Thema: Amango - mein Fazit
Autor: KIN06  -   Datum: 08.02.2007 23:21:10

Ich melde mich in dieser Sache auch noch einmal zu Wort:

Ich verstehe überhaupt nicht, was da mit amango los ist. Ich habe jetzt seit über zwei Jahren insgesamt äußerst gute Erfahrungen mit diesem Anbieter gemacht.

Seit Anfang des Jahres bis einschließlich heute läuft in meinem Account rein gar nichts mehr. Im Januar habe ich mit dem 2er-Abo vier Filme bekommen (obwohl ich die Filme jeweils einen Tag nach Ankunft wieder zurück geschickt habe). Ich habe mich dann entschlossen meinen Vertrag auf das 1er-Abo umzustellen, um die Sache etwas kostengünstiger zu beobachten. Das Abo läuft jetzt seit fast zwei Wochen und ich habe bislang EINE DVD zugeschickt bekommen! Ich habe 28 Filme auf meiner Liste, gemischt mit Neuerscheinungen und älteren Filmen.

Ich habe amango vor allem immer deswegen geschätzt, weil die Umlaufdauer sehr schnell war (zu 80-90 % wurde der neue Film noch am selben Tag wieder versendet). Und das sogar bei zeitweise extrem kurzer Wunschliste.

Ich habe immer die Auffassung vertreten, dass es mir lieber ist, etwas mehr Geld zu zahlen und dafür einen top Service zu erhalten. Dies war früher bei amango der Fall, jedoch scheinen sich meine Befürchtungen, die ich bei Einführung der Flatrate hatte, mittlerweile voll zu bestätigen. Für das Jahr 2007 kann ich leider nur sagen: amango ist billig aber leistet schlecht. Das führt natürlich letztlich dazu, dass das Angebot gar nicht mehr billig ist. Ein Film in zwei Wochen kostet hochgerechnet auch 5 Euro.

Komfortabel war für mich immer, dass ich selbst entscheiden konnte, wann und wie viele Filme ich sehen wollte. Inzwischen bin ich davon abhängig, ob und wann mir amango einen Film schickt.

Das Geschäftsmodell wurde geändert, die Kunden werden langsamer beliefert, um die Kosten zu deckeln. Ich bin aber deshalb Kunde einer Online-Videothek, weil ich Filme geschickt bekommen möchte und nicht, um nur darauf zu warten (wie auf Godot).
Ich bin alles andere als ein „Power-User“, möchte im Monat in etwa 8 Filme leihen oder mal mehr, mal weniger, je nach dem. Ich habe auch gerne mal einen Film in der Schublade liegen und schaue ihn dann, wenn ich Lust darauf habe (was ich nicht jeden Abend habe). Das neue amango-Geschäftsmodell passt einfach nicht mehr zu meinen Bedürfnissen.

Ich finde, ich habe viel Geduld aufgebracht in der Hoffnung, dass es sich vielleicht doch wieder bessert. Das ist ja anscheinend bei einigen Usern des Forums auch der Fall, ich kann das allerdings leider nicht bestätigen.

In meinen Augen liest sich übrigens auch die Stellungnahme von amango hier im Forum wie der reine Hohn.
Dass auf Mail-Anfragen zunächst überhaupt nicht und dann nur pauschal fadenscheinig am Thema vorbei geantwortet wird, setzt dem ganzen noch die Krone auf.

Für mich ergibt sich nach alledem nur die eine logische Konsequenz: ich habe gekündigt. „Flatrate“ (*schmunzel*) ist wohl nichts für mich. Ich brauche eine konstante hohe Qualität. Werde jetzt erstmal bei Amovie einen Account eröffnen. Mal schauen…

Es grüßt
KIN06



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: woop  -   Datum: 09.02.2007 08:27:19

> Ich melde mich in dieser Sache auch noch
> einmal zu Wort:
>
> Ich verstehe überhaupt nicht, was da mit
> amango los ist. Ich habe jetzt seit über
> zwei Jahren insgesamt äußerst gute
> Erfahrungen mit diesem Anbieter gemacht.
>


Was ich halt bis heute nicht kapiere, warum zum Teufel AMANGO wieder auf flatrate umgestellt hat, obwohl sie die Kapazitäten dafür garnicht haben.
Ich meine die Einführung der flatrate war doch bestimmt dafür gedacht um mehr Kunden zu gewinnen, aber jetzt schein ja AMANGO froh über jeden Kunden zu sein der kündigt.

Letzen Monat hab ich mit dem 1er ABO 3 DVD bekommen und diesen Monat werden es bestimmt nicht mehr, denn ich habe inzwischen jegliche Hoffnung aufgeben das es in absehbarer Zeit besser wird. ( letzten Monatag wurde von AMANGO rückgebucht und bis heute ging keine neue DVD raus!!! )

Nene dann geh ich in Zukunft doch lieder wieder in die Videothek vor Ort und hole mir endlich die Filme auf die ich jetzt schon seit vielen Wochen warte!

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

ex AMANGO Kunde



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: TbM  -   Datum: 10.02.2007 10:00:11

Wie ich schon im anderen Beitrag geschrieben habe habe ich als Hamburger keine probleme mit Amango, Mittwoch 2 DVDs verschickt, Donnerstag früh verbucht (gegen 9) und am Freitag waren schon neue hier im Briefkasten.

Eventuell solltet ihr euch mal überlegen was das Wetter in letzter Zeit so veranstaltet und das wohl auch die Post an vielem schuld ist, nicht umsonst hat die Bahn z.B. bei dem Sturm ihren kompletten Betrieb eingestellt, da wird auch sehr viel Post bei liegen geblieben sein, und aktuell ist ja das Schnee-Kaos schuld an den verspätungen.

Zumindest hier im Hamburg scheint Amango schnell wie immer zu sein...

Wobei Netleih auch nicht langsam ist (was es im letzten Jahr war, 6 Tage Umlaufzeit ist langsam), Donnerstag eingeworfen, Freitag verbucht und heute im Briefkasten...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Schamma  -   Datum: 11.02.2007 01:06:05

liegt definitiv nicht an der Post weil es auch immer bei mir vorkommt das Amango DVD´s ausbucht mir aber 3 tage keine neuen schickt trotzt hoher wunschliste.

naja ich hab halt gekündigt gehe woanders hin wo man nicht abgezockt wird


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: KIN06  -   Datum: 11.02.2007 14:09:06

>
> Eventuell solltet ihr euch mal überlegen
> was das Wetter in letzter Zeit so
> veranstaltet und das wohl auch die Post an
> vielem schuld ist, nicht umsonst hat die
> Bahn z.B. bei dem Sturm ihren kompletten
> Betrieb eingestellt, da wird auch sehr viel
> Post bei liegen geblieben sein, und aktuell
> ist ja das Schnee-Kaos schuld an den
> verspätungen.

Hallo.
Vielleicht nur mal eine Sache zur Klarstellung:

An der Post kann eine Verzögerung zumindest dann nicht liegen, wenn eine DVD bei amango am Montag zurückgebucht wird und am Freitag erst eine neue DVD rausgeht.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: winnie_the_pooh  -   Datum: 11.02.2007 21:50:06

> Eventuell solltet ihr euch mal überlegen
> was das Wetter in letzter Zeit so
> veranstaltet und das wohl auch die Post an
> vielem schuld ist, nicht umsonst hat die
> Bahn z.B. bei dem Sturm ihren kompletten
> Betrieb eingestellt, da wird auch sehr viel
> Post bei liegen geblieben sein, und aktuell
> ist ja das Schnee-Kaos schuld an den
> verspätungen.

gerade die Zeit während des sturms war die einzige seit weihnachten (und das bis heute), in der die DVDs so regelmäig kamen wie vor der tarifumstellung. es ist sicher auch die schuld des wetters, daß in meiner wunschliste generell nur zwei titel im versand, also bei mir zu hause oder auf dem Postweg sind (obwohl ich eine 3er flat bezahle) und daß es tage dauert, bis nach rückbuchung von dvds neue überhapt als abgeschickt gekennzeichnet werden?

ja nee, is klar...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Juergen001  -   Datum: 19.02.2007 00:54:10

Also die Post trägt mit Sicherheit keine Schuld, lässt sich leicht nachweisen wenn man sieht das z. Bsp. der Verleihshop es nach wie vor schafft seine Sendungen innerhalb eines Werktages an den Mann zu bringen.

Amango versendet wohl prinzipiell nur noch einmal die Woche, letzte Woche Mo zwei Filme zurückgeschickt. Mi wurden die eingebucht, d.h. erstmal nur einer damit`s nicht so auffällt und am Freitag wurden wieder zwei neue verschickt...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 19.02.2007 10:03:06

> Also die Post trägt mit Sicherheit keine
> Schuld, lässt sich leicht nachweisen wenn
> man sieht das z. Bsp. der Verleihshop es
> nach wie vor schafft seine Sendungen
> innerhalb eines Werktages an den Mann zu
> bringen.

Auch die DVD-Sendungen von Amazon haben bei mir auf Hin-und-Rückweg zu 99% eine Laufzeit von 1 Tag. Aber weder Amazon noch Verleihshop bieten ja eine Flat-Rate an. Wahrscheinlich befördert die Post Sendungen von Flat-Rate-Anbietern langsamer ;-)

Gruss Hans


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: BlueKO  -   Datum: 19.02.2007 10:28:33

> Also die Post trägt mit Sicherheit keine
> Schuld, lässt sich leicht nachweisen wenn
> man sieht das z. Bsp. der Verleihshop es
> nach wie vor schafft seine Sendungen
> innerhalb eines Werktages an den Mann zu
> bringen.
>
> Amango versendet wohl prinzipiell nur noch
> einmal die Woche, letzte Woche Mo zwei
> Filme zurückgeschickt. Mi wurden die
> eingebucht, d.h. erstmal nur einer damit`s
> nicht so auffällt und am Freitag wurden
> wieder zwei neue verschickt...

Da hast du noch Glück gehabt. Bei mir hat diese Woche ein kompletter Wechsel von Samstag zu Samstag gedauert. (jeweiliger "Absende"tag bei Amango, bei Rücksendung am Tag der Ankunft bei mir.)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: TbM  -   Datum: 19.02.2007 11:00:56

> Da hast du noch Glück gehabt. Bei mir hat
> diese Woche ein kompletter Wechsel von
> Samstag zu Samstag gedauert.

Dann bin ich einer der wenigen Ausnahmen die regelmässig von Amango beschickt werden, die letzten 3 Sendungen brauchten vom Einwerfen bis zum wieder hier sein immer 2 Werktage (die letzte am Freitag eingeworfen, Samstag verbucht und heute sollte das dann im Briefkasten sein wenn der Postbote nicht wieder frei macht wie letzten Montag)

Dazu muss ich aber anmerken das ich den Dezember kaum etwas geliehen habe, evtl. hat mich Amango ja als "wenigseher" eingestuft aufgrunddessen? Im November hatte ich 14 DVDs hier, im Januar 12 und im Februar bisher 14...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Monica  -   Datum: 19.02.2007 12:38:24

> Dann bin ich einer der wenigen Ausnahmen
> die regelmässig von Amango beschickt
> werden,

Ich gehöre auch zu den Glücklichen, die sofort bedient werden - aber ob wir Ausnahmen sind? Die Leute ohne Probleme schauen ja kaum ins Forum.

> Dazu muss ich aber anmerken das ich den
> Dezember kaum etwas geliehen habe, evtl.
> hat mich Amango ja als "wenigseher"
> eingestuft aufgrunddessen? Im November
> hatte ich 14 DVDs hier, im Januar 12 und im
> Februar bisher 14...

Werde auch ich dafür belohnt, dass ich Amango nicht zu sehr strapaziere:
Nov. 14 Stück (noch mit Porto-Zahlen)
Dez. 10 Stück (ab hier 2er Flat)
Jan. 8 Stück
Febr. bisher 7 Stück?

Auf der Suche nach Gründen für die schreiende Ungleichbehandlung der Leute,
Gruß
Monica


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: ttmp4  -   Datum: 19.02.2007 19:13:42

> Auf der Suche nach Gründen für die
> schreiende Ungleichbehandlung der Leute,
> Gruß
> Monica

Vielleicht hängt das ja mit der natürlichen
Selektion zusammen ? *Akte-X Musik pfeif* ;)

Erst einmal muss ich sagen, dass ich auch zu den
schnell belieferten Benutzern gehöre.
Dann muss ich Monica zustimmen, die meisten Leute,
die keine Probleme haben, werden wohl kaum Gründe
sehen, sich in Foren zu tummeln. Es sei denn, sie
wollen überall ihren Senf dazu geben *hüstel* ;)

Ich pflege ja immer zu sagen, man muss den Schein
wahren, deshalb habe ich eine 3er Flat, obwohl
ich nicht allzu oft tausche. Luxususer eben ;)
Ich habe bekommen:
Im November ca. 20 Stück,
im Dezember ca. 17 Stück,
im Januar ca. 11 Stück und
im Februar bisher genau 11 Stück... Glaub ich :P

Ich hoffe, ich habe dir damit weitergeholfen,
Roberta Woodward ;)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Juergen001  -   Datum: 19.02.2007 19:35:38

> > Auf der Suche nach Gründen für die
> > schreiende Ungleichbehandlung der
> Leute,
> > Gruß
> > Monica
>
> Vielleicht hängt das ja mit der
> natürlichen
> Selektion zusammen ? *Akte-X Musik pfeif*
> ;)
>
> Erst einmal muss ich sagen, dass ich auch
> zu den
> schnell belieferten Benutzern gehöre.
> Dann muss ich Monica zustimmen, die meisten
> Leute,
> die keine Probleme haben, werden wohl kaum
> Gründe
> sehen, sich in Foren zu tummeln. Es sei
> denn, sie
> wollen überall ihren Senf dazu geben
> *hüstel* ;)
>
> Ich pflege ja immer zu sagen, man muss den
> Schein
> wahren, deshalb habe ich eine 3er Flat,
> obwohl
> ich nicht allzu oft tausche. Luxususer eben
> ;)
> Ich habe bekommen:
> Im November ca. 20 Stück,
> im Dezember ca. 17 Stück,
> im Januar ca. 11 Stück und
> im Februar bisher genau 11 Stück... Glaub
> ich :P
>
> Ich hoffe, ich habe dir damit
> weitergeholfen,
> Roberta Woodward ;)


Bei 20 Stück im Monat kann man sich ja an einem Finger ausrechnen was daran verdient ist nämlich so gut wie nichts wenn man das Porto einrechnet und dies vom Flatrate Betrag mal abzieht. Daher auch die Konsequenzen die Amango daraus zieht.. aber aowas weiß man ja normalerweise vorher...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: BlueKO  -   Datum: 19.02.2007 22:21:14

> Bei 20 Stück im Monat kann man sich ja an
> einem Finger ausrechnen was daran verdient
> ist nämlich so gut wie nichts wenn man das
> Porto einrechnet und dies vom Flatrate
> Betrag mal abzieht. Daher auch die
> Konsequenzen die Amango daraus zieht.. aber
> sowas weiß man ja normalerweise vorher...

Und genau aus diesem Grunde ist es eigentlich als Unternehmer unverantwortlich ein solches Angebot ins Leben zu rufen, da es eh nicht gehalten werden kann. Nur weil das Wort "Flat" in aller Munde und somit modern ist einen so genannten Tarif ins Leben rufen? Für einen Versender muss es schon die reine Logik gebieten, daß er das nur bis zur Portohöhe machen kann. Daher habe ich auch seinerzeit nicht in die Flat gewechselt, weil ich mir dachte daß ich mit einem alten Vertrag, an dem sie noch etwas verdienen können, besser behandelt werde als die Flatuser. Lag ich wohl falsch.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: ttmp4  -   Datum: 20.02.2007 18:59:21

> Bei 20 Stück im Monat kann man sich ja an
> einem Finger ausrechnen was daran verdient
> ist nämlich so gut wie nichts wenn man das
> Porto einrechnet und dies vom Flatrate
> Betrag mal abzieht. Daher auch die
> Konsequenzen die Amango daraus zieht.. aber
> aowas weiß man ja normalerweise vorher...

Äh, also wenn Firmen an Leuten wie mir nichts
verdienen können, dann leiden sie an einer Form
von Inkompetenz, die vermutlich nur durch wiederholtes
Auftreffen ihres Kopfes auf harten Untergrund zu
erklären ist.

Ich bin ja zu dem Schluss gekommen, dass ein Hin-
und Herversand Amango rund 0,50€ kostet. (Der
Beitrag von mir schwirrt hier irgendwo im Forum
rum, müsstest dich für die genaue Aufstellung mal
umsehen)

So, das macht:
Nov. 19,99€ - 20 * 0.5€ = 9,99€
Dez. 19,99€ - 17 * 0.5€ = 11,49€
Jan. 19,99€ - 11 * 0.5€ = 14,49€
Feb. ebenfalls 14,49€

Ich bilde wohl genau wie die Poweruser eher die
Ausnahme, aber trotzdem lässt sich ja erahnen,
dass das aufgeht. Wenn die bei Amango also nicht
gerade mehrfach beschichteten Marmorboden auslegen,
sollten sie mit ihrer Rechnung hinkommen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: TbM  -   Datum: 20.02.2007 20:23:02

> Ich bin ja zu dem Schluss gekommen, dass
> ein Hin-
> und Herversand Amango rund 0,50€ kostet.

Hmm... also auf meinen Netleih-Umschlägen steht jedesmal der Betrag den das verschicken kostet, beim hinschicken steht 1€ (als Brief) und beim zurückschicken 0.70€ (Warensendung-Retoure) drauf, macht 1.70€ pro Versand (plus kosten für die Papier-Tasche sagen wir mal großzügig 0.30€). Wie kommst du demnach auf 50c pro Versand (2 Postwege inkl. stabilen Umschlag!)

Natürlich klar, Netleih verdient an jeder verschickten DVD knapp 49c (98c pro Umschlag), Amango hingegen nicht mehr sehr viel, demnach verständlich das Poweruser etwas "gezügelt" werden müssen um die kalkulation zu halten... (wobei ich momentan 1 DVD innerhalb von 2 Tagen erhalten habe und die andere DVD jetzt schon 4 Tage unterwegs ist obwohl beide am Samstag verschickt wurden laut Amango, merkwürdig oder?)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 20.02.2007 20:33:04

> Ich bin ja zu dem Schluss gekommen, dass
> ein Hin-
> und Herversand Amango rund 0,50€ kostet.

Ich finde es haarsträubend, was hier manchmal für Kalkulationen aufgemacht werden. Selbst wenn das mit dem Porto stimmen würde, was ich bezweifele, hat ein DVD-Versand doch noch weitere Kosten: Personalkosten,Miete,Finanzierungskosten für die Verpackungsanlagen usw. Ausserdem müssen die DVDs incl. der Verleihrechte ja auch noch finanziert werden.
Ich denke, dass ein fairer Preis für eine DVD im Einzelversand bei etwa 2,50 EUR liegt. Darunter wird nach meiner Ansicht nichts verdient.

Gruss Hans




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: winnie_the_pooh  -   Datum: 20.02.2007 23:41:13

> Ich finde es haarsträubend, was hier
> manchmal für Kalkulationen aufgemacht
> werden. Selbst wenn das mit dem Porto
> stimmen würde, was ich bezweifele, hat ein
> DVD-Versand doch noch weitere Kosten:
> Personalkosten,Miete,Finanzierungskosten
> für die Verpackungsanlagen usw. Ausserdem
> müssen die DVDs incl. der Verleihrechte ja
> auch noch finanziert werden.
> Ich denke, dass ein fairer Preis für eine
> DVD im Einzelversand bei etwa 2,50 EUR
> liegt. Darunter wird nach meiner Ansicht
> nichts verdient.

Das sehe ich eigentlich auch so, aaaaaber:

Wie um Himmels willen kann man dann eine Flatrate für monatlich 19,99 Eumel anbieten?

Der Slogan "Tauschen, so oft man will" ist schlicht irreführend!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: BlueKO  -   Datum: 21.02.2007 00:02:16

> Der Slogan "Tauschen, so oft man will" ist
> schlicht irreführend!

Das dieses Werbeversprechen nicht gehalten werden KANN sollte einem eigentlich schon bei Vertragsabschluss klar sein und in die Entscheidung für "seinen" Stammanbieter einkalkuliert werden.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 21.02.2007 09:08:39

> Das dieses Werbeversprechen nicht gehalten
> werden KANN sollte einem eigentlich schon
> bei Vertragsabschluss klar sein und in die
> Entscheidung für "seinen" Stammanbieter
> einkalkuliert werden.

Da gebe ich dir recht. Deswegen leihe ich auch kaum mehr bei Flat-Rate-Anbietern. Das Problem für mich ist, dass ich im Vorraus nicht weiss,welchen Gegenwert ich für meine monatliche Gebühr erhalte.

Gruss Hans



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: netzer73  -   Datum: 21.02.2007 19:07:07

> Das dieses Werbeversprechen nicht gehalten
> werden KANN sollte einem eigentlich schon
> bei Vertragsabschluss klar sein und in die
> Entscheidung für "seinen" Stammanbieter
> einkalkuliert werden.

Du vergisst (absichtlich?), dass dieses Werbeversprechen in den ersten Monaten sehr wohl eingehalten WURDE (zumindest gab es bis zum Januar quasi keine Klagen hier) und es auch jetzt schon lange wieder bei einigen Usern (mir inklusive) wie gewohnt und angekündigt funktioniert, soll heißen: ich tausche so oft ich will. Dass euch damit nicht geholfen ist, weiß ich. Aber diese voreiligen Behauptungen bringen nichts.

Insofern muss auch niemandem irgendetwas vor Vertragsabschluss klar sein.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: ttmp4  -   Datum: 21.02.2007 19:22:58

> > Ich bin ja zu dem Schluss gekommen,
> dass
> > ein Hin-
> > und Herversand Amango rund 0,50€
> kostet.
>
> Ich finde es haarsträubend, was hier
> manchmal für Kalkulationen aufgemacht
> werden. Selbst wenn das mit dem Porto
> stimmen würde, was ich bezweifele, hat ein
> DVD-Versand doch noch weitere Kosten:
> Personalkosten,Miete,Finanzierungskosten
> für die Verpackungsanlagen usw. Ausserdem
> müssen die DVDs incl. der Verleihrechte ja
> auch noch finanziert werden.
> Ich denke, dass ein fairer Preis für eine
> DVD im Einzelversand bei etwa 2,50 EUR
> liegt. Darunter wird nach meiner Ansicht
> nichts verdient.
>
> Gruss Hans
>
>

Im Gegensatz zu dir sind meine Haare noch in
einwandfreiem Zustand ;)

Ich konnte meinen Beitrag jetzt nicht finden
(Stefan, gibt es hier eigentlich eine Such-
funktion ?) aber die 50 Cent daher, weil ein
Benutzer, der bei der Post arbeitete, erwähnte,
dass für einen Pauschalbetrag diese Kosten
noch anfallen würden. Dass Amango nicht nur
einen Kunden hat, ist ja wohl klar. Dementsprechend
ist der Gewinn natürlich proportional zur Kundenzahl.
Wenn also genügend Kunden vorhanden sind,
(und das zu gewährleisten, müsste das Ziel von
Amango sein) dann geht die Rechnung mehr als
auf. Mal ein kleines Zahlenbeispiel:
Da ich Flat 3 habe, verwende ich das mal als Basis.
Unterteilt in die 3 Benutzertypen ergibt sich folgende
Ausleihverteilung:

Luxusbenutzer: ca. 20 DVDs pro Monat
Normalbenutzer: ca. 30 DVDs pro Monat
Powerbenutzer: ca. 60 DVDs pro Monat

I. Das macht an Erlös:
19,99€ - 20 * 0.5€ = 9,99€,  ca. 49,97% des Monatsbeitrages
19,99€ - 30 * 0.5€ = 4,99€, ca. 24,96% des Monatsbeitrages
19,99€ - 50 * 0.5€ = -5,01€, ca. -25,06% des Monatsbeitrages

II. Wenn wir dann mal von einer Verteilung von 20% Luxus-,
20% Power- und 60% Normalbenutzer ausgehen, dann ist
statistisch gesehen auf lange Sicht ein Wert von

9,99€ * 0,,2 +
4,99€ * 0,6 +
(-5,01€) * 0,2 = 3,99€ zu erwarten.

Das gleiche Spiel mit den anderen Flatrates. Man legt wieder
die relativen Gewinnerwartungen aus I. zugrunde:

Macht für Flat 1:
Luxusbenutzer: ca. 4,99€
Normalbenutzer: ca. 2,49€
Powerbenutzer: ca. -2,50€

Für Flat 2:
Luxusbenutzer: ca. 7,49€
Normalbenutzer: ca. 3,74€
Powerbenutzer: ca. -3,76€

Damit Erwartungswerte von:
ca. 1,99€ für Flatrate 1,
ca. 2,99€ für Flatrate 2.

Der Durchschnittsgewinn aller 3 Flatrates zusammen,
auf einen Kunden bezogen, beläuft sich also auf:
(1,99€ + 2,99€ + 3,99€) / 3 = 2,99€

Und das, wie gesagt, nur für einen Benutzer gesehen.
Wenn man das mit der Anzahl der Kunden multipliziert,
dann ist wohl ersichtlich, dass genügend dabei rausspringt.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 21.02.2007 20:00:25

> Wenn man das mit der Anzahl der Kunden
> multipliziert,
> dann ist wohl ersichtlich, dass genügend
> dabei rausspringt.


Junge,Junge, hoffentlich kommst du niemals auf die Idee, dich selbständig zu machen!

Hans




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 21.02.2007 20:22:28

> Im Gegensatz zu dir sind meine Haare noch in
> einwandfreiem Zustand ;)

Meine stehen mittlerweile zu Berge...

> Da ich Flat 3 habe, verwende ich das mal
> als Basis.
> Unterteilt in die 3 Benutzertypen ergibt
> sich folgende
> Ausleihverteilung:
>
> Luxusbenutzer: ca. 20 DVDs pro Monat
> Normalbenutzer: ca. 30 DVDs pro Monat
> Powerbenutzer: ca. 60 DVDs pro Monat

Ehm, 60 DVDs pro Monat bei der 3er Flat? D.h. 20 Tauschvorgänge? Da soll noch mal einer was gegen die gelbe Post sagen. 25 Cent Porto für den Brief und 0,75 Tage Postlaufzeit - alle Achtung!

Hans

P.S. Die Suchfunktion ist gleich oben auf der Seite unter dem Banner "dvd-verleih.info".


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: TbM  -   Datum: 22.02.2007 08:22:04

> Ehm, 60 DVDs pro Monat bei der 3er Flat?
> D.h. 20 Tauschvorgänge? Da soll noch mal
> einer was gegen die gelbe Post sagen. 25
> Cent Porto für den Brief und 0,75 Tage
> Postlaufzeit - alle Achtung!

Genau deswegen habe ich ihm ja gesagt was bei Netleih für Porto auf den Umschlägen steht (und ich denke das eine Firma das auch annähernd bezahlen muss was draufsteht, sonst könnte ich ja bei der Post auch 1000 Briefmarken mit 10% Rabatt kaufen und die dann einzeln wieder ohne 10% weiterverkaufen)

Wie geschrieben, Porto kostet bei Netleih rund 1.70€ (2 DVDs, hin und zurück, 1x Brief für 1€, 1x Warensendung-Retoure für 0.70€) wie um alles in der Welt soll ein Anbieter da 1.20€ sparen? Denke die Post wird auch kein Geld zu verschenken haben, nicht umsonst steigen ständig alle Preise...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 22.02.2007 09:15:02

> (...) sonst könnte ich ja bei der
> Post auch 1000 Briefmarken mit 10% Rabatt
> kaufen und die dann einzeln wieder ohne 10%
> weiterverkaufen)

Das nicht, aber es gibt schon Rabatte bei der Post, sofern ein bestimmtes Volumen im Monat erreicht wird und die Sendungen entsprechend vorsortiert eingeliefert werden. Diese Rabatte betragen allerdings nach meinen Informationen maximal 20%.
Ich denke, dass die frühere Service-Pauschaule bei Amango von 1,68 pro Sendung die Kosten für Porto/Verpackung und Handling in etwa abgedeckt hat. Da sind natürlich die Kosten für den Kauf der DVDs und der Verleihrechte sowie das restliche operative Geschäft nicht einkalkuliert.

Meine persönliche Meinung ist sowieso, dass mit dem reinen DVD-Verleih kaum etwas verdient wird und das ganze eigentlich nur eine Vorbereitung auf VoD ist.
Eine Ausnahme stellt hier nur Verleihshop.de (Jakob GmbH aus Bayreuth) dar. Die verdienen nach eigenen Angaben sehr gut - allerdings handelt es sich hierbei auch um einen DVD-Grosshändler, der das Verleigeschäft nur zusätzlich und sehr hochpreisig betreibt.

Gruss Hans


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Stefan  -   Datum: 22.02.2007 09:32:23

> Ich konnte meinen Beitrag jetzt nicht
> finden
> (Stefan, gibt es hier eigentlich eine
> Such-
> funktion ?)

Wie Cineast schon geschrieben hat, auf der Website ganz oben zwischen dem Schriftzug dvd-verleih.info und dem Werbebanner. Oder in der Forenübersicht bei der Forennavigation oben.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Stefan  -   Datum: 22.02.2007 09:59:31

> Wie geschrieben, Porto kostet bei Netleih
> rund 1.70€ (2 DVDs, hin und zurück, 1x
> Brief für 1€, 1x Warensendung-Retoure für
> 0.70€) wie um alles in der Welt soll ein
> Anbieter da 1.20€ sparen? Denke die Post
> wird auch kein Geld zu verschenken haben,
> nicht umsonst steigen ständig alle
> Preise...

Naja, immerhin versendet Amango einzeln und hat die Umschläge so optimiert, dass sie inklusive DVD genau 20 Gramm haben. Es handelt sich also um eine einfache Briefsendung, die normalerweise 0,55 Euro einfach kostet und irgendeinen Rabatt wird Amango bei der Menge schon auch noch bekommen. Aber dass es nur 0,50 Euro hin und zurück sein sollen, kann ich mir nun auch nicht vorstellen.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: ttmp4  -   Datum: 22.02.2007 19:06:29

Gut, dann gehe ich mal auf all eure Anmerkungen
ein. Die DVD-Anzahl für die jeweiligen Benutzer-
gruppen ist vielleicht tatsächlich etwas hoch
gewählt, ich bin aber in der Rechnung von 50
DVDs ausgegangen, die 60 waren ein Tippfehler.
Ferner auch Korrektur von dem Porto, von 50 Cent
auf 90 Cent für Hin- und Herversand. Die ganzen
Spielchen aus meinem vorherigen Beitrag wiederholend,
komm ich dann auf Erwartungswerte von:

Flatrate 1: 1,09€
Flatrate 2: 0,86€
Flatrate 3: 1,09€

Jeweils davon ausgehend, dass bei Flatrate 3 die
Verteilung bei 10, 20, 35 für Luxus-, Normal- und
Poweruser liegt.

Macht einen Durchschnittsgewinn von 0,83€ pro Kunde.
Das ist natürlich weniger als im vorhergehenden Beitrag,
aber immer noch rentabel.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 22.02.2007 20:16:12

> Macht einen Durchschnittsgewinn von 0,83€
> pro Kunde.
> Das ist natürlich weniger als im
> vorhergehenden Beitrag,
> aber immer noch rentabel.

Und wenn du von den 0,83 EUR die 19% Mehrwertsteuer abziehst, die Amango vom Preis der Flat-Rate ans Finanzamt abführen muss, was bleibt dann übrig?

Übrigens, wer bezahlt dann eigentlich das schöne  Büro in Hamburg und die fleissigen Mitarbeiter und die vielen DVDs? Hubert Burda?

Gruss
Hans


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: ttmp4  -   Datum: 23.02.2007 15:17:56

Natürlich müssen von den Einnahmen die Kosten
noch abgezogen werden. Aber das ist doch
wohl klar, oder ? Und wenn Amango monatlich
nicht gerade Milliardenbeträge verschleudert,
dann sollte schon ein ausreichender Gewinn
zu verzeichnen sein. Zumal da ja auch nur eine
handvoll Mitarbeiter beschäftigt werden ;)
Im ernst: Mit den Einnahmen, sollten die
monatlichen Ausgaben und Raten für die einmaligen
Anschaffungen (DVDs, Maschinen, etc.) gedeckt
sein.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 23.02.2007 15:38:05

> Natürlich müssen von den Einnahmen die
> Kosten
> noch abgezogen werden. Aber das ist doch
> wohl klar, oder ? Und wenn Amango
> monatlich
> nicht gerade Milliardenbeträge
> verschleudert,
> dann sollte schon ein ausreichender Gewinn
> zu verzeichnen sein. Zumal da ja auch nur
> eine
> handvoll Mitarbeiter beschäftigt werden ;)
> Im ernst: Mit den Einnahmen, sollten die
> monatlichen Ausgaben und Raten für die
> einmaligen
> Anschaffungen (DVDs, Maschinen, etc.)
> gedeckt
> sein.

Bei soviel betriebswirtschaftlichem Sachverstand   muss ich mich einfach geschlagen geben.

Schönes Wochenende noch
Hans


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: TbM  -   Datum: 23.02.2007 15:46:30

> Zumal da ja auch nur eine
> handvoll Mitarbeiter beschäftigt werden ;)

Wenn wir schon so viel rechnen, wieso rechnen wir nicht aus wieviele Mitarbeiter damit beschäftigt sind die 50'000 DVDs aus und wieder einzupacken? ;)

4h Auspacken, 4h Einpacken, dazwischen Mittagspause = normale 8h Arbeit pro Tag (6 Tage die Woche).

50'000 DVDs / 4*60 = ca. 209 DVDs pro Minute!

Der Umschlag wurde vorher von einer Maschine geöffnet, also nur "DVD rausnehmen, kurz draufschauen und beiseite legen" (Scannen der Barcodes macht dann wohl wieder eine Maschine bei ganzen Stapeln von DVDs, währe zumindest effizienter)

Ich brauche 4s dafür (Umschlag nehmen, DVD anschauen und mit dem Schutzumschlag beiseite legen), d.h. pro Minute schaffe ich ca. 15 DVDs. Und ich bin ungeübt darin!

209 DVDs/Minute / 15 DVDs/Minute/Mitarbeiter = 14 Mitarbeiter!

Da sind also 14 Mitarbeiter 4h damit (nonstop wohlgemerkt) beschäftigt DVDs aus den Hüllen zu nehmen, sie anzuschauen und beiseite zu legen damit sie eingescannt werden können.  (Dieselben Mitarbeiter stecken später wieder alle DVDs in Umschläge und kleben diese zu)

Amango hat also 14 (sagen wir lieber 15, irgendwer will sicherlich zwischendurch mal aufs Klo oder eine Rauchen) Mitarbeiter.

Jetzt kann jeder selber weiterrechnen was da so an Geld nötig ist um den Betrieb am laufen zu halten und ob es sich lohnt... ;)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 23.02.2007 17:41:35

> Ich brauche 4s dafür (Umschlag nehmen, DVD
> anschauen und mit dem Schutzumschlag
> beiseite legen), d.h. pro Minute schaffe
> ich ca. 15 DVDs. Und ich bin ungeübt
> darin!

Du sagst ja schon, du bist ungeübt. Wenn du geübt wärst, würdest du die Arbeit 10 mal so schnell machen - also brauchst du nur 1/10 der Mitarbeiter = 1,4 Mitarbeiter. Da es aber keine Bruchteile von Mitarbeitern gibt, muss der eine Mitarbeiter noch ein bischen schneller arbeiten, dann schafft er das schon. Und da der Chef von Amango sowieso nix zu tun hat, weil die restliche Arbeit von der Post und den Maschinen gemacht wird, kann er das eigentlich gleich selbst machen und sich am Wochenende über seine Milliardengewinne freuen.

Ein nachträgliches dreifaches Helau aus Mainz

Hans



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: netzer73  -   Datum: 23.02.2007 18:53:52

> Du sagst ja schon, du bist ungeübt. Wenn du
> geübt wärst, würdest du die Arbeit 10 mal
> so schnell machen - also brauchst du nur
> 1/10 der Mitarbeiter = 1,4 Mitarbeiter. Da
> es aber keine Bruchteile von Mitarbeitern
> gibt, muss der eine Mitarbeiter noch ein
> bischen schneller arbeiten, dann schafft er
> das schon. Und da der Chef von Amango
> sowieso nix zu tun hat, weil die restliche
> Arbeit von der Post und den Maschinen
> gemacht wird, kann er das eigentlich gleich
> selbst machen und sich am Wochenende über
> seine Milliardengewinne freuen.

Nix gegen Sarkasmus, aber ich fänd es gar nicht doof, wenn du bei all der Zeit, die du auf dieses Thema verwendest, was mich darauf schließen lässt, dass es dir wichtig ist, selbst mal mit einem Lösungsvoschlag daherkämst.
Du fragst dich jetzt vielleicht, warum ich das nicht auch tue, aber glaube mir, bei meinen Mathematik"fähigkeiten" wäre hier niemandem geholfen.

Nur, die Theorien von anderen als albern abfertigen und das nicht zu begründen (das Aufstellen einer Gegentheorie ist ja schon der nächste Schritt) finde ich schwach. All das scheint mir, als ob du deine vorgefertigten Meinungen auf gar keinen Fall überdenken geschweige denn revidieren willst.

Einmal mehr die Supernanny gespielt, sorry!

Also, ich bin gespannt....


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 23.02.2007 20:34:13

> Nur, die Theorien von anderen als albern
> abfertigen und das nicht zu begründen (das
> Aufstellen einer Gegentheorie ist ja schon
> der nächste Schritt) finde ich schwach. All
> das scheint mir, als ob du deine
> vorgefertigten Meinungen auf gar keinen
> Fall überdenken geschweige denn revidieren
> willst.

Wenn du den Thread verfolgt hast, müsstest du eigentlich mehrere Postings von mir gelesen haben, in denen ich mich mit den Theorien von ttmp4 ganz sachlich auseinandergesetzt habe.
Allerdings konnte ich seine Rechnereien irgendwann nicht mehr ganz ernst nehmen und kann es auch jetzt noch nicht.

Das ist meine Meinung, die ich nun wirklich nicht revidieren will. Aber auf Sarkasmus will ich in Zukunft hier gerne zu verzichten versuchen.

Gruss Hans



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: ttmp4  -   Datum: 26.02.2007 19:33:16

Auch wenn ich über solche Beiträge gerne
schmunzle, so klar wurde mir dann doch nicht,
was es denn jetzt an meiner letzten Rechnung
zu bemängeln gibt. Ich habe doch die Anmerkungen
miteingebracht und die Werte dementsprechend
nach oben/unten korrigiert. Wieso kannst du also
meine "Rechnereien nicht mehr ernst nehmen" ?
Das ist mein etwas rationalerer Ansatz, die
Sache zu erklären, anstatt in vollständiger
Spekulation zu versinken.

Hm, der Beitrag ist etwas trocken und lässt
meinen sonstigen Humor vermissen. Deshalb:
"Hey Pippi Langstrumpf, hollari, hollara,
hollaweidessa"


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Amango - mein Fazit - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Amango - mein Fazit
Autor: Cineast  -   Datum: 26.02.2007 21:25:23

> Wieso kannst du
> also
> meine "Rechnereien nicht mehr ernst nehmen"
> ?

Ganz einfach: Du weigerst dich, trotz mehrerer Postings unterschiedlicher User die folgenden betriebswirtschaftlichen Tatsachen zur Kenntnis zu nehmen bzw zu berücksichtigen:

1. 19,90 für die Flat-Rate ist der Brutto-Preis. Hiervon muss Amango 19% Umsatzsteuer ans Finanzamt abführen. Es bleiben netto 16,72 EUR. Auf Porto fällt keine Umsatzsteuer an, also sind die ganzen 0,90 EUR für einen Versandvorgang anzusetzen. Wenn du jetzt deine letze Rechnung  nochmal durchrechnest, kommst du schon auf ein dickes minus.
2. Selbst wenn deine Rechnung gestimmt hätte, wäre das kein GEWINN gewesen , sondern nur Abopreis - Porto. Die ganzen weiteren Kosten wie Personal, DVDs, Verleihrechte, Bürokosten etc berücksichtigst du einfach nicht.

So, ich hoffe, das war ernst genug. Bei uns in Mainz dauert die Fastnacht halt ein bischen länger.


Gruss Hans