Thema: Amango und Post
Autor: Tinman  -   Datum: 13.01.2007 19:21:53

Hallo,
möchte meine Erfahrung mit Amango, obwohl es die Selben sind, wie die meisten auch gesammelt haben, kundtun.

Selbe Problem wie alle anderen.
Bin seit Oktober 06 bei Amango. Habe am Anfang erstmal das "erste Angebot" getestet. Und bin dann, als alles gut lief, in das letzte Angebot gewechselt (das für 19,90).
Lief alles bis Ende Dezember glatt. Dann, auf einmal gings los. Am 08.01.07 die ersten 2DVDs losgeschickt. Und keine Rückmeldung das diese bei Amango eingetroffen sind. Muß dazu sagen, das ich am selben Tag auch ne Rücksdg für Amazon eingeworfen habe und die war am nächsten Tag da!
Auf meinen 2 Mails kam keine Antwort. Die letzte DVD am 10 oder 11.01 in den Briefkasten eingeworfen. Natürlich am folgenden Tag auch keine Rückmeldung.
Bin dann auf diese Seite gestoßen und mußte feststellen, das ne menge Leute die selben Probleme haben. Habe dann Gestern gekündigt, kam auch gleich ne Bestätigung per Mail.

So habe dann heute meine Mails abgerufen und siehe da! Die ersten beiden DVDs sind heute eingetroffen!

Volle 5 Tage unterwegs!
Bei anderen scheint es ja auch so zu sein.
Natürlich ist bei vielen erstmal der Verdacht:
die Post!

So, da ich bei der Post arbeite, kann ich Euch etwas dazu erzählen. Diese "Briefe" die von Amango oder auch anderen Anbietern versendet werden, sind sogenannte "vollbezahlte Briefe".
Wie auch jene, die mit 55Cent frankiert sind.
Und die haben eine Laufzeit von E+1. Als "Einwurf" + 1 Tag. Also, werfe ich den Brief am 08.01. ein. "Muß" er am nächsten Tag beim Empfänger sein. Es gibt natürlich ausnahmen.
Die Post misst diese "Laufzeiten", um die Qualität zu halten. Sollte angenommen, wie bei uns der Fall, es so oft und so viel vorkommen, das die Rücksendungen mehr als 1 Tag! dauern.
Würde der Kunde (Amango) sagen; "Hey, was ist denn bei euch(Post) los? Ihr sagt die Briefe dürfen nicht länger als einen Tag unterwegs sein und es dauert bis zu 5 Tage bis die bei uns(Amango) sind! Und auch beim Kunden."
Was glaubt Ihr, was dann los wäre!
Da würde der Verdacht aufkommen, da würde jemand die Post unterschlagen oder gar stehlen. Bei dem Zustellstützpunkt würde es nur so von Qualitätsmanagern wimmeln. Um zu schauen was da los ist.
Last uns bitte jetzt keine Diskussion über die Post anfangen. Aber ich glaube nicht das die Rücksendungen so lange unterwegs sind!
Max. 2 Tage. Und das eher selten bis sehr selten.

Ich habe jedenfalls bei Amango gekündigt. Weil das alles stinkt. Wenn es ein tech. Problem gibt, hätten die ne an jeden ne Mail geschickt, um zu verhindern das die Leute woanders hingehen.

Und wenn die Flatrate sich  nicht lohnt, hätten die neue Tarife einführen können. Wie es wohl auch mal war. Habe ich gelesen.

Um wieder "zurückzukommen", müßten die mir eine sehr, sehr gute Erklärung geben, warum es alles so lange dauert. Und nicht, die Post ist dranschuld.

Außerdem habe ich 2 neue Filme auf meine Wunschliste. Und bekommen tue ich nur jene, die weit unten stehen. Und das auch einer seltsamen Reihenfolge. Okay, wenn vergriffen kann man nichts machen. Aber es passt alles ins Bild.

So, doch mehr als ich schreiben wollte.

Mfg Tinman

P.S. Ich kenne genügend Aussagen: "Der Brief ist länger als ein Tag unterwegs, oder warum habe ich heute keine Post bekommen. Und so weiter. Ich arbeite schon ein paar Jahre bei der Post. Natürlich klappt nicht immer alles, oder es wird mal was falsch eingeworfen. Oder was zurückgeschickt, obwohl die Leute da wohnen. Aber verglichen mit der Masse was "wir" befördern und einwerfen, sind es eher Ausnahmen. Also bitte kein "Ja, aber bei mir ist das schon passiert" oder ähnliches.

So lange können die Briefe nicht unterwegs sein!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Post ist schon OK - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Post ist schon OK
Autor: mustermax666  -   Datum: 13.01.2007 22:10:38

> Um wieder "zurückzukommen", müßten die mir
> eine sehr, sehr gute Erklärung geben, warum
> es alles so lange dauert. Und nicht, die
> Post ist dranschuld.

Es hat wohl auch niemand ernsthaft der Post
die Schuld gegeben. Ich kann über die Post
auch nichts Schlechtes sagen. Wenn die sich
mal um 5 Tage verspäten, dann haben sie den
Brief gewöhnlich komplett verloren. Daß
er dann doch noch auftaucht, ist so gut wie
ausgeschlossen.

Ich bin sicher, die DVDs liegen alle bei
Amango rum und die tun nur so, als ob sie
nichts erhalten hätten.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango und Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango und Post
Autor: PanTau  -   Datum: 14.01.2007 17:30:50

@Tinman

Da ich seit einigen Jahren sehr sehr viel mit der Post versende, kann ich der Post ein einwandfreies SEHR GUT bestätigen. Bin immer verwundert, daß es meistens klappt innerhalb eines Tages einen Brief einmal quer durch Deutschland zu senden.
Ich glaube, daß amango die Vielleiher einfach ausbremsen will. Mich würde es sehr wundern, wenn deren Software nicht in der Lage wäre, die Gruppe von Vielleihern kenntlich zu machen und deren Zusendungen ein wenig auszubremsen, um dann auch noch zu erfassen wieviele trotz solcher Maßnahmen nicht kündigen, um derartige Maßnahmen weiter fortzusetzen.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango und Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango und Post
Autor: winnie_the_pooh  -   Datum: 14.01.2007 17:51:59

> Ich glaube, daß amango die Vielleiher
> einfach ausbremsen will. Mich würde es sehr
> wundern, wenn deren Software nicht in der
> Lage wäre, die Gruppe von Vielleihern
> kenntlich zu machen und deren Zusendungen
> ein wenig auszubremsen, um dann auch noch
> zu erfassen wieviele trotz solcher
> Maßnahmen nicht kündigen, um derartige
> Maßnahmen weiter fortzusetzen.

Genau das glaube ich auch - man muß ja nur einmal nachrechnen. Vor Umstellung der Tarife konnte man  9 DVDs pro Woche leihen, also im Extremfall mehr als 40 Filme im Monat. Mit Grundpreis und Porto kostete das über 80 Euro - und wie zum Henker will Amango bei solchen Kunden mit 19,99 Euro auch nur halbwegs kostendeckend arbeiten?

Wer eine Flatrate anbietet, _muss_ damit rechnen, daß sie auch ausgenutzt wird, und darf nicht auf Querfinanzierung durch Wenigkucker hoffen.

Insgesamt sind das hier ohnehin nur Spekulationen, weil Amango es nicht für nötig hält, mit den Kunden zu kommunizieren, sondern eine Vogel-Strauß-Politik betreibt und damit riskiert, daß eben nicht nur Poweruser abspringen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango und Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango und Post
Autor: winnie_the_pooh  -   Datum: 14.01.2007 17:55:21

Nachtrag: selbst dann, wenn der Kunde nur drei Filme pro Woche schaut (bei Flatrate 3), ist das für ihn deutlich günstiger als früher.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango und Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango und Post
Autor: redfirediablo  -   Datum: 15.01.2007 19:20:54

Ich betreibe einen Onlinehandel und kann auch nur sagen das die Post wirklich eine sehr gute Leistung bei Briefen abliefert. Die Preis sind aber auch standesgemäß ;-=

Ich hab ja noch (halbwegs) Verständnis dafür wenn ein DSL-Provider jemanden, der mit einer DSL Flat im Monat über 200 Gigabyte durch illegales Filesharing zieht, loswerden will. Was Amango hier durchzieht ist aber unglaublich. Anstatt offen den Kunden zu sagen: "Wir wollen dich nicht" wird einfach mal nicht geliefert.

Meine Theorie:

Einen Monat lief es ja Prima, die haben einfach gezählt auf wieviele DVDs der Kunde im ersten Monat gekommen ist und haben dann eingeteilt. Derjenig der seine "Flat" ordentlich genutzt hat wurde in die rausschmeißkategorie einsortiert und alle die Amangokonform brav gezahlt haben ohne groß zu wechseln werden weiterhin normal beliefert.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango und Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango und Post
Autor: NewUSer  -   Datum: 15.01.2007 19:28:17

>Einen Monat lief es ja Prima, die haben einfach >gezählt auf wieviele DVDs der Kunde im ersten >Monat gekommen ist und haben dann eingeteilt. >Derjenig der seine "Flat" ordentlich genutzt >hat wurde in die rausschmeißkategorie >einsortiert und alle die Amangokonform brav >gezahlt haben ohne groß zu wechseln werden >weiterhin normal beliefert.

Stimmt definitiv nicht. Meine Eltern haben im ganzen Dezember nur 2x getauscht und bekommen jetzt auch keine DVDs mehr und es wird sehr langsam zurückgebucht


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango und Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango und Post
Autor: Urmel  -   Datum: 16.01.2007 17:24:03

Ich habe genau das selbe Problem letzte Woche Montag drei DVDS weg geschickt Donnerstag EMAIL bekommen das zwei DVDS angekommen sind!!
Am nächsten Tag waren sie da also sprich Freitag. Freitag Mittag bekam ich dann die Bestätigung für die Dritte DVD die kam dann am Samstag. Diese Woche dauert es auch schon wieder gestern weg geschickt heute noch nicht da keine von den dreien ein Anruf bei Amango die Post hat Probleme....

Ich weiß nicht was ich davon halten soll...

Es kann ja auch an der Post liegen!!!Habe schon von einem Kumpel der bei der Post ist erzählt bekommen das er Briefe schon aus verschiedenen Teilen Deutschlands hatte die fehlgeleitet wurden.
Und einmal sogar eine halbe Kiste die total and die falsche PLZ war also  nichts ist unmöglich entweder die Post oder Amango....??

Und letzte Woche hatte er einen Brief der war am 27.12.2006 abgestempelt und wurde er letze Woche Dienstag zugestellt also ich weiß nicht was ich noch glauben soll!!!!!!!!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango und Post - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango und Post
Autor: winnie_the_pooh  -   Datum: 16.01.2007 19:22:11

> Ich weiß nicht was ich davon halten
> soll...
>
> Es kann ja auch an der Post liegen!!!Habe
> schon von einem Kumpel der bei der Post ist
> erzählt bekommen das er Briefe schon aus
> verschiedenen Teilen Deutschlands hatte die
> fehlgeleitet wurden.
> Und einmal sogar eine halbe Kiste die total
> and die falsche PLZ war
> also  nichts ist unmöglich
> entweder die Post oder Amango....??
>
> Und letzte Woche hatte er einen Brief der
> war am 27.12.2006 abgestempelt und wurde er
> letze Woche Dienstag zugestellt also ich
> weiß nicht was ich noch glauben
> soll!!!!!!!!

wenn du hier im forum mal die beiträge zu amango verfolgst, wirst du sehr schnell feststellen, daß etliche amango-kunden aus allen teilen deutschlands die gleichen probleme haben.

die post hat sich nicht innerhalb von wenigen wochen bundesweit vom mustergültgen vertragspartner zum unzuverlässigen wackelkandidaten entwickelt - und selbst wenn dem tatsächlich so gewesen wäre: was hätte amango daran gehindert, die kunden zu informieren? etwa die internetprovider? aber bei der zustellung der newsletter und der abbuchung der monatsbeiträge gab es doch auch keine verzögerung?

ich war mit amango bis kurz vor weihnachten sehr zufrieden und hätte garantiert nicht gekündigt, nur weil sie mal probleme haben. eine kurze infomail hätte vollkommen gereicht. aber diese nicht vorhandene informationspolitik und veräppelung bei anfragen nehme ich denen übel.

http://www.cc-plauderforum.de/thread.php?postid=238688#post238688 ff.