Thema: Glorimedia bei Versandproblemen inkulant
Autor: user3  -   Datum: 25.01.2008 12:45:42

Hatte gerade ein sehr unerfreuliches Telefonat mit Glorimedia. Bei mir ist ein Film überfällig. Über den Reklamationsweg der Homepage des Versenders erhält man nur eine standardisierte Mail-Floskel, aber erfährt ansonsten keine Reaktion. Die übliche Begründung 'Versandprobleme bei der Post' muss ich zwar zunächst akzeptieren, erwarte aber bei einer bezahlten Flatrate, dass parallel ein Ersatzfilm an mich verschickt wird. (Immerhin erfolgt während der gesamten Zeit keine Leistung des Verleihers.) Nicht so bei Glorimedia. Hier verfährt man nach der Devise: »Es tut uns schrecklich leid, aber wir machen uns nichts draus!« Irgendwann nach weiteren 3 bis 4 Tagen (evtl. ist auch noch ein Wochenende dazwischen) soll eine Ersatzlieferung erfolgen, und eine finanzielle Entschädigung für den betreffenden Zeitraum gibt's schon garnicht. Unter Filme 'einfach günstig, einfach schnell' (Wahlspruch von Glorimedia) auszuleihen, stell ich mit etwas anderes vor. Das ist nur einfach mieser Service!