Thema: Mustermeldung Wettbewerbszentrale
Autor: max_weber  -   Datum: 15.01.2007 19:43:32

So ihr Mitleidenden!

Wie ihr wisst, will ich ja den Fall der Wettbewerbszentrale melden. Ich will aber noch das Ende des Abrechnungszeitraumes abwarten, damit ich genau beziffern kann, wie viel (besser wie wenig) DVDs ich nur erhalten habe.

Ich weiß, dass viele keine Lust auf diesen Schreibkram haben, deswegen habe ich sowas wie einen Mustertext entworfen, den sich jeder kopieren kann. Natürlich kann man den auch noch ändern. Für Anregungen bin ich da offen. Ich habe das Zeug jetzt auch nur in ner halben Stunde zusammengeschrieben.

Der Link zur Wettbewerbszentrale ist hier:
http://www.wettbewerbszentrale.de/de/beschwerdestelle/default.asp?bereich=2#Formular

Dort solltet ihr folgenden Text in die jeweiligen Formular-Tags hineinkopieren. Der Text im letzten Tag muss allerdings auf Eure konkrete Beanstandung angepasst werden:

Hier der Mustertext:

Meine konkrete Beschwerde lautet:

Amango hat mich als Kunden mit dem Versprechen
geworben, bei dem Abonnemtent einer sogenannten
Flatrate eine unbegrenzte Menge an DVDs zu erhalten.

Das Geschäftsmodell "flatrate" funktioniert bei
Amango folgendermaßen: Man erhält eine, zwei oder
drei DVDs (je nach Tarif) von Amango zugesandt. Nachdem
man sie angeschaut und wieder zurückgeschickt hat,
erhält man umgehend innerhalb von 1-2 Werktagen
(so die Werbung) die nächsten DVDs zugesandt.

Amango hat das in der Werbung gemachte Versprechen nicht
gehalten und die Lieferzeiten der DVDs derart gedrosselt,
dass man nicht mehr von einer flatrate sprechen kann.

Die Werbung ist irreführend, da man vermittelt bekommt, eine
unbegrenzte Menge von DVDs anschauen zu können; tatsächlich
wird die Anzahl aber begrenzt, indem die Lieferzeiten verlängert
werden. Dies führt dazu, dass man das Angebot von Amango nicht
mehr mit den Angeboten der anderen Marktteilnehmer vergleichen kann.
Amango ist letztlich genauso teuer wie andere DVD-Verleiher, suggerieren
aber durch ihre Werbung das Gegenteil.


Werbendes Unternehmen:

AMANGO pure Entertainment GmbH
Rothenbaumchaussee 76
20148 Hamburg

Tel: 01805 - 5 26 26 46
Fax: 040 - 34 96 09-196

info@amango.de
http://www.amango.de


Medium und Erscheinungszeitpunkt:

Internetseite http://www.amango.de
15.01.2007
Die besagten Passagen sind als screenshots unter
http://www.mk4art.info/amango/amango.jpg und
http://www.mk4art.info/amango/amango2.jpg abrufbar.

Inhalt der Werbung:

Zitat 1:

"DVDs schnell per Brief
Sie erhalten Ihre DVDs innerhalb von ein bis zwei
Werktagen einzeln per Brief. Sobald Sie einen Film
gesehen haben, schicken Sie diesen ganz einfach und
bequem an AMANGO zurück - der Rückumschlag ist
bereits integriert. Sobald die DVD bei AMANGO
eintrifft, bringen wir postwendend den nächsten
verfügbaren Film von Ihrer Wunschliste auf den
Weg zu Ihnen."

Zitat 2:

"Filme, so viele Sie wollen
Leihen Sie mit AMANGO so viele Filme Sie wollen.
Ohne Leihfristen oder Nachgebühren! Füllen Sie
einfach Ihre Wunschliste mit Ihren Lieblingsfilmen -
und schon kommen die ersten DVDs per Post direkt
zu Ihnen nach Hause!

DVDs schnell per Brief
Sie erhalten Ihre DVDs innerhalb von ein bis zwei
Werktagen einzeln per Brief. Sobald Sie einen Film
gesehen haben, schicken Sie diesen ganz einfach und
bequem an AMANGO zurück - der Rückumschlag ist bereits
integriert. Sobald die DVD bei AMANGO eintrifft, bringen
wir postwendend den nächsten verfügbaren Film von Ihrer
Wunschliste auf den Weg zu Ihnen."

Was beanstanden Sie konkret?:

Ich habe bei dem Geschäftsmodell (* hier Euren Tarif eintragen Bsp.:
flatrate 1) im vergangenen Abrechnungszeitraum (z.B. 10.12.06 - 09.01.07)
lediglich (3) DVDs erhalten. Die Werbung suggeriert, dass man bei einer
zeitnahen Rücksendung der DVDs bei dem Tarif flatrate und einer Laufzeit von
1-2 Werktagen ca. 6-7 DVDs im Monat erhalten kann.
(bei flatrate 2 bis zu 14, bei flatrate 3 bis zu 21 DVDs)
[siehe Aufstellung: http://www.mk4art.info/amango/aufstellung.jpg

Die erbrachte Leistung entspricht nicht denen durch die Werbung suggerierten
Erwartungen.





Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale
Autor: steveks  -   Datum: 16.01.2007 01:38:48

Hallo,

ist ne Klasse Idee und dem ganzen werde ich mich sicher anschliessen. Ich bin zwar erst seit Anfang Dezember Amango Kunde und war bis Weihnachten auch hochzufrieden, doch wie bei den vielen anderen ist seitdem die Zahl der Filme erheblich zurückgegangen und die Umlaufzeiten haben sich extrem erhöht. Was mich besonders ärgert ist die Informationspolitik von amango (besser: die ausbleibende Informationspolitik) und der erschreckend schlechte Kundenservice. Vielleicht sollte man das noch in das Schreiben an die Wettbewerbszentrale aufnehmen. Außerdem würde ich den Schrieb auch an amango schicken mit dem Verweis mal Stellung zu nehmen und letztlich auch an die verschieden Test-Magazine mit deren Ergebnissen amango Werbung macht.


> So ihr Mitleidenden!
>
> Wie ihr wisst, will ich ja den Fall der
> Wettbewerbszentrale melden. Ich will aber
> noch das Ende des Abrechnungszeitraumes
> abwarten, damit ich genau beziffern kann,
> wie viel (besser wie wenig) DVDs ich nur
> erhalten habe.
>
> Ich weiß, dass viele keine Lust auf diesen
> Schreibkram haben, deswegen habe ich sowas
> wie einen Mustertext entworfen, den sich
> jeder kopieren kann. Natürlich kann man den
> auch noch ändern. Für Anregungen bin ich da
> offen. Ich habe das Zeug jetzt auch nur in
> ner halben Stunde zusammengeschrieben.
>
> Der Link zur Wettbewerbszentrale ist hier:
>
> http://www.wettbewerbszentrale.de/de/beschwerdestelle/default.asp?bereich=2#Formular
>
> Dort solltet ihr folgenden Text in die
> jeweiligen Formular-Tags hineinkopieren.
> Der Text im letzten Tag muss allerdings auf
> Eure konkrete Beanstandung angepasst
> werden:
>
> Hier der Mustertext:
>
> Meine konkrete Beschwerde lautet:
>
> Amango hat mich als Kunden mit dem
> Versprechen
> geworben, bei dem Abonnemtent einer
> sogenannten
> Flatrate eine unbegrenzte Menge an DVDs zu
> erhalten.
>
> Das Geschäftsmodell "flatrate" funktioniert
> bei
> Amango folgendermaßen: Man erhält eine,
> zwei oder
> drei DVDs (je nach Tarif) von Amango
> zugesandt. Nachdem
> man sie angeschaut und wieder
> zurückgeschickt hat,
> erhält man umgehend innerhalb von 1-2
> Werktagen
> (so die Werbung) die nächsten DVDs
> zugesandt.
>
> Amango hat das in der Werbung gemachte
> Versprechen nicht
> gehalten und die Lieferzeiten der DVDs
> derart gedrosselt,
> dass man nicht mehr von einer flatrate
> sprechen kann.
>
> Die Werbung ist irreführend, da man
> vermittelt bekommt, eine
> unbegrenzte Menge von DVDs anschauen zu
> können; tatsächlich
> wird die Anzahl aber begrenzt, indem die
> Lieferzeiten verlängert
> werden. Dies führt dazu, dass man das
> Angebot von Amango nicht
> mehr mit den Angeboten der anderen
> Marktteilnehmer vergleichen kann.
> Amango ist letztlich genauso teuer wie
> andere DVD-Verleiher, suggerieren
> aber durch ihre Werbung das Gegenteil.
>
>
> Werbendes Unternehmen:
>
> AMANGO pure Entertainment GmbH
> Rothenbaumchaussee 76
> 20148 Hamburg
>
> Tel: 01805 - 5 26 26 46
> Fax: 040 - 34 96 09-196
>
> info@amango.de
> http://www.amango.de
>
>
> Medium und Erscheinungszeitpunkt:
>
> Internetseite http://www.amango.de
> 15.01.2007
> Die besagten Passagen sind als screenshots
> unter
> http://www.mk4art.info/amango/amango.jpg und
> http://www.mk4art.info/amango/amango2.jpg
> abrufbar.
>
> Inhalt der Werbung:
>
> Zitat 1:
>
> "DVDs schnell per Brief
> Sie erhalten Ihre DVDs innerhalb von ein
> bis zwei
> Werktagen einzeln per Brief. Sobald Sie
> einen Film
> gesehen haben, schicken Sie diesen ganz
> einfach und
> bequem an AMANGO zurück - der Rückumschlag
> ist
> bereits integriert. Sobald die DVD bei
> AMANGO
> eintrifft, bringen wir postwendend den
> nächsten
> verfügbaren Film von Ihrer Wunschliste auf
> den
> Weg zu Ihnen."
>
> Zitat 2:
>
> "Filme, so viele Sie wollen
> Leihen Sie mit AMANGO so viele Filme Sie
> wollen.
> Ohne Leihfristen oder Nachgebühren! Füllen
> Sie
> einfach Ihre Wunschliste mit Ihren
> Lieblingsfilmen -
> und schon kommen die ersten DVDs per Post
> direkt
> zu Ihnen nach Hause!
>
> DVDs schnell per Brief
> Sie erhalten Ihre DVDs innerhalb von ein
> bis zwei
> Werktagen einzeln per Brief. Sobald Sie
> einen Film
> gesehen haben, schicken Sie diesen ganz
> einfach und
> bequem an AMANGO zurück - der Rückumschlag
> ist bereits
> integriert. Sobald die DVD bei AMANGO
> eintrifft, bringen
> wir postwendend den nächsten verfügbaren
> Film von Ihrer
> Wunschliste auf den Weg zu Ihnen."
>
> Was beanstanden Sie konkret?:
>
> Ich habe bei dem Geschäftsmodell (* hier
> Euren Tarif eintragen Bsp.:
> flatrate 1) im vergangenen
> Abrechnungszeitraum (z.B. 10.12.06 -
> 09.01.07)
> lediglich (3) DVDs erhalten. Die Werbung
> suggeriert, dass man bei einer
> zeitnahen Rücksendung der DVDs bei dem
> Tarif flatrate und einer Laufzeit von
> 1-2 Werktagen ca. 6-7 DVDs im Monat
> erhalten kann.
> (bei flatrate 2 bis zu 14, bei flatrate 3
> bis zu 21 DVDs)
> [siehe Aufstellung:
> http://www.mk4art.info/amango/aufstellung.jpg
>
> Die erbrachte Leistung entspricht nicht
> denen durch die Werbung suggerierten
> Erwartungen.
>
>
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale
Autor: NewUSer  -   Datum: 16.01.2007 06:54:44

Das mit den Test-Magazinen halte ich für eine ausgezeichnete Idee


Außerdem würde ich den Schrieb
> auch an amango schicken mit dem Verweis mal
> Stellung zu nehmen und letztlich auch an
> die verschieden Test-Magazine mit deren
> Ergebnissen amango Werbung macht.





Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale
Autor: max_weber  -   Datum: 16.01.2007 07:29:30

> Das mit den Test-Magazinen halte ich für
> eine ausgezeichnete Idee
>
Ich will mal kurz erläutern, was die Konsequenz einer solchen Meldung bei der Wettbewerbszentrale für Amango ist.

Die Anwälte der Wettbewerbszentrale, sofern dieses Verhalten als Verstoß gegen geltendes Recht betrachten (wovon ich ausgehe), schicken eine Abmahnung samt einer saftigen Rechnung an die Verantwortlichen von Amango. Amango wird aufgefordert, derartige Werbung zu unterlassen und die versprochenen Leistungen einzuhalten. Amango muss dies der Wettbewerbszentrale schriftlich bestätigen.

Sofern Amango nicht sein Werbeangebot ändert und die versprochenen beworbenen Leistungen einhält, reiche ich sofort im nächsten Abrechnungszeitraum die nächste Beschwerde ein. Und dann wird es richtig teuer für Amango, denn ggf. hat Amango bis dahin eine Unterlassungserklärung abgegeben.

Das ist also keine machtlose Institution, die wir da einschalten könnten. Und je mehr sich beschweren, um so größer wird der Druck, den wir auf die Wettbewerbszentrale ausüben können.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale
Autor: steveks  -   Datum: 16.01.2007 10:04:43

Also die Folgen einer derartigen Meldung sind mir schon klar, was mir allerdings wichtiger ist ist ne Reaktion von amango zu bekommen.
Das Ausbleiben ner Erklärung ist nämlich was mich am meisten nervt und was mich gerade das Schlechteste vermuten lässt, nämlich das dies (wie so viele andere schon vermutet haben) Firmenpolitik ist um den Viel-Leiherkundenstamm auszudünnen. Sollte sich das Ganze so fortsetzen und es keine Darstellung von amango Seite geben, dann werde ich mich auf jeden Fall an der Meldung beteiligen. Ausserdem hab ich mich schonmal auf die Suche gemacht nach Zeitschriften und Webseiten, die amango empfohlen haben. Anscheinend wird sowas bei entsprechenden Meldungen auch aufgenommen, siehe das Beispiel von invdeo bei der PC WELT:
http://www.pcwelt.de/news/online/106928/index1.html


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale
Autor: Schamma  -   Datum: 16.01.2007 16:26:01

Hallo,

meine Mail an die Wettbewerbszentrale ging gerade eben raus ich hoffe es werden noch einige folgen!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Mustermeldung Wettbewerbszentrale
Autor: Micha  -   Datum: 16.01.2007 19:16:12

> Ich weiß, dass viele keine Lust auf diesen
> Schreibkram haben, deswegen habe ich sowas
> wie einen Mustertext entworfen, den sich
> jeder kopieren kann.

Vielen Dank! Beschwerde ist raus.

Je mehr, desto besser. Denn dann wird WBZ auch eingreifen.

Vielleicht sollte man aber auch die Pressen informieren, die vorher Amango hoch gelobt haben?

http://www.amango.de/index.php?page=presse&snippet=presse/pressestimmen.html&tge=_pressePst