Thema: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: nussecke  -   Datum: 02.02.2007 18:03:03

Dass es beim selbst ernannten Marktführer "vorne und hinten" nicht mehr stimmt, muss an dieser Stelle wohl nicht noch einmal ausführlich erläutert werden. Auch mir wurde auf insgesamt sieben (!) Mailanfragen (darunter eine an Amango-Geschäftsführer Andreas Poliza) die Antwort verweigert.

Soll man deswegen "eine Stufe höher gehen" und bei Burda Digital Ventures, einem der Amango-Gesellschafter, nachhaken? Ich weiss es nicht ...

Ich bin mir jedenfalls sicher, dass sich Amango über jede Kündigung eines Flatrate-Kunden freut und mit dem seit Anfang des Jahres anhaltenden Verhaltens völligen Ignorierens von Kundenanfragen deren Kündigungen geradezu provoziert.

Was bei Amango nach wie vor noch reibungslos funktioniert, ist die pünktliche Abbuchung der (Flatrate-)Beiträge - in Unabhängigkeit der gelieferten DVDs im abgelaufenen Monat (es waren - bei einer 3er-Flat - gerade Mal 7 Stück).

Wie Hohn liest sich in diesem Zusammenhang die galante Aufforderung "Wer will Amango besichtigen"? Vielleicht sollte man alle unzufriedenen Kunden nach Hamburg einladen - und ihnen bei dieser Gelegenheit gleich die DVDs in die Hand drücken, auf die sie schon 7 und mehr Tage warten ...

Übrigens: Dass Amango jetzt kritische Blogs zensiert, passt in das Gesamtbild des Marktführers!



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: RedBaron  -   Datum: 02.02.2007 19:20:06

Hallo,

nach dem ich ja mein Abo gekündigt hatte, kam am letzten Tag eine Auto-Email von Amango mit dem Hinweis auf das Abo-Ende und der Bitte die ausstehenden DVDs zurück zu senden. Na, ich habe ihnen geantwortet die DVDs seien längst zurück geschick worden und sie liegen vermutlich irgendwo in ihrem Durcheinander unter dem Sofa.

Inzwischen erhielt ich auch tatsächlich eine Rückbuchungsbestätigung. Ärgerlicher ist allerdings, dass ich mich immer noch unter meinem User-Account einloggen kann. Das bedeutet, meine persönlichen Daten wurden trotz Beendigung der Geschäftsbeziehung nicht gelöscht und werden nun ohne meine Einwilligung weiter gespeichert. Dort stehen neben Kundennummer, Name, Anschrift etc. auch noch die Bankverbindung - die habe ich jetzt allerdings vorsorglich überschrieben.
:)

Ein paar Tage schaue ich mir das noch an, dann bekommt der Beauftragte für den Datenschutz eine Email von mir. Die Erlebnisse der letzten Wochen ermutigen mich nicht hier unnötige Toleranz zu üben.

Gruß
Red Baron


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: mustermax666  -   Datum: 03.02.2007 14:23:43

> nach dem ich ja mein Abo gekündigt hatte,
> kam am letzten Tag eine Auto-Email von
> Amango mit dem Hinweis auf das Abo-Ende und
> der Bitte die ausstehenden DVDs zurück zu
> senden. Na, ich habe ihnen geantwortet die
> DVDs seien längst zurück geschick worden
> und sie liegen vermutlich irgendwo in ihrem
> Durcheinander unter dem Sofa.

Ich habe die letzten DVDs am Freitag
weggeschickt und am Sa. vorm. wurden
sie zurückgebucht. Allerdings war zu
diesem Zeitpunkt mein Abo schon beendet.

Die Daten werden übrigens bei Amango
gespeichert. Man kann sich also später
ohne weiteres Brimborium wieder anmelden.
Die Mitgliedschaft ruht sozusagen nur.

Gar nicht schlecht, weil ich für die
FSK18-Freischaltung je eine Menge
Geld bezahlt habe. :-(

Und in den letzten 10 Tagen ging es
bei Amango ja relativ flott bei mir.
Allerdings erst, NACHDEM ich mich
abgemeldet hatte.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: Stefan  -   Datum: 05.02.2007 09:35:24

> Ein paar Tage schaue ich mir das noch an,
> dann bekommt der Beauftragte für den
> Datenschutz eine Email von mir. Die
> Erlebnisse der letzten Wochen ermutigen
> mich nicht hier unnötige Toleranz zu üben.

Also im Moment habe ich den Eindruck, als ob hier bestimmte Leute versuchen, aus jeder Mücke bei Amango einen Elefanten zu machen. Es ist völlig normal und war bei jedem bisher von mir getesteten DVD-Verleih so, dass nach der Kündigung weiterhin ein Login möglich ist. So ist es einfach, später seine Mitgliedschaft wieder zu aktivieren oder wie mustermax666 schon schreibt bleiben Dinge wie FSK18-Freischaltung bestehen.

Wenn du die Daten gelöscht haben willst, sollte normalerweise eine kurze Email an Amango reichen anstatt einer Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten, mit der du dich eher lächerlich machen wirst. Oder glaubst du etwa, wenn du z.B. ein Zeitschriftenabonnement abschließt, dass nach Beendigung deine Daten beim Verlag automatisch gelöscht werden?

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: superkolbi  -   Datum: 05.02.2007 10:42:08

Die Auswertung der Tauschzeit zeigt, das ein Tausch drei Tage dauert - ist zwar nicht der Hit, aber eigentlich gar nicht so schlecht wie hier geredet wird.
Oder tragt ihr nichts mehr ein?



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: Stefan  -   Datum: 05.02.2007 11:07:19

> Die Auswertung der Tauschzeit zeigt, das
> ein Tausch drei Tage dauert - ist zwar
> nicht der Hit, aber eigentlich gar nicht so
> schlecht wie hier geredet wird.
> Oder tragt ihr nichts mehr ein?

Doch, die Zahlen sind recht aktuell, bei Amango die letzten 10 Protokolle etwa Dezember 2006 bis Janur 2007.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: nussecke  -   Datum: 05.02.2007 17:39:59

Wie konnten wir es bloß wagen (mich inbegriffen), die "Heilige Kuh" Amango auch nur ansatzweise zu kritisieren?

Sollten wir statt dessen nicht dankbar sein, dass uns Amango als Kunde akzeptiert, wir für unser Geld alle 7 bis 10 Tage eine neue DVD geschickt bekommen und unsere Mailanfragen mit lustigen Standards (die am Thema vorbei gehen) beantwortet bekommen?

Deshalb gilt ab sofort:

- Die Erde ist eine Scheibe!
- Dr. Marlboro hat festgestellt, dass Rauchen doch nicht gesundheitsgefährdend ist!
- Amango ist der beste und kundenfreundlichste DVD-Verleih-Anbieter im ganzen Land!

P. S.: Kennt jemand ein Forum, in dem Amango keine Bannerwerbung schaltet und wo berechtigte Kritik akzeptiert wird?


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: Stefan  -   Datum: 05.02.2007 17:49:51

> P. S.: Kennt jemand ein Forum, in dem
> Amango keine Bannerwerbung schaltet und wo
> berechtigte Kritik akzeptiert wird?

Amango schaltet hier genauso Bannerwerbung wie alle anderen großen Verleiher, von daher gibt es von meiner Seite aus keine Bevorzugung irgendeines DVD-Verleihs bei meinen Kommentaren.

Du solltest aber auch akzeptieren, wenn andere User andere Erfahrungen machen als du. Laut unseren Tauschprotokollen haben wir bei Amango derzeit eine durchschnittliche Tauschzeit von 3 Tagen und nicht von 7-10 Tagen und das ist auch meine persönliche Erfahrung der letzten Wochen, wenn ich eine DVD zurückgeschickt habe.

Das ist nicht mehr so gut wie früher, als der Tausch in nahezu 100% aller Fälle bei Amango in 2 Tagen geklappt hat und ich finde es schade, dass es nun einen Tag länger dauert. Es ist aber auch kein Weltuntergang, zumal ich bei den anderen Flatrateanbietern ähnliche Tauschzeiten habe.

Und dass Kritik an Amango genauso wie an allen  anderen Anbietern hier im Forum erlaubt ist, ist aufgrund der Beiträge des letzten Monats ja wohl mehr als offensichtlich.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: c7213525  -   Datum: 05.02.2007 21:25:31

> Wie konnten wir es bloß wagen (mich
> inbegriffen), die "Heilige Kuh" Amango auch
> nur ansatzweise zu kritisieren?
>
> Sollten wir statt dessen nicht dankbar
> sein, dass uns Amango als Kunde akzeptiert,
> wir für unser Geld alle 7 bis 10 Tage eine
> neue DVD geschickt bekommen und unsere
> Mailanfragen mit lustigen Standards (die am
> Thema vorbei gehen) beantwortet bekommen?
>
> Deshalb gilt ab sofort:
>
> - Die Erde ist eine Scheibe!
> - Dr. Marlboro hat festgestellt, dass
> Rauchen doch nicht gesundheitsgefährdend
> ist!
> - Amango ist der beste und
> kundenfreundlichste DVD-Verleih-Anbieter im
> ganzen Land!
>
> P. S.: Kennt jemand ein Forum, in dem
> Amango keine Bannerwerbung schaltet und wo
> berechtigte Kritik akzeptiert wird?

Hast Du Probleme damit, dass andere eine andere Meinung haben?
Ich finde es natürlich auch nicht toll, wenn hier offensichtliche Versandverzögerungen und Verweigerung der Gewährleistung als Lappalie dargestellt werden, aber dies ist ein Diskussionsforum. Ohne andere Meinungen wäre das wohl uninterssant.

Gut finde ich das Stefan Amango zu einer Stellungnahme bringt, schade, dass er so wohlwollend Amango in Schutz nimmt.  


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: klingsor  -   Datum: 06.02.2007 09:12:34


> Amango schaltet hier genauso Bannerwerbung
> wie alle anderen großen Verleiher, von
> daher gibt es von meiner Seite aus keine
> Bevorzugung irgendeines DVD-Verleihs bei
> meinen Kommentaren.
>
> Du solltest aber auch akzeptieren, wenn
> andere User andere Erfahrungen machen als
> du. Laut unseren Tauschprotokollen haben
> wir bei Amango derzeit eine
> durchschnittliche Tauschzeit von 3 Tagen
> und nicht von 7-10 Tagen und das ist auch
> meine persönliche Erfahrung der letzten
> Wochen, wenn ich eine DVD zurückgeschickt
> habe.
>
> Das ist nicht mehr so gut wie früher, als
> der Tausch in nahezu 100% aller Fälle bei
> Amango in 2 Tagen geklappt hat und ich
> finde es schade, dass es nun einen Tag
> länger dauert. Es ist aber auch kein
> Weltuntergang, zumal ich bei den anderen
> Flatrateanbietern ähnliche Tauschzeiten
> habe.
>
> Und dass Kritik an Amango genauso wie an
> allen  anderen Anbietern hier im
> Forum erlaubt ist, ist aufgrund der
> Beiträge des letzten Monats ja wohl mehr
> als offensichtlich.

Das ist im Moment das alte Spiel hier, wenn es mal bei einem Anbieter nicht rund läuft (was ja derzeit offenbar der Fall und durchaus kritik- und diskussionswürdig ist), wird skandalisiert, was das Zeug hält und abenteuerlichste Vermutungen und Vorwürfe hier reingestellt (irgendein Schwach.... hat hier kürzlich sogar was von "Insolvenzverschleppung" gefaselt...).



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Amango läuft wieder :-) - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Amango läuft wieder :-)
Autor: redfirediablo  -   Datum: 06.02.2007 13:35:05

momentan bin ich zwar kurz vor dem Sprung zurück zu Ovideo aber Amango scheint sich echt zu bessern.

Letzte Woche 2 komplette Umläufe. Jetzt DVDs Montag abgeschickt und schon heute am Dienstag zurückgebucht und neue an mich raus. Wenn die dann Mittwoch bei mir ankommen sind sie wieder bei der alten (perfekten) Tauschzeit von 2 Tagen.

Ich glaub das Problem ist aufgrund des großen Kundenwachstums enstanden und wahrscheinlich nicht absichtlich.

Das hat einerseits dazu geführt das die Kapazitäten nicht mehr ausgereicht haben alles an einem Tag abzuarbeiten. Außerdem wird die Gesamtmenge der DVDs natürlich nicht mitgehalten haben weshalb gutes bedienen der Wunschliste genauso wie schnelles neu ausbuchen schwierig wird, weil viel mehr DVDs nicht im Lager sondern im Umlauf sind.

Sieht mir fast so aus:

Riesenflut an DVDs kommt an und ein Teil schafft es nicht bis zur Deadline zurückgebucht zu werden bzw. durch die Maschine zu laufen.

Die werden zwar im Verlauf des Tages auch eingescannt, aber aus zeitlichen Gründen muß irgendwann ein Cut erfolgen ab dem dann die vorhandenen DVDs neu verteilt werden.

Jetzt werden die DVDs neu verteilt und in Umschläge gepackt. Wenn das ganze dann doppelt soviel wie normalerweise ist, kann es auch passieren das nicht alle dvds vor abholung durch die Post fertig sind und somit erst am nächsten Tag abgeholt werden können.

Somit läßt sich eine gewisse Verzögerung sowohl beim Rückbuchen wie auch beim Versand um einen Tag erklären ohne das hier absichtlich "verzögert" wird.

Jetzt werden wahrscheinlich wieder viele, vor allem "power-user" gekündigt haben und die Kapazitäten sind wieder ausreichen. Pikanterweise etwa einem Monat nach erstem auftreten der Problem, somit zu dem Zeitpunkt wo die Kündigungen wirksam wurden.

Ich freu mich jedenfalls jetzt darüber einfach mal abgewartet zu haben. Mit "normalem" Tauschrhytmus ist Amango nämlich weiterhin unschlagbar.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango läuft wieder :-) ?????? - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango läuft wieder :-) ??????
Autor: woop  -   Datum: 06.02.2007 15:24:55

> momentan bin ich zwar kurz vor dem Sprung
> zurück zu Ovideo aber Amango scheint sich
> echt zu bessern.
>
> Letzte Woche 2 komplette Umläufe. Jetzt
> DVDs Montag abgeschickt und schon heute am
> Dienstag zurückgebucht und neue an mich
> raus. Wenn die dann Mittwoch bei mir
> ankommen sind sie wieder bei der alten
> (perfekten) Tauschzeit von 2 Tagen.
>
> Ich glaub das Problem ist aufgrund des
> großen Kundenwachstums enstanden und
> wahrscheinlich nicht absichtlich.
>
> Das hat einerseits dazu geführt das die
> Kapazitäten nicht mehr ausgereicht haben
> alles an einem Tag abzuarbeiten. Außerdem
> wird die Gesamtmenge der DVDs natürlich
> nicht mitgehalten haben weshalb gutes
> bedienen der Wunschliste genauso wie
> schnelles neu ausbuchen schwierig wird,
> weil viel mehr DVDs nicht im Lager sondern
> im Umlauf sind.
>
> Sieht mir fast so aus:
>
> Riesenflut an DVDs kommt an und ein Teil
> schafft es nicht bis zur Deadline
> zurückgebucht zu werden bzw. durch die
> Maschine zu laufen.
>
> Die werden zwar im Verlauf des Tages auch
> eingescannt, aber aus zeitlichen Gründen
> muß irgendwann ein Cut erfolgen ab dem dann
> die vorhandenen DVDs neu verteilt werden.
>
> Jetzt werden die DVDs neu verteilt und in
> Umschläge gepackt. Wenn das ganze dann
> doppelt soviel wie normalerweise ist, kann
> es auch passieren das nicht alle dvds vor
> abholung durch die Post fertig sind und
> somit erst am nächsten Tag abgeholt werden
> können.
>
> Somit läßt sich eine gewisse Verzögerung
> sowohl beim Rückbuchen wie auch beim
> Versand um einen Tag erklären ohne das hier
> absichtlich "verzögert" wird.
>
> Jetzt werden wahrscheinlich wieder viele,
> vor allem "power-user" gekündigt haben und
> die Kapazitäten sind wieder ausreichen.
> Pikanterweise etwa einem Monat nach erstem
> auftreten der Problem, somit zu dem
> Zeitpunkt wo die Kündigungen wirksam
> wurden.
>
> Ich freu mich jedenfalls jetzt darüber
> einfach mal abgewartet zu haben. Mit
> "normalem" Tauschrhytmus ist Amango nämlich
> weiterhin unschlagbar.
>

Ich will dich ja in deiner Euphorie nicht stoppen, aber ich glaube noch lange nicht das es in absehbarer Zeit bei AMANGO so läuft we es vor Dezember 2006 war.

Heute wurde meine DVD zurückgebucht und heute ging keine neue raus und ich rechne auch nicht morgen und übermorgen damit... :-/



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango läuft wieder :-) - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango läuft wieder :-)
Autor: superkolbi  -   Datum: 06.02.2007 15:25:06

Da seht ihr mal.
Jetzt ist Amango wieder schneller als Netleih.
Seit Mitt Januar brauchen ist die Postlaufzeit bei den meisten Sendungen auf 2 Taage gestiegen.

Gehen wohl bald Pleite :-)

(Bevor es einer mißversteht: War nur ein Witz)



> momentan bin ich zwar kurz vor dem Sprung
> zurück zu Ovideo aber Amango scheint sich
> echt zu bessern.
>
> Letzte Woche 2 komplette Umläufe. Jetzt
> DVDs Montag abgeschickt und schon heute am
> Dienstag zurückgebucht und neue an mich
> raus. Wenn die dann Mittwoch bei mir
> ankommen sind sie wieder bei der alten
> (perfekten) Tauschzeit von 2 Tagen.
>
> Ich glaub das Problem ist aufgrund des
> großen Kundenwachstums enstanden und
> wahrscheinlich nicht absichtlich.
>
> Das hat einerseits dazu geführt das die
> Kapazitäten nicht mehr ausgereicht haben
> alles an einem Tag abzuarbeiten. Außerdem
> wird die Gesamtmenge der DVDs natürlich
> nicht mitgehalten haben weshalb gutes
> bedienen der Wunschliste genauso wie
> schnelles neu ausbuchen schwierig wird,
> weil viel mehr DVDs nicht im Lager sondern
> im Umlauf sind.
>
> Sieht mir fast so aus:
>
> Riesenflut an DVDs kommt an und ein Teil
> schafft es nicht bis zur Deadline
> zurückgebucht zu werden bzw. durch die
> Maschine zu laufen.
>
> Die werden zwar im Verlauf des Tages auch
> eingescannt, aber aus zeitlichen Gründen
> muß irgendwann ein Cut erfolgen ab dem dann
> die vorhandenen DVDs neu verteilt werden.
>
> Jetzt werden die DVDs neu verteilt und in
> Umschläge gepackt. Wenn das ganze dann
> doppelt soviel wie normalerweise ist, kann
> es auch passieren das nicht alle dvds vor
> abholung durch die Post fertig sind und
> somit erst am nächsten Tag abgeholt werden
> können.
>
> Somit läßt sich eine gewisse Verzögerung
> sowohl beim Rückbuchen wie auch beim
> Versand um einen Tag erklären ohne das hier
> absichtlich "verzögert" wird.
>
> Jetzt werden wahrscheinlich wieder viele,
> vor allem "power-user" gekündigt haben und
> die Kapazitäten sind wieder ausreichen.
> Pikanterweise etwa einem Monat nach erstem
> auftreten der Problem, somit zu dem
> Zeitpunkt wo die Kündigungen wirksam
> wurden.
>
> Ich freu mich jedenfalls jetzt darüber
> einfach mal abgewartet zu haben. Mit
> "normalem" Tauschrhytmus ist Amango nämlich
> weiterhin unschlagbar.
>
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango läuft wieder :-) - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango läuft wieder :-)
Autor: schlosshotel  -   Datum: 06.02.2007 17:30:40

Hallo, ich glaube schlicht nicht was ich da von dir lese. Hast du Anteile an Amango ?
Zu keiner Zeit hat jemand über die Probleme gemeckert die Amango hat, sondern über die unverschämte Art des Umganges mit seinen Kunden. Schön das du bis zu nächsten Werbeaktion wartest um dann sicher fest zustellen das wider nichts geht.
Ich habe von Amango zu glorimedia gewechselt und deine so hochgelobten Tauschzeiten sind hier wie bei Amango als es noch funktionierte.
Also rede die längst fällige Entschuldigung von Amango an Kunden und Ex - Kunden nicht einfach weg.

Grüße der Frank



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango läuft wieder :-) - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango läuft wieder :-)
Autor: redfirediablo  -   Datum: 06.02.2007 17:47:07

Wie du an meinem Kommentar siehst, habe ich mich NUR auf die Laufzeiten bezogen.

Nirgends darauf wie Amango mit den Kunden umgeht, was ich persönlich übrigens auch nicht ok finde und sich leicht an meinen diversen Beiträgen hier im Forum nachprüfen läßt.

Also mal bitte einmal tief durchatmen bevor man etwas schreibt.

Übrigens haben sehr wohl viele darüber gemeckert das Amango nicht richtig liefert, dazu kahm dann natürlich noch die schlechte Kommunikation.

> Hallo, ich glaube schlicht nicht was ich da
> von dir lese. Hast du Anteile an Amango ?
> Zu keiner Zeit hat jemand über die Probleme
> gemeckert die Amango hat, sondern über die
> unverschämte Art des Umganges mit seinen
> Kunden. Schön das du bis zu nächsten
> Werbeaktion wartest um dann sicher fest
> zustellen das wider nichts geht.
> Ich habe von Amango zu glorimedia
> gewechselt und deine so hochgelobten
> Tauschzeiten sind hier wie bei Amango als
> es noch funktionierte.
> Also rede die längst fällige Entschuldigung
> von Amango an Kunden und Ex - Kunden nicht
> einfach weg.
>
> Grüße der Frank
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: netzer73  -   Datum: 06.02.2007 19:15:58

> Das ist im Moment das alte Spiel hier, wenn
> es mal bei einem Anbieter nicht rund läuft
> (was ja derzeit offenbar der Fall und
> durchaus kritik- und diskussionswürdig
> ist), wird skandalisiert, was das Zeug hält
> und abenteuerlichste Vermutungen und
> Vorwürfe hier reingestellt (irgendein
> Schwach.... hat hier kürzlich sogar was von
> "Insolvenzverschleppung" gefaselt...).

Ganz meine Meinung. Sowas wurde hier vor nicht allzu langer Zeit schon mal hervorgebracht.

Sowieso, was ist denn jetzt auf einmal los?

War ein paar Tage nicht hier und erkenne mein schönes Forum kaum wieder.
Wie kann man denn allen Ernstes in Abrede stellen, dass Leute verschiedene Erfahrungen machen und sich daraus unterschiedliche Ansichten ergeben?
Es geht doch nur darum, diese sachlich zu schildern. Nur weil es jetzt bei vielen mit Amango wieder läuft, ist das für die, denen es nicht so geht, zwar keine Hilfe, aber auch kein Grund, sie irgendwelcher Teilhaberschaften zu verdächtigen. Ganz zu schweigen von denen, die schon gekündigt haben und ihre guten Gründe dafür hatten und jetzt nachträglich schmutzige Wäsche waschen wollen, womit ja auch irgendwie niemandem geholfen ist.
Und dann auch noch Stefan zu kritisieren, der hier nichts beschönigt, sondern einfach auf einen ordentlichen Umgangston Wert legt. Das ist ja nun nix Neues.

Auf die Gefahr hin, hier wie eine progressive, Grünen-wählende Kindergärtnerin zu klingen, aber das musste jetzt mal sein.

@frafoe: Also, getestet hab ich das Angebot auch noch nicht, aber in der E-Mail, die ich zu diesem Thema heute erhielt, stand etwas von "Eröffnungsknüllern" und dass die vor Versand geprüft werden. Ich denke mal, die meinen das Prüfen auf Abspielbarkeit und aufgrund obiger Tatsachen denke ich, dass dieses Angebot sehr neu ist.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: Andi  -   Datum: 06.02.2007 20:34:46

Ebenfalls meine Meinung. Bei mir läufts momentan immer noch nicht gut, wie in einem anderen Thread heute geschildert, aber wegen dem rege ich mich auch nicht über die auf, bei denen es besser läuft. Im Gegenteil, ich bin froh, das Amango überhaupt noch arbeitet ;-)) Jeder sollte selbst entscheiden, ob er kündigt oder nicht. Diejenigen die kündigen sollten es dann aber auch dabei belassen und lieber über ihren neuen Anbieter berichten, als weiterhin Amango "schlecht" zu machen.

> > Das ist im Moment das alte Spiel hier,
> wenn
> > es mal bei einem Anbieter nicht rund
> läuft
> > (was ja derzeit offenbar der Fall und
> > durchaus kritik- und
> diskussionswürdig
> > ist), wird skandalisiert, was das Zeug
> hält
> > und abenteuerlichste Vermutungen und
> > Vorwürfe hier reingestellt (irgendein
> > Schwach.... hat hier kürzlich sogar
> was von
> > "Insolvenzverschleppung" gefaselt...).
>
>
> Ganz meine Meinung. Sowas wurde hier vor
> nicht allzu langer Zeit schon mal
> hervorgebracht.
>
> Sowieso, was ist denn jetzt auf einmal los?
>
>
> War ein paar Tage nicht hier und erkenne
> mein schönes Forum kaum wieder.
> Wie kann man denn allen Ernstes in Abrede
> stellen, dass Leute verschiedene
> Erfahrungen machen und sich daraus
> unterschiedliche Ansichten ergeben?
> Es geht doch nur darum, diese sachlich zu
> schildern. Nur weil es jetzt bei vielen mit
> Amango wieder läuft, ist das für die, denen
> es nicht so geht, zwar keine Hilfe, aber
> auch kein Grund, sie irgendwelcher
> Teilhaberschaften zu verdächtigen. Ganz zu
> schweigen von denen, die schon gekündigt
> haben und ihre guten Gründe dafür hatten
> und jetzt nachträglich schmutzige Wäsche
> waschen wollen, womit ja auch irgendwie
> niemandem geholfen ist.
> Und dann auch noch Stefan zu kritisieren,
> der hier nichts beschönigt, sondern einfach
> auf einen ordentlichen Umgangston Wert
> legt. Das ist ja nun nix Neues.
>
> Auf die Gefahr hin, hier wie eine
> progressive, Grünen-wählende
> Kindergärtnerin zu klingen, aber das musste
> jetzt mal sein.
>
> @frafoe: Also, getestet hab ich das Angebot
> auch noch nicht, aber in der E-Mail, die
> ich zu diesem Thema heute erhielt, stand
> etwas von "Eröffnungsknüllern" und dass die
> vor Versand geprüft werden. Ich denke mal,
> die meinen das Prüfen auf Abspielbarkeit
> und aufgrund obiger Tatsachen denke ich,
> dass dieses Angebot sehr neu ist.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: BlueKO  -   Datum: 06.02.2007 21:50:49

Bei mir ist von Besserung in den letzten Tagen auch keine Spur.

Heute wurden drei DVDs zurückgebucht (alle Mails von 9:33) aber natürlich wurden keine neuen versandfertig gemacht. Wenn morgen tatsächlich wieder neue DVDs rausgehen sollen werden die wohl wieder garantiert 2 Tage mit der "Die Post ist an allem Schuld" unterwegs sein.

Langsam ist der Service nicht mehr als solcher zu bezeichnen.

Ich habe ja Verständnis dafür das bei den Flatrates künstliche Verzögerungen zur Regulierung des Traffics eingebaut werden. Ich habe allerdings noch einen alten Vertrag (3 DVDs für 12,90 zuzüglich Porto). Da ist es doch wirklich meine Sache wieviele DVDs ich sehen möchte, ich muss schließlich das Porto zahlen.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: ttmp4  -   Datum: 07.02.2007 12:38:23

Hier haben einige im Forum wohl zuviel
Aggroberlin gehört!

@BlueKO: Erfahrungsgemäß ist das bei mir immer
so, dass morgens die Mails mit den zurück-
gebuchten Filmen eintrudeln und dann gegen
Nachmittag die Benachrichtigungen rausgehen,
dass ein neuer Film auf dem Weg ist. Vielleicht
macht dir das ja Hoffnung.

Was mich auch interessiert: Wieso behält man
den alten Tarif ? Ist die Flatrate nicht viel
lukrativer ?


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amangos beschämendes Verhalten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amangos beschämendes Verhalten
Autor: ttmp4  -   Datum: 07.02.2007 12:48:50

Ups, ich dachte du hättest den Beitrag heute
Morgen geschrieben. Ich hab gar nicht gesehen,
dass der von gestern ist. Da machen meine
Anmerkungen vielleicht nicht mehr so viel
Sinn, aber geben dir vielleicht längerfristig
immer noch Hoffnung ;)