Thema: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage
Autor: Stefan  -   Datum: 17.01.2007 16:53:30

Ich habe heute mit AMANGO gesprochen und freue mich, endlich Licht ins Dunkel bringen zu können und nun auch Antworten auf die Spekulationen und Mutmaßungen der letzten Tage und Wochen zu haben.

Erst einmal zum Thema DVD-Flatrate:

An der bestehenden DVD-Flatrate wird nicht gerüttelt, weiterhin gilt:
Flatrate EINS: 9,99 EUR pro Monat
Flatrate ZWEI: 14,99 EUR pro Monat
Flatrate DREI: 19,99 EUR pro Monat

Der Link, der u.a. hier im Forum gepostet wurde und die alten Tarife zeigt, ist eine alte Adresse. Hier werden die Preise vor der Einführung der AMANGO DVD-Flatrate anzeigt. Die Seite wird teilweise angezeigt, wenn man die AMANGO-­Homepage über ein AMANGO Partnerprogramm aufruft. Einmal angeklickt, werden die falschen Preise leider auch beim nächsten Aufruf von amango.de angezeigt (aufgrund eines Cookie, die Behebung ist schon auf der Todo-Liste von AMANGO). Amango ist der Meinung, dass die Zeit reif war für die Einführung einer neuen Flatrate und wird daran nichts ändern.

Fazit: die AMANGO DVD-Flatrate gibt’s weiterhin.

Auch ansonsten ist nichts zu befürchten: AMANGO steht nicht kurz vor der Insolvenz. Eure DVDs sollten jetzt wieder wie gewohnt bei Euch eintrudeln, die Tauschzeit wieder die Servicequalität erreichen, die ihr von früher von Amango kennt. Der starke Kundenzuwachs hat dazu geführt, dass Umstrukturierungen im Logistikbereich nötig wurden. Dies hat vorübergehend zu den hier diskutierten Verzögerungen geführt. Dass dies nicht rechtzeitig kommuniziert wurde, tut Amango leid (s. Stellungnahme). Dass eure Emails an den Support nicht schnell genug beantwortet werden konnten, liegt vor allem daran, dass sich durch die Verzögerungen im Versand das Emailaufkommen im Support deutlich erhöht hat. Auch hier wurden nach Auskunft von Amango die Kapazitäten aufgestockt.

Zweites Fazit: Nach Auskunft von AMANGO sollte ab sofort im Versand und Support wieder alles laufen wie gewohnt.

Und noch eine interessante Nachricht: AMANGO bietet an, dass drei User unseres Forums zusammen mit mir einen Tag lang nach Hamburg zu AMANGO fahren, um sich dort – stellvertretend für unser Forum – ein Bild von den Abläufen zu machen. AMANGO zahlt die Bahnfahrt nach Hamburg und eine Übernachtung. Wer dabei sein will, darf ein bisschen kreativ sein: Bitte schickt mir per privater Nachricht (oben auf meinen Namen klicken) Euren Namen, Eure Adresse sowie Euren speziellen Grund, weswegen ausgerechnet Ihr ausgewählt werden müsst für die Reise nach Hamburg und den Besuch bei AMANGO. Der genaue Termin wird dann mit den Teilnehmern abgestimmt.

Drittes Fazit: Amango strebt eine offene Kommunikation mit euch an.

So, und hier nun die Stellungnahme von Amango:


Sorry, wir geloben Besserung.

Liebe User von DVD-Verleih.info,

wir haben in den letzten Tagen leider nicht schnell genug kommuniziert – so wie die aufgekommenen Diskussionen hier bei DVD-Verleih.info zeigen. Und das tut uns wirklich leid. Wir werden alles daran setzen, um das in Zukunft besser hinzubekommen!

Die AMANGO Flatrate hat noch größeren Anklang gefunden, als wir erwartet hatten. Dieses Wachstum ist natürlich positiv, andererseits müssen wir auch dafür sorgen, dass unsere Infrastruktur, der Kundenservice etc. genauso schnell mitwachsen. Sorry, tut uns leid, dass wir verspätet kommunizieren. Wir lernen daraus und werden unseren Service weiter mit Nachdruck optimieren!

Im Sinne einer offenen Kommunikation möchten wir euch folgendes Angebot machen: Wir laden drei User von DVD-Verleih.info ein, stellvertretend für alle DVD-Verleih.info-User zu uns nach Hamburg zu kommen, mit uns zu sprechen, sich das AMANGO DVD-Archiv, unseren Versand, unsere Sortieranlagen, unsere DVD-Reinigungsanlagen usw. anzusehen und ihre Eindrücke hier im Forum zu schildern.

Die Kosten für die Anreise nach Hamburg und eine Übernachtung übernehmen wir gerne. Bewerbungen bitte über Stefan, der auch die User auswählen wird.

Viele Grüße
Euer AMANGO-Team


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: DAS war's???
Autor: mustermax666  -   Datum: 17.01.2007 17:40:26

> mitwachsen. Sorry, tut uns leid, dass wir
> verspätet kommunizieren. Wir lernen daraus
> und werden unseren Service weiter mit
> Nachdruck optimieren!

Irgendwie nur schwer zu glauben, daß ein
Unternehmen wie Amango (expandierend und
mit bundesweiter Werbung) quasi eine
Rufmordkampagne gegen sich selbst inszeniert,
weil sie  zwei Woche brauchen, einen
Rundbrief an ihre Kunden zu verschicken.

Wäre natürlich schön, wenn die Qualität
wieder so wird wie gewohnt. Nur wenn DAS
der Grund war, dann wäre der ganze Ärger
einfach nicht nötig gewesen.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DAS war's???
Autor: winnie_the_pooh  -   Datum: 17.01.2007 18:08:49

Schade, daß Amango sich zu dieser Stellungnahme nicht schon vor zwei Wochen durchringen konnte - und daß man sie nicht auf http://www.amango.de findet. Aber vielleicht kommt das ja noch.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DAS war's???
Autor: redfirediablo  -   Datum: 17.01.2007 18:12:19

Na ich bin mal gespannt. Wenn es wieder wird wie früher, kein Thema das mal 2 Wochen der Wurm drin ist, kann passieren. Warum ich dann aber noch gestern eine Email bekomme, dass Ihnen keine Verzögerungen beim Versand bekannt sind und heute dann die Entschuldigung das es doch Verzögerungen gab, ist ziemlich schlechte PR.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DAS war's???
Autor: max_weber  -   Datum: 17.01.2007 18:40:13

> Na ich bin mal gespannt. Wenn es wieder
> wird wie früher, kein Thema das mal 2
> Wochen der Wurm drin ist, kann passieren.
> Warum ich dann aber noch gestern eine Email
> bekomme, dass Ihnen keine Verzögerungen
> beim Versand bekannt sind und heute dann
> die Entschuldigung das es doch
> Verzögerungen gab, ist ziemlich schlechte
> PR.

Ja! Abwarten und Tee trinken! Taten überzeugen!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DAS war's???
Autor: ttmp4  -   Datum: 17.01.2007 18:56:18

Besser ein verspätetes Statement als gar keins ...

Ich finde es im übrigen verständlich, dass sie
diesen Brief nicht auf ihrer Startseite
einbauen, da dort ja auch sonst keinerlei
"News" zu finden sind. Zudem ist der Brief ja
sehr auf "Du" gehalten, was auch nicht zu dem
höflich gehaltenen Stil der Seite passen würde.
Außerdem scheinen die ja überall unterwegs zu
sein und sich mit diesem Brief zu entschuldigen
und gleichzeitig überall 3 Leute zu sich
einladen. Und wenn das nicht das beste Zeichen
gegen eine Insolvenz ist ;)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DAS war's???
Autor: netzer73  -   Datum: 17.01.2007 19:17:21

Dem in der Stellungnahme Geäußerten kann ich nur zustimmen. War zwar etwas chaotisch in den letzten Tagen und es gab Grund zur Skepsis, aber - wie in den letzten Tagen schon gesagt - es nimmt wieder die Formen des Vorjahres an und diese (bisher einmaligen, das darf man ja nicht vergessen)anderthalb Wochen Konfusion will ich ihnen nachsehen, zumal das Versprechen, es künftig anders zu handhaben, glaubhaft wirkt, weil sie ja gesehen haben, dass ihnen das erheblichen Schaden zugefügt hat und sie daran nicht interessiert sein können.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage
Autor: KIN06  -   Datum: 17.01.2007 19:22:23

Endlich bekommt man einmal eine Stellungnahme. Das wurde aber auch reichlich Zeit (und ist m.E. viel zu spät erfolgt!).

Ich verstehe nicht, warum Firmen wie Amango meinen, so ein Problem nach "Vogel-Strauß"-Methode aussitzen zu können.
Entscheidend ist für einen Dienstleister doch - neben der Leistung, die er in erster Linie zu erbringen hat - seine Kunden schnell und offen über Probleme zu informieren, wenn solche auftreten. Das verstehe ich unter Kundenservice, und das macht auch eine ganze Menge aus. Ich bin mir sicher, dass viele Leute durchaus Verständnis für die Situation aufgebracht hätten, wäre man rechtzeitig ganz von alleine von Amango per Mail informiert worden - und nicht erst nach zwei Wochen Dauerdiskussion im Forum.

Aber das verstehen viele Firmen leider nicht: dass das Eingestehen eines Fehlers oftmals viel besser beim Kunden ankommt als so zu tun als wäre alles in Ordnung. Ein Kunde ist schließlich kein Idiot.

Eins noch: Konsequenter Weise wäre es sicherlich nicht schlecht, wenn Amango den Kunden z.B. jeweils eine Gutschrift für die letzten zwei Wochen gewähren würde.
Aber das wäre ja wieder mal offener Kundenservice...

P.S.: Warte mal wieder seit Tagen auf meinen längst zurück gebuchten Film und immer noch auf die Beantwortung einer meiner drei eMails.

Bin gespannt, wann die versprochenen Umstrukturierungen greifen.

Grüße


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DAS war's???
Autor: mustermax666  -   Datum: 17.01.2007 19:32:38

> und diese (bisher einmaligen, das darf
> man ja nicht vergessen)anderthalb Wochen
> Konfusion will ich ihnen nachsehen

Die 1,5 Wochen waren es ja gar nicht mal.
Dafür hätte jeder Verständnis gehabt.
Nur wußte halt niemand, was sich da
tut und ob es überhaupt nochmal besser wird.

DAS war halt das ärgerliche...

Es ist ja nun eine Binsenweisheit, daß
man andere Menschen und auch Firmen nicht
nach ihren Leistungen beurteilt, sondern
nach ihren Fehlern. Genauso wie man sich
eine ansonsten geniale Schachpartie durch
einen einzigen Fehler kaputtmachen kann.

Darum war das wirklich traurig, was in den
letzten 2 Wochen an Schaden angerichtet
wurde. Denn davon mal abgesehen gab es
an Amango nun wirklich nichts auszusetzen.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: DAS war's??? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: DAS war's???
Autor: NewUSer  -   Datum: 17.01.2007 22:10:33

Tja, veräppelt fühl ich mich trotzdem irgendwie, zahl ja ne dreier flatrate und bekomm dafür ein paar dvds zu wenig....

Außerdem wäre es wirklich gut gewesen sowas auf die HP zu schreiben, dann hätte ich mich nich so maßlos geärgert...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage
Autor: lilie  -   Datum: 17.01.2007 22:29:25

Ich habe heute mit AMANGO gesprochen und
> freue mich, endlich Licht ins Dunkel
> bringen zu können und nun auch Antworten
> auf die Spekulationen und Mutmaßungen der
> letzten Tage und Wochen zu haben.
>
>
>
> Erst einmal zum Thema DVD-Flatrate:
>
>
>
> An der bestehenden DVD-Flatrate wird nicht
> gerüttelt, weiterhin gilt:
>
> Flatrate EINS: 9,99 EUR pro Monat
>
> Flatrate ZWEI: 14,99 EUR pro Monat
>
> Flatrate DREI: 19,99 EUR pro Monat
>
>
>
> Der Link, der u.a. hier im Forum gepostet
> wurde und die alten Tarife zeigt, ist eine
> alte Adresse. Hier werden die Preise vor
> der Einführung der AMANGO DVD-Flatrate
> anzeigt. Die Seite wird teilweise
> angezeigt, wenn man die AMANGO-­Homepage
> über ein AMANGO Partnerprogramm aufruft.
> Einmal angeklickt, werden die falschen
> Preise leider auch beim nächsten Aufruf von
> amango.de angezeigt (aufgrund eines Cookie,
> die Behebung ist schon auf der Todo-Liste
> von AMANGO). Amango ist der Meinung, dass
> die Zeit reif war für die Einführung einer
> neuen Flatrate und wird daran nichts
> ändern.
>
>
>
> Fazit: die AMANGO DVD-Flatrate gibt’s
> weiterhin.
>
>
>
> Auch ansonsten ist nichts zu befürchten:
> AMANGO steht nicht kurz vor der Insolvenz.
> Eure DVDs sollten jetzt wieder wie gewohnt
> bei Euch eintrudeln, die Tauschzeit wieder
> die Servicequalität erreichen, die ihr von
> früher von Amango kennt. Der starke
> Kundenzuwachs hat dazu geführt, dass
> Umstrukturierungen im Logistikbereich nötig
> wurden. Dies hat vorübergehend zu den hier
> diskutierten Verzögerungen geführt. Dass
> dies nicht rechtzeitig kommuniziert wurde,
> tut Amango leid (s. Stellungnahme). Dass
> eure Emails an den Support nicht schnell
> genug beantwortet werden konnten, liegt vor
> allem daran, dass sich durch die
> Verzögerungen im Versand das Emailaufkommen
> im Support deutlich erhöht hat. Auch hier
> wurden nach Auskunft von Amango die
> Kapazitäten aufgestockt.
>
>
>
> Zweites Fazit: Nach Auskunft von AMANGO
> sollte ab sofort im Versand und Support
> wieder alles laufen wie gewohnt.
>
>
>
> Und noch eine interessante Nachricht:
> AMANGO bietet an, dass drei User unseres
> Forums zusammen mit mir einen Tag lang nach
> Hamburg zu AMANGO fahren, um sich dort –
> stellvertretend für unser Forum – ein Bild
> von den Abläufen zu machen. AMANGO zahlt
> die Bahnfahrt nach Hamburg und eine
> Übernachtung. Wer dabei sein will, darf ein
> bisschen kreativ sein: Bitte schickt mir
> per privater Nachricht (oben auf meinen
> Namen klicken) Euren Namen, Eure Adresse
> sowie Euren speziellen Grund, weswegen
> ausgerechnet Ihr ausgewählt werden müsst
> für die Reise nach Hamburg und den Besuch
> bei AMANGO. Der genaue Termin wird dann mit
> den Teilnehmern abgestimmt.
>
>
>
> Drittes Fazit: Amango strebt eine offene
> Kommunikation mit euch an.
>
>
>
> So, und hier nun die Stellungnahme von
> Amango:
>
>  
>
>
>
> Sorry, wir geloben Besserung.
>
>
>
> Liebe User von DVD-Verleih.info,
>
>
>
> wir haben in den letzten Tagen leider nicht
> schnell genug kommuniziert – so wie die
> aufgekommenen Diskussionen hier bei
> DVD-Verleih.info zeigen. Und das tut uns
> wirklich leid. Wir werden alles daran
> setzen, um das in Zukunft besser
> hinzubekommen!
>
>
>
> Die AMANGO Flatrate hat noch größeren
> Anklang gefunden, als wir erwartet hatten.
> Dieses Wachstum ist natürlich positiv,
> andererseits müssen wir auch dafür sorgen,
> dass unsere Infrastruktur, der
> Kundenservice etc. genauso schnell
> mitwachsen. Sorry, tut uns leid, dass wir
> verspätet kommunizieren. Wir lernen daraus
> und werden unseren Service weiter mit
> Nachdruck optimieren!
>
>
>
> Im Sinne einer offenen Kommunikation
> möchten wir euch folgendes Angebot machen:
> Wir laden drei User von DVD-Verleih.info
> ein, stellvertretend für alle
> DVD-Verleih.info-User zu uns nach Hamburg
> zu kommen, mit uns zu sprechen, sich das
> AMANGO DVD-Archiv, unseren Versand, unsere
> Sortieranlagen, unsere
> DVD-Reinigungsanlagen usw. anzusehen und
> ihre Eindrücke hier im Forum zu schildern.
>
>
>
> Die Kosten für die Anreise nach Hamburg und
> eine Übernachtung übernehmen wir gerne.
> Bewerbungen bitte über Stefan, der auch die
> User auswählen wird.
>
>
>
> Viele Grüße
>
> Euer AMANGO-Team

Dann dürfen wir uns ja alle freuen das man
auf diese Art und Weise versucht das ganze Thema herunter zu spielen.
Ich warte noch immer auf ein Feedback auf meine Emailanfragen das wird durch dieses Statement nicht entschuldigt..ganz im Gegenteil.
Hat überhaupt jemand eine emailantwort erhalten?
Ja so macht man das wirf dem Hund einen Knochen hin und schon bellt er nicht mehr.

Grüße

lilie


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage
Autor: chi.p  -   Datum: 17.01.2007 23:22:15

Auweia. Ich habe das Gefühl es mit einer Garagenfirma zu tun zu haben. So, so da sind wir also vom Kundenaufkommen überrascht worden. Ok, jeder kann einen Fehler machen.

Wir haben gelernt. Aha, aber wahrscheinlich noch nicht wirklich!

Also, wenn man einen Service nicht bieten kann, muß man halt dem Kunden das Geld dennoch abbuchen. Um das mal auf andere Anbieter zu übertragen: Ich biete einen Flug von A nach B an, und habe leider zu viele Tickets verkauft. Dann lasse ich einfach die Hälfte am Flughafen stehen, die durch die Türen nicht reingekommen sind und nehme das Geld dennoch mit. Sorry, wir haben Sie doch bis zum Flugzeug vorgelassen. Die Türen waren halt nicht groß genug und dafür bin ich nun wirklich nicht verantwortlich. Das nächste mal besorgen wir bestimmt eine größere Maschine!

Und zum Beweis lade ich drei Kunden, die noch in A stehen, ein, um sich meine Büros in B anzusehen. Das Problem habe ich dadurch natürlich noch immer nicht behoben, aber egal. Ja, wir haben gelernt.

Komisch, dass man das Statement nicht über den sonst so gut funktionierenden Mail-Verteiler an alle Kunden verteilt. Mmmh, warum wohl? Was könnte Amango daran hindern? Ein Softwarefehler? Nee, eigentlich nichts. Aber wir haben gelernt und wünschen uns eine offene Kommunikation! Genau, aber nur in eine Richtung!

Und in einem Monat rufen wir alle wieder: Hilfe, wir sind betrogen worden!

In diesem Sinne viel Spaß noch bei Amango!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage
Autor: mustermax666  -   Datum: 18.01.2007 02:01:53

Jetzt warten wir doch erstmal ab, ob
Amango "tätige Reue" zeigt und den
Versand wieder in Schwung bringt.

Jetzt noch jede einzelne EMail zu diesem
Thema zu beantworten, würde den Ablauf
nur noch weiter verzögern. Da tut's
auch EINE öffentliche Erklärung

Außerdem reden wir hier ja nicht um eine
geplatzte Pauschalreise für 1500 Euro,
sondern nur um ein paar DVDs weniger.



> auf diese Art und Weise versucht das ganze
> Thema herunter zu spielen.
> Ich warte noch immer auf ein Feedback auf
> meine Emailanfragen das wird durch dieses
> Statement nicht entschuldigt..ganz im
> Gegenteil.
> Hat überhaupt jemand eine emailantwort
> erhalten?
> Ja so macht man das wirf dem Hund einen
> Knochen hin und schon bellt er nicht mehr.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage
Autor: PanTau  -   Datum: 18.01.2007 06:29:24

> Jetzt warten wir doch erstmal ab, ob
> Amango "tätige Reue" zeigt und den
> Versand wieder in Schwung bringt.
>
> Jetzt noch jede einzelne EMail zu diesem
> Thema zu beantworten, würde den Ablauf
> nur noch weiter verzögern. Da tut's
> auch EINE öffentliche Erklärung
>
> Außerdem reden wir hier ja nicht um eine
> geplatzte Pauschalreise für 1500 Euro,
> sondern nur um ein paar DVDs weniger.

Natürlich sind ein paar DVDs weniger kein Weltuntergang, doch erscheint amango für mich wenig glaubwürdig, da Stefans Kontakt zu amango und einige Antworten des amango-Kundenservice gegenüber einigen Forenmitgliedern ja eindeutig verlauten ließen, daß Sie von keinen Unregelmäßigkeiten im Versand wüßten. Wenn nun eine Stellungnahme veröffentlicht wird, daß Amango die letzten Wochen dringend notwendige Umstrukturierungen vorgenommen hat, weil unerwartet viele neue Nutzer bedient werden mußten, dann ist es unglaubwürdig, daß "keiner" etwas davon weiß und man aber auch gar nichts nach außen dringen läßt. Mich nervt es ja vor allem, daß der Kundenservice schon seit November auf Totalverweigerung bei mir schaltet, obwohl ich wirklich darauf achte, meine Anfragen höflich, kurz und knapp zu formulieren. Ich habe ja nun bereits bei amango gekündigt und werde es nun erst einmal dabei belassen und abwarten und nun erstmal wieder zwei andere Anbieter nutzen, die in der Vergangenheit immer zuverlässig waren und die auch im Moment wieder schnell und korrekt arbeiten.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Stellungnahme von AMANGO zu den Problemen der vergangenen Tage
Autor: Micha  -   Datum: 19.01.2007 20:11:51


> Dann dürfen wir uns ja alle freuen das man
> auf diese Art und Weise versucht das ganze
> Thema herunter zu spielen.
> Ich warte noch immer auf ein Feedback auf
> meine Emailanfragen das wird durch dieses
> Statement nicht entschuldigt..ganz im
> Gegenteil.
> Hat überhaupt jemand eine emailantwort
> erhalten?
> Ja so macht man das wirf dem Hund einen
> Knochen hin und schon bellt er nicht mehr.
>
> Grüße
>
> lilie

Ganz Deiner Meinung!