Thema: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: floriankummer  -   Datum: 12.09.2007 20:55:47

Ich bin 18 und werde bevormundet!!! Arcor hat mehrere Porno Webseiten gesperrt! Vielen Dank geht an: NETLEIH.de, VIDEOBUSTER.de, und SEXYFILMS.de (Kirchberg Logistik) haben bei den Providern (ARCOR) erreicht, dass diese Seite xyz (privatamateuere.com, porntube.com, etc.) sperren. Angeblich, weil diese Webseiten nicht dem dt. Jugendschutz Gesetz entsprechen!
Wow. So kann man seine Konkurenz auch ausschalten!!! Echt lächerlich, dass Arcor so schnell klein bei gegeben hat! ZENSUR des Internets ist das!
Wieviele Webseiten, die Weltweit verstreut sind haben KEINEN Jugendschutz??? Will Arcor 60% der Internetseiten sperren?

Und mal ne Frage an das besagt Unternehmen, was an dem Mist schuld ist: Meint ihr, dass User, die auf privatamateure zu Gange sind, nur weil sie jetzt nicht mehr drauf kommen zu Sexyfilms wechseln? So ein Schwachsinn, im Gegenteil: Sie werden Euch hassen lernen und bei allen Freunden undd Bekannten und in allen möglichen Foren und Blogs negative Schlagzeilen verbreiten!!! Und negative Mund zu Mundpropagande verbreitet sich wie ein Lauffeuer! Der Größte und  dümmste Fehler, den man machen kann.
Und ein einfacher Proxy umgeht die ganze Sperre, also völliger Quatsch.
Im Internet wird es immer und überall Pornoseiten geben und die nicht EU Lönder kacken auf Deutsche Gesetzt! Wollen wir etwa eine Landesfirewall einrichten, so wie in China? Alles was nicht dem dt. Recht entspricht wird ausgesperrt. LÄCHERLICH! Wenn ich Mitglied bei Euerm Verein wäre, würd ich auf der Stelle kündigen!!!
Schüss Flo.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: _rp_  -   Datum: 12.09.2007 22:30:32

> Ich bin 18 und werde bevormundet!!! Arcor
> hat mehrere Porno Webseiten gesperrt!
> Vielen Dank geht an: NETLEIH.de,
> VIDEOBUSTER.de, und SEXYFILMS.de (Kirchberg
> Logistik) haben bei den Providern (ARCOR)
> erreicht, dass diese Seite xyz
> (privatamateuere.com, porntube.com, etc.)
> sperren. Angeblich, weil diese Webseiten
> nicht dem dt. Jugendschutz Gesetz
> entsprechen!

Es geht um folgendes: Der deutsche Jugendschutz ist verdammt teuer für ein deutsches Unternehmen, sei es nun das ganze Postident-Verfahren, welches nicht nur Geld kostet, sondern auch Kunden abschreckt, oder Jugendschutzbeauftragte, oder anderes.
Nicht umsonst ist so mancher deutscher Erotikanbieter ins Ausland (Niederlande) abgewandert.
Nun kann ich die Sicht von Neitleih und Co gut verstehen, mich würde es auch wurmen, wennich solche Unkosten hätte, wärend ein anderer Anbieter das umgehen kann udn dabei massig Geld Spart.

ABER: Das ist ein Teil der Globalisierung, man kann nicht nur die positiven Aspekte haben wollen. Wem das nicht passt, der kann sich dafür einsetzen, dass wir das Internet und alle anderen Errungenschaften der Globalisierung (Oder ist die Globalisierung einer Errungenschaft des Inets???) wieder abschaffen.


> Wow. So kann man seine Konkurenz auch
> ausschalten!!! Echt lächerlich, dass Arcor
> so schnell klein bei gegeben hat! ZENSUR
> des Internets ist das!

Zensur ist die denkbar schlechteste Lösung und führt zu Monopolen. Da Arcor selbst aber auch Erotik anbietet (z.B. VoD), schalten sie hiermit einen direkten eigenen Konkurenten aus, was eigentlich ein Thema für das Kartellamt sein sollte. Wird es nur nicht, denn Pornografie ist böse und ein Bann immer gut ... Politik ist ja so einfach...


> Wieviele Webseiten, die Weltweit verstreut
> sind haben KEINEN Jugendschutz??? Will
> Arcor 60% der Internetseiten sperren?

Darum geht es nicht, es wurden ja Seiten gesperrt, die kostenlos Porno-Videos anbieten, d.h. in unmittelbarer Konkurrenz zu den von dir genannten Unternehmen stehen.
Wer jetzt einen Schritt weiter denkt, wird feststellen, dass konsequenterweise auch P2P von Arcor gesperrt werden müsste.


> Und ein einfacher Proxy umgeht die ganze
> Sperre, also völliger Quatsch.

Das ist wie mit einem Koperschutz, die wirken auch alle nicht sonderlich gut. Aber solange es 60% der nicht-allwissenden User (die, die Google nicht kennen) aussperrt, tut es seinen Job.


> Wollen wir
> etwa eine Landesfirewall einrichten, so wie
> in China?

Das werden wir eh müssen, damit unser Bundestrojaner nicht auf französichen Regierungsrechnern landet...

> Alles was nicht dem dt. Recht
> entspricht wird ausgesperrt. LÄCHERLICH!
> Wenn ich Mitglied bei Euerm Verein wäre,
> würd ich auf der Stelle kündigen!!!

Kann ich leider nicht. Arcor hat so eine knebelklausel, dass jede Tarifänderung (und den muss man wegen der fallenden Preise vierteljährlich ändern) neue 12 Monate Mindestvertragslaufzeit beginnen.

Ich wähle zur Zeit allerdings 3mal täglich youporn an (ab ich früher nie - meine Freundin find ich erotischer als pixelige Videos ;), und bitte ab morgen Arcor um Nachbesserung dieses Verbindungsproblems. Nach dreimaliger nicht erfolgter Nachbesserung (das Problem liegt nachweislich bei Arcor) werde ich auch von meinem außerordentlichen Kündigungsrecht gebrauch machen - Lieber T-Com als chinesische Verhältnisse.



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: Stefan  -   Datum: 13.09.2007 10:18:34

Ich habe diesen Beitrag mal ins "Forum für alles andere" verschoben, da er definitiv nicht von Erfahrungen mit DVD-Verleihern handelt.

Ich bin von der ganzen Problematik zwar nicht betroffen, da ich erstens nicht mehr bei Arcor bin und zweitens die genannten Seiten gar nicht kannte.

Auch ich denke allerdings, dass es die denkbar schlechteste Lösung ist, wenn ein Provider seinen Einwahlkunden bestimmte Seiten vom Abruf sperrt. Das ist Zensur und darf in einem freien Land nicht passieren. Wenn das mal anfängt die Runde zu machen, sind die Folgen gar nicht abzusehen. Im Extremfall könnte jeder, der an der Seite eines Konkurrenten auch nur irgendetwas winzig kleines nicht gesetzeskonformes findet, versuchen eine einstweilige Verfügung zur Sperrung der Seite zu erreichen.

Da hilft nur eins: Macht andere Arcor-Kunden mobil, beschwert euch, schreibt Kündigungen mit der Begründung warum ihr kündigt. Vielleicht hilfts ja was.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: ttmp4  -   Datum: 13.09.2007 15:07:01

Arcor hat aber noch viel mehr in petto:
Bei einem Bekannten X können andere
Bekannte nicht mehr anrufen. Nachdem wir uns
7 Monate gefragt haben, warum das denn so ist,
erreichte uns dann des Rätsels Lösung in Form
einer Arcor Call-Center-Mitarbeiterin: Arcor
verbietet doch tatsächlich seinen Kunden,
Kunden anderer Telefongesellschaften anzurufen,
die zuvor bei Arcor waren und gekündigt haben.
So wie es auch mein Bekannter X gemacht hat.
Das finde ich mehr als dreist.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: floriankummer  -   Datum: 14.09.2007 22:43:22

LASST Euch nicht unterkriegen. Für alle ARCOR Kunden hat die Piratenpartei einen Proxy eingerichtet, der es euch erlaubt auch weiterhin die gesperrten Seiten zu nutzen! Oder macht von Euren Sonderkündigungsrecht gebrauch!

Ladet euch einfach FoxyProxy (für Firefox) runter und trag dort für betroffene Seiten folgenden Proxy ein:

porn.piratenpartei.de auf Port 3128

Fertig!

Mehr dazu auch auf: http://www.gulli.com/news/piratenpartei-vs-arcor-2007-09-14/

Zitat:
Die Unsinnigkeit von Arcors Sperre wäre damit einmal mehr bewiesen. Arcor gab an, auf den Wunsch des deutschen Erotikanbieters sexyfilms.de gehandelt zu haben - völlig freiwillig, denn ein entsprechender Rechtsanspruch existiert tatsächlich nicht.

Gruß
Flo


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: twist  -   Datum: 15.09.2007 10:16:16

> Zitat:
> Die Unsinnigkeit von Arcors Sperre wäre
> damit einmal mehr bewiesen. Arcor gab an,
> auf den Wunsch des deutschen
> Erotikanbieters sexyfilms.de gehandelt zu
> haben - völlig freiwillig, denn ein
> entsprechender Rechtsanspruch existiert
> tatsächlich nicht.

Zwischen völlig freiwillig und "ohne Rechtsanspruch" stehen ja noch ein paar Dinge. Ein regelrechter Rechtsanspruch würde ja nur dann bestehen, wenn Arcor direkt verurteilt wurde die Sperrung vorzunehmen. Youp*rn ist von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index gesetzt worden und bei der anderen Amateurseite ist ebenfalls gerichtlich festgestellt worden, dass Sie nicht dem deutschen Jugendschutz entspricht. Damit gibt es zwar keine richterliche Anordnung die Seiten zu sperren, aber die Weiterverbreitung dieser Seiten ist u.U. strafrechtlich relevant. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute bei Arcor die Seiten nicht ohne Not gesperrt haben und die Rechtslage im Zweifel besser beurteilen können als Du und ich. Die können sich ja auch ausrechnen, dass so eine Sperrung viele Kunden verärgert.


Twist.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: Stefan  -   Datum: 17.09.2007 11:41:15


> Zwischen völlig freiwillig und "ohne
> Rechtsanspruch" stehen ja noch ein paar
> Dinge. Ein regelrechter Rechtsanspruch
> würde ja nur dann bestehen, wenn Arcor
> direkt verurteilt wurde die Sperrung
> vorzunehmen. Youp*rn ist von der
> Bundesprüfstelle für jugendgefährdende
> Medien auf den Index gesetzt worden und bei
> der anderen Amateurseite ist ebenfalls
> gerichtlich festgestellt worden, dass Sie
> nicht dem deutschen Jugendschutz
> entspricht. Damit gibt es zwar keine
> richterliche Anordnung die Seiten zu
> sperren, aber die Weiterverbreitung dieser
> Seiten ist u.U. strafrechtlich relevant.
> Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute
> bei Arcor die Seiten nicht ohne Not
> gesperrt haben und die Rechtslage im
> Zweifel besser beurteilen können als Du und
> ich. Die können sich ja auch ausrechnen,
> dass so eine Sperrung viele Kunden
> verärgert.
>
>
> Twist.

Wenn man das konsequent durchziehen wollte, müsste man aber jede Seite, die nicht deutschem Recht entspricht und im Ausland betrieben wird, sperren und nicht willkürlich einige wenige Erotikseiten. Das wären dann z.B. Seiten, die extremistisches Gedankengut verbreiten, Casinoseiten und vieles mehr. Sicher Tausende von Seiten und dann sind wir wieder mitten drin in der Zensur, die wir in Deutschland nicht brauchen.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: twist  -   Datum: 17.09.2007 11:52:42


Das
> wären dann z.B. Seiten, die extremistisches
> Gedankengut verbreiten, Casinoseiten und
> vieles mehr. Sicher Tausende von Seiten und
> dann sind wir wieder mitten drin in der
> Zensur, die wir in Deutschland nicht
> brauchen.


Das wurde und wird ja auch schon gemacht, interessanterweise war der Aufschrei bei der Sperrung von Naziseiten nicht halb so groß wie bei diesem Thema. Auch wenn ich die von Dir geschilderte Problematik auch sehe, ist bei vielen doch einfach eine gehörige Portion Heuchelei dabei.

Das paradoxe an der Situation ist doch, dass auch die seriösen deutschen Anbieter, die jetzt gegen ausländische Websites vorgehen, den Jugendschutz gerne einfacher hätten. Da das nicht geht wird er halt eingesetzt um Gleichberechtigung zu schaffen - ein durchaus legitimes Vorgehen, zumal sich die gesperrten Seiten zumindest teilweise eindeutig an deutsche Nutzer richten (deutsche Sprache, deutsche Bankverbindung etc.).

Twist



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: sbin  -   Datum: 17.09.2007 12:11:40

..und was hat das mit DVD-Verleih zu tun? - ausser dass der Initiator dieses Sachverhaltes  zufällig u.a. DVDs verleiht?

Ich finde es gut, dass es Bestrebungen gibt, das Internet nicht zum AnarchiNet werden zu lassen.
Und Pornografie wird in D zensiert, ob nun übers Net oder im realen Leben.
Pornografische Inhalte dürfen in D nicht beworben werden...
Deshalb sehen deutsche Innenstädte auch anders aus als z.B. die von Amsterdam..
und deutsche Tankstellen müssen Pornos unterm Ladentisch verkaufen, anders als Tankstellen in Dänemark!
... und das ist auch gut so ... um einen bestimmten Bürgermeister zu zitieren.

Da Gleichheit und Freiheit erstrebenswertere Ziele sind als Hass, Neid und GEIZ oder die anderen Todsünden, hoffe ich, dass wenn andere  T-Anbieter nicht Arcors Beispiel freiwillig folgen, die Bundesregierung kurzfristig Gesetze zur Regulierung erlassen wird.

Eigentlich hoffe ich, dass der "allseits gebildete Mensch" derartige Regulierungen nicht nötig hat...

Aber die Hoffnung stirbt am Schluss!
>
> Das
> > wären dann z.B. Seiten, die
> extremistisches
> > Gedankengut verbreiten, Casinoseiten
> und
> > vieles mehr. Sicher Tausende von
> Seiten und
> > dann sind wir wieder mitten drin in
> der
> > Zensur, die wir in Deutschland nicht
> > brauchen.
>
>
> Das wurde und wird ja auch schon gemacht,
> interessanterweise war der Aufschrei bei
> der Sperrung von Naziseiten nicht halb so
> groß wie bei diesem Thema. Auch wenn ich
> die von Dir geschilderte Problematik auch
> sehe, ist bei vielen doch einfach eine
> gehörige Portion Heuchelei dabei.
>
> Das paradoxe an der Situation ist doch,
> dass auch die seriösen deutschen Anbieter,
> die jetzt gegen ausländische Websites
> vorgehen, den Jugendschutz gerne einfacher
> hätten. Da das nicht geht wird er halt
> eingesetzt um Gleichberechtigung zu
> schaffen - ein durchaus legitimes Vorgehen,
> zumal sich die gesperrten Seiten zumindest
> teilweise eindeutig an deutsche Nutzer
> richten (deutsche Sprache, deutsche
> Bankverbindung etc.).
>
> Twist
>


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: Stefan  -   Datum: 17.09.2007 12:36:46

> ..und was hat das mit DVD-Verleih zu tun? -
> ausser dass der Initiator dieses
> Sachverhaltes  zufällig u.a. DVDs
> verleiht?

Gar nichts, deswegen hatte ich den Beitrag ja ins "Forum für alles andere" verschoben.

> Da Gleichheit und Freiheit
> erstrebenswertere Ziele sind als Hass, Neid
> und GEIZ oder die anderen Todsünden, hoffe
> ich, dass wenn andere  T-Anbieter
> nicht Arcors Beispiel freiwillig folgen,
> die Bundesregierung kurzfristig Gesetze zur
> Regulierung erlassen wird.

Wenn sich Deutschland einmal mehr ins Abseits stellen möchte und sich selbst schaden möchte - warum nicht? Wäre doch schön, eine Stelle bei der Bundesregierung, die jede Internetseite anschaut und dann grünes oder rotes Licht dafür gibt und bei allen deutschen Providern sind die mit rotem Licht nicht mehr abrufbar. Willkommen in China!

Einen guten ausführlichen Kommentar zu der Problematik habe ich bei Heise gefunden:

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: twist  -   Datum: 17.09.2007 13:16:08

Das Problem ist doch aber nicht der Provider sondern der Gesetzgeber. Wenn diese Form der Sperrung nicht erfolgen soll, muss halt der deutsche Jugendschutz geändert werden. Aber es wäre wohl ein bißchen viel verlangt, wenn Arcor bzw. dessen Vorstände die "Meinungsfreiheit" über Ihre eigenen Interessen stellen würden.

Mich stört doch bloß mit welcher Leichtigkeit die Leute sich aufregen und über Zensur beschweren. Es geht hier doch um die grundsätzliche Frage, welche Art von Regeln des Zusammenlebens eine Gemeinschaft braucht. Und es ist (fast) Konsens, dass Jugend und Porno nicht soo gut zusammen passt.

Twist


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Arcor sperrt Pornoseiten - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Arcor sperrt Pornoseiten
Autor: _rp_  -   Datum: 17.09.2007 15:25:51

> Das Problem ist doch aber nicht der
> Provider sondern der Gesetzgeber. Wenn
> diese Form der Sperrung nicht erfolgen
> soll, muss halt der deutsche Jugendschutz
> geändert werden. Aber es wäre wohl ein
> bißchen viel verlangt, wenn Arcor bzw.
> dessen Vorstände die "Meinungsfreiheit"
> über Ihre eigenen Interessen stellen
> würden.

Nun, der Internetprovioder ist rechtlich nicht für den Inhalt des Internets verantwortlich, insofern ist die rechtliche Situation eindeutig und neue Gesetze nicht notwendig.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Sperrung aufgehoben
Autor: Stefan  -   Datum: 17.09.2007 15:50:19

Der Spuk scheint also ein schnelles Ende gefunden zu haben. Wie heise heute berichtet, hat Arcor zuerst versehentlich seine Sperrungen auf eine sechs- bis siebenstellige Anzahl von Domains ausgeweitet. Die daraus resultierenden Kundenproteste waren dann wohl doch zu viel für Arcor - seit heute vormittag sollen alle Domains wieder freigeschaltet sein, auch die ursprünglich gesperrten.

Gruß
Stefan

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: ttmp4  -   Datum: 17.09.2007 19:01:33

> Der Spuk scheint also ein schnelles Ende
> gefunden zu haben. Wie heise heute
> berichtet, hat Arcor zuerst versehentlich
> seine Sperrungen auf eine sechs- bis
> siebenstellige Anzahl von Domains
> ausgeweitet. Die daraus resultierenden
> Kundenproteste waren dann wohl doch zu viel
> für Arcor - seit heute vormittag sollen
> alle Domains wieder freigeschaltet sein,
> auch die ursprünglich gesperrten.
>
> Gruß
> Stefan

Sollte man von einem Internetprovider nicht
erwarten können, dass er weiß, was für
Konsequenzen die Sperrung einer IP-Adresse
hat ? Das ist ja, als ob ein Arzt Überdosen
Morphium verteilen würde und sich dann wundert,
dass seine Patienten draufgehen.

Bin ich froh, bei der Telekom zu sein.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: _rp_  -   Datum: 17.09.2007 20:06:31

> Sollte man von einem Internetprovider
> nicht
> erwarten können, dass er weiß, was für
> Konsequenzen die Sperrung einer IP-Adresse
> hat ? Das ist ja, als ob ein Arzt
> Überdosen
> Morphium verteilen würde und sich dann
> wundert,
> dass seine Patienten draufgehen.
>
> Bin ich froh, bei der Telekom zu sein.

Die Telekom wurde verklagt, weil sie die IP-Adressen inklusive Timestamp ihrer Kunden auch bei DSL-Flatrates speichert, obwohl dies dem Datenschutz widerspricht. Die Daten sind nämlich unnötig für die ABrechnung der Kosten.
Nach dem Urteil haben viele Provider dies umgesetzt und loggen nicht mehr, nur die Telekom macht munter weiter, da es ein erheblicher Aufwand sei, das System umzustellen....
dieser Aufwand erschließt sich mir als Programmierer nicht: Die Daten werden eh automatisch nach einigen Monaten gelöscht, man könnte diese Zeitspanne zumindest problemlos auf 24h reduzieren, nach der die DSL-Verbindung eh getrennt wird.

Ich bin froh, nicht bei der Telekom zu sein. Auch wenn Arcor nicht die beste Wahl war.




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: ttmp4  -   Datum: 19.09.2007 15:20:41

> Die Telekom wurde verklagt, weil sie die
> IP-Adressen inklusive Timestamp ihrer
> Kunden auch bei DSL-Flatrates speichert,
> obwohl dies dem Datenschutz widerspricht.

Nun, ich bin, was solche Themen angeht, nicht
der fleißigste Leser, aber wird die Speicherung
nicht sowieso bald per EU-Beschluss erzwungen ?

> Telekom macht munter weiter

Das stimmt aber nicht. Die Telekom speichert
die Daten nur noch für sieben Tage.

> da es ein
> erheblicher Aufwand sei, das System
> umzustellen....
> dieser Aufwand erschließt sich mir als
> Programmierer nicht:

Weder du noch ich können das System, welches
die Telekom derzeit nutzt, beurteilen, geschweige
denn den Aufwand, den es benötigt, dieses
umzustellen. Dass überhaupt ein Aufwand nötig ist,
ein System umzustellen, sollte dir wohl aber auch
klar sein.

> Ich bin froh, nicht bei der Telekom zu
> sein. Auch wenn Arcor nicht die beste Wahl
> war.
>

Arcor hat die Daten aber auch immer länger als 24h
gespeichert. Dass sie die Daten jetzt nur noch für
sieben Tage behalten, liegt doch ebenfalls an dem
gerichtlichen Beschluss.

Wenn dich das so sehr aufregt, (und das ist ja eine
Sache, von der du letztendlich nichts mitbekommst)
was sagst du denn dann z.B. zu der von mir erwähnten
Telefonsperre von Arcor ? Mich würde sowas ja viel mehr
aufregen. Lieber ein Problem, von dem ich gar nichts
weiß, als eins, das ich unmittelbar erfahre.

Ich bleib dabei: Ich bin froh, bei der Telekom zu sein.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: fbiarsch  -   Datum: 01.10.2007 22:39:39

Abschließend sollte jeder folgenden Beitrag lesen und sich so seine Gedanken über die Leute von JuGuard, Video Buster und auch Netleih machen.

FBI/ARSCH

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26226/1.html

> > Die Telekom wurde verklagt, weil sie
> die
> > IP-Adressen inklusive Timestamp ihrer
> > Kunden auch bei DSL-Flatrates
> speichert,
> > obwohl dies dem Datenschutz
> widerspricht.
>
> Nun, ich bin, was solche Themen angeht,
> nicht
> der fleißigste Leser, aber wird die
> Speicherung
> nicht sowieso bald per EU-Beschluss
> erzwungen ?
>
> > Telekom macht munter weiter
>
> Das stimmt aber nicht. Die Telekom
> speichert
> die Daten nur noch für sieben Tage.
>
> > da es ein
> > erheblicher Aufwand sei, das System
> > umzustellen....
> > dieser Aufwand erschließt sich mir
> als
> > Programmierer nicht:
>
> Weder du noch ich können das System,
> welches
> die Telekom derzeit nutzt, beurteilen,
> geschweige
> denn den Aufwand, den es benötigt, dieses
> umzustellen. Dass überhaupt ein Aufwand
> nötig ist,
> ein System umzustellen, sollte dir wohl
> aber auch
> klar sein.
>
> > Ich bin froh, nicht bei der Telekom
> zu
> > sein. Auch wenn Arcor nicht die beste
> Wahl
> > war.
> >
>
> Arcor hat die Daten aber auch immer länger
> als 24h
> gespeichert. Dass sie die Daten jetzt nur
> noch für
> sieben Tage behalten, liegt doch ebenfalls
> an dem
> gerichtlichen Beschluss.
>
> Wenn dich das so sehr aufregt, (und das ist
> ja eine
> Sache, von der du letztendlich nichts
> mitbekommst)
> was sagst du denn dann z.B. zu der von mir
> erwähnten
> Telefonsperre von Arcor ? Mich würde sowas
> ja viel mehr
> aufregen. Lieber ein Problem, von dem ich
> gar nichts
> weiß, als eins, das ich unmittelbar
> erfahre.
>
> Ich bleib dabei: Ich bin froh, bei der
> Telekom zu sein.

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: mustermax666  -   Datum: 01.10.2007 23:10:20

> und sich so seine Gedanken über die
> Leute von JuGuard, Video Buster und auch
> Netleih machen.

Netleih wurde in dem Heise-Artikel gar nicht erwähnt.

Irgendwie scheinst du mit denen eine
Rechnung offen zu haben, oder?

Laß mich raten: Die haben eine deiner
Porno-Websites abgemahnt? ;-)




Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: fbiarsch  -   Datum: 04.10.2007 20:00:31

>
> Netleih wurde in dem Heise-Artikel gar
> nicht erwähnt.
>
> Irgendwie scheinst du mit denen eine
> Rechnung offen zu haben, oder?
>
> Laß mich raten: Die haben eine deiner
> Porno-Websites abgemahnt? ;-)
>
>
Netleih gehört zur Video Buster Gruppe. Ferner gehören auch die Kirchberg GmbH (Sexyfilms.de) und dieser Juguard Verein dazu. Es sind die selben Leute. Also betrifft es auch Netleih!

PS: Warum sollte ich eine eigene Seite haben? Es gibt doch genug;)


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: Stefan  -   Datum: 05.10.2007 09:37:50

> Netleih gehört zur Video Buster Gruppe.
> Ferner gehören auch die Kirchberg GmbH
> (Sexyfilms.de) und dieser Juguard Verein
> dazu. Es sind die selben Leute. Also
> betrifft es auch Netleih!
>
> PS: Warum sollte ich eine eigene Seite
> haben? Es gibt doch genug;)

Ich denke mal, dass es die meisten Netleih-Kunden überhaupt nicht interessiert, was die Video Buster Gruppe für Kleinkriege mit irgendwelchen Pornoseiten ausficht.

Für die Netleihkunden ist wichtig, dass der Tausch (der meist Nicht-Porno-DVDs) reibungslos funktioniert und sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für ihr Abo kriegen. Vielleicht noch, dass sie bei Bedarf guten Support bekommen von einem Team, das mit Sexyfilms und Videobuster vermutlich auch nicht so viel zu tun hat, sondern sich vor allem um die Belange der Netleih-Kunden kümmert. Und das scheint nach meiner eigenen Erfahrung und den Stimmen hier im Forum der Fall zu sein.

Gruß
Stefan


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: fbiarsch  -   Datum: 09.10.2007 20:30:25

>
> Für die Netleihkunden ist wichtig, dass der
> Tausch (der meist Nicht-Porno-DVDs)
> reibungslos funktioniert und sie ein gutes
> Preis-Leistungsverhältnis für ihr Abo
> kriegen. Vielleicht noch, dass sie bei
> Bedarf guten Support bekommen von einem
> Team, das mit Sexyfilms und Videobuster
> vermutlich auch nicht so viel zu tun hat,
> sondern sich vor allem um die Belange der
> Netleih-Kunden kümmert. Und das scheint
> nach meiner eigenen Erfahrung und den
> Stimmen hier im Forum der Fall zu sein.
>
> Gruß
> Stefan

->klar, dass du die Angelegenheit so siehst;)  

Tatsache ist aber, dass Netleih "nur" eine Marke von Video Buster ist. Genauso wie Sexyfilms! Also ist es doch sehr verknüpft. Es sind die selben Mitarbeiter und die Zentrale ist auch in Seesen. Gerade heute ging auch eine Meldung von der Video Buster /Netleih Geschäftsführung raus, die bestätigt, dass Netleih und Video Buster zusammenrücken. Noch nicht offiziel aber bestimmt nicht abwegig geht auch schon die Meldung um, dass Netleih nicht mehr weiter besteht und ein neues Video Buster Portal mit Video on Demand kommt.

Eventuell machen wir hierfür dann einen neuen Beitrag auf!

Gruß
FBI/ARSCH



Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: wunschlistenpfleger  -   Datum: 10.10.2007 07:54:08

> >
> > Für die Netleihkunden ist wichtig,
> dass der
> > Tausch (der meist Nicht-Porno-DVDs)
> > reibungslos funktioniert und sie ein
> gutes
> > Preis-Leistungsverhältnis für ihr Abo
> > kriegen. Vielleicht noch, dass sie
> bei
> > Bedarf guten Support bekommen von
> einem
> > Team, das mit Sexyfilms und
> Videobuster
> > vermutlich auch nicht so viel zu tun
> hat,
> > sondern sich vor allem um die Belange
> der
> > Netleih-Kunden kümmert. Und das
> scheint
> > nach meiner eigenen Erfahrung und den
> > Stimmen hier im Forum der Fall zu
> sein.
> >
> > Gruß
> > Stefan
>
> ->klar, dass du die Angelegenheit so
> siehst;)  
>
> Tatsache ist aber, dass Netleih "nur" eine
> Marke von Video Buster ist. Genauso wie
> Sexyfilms! Also ist es doch sehr verknüpft.
> Es sind die selben Mitarbeiter und die
> Zentrale ist auch in Seesen. Gerade heute
> ging auch eine Meldung von der Video Buster
> /Netleih Geschäftsführung raus, die
> bestätigt, dass Netleih und Video Buster
> zusammenrücken. Noch nicht offiziel aber
> bestimmt nicht abwegig geht auch schon die
> Meldung um, dass Netleih nicht mehr weiter
> besteht und ein neues Video Buster Portal
> mit Video on Demand kommt.
>
> Eventuell machen wir hierfür dann einen
> neuen Beitrag auf!
>
> Gruß
> FBI/ARSCH
>

Hallo FBI/ARSCH,

genau...netleih wird den Verleih von physischen Filmen einstellen, weil sich VOD in Deutschlands Wohnzimmern so wunderbar entwickelt und keiner mehr normale DVDs schaut. ;-)

VOD ist sicherlich eine nette Ergänzung für den spontanen Filmgenuss, aber sicher kein Ersatz für die herkömmliche DVD. Die Vorteile liegen meiner Meinung auf der Hand:

- Nutzung auf mehreren Endgeräten
- keine zeitliche Begrenzung
- einfache Nutzung
- Filmauswahl
- und nicht zu vergessen: Qualität

> ->klar, dass du die Angelegenheit so
> siehst;)

sehr niveauvoll!

Viele Grüße
wunschlistenpfleger


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: fbiarsch  -   Datum: 15.10.2007 23:28:17


> > ->klar, dass du die Angelegenheit
> so
> > siehst;)  
> >
> > Tatsache ist aber, dass Netleih "nur"
> eine
> > Marke von Video Buster ist. Genauso
> wie
> > Sexyfilms! Also ist es doch sehr
> verknüpft.
> > Es sind die selben Mitarbeiter und
> die
> > Zentrale ist auch in Seesen. Gerade
> heute
> > ging auch eine Meldung von der Video
> Buster
> > /Netleih Geschäftsführung raus, die
> > bestätigt, dass Netleih und Video
> Buster
> > zusammenrücken. Noch nicht offiziel
> aber
> > bestimmt nicht abwegig geht auch schon
> die
> > Meldung um, dass Netleih nicht mehr
> weiter
> > besteht und ein neues Video Buster
> Portal
> > mit Video on Demand kommt.
> >
> > Eventuell machen wir hierfür dann
> einen
> > neuen Beitrag auf!
> >
> > Gruß
> > FBI/ARSCH
> >
>
> Hallo FBI/ARSCH,
>
> genau...netleih wird den Verleih von
> physischen Filmen einstellen, weil sich VOD
> in Deutschlands Wohnzimmern so wunderbar
> entwickelt und keiner mehr normale DVDs
> schaut. ;-)
>
> VOD ist sicherlich eine nette Ergänzung für
> den spontanen Filmgenuss, aber sicher kein
> Ersatz für die herkömmliche DVD. Die
> Vorteile liegen meiner Meinung auf der
> Hand:
>
> - Nutzung auf mehreren Endgeräten
> - keine zeitliche Begrenzung
> - einfache Nutzung
> - Filmauswahl
> - und nicht zu vergessen: Qualität
>
> > ->klar, dass du die Angelegenheit
> so
> > siehst;)
>
> sehr niveauvoll!
>
> Viele Grüße
> wunschlistenpfleger

@ wunschlistenpfleger!

"mit Video on Demand"
Ich hatte nichts davon geschreiben, dass der DVD-Verleih aufgegeben wird. Aber pflege du nur deine Wunschlisten und warte auf die richtigen Filme - wenn sie dann mal kommen;)

FBI/ARSCH





Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Sperrung aufgehoben - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Sperrung aufgehoben
Autor: wunschlistenpfleger  -   Datum: 15.10.2007 23:53:50

>
> > > ->klar, dass du die
> Angelegenheit
> > so
> > > siehst;)  
> > >
> > > Tatsache ist aber, dass Netleih
> "nur"
> > eine
> > > Marke von Video Buster ist.
> Genauso
> > wie
> > > Sexyfilms! Also ist es doch sehr
> > verknüpft.
> > > Es sind die selben Mitarbeiter
> und
> > die
> > > Zentrale ist auch in Seesen.
> Gerade
> > heute
> > > ging auch eine Meldung von der
> Video
> > Buster
> > > /Netleih Geschäftsführung raus,
> die
> > > bestätigt, dass Netleih und
> Video
> > Buster
> > > zusammenrücken. Noch nicht
> offiziel
> > aber
> > > bestimmt nicht abwegig geht auch
> schon
> > die
> > > Meldung um, dass Netleih nicht
> mehr
> > weiter
> > > besteht und ein neues Video
> Buster
> > Portal
> > > mit Video on Demand kommt.
> > >
> > > Eventuell machen wir hierfür
> dann
> > einen
> > > neuen Beitrag auf!
> > >
> > > Gruß
> > > FBI/ARSCH
> > >
> >
> > Hallo FBI/ARSCH,
> >
> > genau...netleih wird den Verleih von
> > physischen Filmen einstellen, weil
> sich VOD
> > in Deutschlands Wohnzimmern so
> wunderbar
> > entwickelt und keiner mehr normale
> DVDs
> > schaut. ;-)
> >
> > VOD ist sicherlich eine nette
> Ergänzung für
> > den spontanen Filmgenuss, aber sicher
> kein
> > Ersatz für die herkömmliche DVD. Die
> > Vorteile liegen meiner Meinung auf
> der
> > Hand:
> >
> > - Nutzung auf mehreren Endgeräten
> > - keine zeitliche Begrenzung
> > - einfache Nutzung
> > - Filmauswahl
> > - und nicht zu vergessen: Qualität
> >
> > > ->klar, dass du die
> Angelegenheit
> > so
> > > siehst;)
> >
> > sehr niveauvoll!
> >
> > Viele Grüße
> > wunschlistenpfleger
>
> @ wunschlistenpfleger!
>
> "mit Video on Demand"
> Ich hatte nichts davon geschreiben, dass
> der DVD-Verleih aufgegeben wird. Aber
> pflege du nur deine Wunschlisten und warte
> auf die richtigen Filme - wenn sie dann mal
> kommen;)
>
> FBI/ARSCH
>
>  
>

Hallo,

habe nur noch eine. Muss mich ja dann umbenennen...

Viele Grüße
wunschlistenpfleger