Kosten durch defekte DVDs zu produzieren.
> Wer direkt an den "heißen Tagen" kurz vor
> und an Silvester DVDs zurücksenden möchte,
> sollte dies tatsächlich in einer
> geschlossenen Postfililale tun - oder die
> DVDs zumindest möglichst knapp vor
> Briefkastenleerung einwerfen, um die Gefahr
> zu minimieren. Oder gleich bis Neujahr
> warten, denn auch wenn die DVD am 30. oder
> 31.12. eingeworfen wird, wird sie nicht vor
> 2.1. beim DVD-Verleih zur Rückbuchung
> ankommen.