Thema: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: Stefan  -   Datum: 03.05.2007 11:02:36

Ab sofort erleichtert Sexyfilms.de seinen Kunden die Altersverifikation und bietet ein bequemes und schnelles System per Brief-PIN an. Entscheidet sich ein Kunde nach der Anmeldung bei Sexyfilms.de für den Alters-Check per Brief-PIN, werden seine, bei der Anmeldung eingegebenen, personenbezogenen Daten online durch die Schufa überprüft. Schon nach wenigen Sekunden erhält der Kunde das Ergebnis seiner Anschriftenüberprüfung. Bei einer positiven Rückmeldung wird noch am selben Tag eine Freischaltungs-PIN für den Erwachsenenbereich per Einschreiben an den Kunden versendet.

Durch dieses, von der KJM positiv bewertete, zweistufige Verfahren, erfüllt Sexyfilms.de die derzeitigen Regelungen des Deutschen Jugendschutzes und gibt den Kunden die Möglichkeit, sich schnell und komfortabel für das Erwachsenenangebot freischalten zu lassen. Je nach Anmeldezeit und Versandgeschwindigkeit der Post, erhalten die meisten Kunden die PIN bereits am folgenden Werktag zugestellt. Auch Kunden, die bis zum jetzigen Zeitpunkt die Hürde der Altersverifikation noch nicht überwunden haben, können sich nachträglich mit dem neuen Verfahren verifizieren. Somit konnte Sexyfilms.de nochmals in Sachen Kundenfreundlichkeit bei Einhaltung des Jugendschutzes verbessert werden, erklärte Category Manager Dennis Wilhelm.

Bereits in den ersten Tagen haben einige hundert Kunden von diesem, bei Sexyfilms.de neu eingeführten Verfahren, Gebrauch gemacht. Die dadurch verbesserte Umwandlungsrate hat den Aufwand der Implementierung bereits schon jetzt mehr als gerechtfertigt, so Dennis Wilhelm. Für Kunden, die den Alters-Check per Brief-PIN nicht nutzen wollen oder können, hält Sexyfilms.de die bekannten Verfahren per PostIdent oder AVS-Tor weiterhin vor.

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: TbM  -   Datum: 04.05.2007 00:27:56

> Ab sofort erleichtert Sexyfilms.de seinen
> Kunden die Altersverifikation und bietet
> ein bequemes und schnelles System per
> Brief-PIN an.

Da muss man natürlich auch zuhause sein um das Einschreiben anzunehmen, obwohl hier früher der Postbote sowas auch einfach in den Briefkasten geworfen hat, damals wohnte ich aber noch im 7. Stock und der Postbote hatte es wohl eilig...

Wird bei der Schufa nur die Adresse überprüft oder findet gleich noch ein Bonitäts-Check statt? (So könnte man ja zahlungsunfähige Kunden besser aussortieren)

Naja, ich persönlich habe ja bei Netleih/Amovie durch die kostenlose (PostIdent) FSK18 freischaltung schon Zugang zu DVDs die man wohl auch bei Sexyfilms bekommen kann, musste dafür jetzt aber keine Schufa-Freigabe erteilen (reicht ja schon das EBay das bei jedem macht). ;)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: Stefan  -   Datum: 04.05.2007 11:20:18

> Da muss man natürlich auch zuhause sein um
> das Einschreiben anzunehmen, obwohl hier
> früher der Postbote sowas auch einfach in
> den Briefkasten geworfen hat, damals wohnte
> ich aber noch im 7. Stock und der Postbote
> hatte es wohl eilig...

Das kommt auch heute noch vor, wenn man seinen Postboten gut kennt, solange es kein Einschreiben mit Rückschein ist...

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: netleih  -   Datum: 04.05.2007 12:59:52

Hallo TbM,

es findet keine Bonitätsprüfung, sondern lediglich eine Adressprüfung statt.

Im übrigen ist das Programm an Erotik-Titeln bei  sexyfilms natürlich noch etwas umfangreicher als bei NETLEIH und bietet eben auch die Möglichkeit zum Download oder Streamen.

Schöne Grüße von den Kollegen von Sexyfilms.

Sascha Möllering
Marketing NETLEIH

Wird bei der Schufa nur die Adresse
> überprüft oder findet gleich noch ein
> Bonitäts-Check statt? (So könnte man ja
> zahlungsunfähige Kunden besser
> aussortieren)



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: rico106  -   Datum: 08.05.2007 18:43:33

Ist das Verfahren auch für Netleih/AMovie in Planung? Ich habe es immer noch nicht gepackt mich endlich für FSK 18 freischalten zu lassen, weil die nächste Postfiliale (die Postident durchführen kann) überhaupt nicht auf meinem täglichen Weg liegt. Die Sache mit dem Einschreiben wäre da wirklich eine Alternative.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: netzer73  -   Datum: 08.05.2007 19:56:02

> Ist das Verfahren auch für Netleih/AMovie
> in Planung? Ich habe es immer noch nicht
> gepackt mich endlich für FSK 18
> freischalten zu lassen, weil die nächste
> Postfiliale (die Postident durchführen
> kann) überhaupt nicht auf meinem täglichen
> Weg liegt. Die Sache mit dem Einschreiben
> wäre da wirklich eine Alternative.

Also, das ganze System beruht ja wohl darauf, dass die Schufa über die Daten verfügt, die die Bank/Sparkasse oder was auch immer vorher an sie weitergeleitet hat.
Und da die Geldinstitute das nur können, wenn man als Kunde eingewilligt hat, (so schwammig war es bei Wikipedia formuliert) stellt sich mir die Frage, wie diese Einwilligung aussieht. Unterschreibt man die quasi automatisch, wenn man ein Konto eröffnet? Denn ich erinnere mich nicht, jemals so etwas unterschrieben zu haben.

Und es stand da außerdem, dass ca. 20 Millionen Personen in Deutschland dort nicht registriert sind. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass so viele Menschen kein Bankkonto haben, drängt sich mir der Verdacht auf, dass es möglich ist, ein Konto zu haben ohne dort registriert zu sein. Wenn man das dann also machen müsste, nur um von diesem neuen Verfahren profitieren zu können, müsste man also nochmal zur Bank und das regeln lassen.
Der bürokratische Aufwand wäre also gleich dem des Postident-Verfahrens...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: TbM  -   Datum: 08.05.2007 21:45:10

> Und da die Geldinstitute das nur können,
> wenn man als Kunde eingewilligt hat
> stellt sich mir die Frage, wie diese
> Einwilligung aussieht. Unterschreibt man
> die quasi automatisch, wenn man ein Konto
> eröffnet?

Ja, als ich mein Konto vor über 8 Jahren eröffnet habe musste ich auch etwas mit Schufa unterschreiben...

Du kannst ja bei der Schufa (gegen eine geringe Gebühr) eine Selbstauskunft einholen, dann wirst du sehen das sie deine Konto-Daten wohl auch kennen, manchmal stellt sich sogar heraus das dort auch schon aufgelöste Konten noch vermerkt sind weil die Banken nur beim eröffnen eines Kontos die Schufa informieren...


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: netzer73  -   Datum: 09.05.2007 19:15:37

> Ja, als ich mein Konto vor über 8 Jahren
> eröffnet habe musste ich auch etwas mit
> Schufa unterschreiben...

Hm, naja, dann wird das bei mir wohl auch so gewesen sein. Hab ich nicht so drauf geachtet, wohl auch, weil mir der Begriff Schufa damals noch weniger sagte als heute. Wenn ich nochmal könnte, würde ich mir das genau überlegen. Die paar Kröten könnte ich auch unterm Kopfkissen verstecken.;-)

> Du kannst ja bei der Schufa (gegen eine
> geringe Gebühr) eine Selbstauskunft
> einholen, dann wirst du sehen das sie deine
> Konto-Daten wohl auch kennen, manchmal
> stellt sich sogar heraus das dort auch
> schon aufgelöste Konten noch vermerkt sind
> weil die Banken nur beim eröffnen eines
> Kontos die Schufa informieren...

Um zum eigentlichen Punkt zu kommen: Für mich wäre dieses Verfahren nix, denn die Schufa, die ich nicht gutheiße auch noch zu unterstützen, indem ich ihr zu einem Auftrag verhelfe... - dann lieber zur Post, da muss man ja eh ab und zu mal hin.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:153) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Neues Altersverifikationsverfahren beim FSK18-Verleih Sexyfilms
Autor: rico106  -   Datum: 09.05.2007 22:30:25

> Um zum eigentlichen Punkt zu kommen: Für
> mich wäre dieses Verfahren nix, denn die
> Schufa, die ich nicht gutheiße auch noch zu
> unterstützen, indem ich ihr zu einem
> Auftrag verhelfe... - dann lieber zur Post,
> da muss man ja eh ab und zu mal hin.

Stimmt. Nur leider kann nicht jede Postfiliale Postident machen, für mich wäre der Umweg zur Hauptfiliale in der nächsten Ortschaft (die nie auf meinem täglich Weg liegt) eben "unbequemer". Mit der Schufa habe ich keine Probleme. Wenn du z.B. bei eBay einen Account aufmachst, wirst du auch automatisch gecheckt.

Aber ist auch völlig egal, denn letztendlich kann der Kunde hier frei entscheiden ob er wie gehabt Postident machen will oder lieber Schufa-Auskunft. Wäre halt schön, wenn man dies auch auf Netleih/Amovie übertragen würde.