Thema: AMANGO Flat???
Autor: fee  -   Datum: 10.01.2007 11:03:32

Hallo zusammen. Wie wohl jeder weiß, hat Ámango ja letztes Jahr die Flat Offensive gestartet. Also alten Account bei meinem vorherigen Anbieter gekündigt. Weil einen besseren Preis hat keiner. 10€ und soviel Filme sehen wie ích will.

DENKSTE!

Mal nachdenken, wie stellt man es an, dass wenn man Anzahl x an Film y hat, aber jetzt auf einen Schlag 1000 neue Kunden dazubekommt, diese Kunden dazu noch eine "Flat" (was übrigends auch mit "geschmacklos" übersetzt werden kann!) gebucht haben, "gleichberechtigt" zu beliefern? Ganz einfach: Man verzögert so ziemlich alles, was es zu verzögern gibt. Ein- und Ausgangsabfertigung der DVDs werden "verlangsamt", wie auch immer die das anstellen: Vielleicht Mischen die die DVDs regelmäßig und dann müssen irgendwelche Studenten die wieder auseinander friemeln, keine Ahnung... Support? Hotline mit Warteschleife trifft es besser würd ich sagen! Und dann könnte man evtl. noch den falschen oder zumindest einen unleserlichen Adressaufkleber auf die Umschläge drucken, damit der Postweg sich noch verzögert.
Und dann haben wir KEINE Flat mehr, sondern das selbe wie vorher auch.
Flat hin, Flat her. Das Preis/Leistungsverhälltnis stimmt einfach nicht mehr. Dann bezahl ich lieber 5,90€ + Porto und bekomme meine DVDs aber auch geliefert.
In diesem Sinee: Wie sehen uns bei einem anderen Anbieter!