Thema: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: Stefan  -   Datum: 26.04.2007 12:54:09

Hallo,

vielleicht erinnern sich einige - Mitte Januar hatte Amango drei User unseres Forums nach Hamburg eingeladen, um die Logistik von Amango zu besichtigen und den Fragen der User Rede und Antwort zu stehen.

Am 13. April war es dann so weit: Ich war mit superkolbi, mustermax666 und redfirediablo in Hamburg bei Amango zu Besuch.

Einen Bericht über diesen Besuch findet ihr hier:

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: c7213525  -   Datum: 27.04.2007 20:32:16

Sehr guter Bericht, richtig informativ.
Ob die Zahlen allerdings eine Werbung für Amango sind?
Bei 85000 Kunden 200000 DVDs, d.h. ca. 2,5 DVDs pro Kunde. Ich halte das für ein bißchen wenig.
Das der Algorithmus, nach dem DVDs verteilts werden, veröffentlicht wurde finde ich mutig.

Ist denn jetzt wieder alles gut bei Amango?
Zügige Lieferung trotz Flatrate?
Keine oder fast keine defekten DVDs mehr?
Ich halte die dürftige Verpackung bei Amango für den Hauptgrund für die schlechte Qualität des Amango-DVD-Bestands. Mir gefällt der aufwändige luftgepolsterte Umschalg der DVD-o-thek viel besser.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: mustermax666  -   Datum: 27.04.2007 23:13:27

> Sehr guter Bericht, richtig informativ.

Der Autor dankt. :-)


> Bei 85000 Kunden 200000 DVDs, d.h. ca. 2,5
> DVDs pro Kunde. Ich halte das für ein
> bißchen wenig.

Naja, so einfach ist es nicht.

Erstmal sind es ja 200000 DVDs bei ca. 15000
Titeln. Also ca. 13 DVDs pro Titel (im
Durchschnitt).

Von den begehrten Aktualitäten sind es
dann einige 1000 (DaVinci Code). Dafür
sind es bei den Pornos oder Reiseführern
vermutlich nur ein oder zwei DVDs pro Titel.

Wichtiger als möglichst viele DVDs sind
halt "möglichst viele von den richtigen",
also den begehrten.


> Ist denn jetzt wieder alles gut bei
> Amango?

Habe ich ja eine Woche vor dem Besuch
bei Amango auch hier im Forum gefragt.
Leider keine einzige Antwort... :-(

Sonst hätten wir Amango nochmal gezielt
drauf ansprechen können. Aber so...


> Mir gefällt der aufwändige luftgepolsterte
> Umschlag der DVD-o-thek viel besser.

Die verschicken allerdings immer 10 DVDs
in einem Umschlag. Und da kostet Hin und
Rück dann auch 3,50 Euro.

Bei Amango sind es im dünnen Briefumschlag
gerade mal 1,10 Euro.

Jede einzelne DVD im gepolsterten Umschlag,
da wäre die Amango-Flatrate gut dreimal so teuer.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: 3d-razor  -   Datum: 28.04.2007 07:33:04

Hmm...kein Versandrabatt ? Komisch, wo doch einige andere Großkunden teilweise nur 25 Cent pro Standardbrief zahlen...

> > Sehr guter Bericht, richtig
> informativ.
>
> Der Autor dankt. :-)
>
>
> > Bei 85000 Kunden 200000 DVDs, d.h. ca.
> 2,5
> > DVDs pro Kunde. Ich halte das für ein
> > bißchen wenig.
>
> Naja, so einfach ist es nicht.
>
> Erstmal sind es ja 200000 DVDs bei ca.
> 15000
> Titeln. Also ca. 13 DVDs pro Titel (im
> Durchschnitt).
>
> Von den begehrten Aktualitäten sind es
> dann einige 1000 (DaVinci Code). Dafür
> sind es bei den Pornos oder Reiseführern
> vermutlich nur ein oder zwei DVDs pro
> Titel.
>
> Wichtiger als möglichst viele DVDs sind
> halt "möglichst viele von den richtigen",
> also den begehrten.
>
>
> > Ist denn jetzt wieder alles gut bei
> > Amango?
>
> Habe ich ja eine Woche vor dem Besuch
> bei Amango auch hier im Forum gefragt.
> Leider keine einzige Antwort... :-(
>
> Sonst hätten wir Amango nochmal gezielt
> drauf ansprechen können. Aber so...
>
>
> > Mir gefällt der aufwändige
> luftgepolsterte
> > Umschlag der DVD-o-thek viel besser.
>
> Die verschicken allerdings immer 10 DVDs
> in einem Umschlag. Und da kostet Hin und
> Rück dann auch 3,50 Euro.
>
> Bei Amango sind es im dünnen Briefumschlag
> gerade mal 1,10 Euro.
>
> Jede einzelne DVD im gepolsterten
> Umschlag,
> da wäre die Amango-Flatrate gut dreimal so
> teuer.
>
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: mustermax666  -   Datum: 28.04.2007 08:28:41

> Hmm...kein Versandrabatt ? Komisch, wo doch
> einige andere Großkunden teilweise nur 25
> Cent pro Standardbrief zahlen...

Unter "Großkunde" versteht die Post offenbar
etwas anderes als die paar DVDs von Amango.

Wir haben im Briefzentrum Einflieferungen
von richtigen Großkunden gesehen... unglaublich,
welche Mengen manche Firmen per Post verschicken!


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: Monica  -   Datum: 28.04.2007 11:32:21

> > Sehr guter Bericht, richtig
> informativ.
>
> Der Autor dankt. :-)

Ich fand den Bericht auch sehr gut! Danke!

Bei mir bleiben eigentlich keine Fragen offen. Alles erklärt sich anscheinend tatsächlich daraus: zuviel Kunden für zuwenig DVDs. So dass Filme auf der Wunschliste, die man für nicht begehrt hält, doch auch zu wenig sind gemessen an der Nachfrage. Vor einer Woche habe ich das Postident-Verfahren gemacht und ein paar solche Filme ganz unten auf die Wunschliste gesetzt, prompt kommen die (ab Nr. 58), wohl weil die Konkurrenz viel kleiner ist als für die oberen 57.

Eine kleine Frage fällt mir doch noch ein: Es gibt wohl einen einzigen Durchgang pro Kunden am Tag - was will er/was ist da -, so dass wenn mittags herum nichts zum Versand vorgemerkt wird, an dem Tag nichts mehr passiert. So ist es oder?

Gruß
Monica


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: Stefan  -   Datum: 28.04.2007 11:53:08

> Eine kleine Frage fällt mir doch noch ein:
> Es gibt wohl einen einzigen Durchgang pro
> Kunden am Tag - was will er/was ist da -,
> so dass wenn mittags herum nichts zum
> Versand vorgemerkt wird, an dem Tag nichts
> mehr passiert. So ist es oder?

Ja, so ist es. Es werden ja auch nur einmal täglich, nämlich wenn die Post früh die Kisten zu Amango bringt, DVDs rückgebucht. Nach der Rückbuchung ergeben dann die zurückgekommenen DVDs zusammen mit dem vor der Rückbuchung vorhandenen Lagerbestand die DVDs, die verteilt werden können. Diese werden in einem einzigen Matchlauf pro Tag an die Kunden verteilt und danach geht es dann eigentlich nur noch darum, die DVDs die versendet werden sollen auch alle auf den Postweg zu bringen.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: redfirediablo  -   Datum: 01.05.2007 20:17:38

> Hmm...kein Versandrabatt ? Komisch, wo doch
> einige andere Großkunden teilweise nur 25
> Cent pro Standardbrief zahlen...

Wenn ich mich recht erinnere, bekommen selbst solche Großkunden keinen Rabatt (laut dem Postmitarbeiter). Warum auch, gibt da ja keine Konkurenz bzw. Alternative zur Post. Woher kommt die Info mit den 25 Cent?

Der Amango Umschlag ist übrigens laut Post kein Standardbrief (!) sondern läuft unter einer eigenen Gattung die extra für den Amango Brief eingeführt wurde. So wird dieser z.B. nach möglichkeit nicht gestempelt um die DVDs nicht zu beschädigen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: 3d-razor  -   Datum: 02.05.2007 09:47:19

> > Hmm...kein Versandrabatt ? Komisch, wo
> doch
> > einige andere Großkunden teilweise nur
> 25
> > Cent pro Standardbrief zahlen...
>
> Wenn ich mich recht erinnere, bekommen
> selbst solche Großkunden keinen Rabatt
> (laut dem Postmitarbeiter). Warum auch,
> gibt da ja keine Konkurenz bzw. Alternative
> zur Post. Woher kommt die Info mit den 25
> Cent?

Keine Konkurrenz ? Lebst du unter einem Stein ? Im nächsten Jahr wird der gesamte Briefmarkt(<50gr.) vollständig liberalisiert sein und bereits jetzt kann man als alternativer Anbieter im <50gr. wildern, wenn man bestimmte Zusatzleistungen anbietet. Amango und co. hätten da also durchaus Alternativen(wobei ich die nicht unbedingt haben möchte). Die 25Cent kommen im übrigen von Poststempeln, auf denen ganz frech "25 Cent" drauf steht. Ich müsste mal drauf achten, ich würde aber behaupten das waren jeweils keine Massensendungen, sondern halbwegs persönliche Briefe.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: TbM  -   Datum: 02.05.2007 12:04:56

> Keine Konkurrenz ? Im nächsten Jahr wird
> der gesamte Briefmarkt(<50gr.) vollständig
> liberalisiert sein und bereits jetzt kann
> man als alternativer Anbieter im <50gr.
> wildern, wenn man bestimmte
> Zusatzleistungen anbietet.

Hier in Hamburg (wo Amango ja auch ist) gibt es schon länger alternative Briefzusteller, (<50g) hier zB. fahren desöfteren welche in Grünen Klamotten vorbei, habe auch schon welche in Rot gesehen.

Glaube sogar mal gehört zu haben die Stadt nutzt einen solchen Anbieter um die Post von den Ämtern zu verschicken.

Währe aber für Amango wohl zuviel Aufwand jetzt auch noch die DVDs für Hamburg an einen extra Unternehmer zu übergeben nur um Porto zu sparen...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: superkolbi  -   Datum: 02.05.2007 14:19:05


>
> Währe aber für Amango wohl zuviel Aufwand
> jetzt auch noch die DVDs für Hamburg an
> einen extra Unternehmer zu übergeben nur um
> Porto zu sparen...

Ich denke der Aufwand wäre nicht so groß, da ja z.B. auch Auslandssendungen (Österreich und Schweiz) sowie die Einschreiben-Eigenhändig-Sendungen separat sortiert werden. Aber ich vermute eher, das das Sparpontential noch zu niedrig ist.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: redfirediablo  -   Datum: 03.05.2007 12:45:31

Ihr müßt ja auch den Rückversand beachten, das geht nur mit der Post. Zudem sind die alle nur regional tätig, soll jetzt Amango mit jedem einzeln verhandeln und die Briefe für 5 verschiedene Versender vorsortieren die dann jeweils einzeln abholen? Für jeden Versender dann spezielle Umschläge auf Lager haben?

Bezüglich den eigenhändig Sendungen: wie gesagt sind das nur wenige und ich habe da rausgehört, das das ganze auch nicht annähernd Kostendeckend wäre vom Aufwand her wenn alle Sendungen so abgefertigt werden müssten.

Nochmal:

Die Post gibt momentan keinen Mengenrabatt!!!

Das ist eine offizielle Aussage der Post, wer hier anderes behauptet solle das mal bitte mit Fakten unterlegen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: netzer73  -   Datum: 03.05.2007 18:45:48

> Nochmal:
>
> Die Post gibt momentan keinen
> Mengenrabatt!!!
>
> Das ist eine offizielle Aussage der Post,
> wer hier anderes behauptet solle das mal
> bitte mit Fakten unterlegen.

Teile ich voll und ganz, diese Ansicht. Aber wo und wer genau sind denn deine Quellen?

Versteh' mich nicht falsch. Grundsätzlich glaube ich dir das schon. Nur ist mir entgangen, wo bzw. ob du geschrieben hast, wo du diese Info her hast.

Deine Ausführungen über diese Post-Details lasen sich in der Tat so, als ob du sehr gut wüsstest, worüber du schreibst.

Aber "offiziell" ist ja schon ein großes Wort...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: 3d-razor  -   Datum: 03.05.2007 19:21:10

Man könnte auf der nächsten Hauptversammlung ja mal nachfragen ob dem wirklich so ist :D

> > Nochmal:
> >
> > Die Post gibt momentan keinen
> > Mengenrabatt!!!
> >
> > Das ist eine offizielle Aussage der
> Post,
> > wer hier anderes behauptet solle das
> mal
> > bitte mit Fakten unterlegen.
>
> Teile ich voll und ganz, diese Ansicht.
> Aber wo und wer genau sind denn deine
> Quellen?
>
> Versteh' mich nicht falsch. Grundsätzlich
> glaube ich dir das schon. Nur ist mir
> entgangen, wo bzw. ob du geschrieben hast,
> wo du diese Info her hast.
>
> Deine Ausführungen über diese Post-Details
> lasen sich in der Tat so, als ob du sehr
> gut wüsstest, worüber du schreibst.
>
> Aber "offiziell" ist ja schon ein großes
> Wort...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: Stefan  -   Datum: 03.05.2007 19:37:17

> Teile ich voll und ganz, diese Ansicht.
> Aber wo und wer genau sind denn deine
> Quellen?
>
> Versteh' mich nicht falsch. Grundsätzlich
> glaube ich dir das schon. Nur ist mir
> entgangen, wo bzw. ob du geschrieben hast,
> wo du diese Info her hast.
>
> Deine Ausführungen über diese Post-Details
> lasen sich in der Tat so, als ob du sehr
> gut wüsstest, worüber du schreibst.
>
> Aber "offiziell" ist ja schon ein großes
> Wort...

Der Bericht über unseren Besuch bei Amango hat eigentlich nur den zweiten Teil unseres Aufenthalts in Hamburg abgedeckt. Am Vorabend, bevor wir die Logistik von Amango besucht haben, waren wir zu Besuch im Briefverteilzentrum Hamburg und hatten dort die Gelegenheit, uns einerseits den Ablauf der Briefverteilung anzuschauen und zweitens dem Amango-Betreuer bei der Hamburger Post Fragen zu stellen. Aus dieser Quelle sind die Informationen, die redfirediablo hier nennt und ich kann bestätigen, dass diese tatsächlich auch so an uns weitergegeben wurden. Und der Betreuer von Amango sollte wissen, welche Art Briefe Amango verwendet und was sie dafür bezahlen.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Zu Besuch bei Amango - der Bericht
Autor: netzer73  -   Datum: 03.05.2007 19:54:35

> Der Bericht über unseren Besuch bei Amango
> hat eigentlich nur den zweiten Teil unseres
> Aufenthalts in Hamburg abgedeckt. Am
> Vorabend, bevor wir die Logistik von Amango
> besucht haben, waren wir zu Besuch im
> Briefverteilzentrum Hamburg und hatten dort
> die Gelegenheit, uns einerseits den Ablauf
> der Briefverteilung anzuschauen und
> zweitens dem Amango-Betreuer bei der
> Hamburger Post Fragen zu stellen. Aus
> dieser Quelle sind die Informationen, die
> redfirediablo hier nennt und ich kann
> bestätigen, dass diese tatsächlich auch so
> an uns weitergegeben wurden. Und der
> Betreuer von Amango sollte wissen, welche
> Art Briefe Amango verwendet und was sie
> dafür bezahlen.

Hab ich mir dann auch gedacht, nachdem ich schon gepostet hatte (Wo ist die Editierfunktion? ;-)). So kam es nämlich in dem Bericht in der Einleitung auch rüber.
Nix für ungut, und danke für die Klarstellung.