Thema: Gerald Haag verlässt Lovefilm
Autor: sbin  -   Datum: 13.08.2009 07:15:17

Das habe ich gerade gefunden...

Die Onlinevideothek Lovefilm bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden in Deutschland. Der bisherige Amtsinhaber Dr. Gerald Haag wird Lovefilm aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch Ende Juli verlassen. Die Nachfolge ist bereits geregelt. Zum 1. August 2009 wird Ernst Trapp die Leitung von Lovefilm Deutschland übernehmen.
(Quelle: http://www.mediabiz.de)

Hat der Verkauf von Amango nicht auch mit dem Wechsel des Geschäftsführers begonnen?

greets sbin


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/102/htdocs/includes/top.php:152) in /var/www/102/htdocs/includes/top.php on line 2 Re: Gerald Haag verlässt Lovefilm - DVD Verleih und Online Videotheken
Thema: Re: Gerald Haag verlässt Lovefilm
Autor: Stefan  -   Datum: 13.08.2009 09:40:28

> Hat der Verkauf von Amango nicht auch mit
> dem Wechsel des Geschäftsführers begonnen?

Hat er, aber ich denke nicht dass man das vergleichen kann. Amango war damals Andreas Poliza's persönliches Baby, das er gegründet hat und das zuerst zu 100% ihm gehört hat. Er hat sich dann einen Investor ins Haus geholt und ist nach einer Weile gegangen - die Hintergründe kenne ich ehrlich gesagt gar nicht, vielleicht auch gegangen worden. Amango wurde dann verkauft weil der Investor mit dem Ergebnis nicht zufrieden war.

Bei Lovefilm ist es dagegen so, dass die Firma ja von vorneherein von Investoren gegründet wurde und der bisherige Geschäftsführer vermutlich auch keine Anteile an Lovefilm besitzt, sondern einfach eingesetzt wurde. Er geht tatsächlich aus persönlichen Gründen und nicht weil das Ergebnis nicht stimmt.

Wobei das natürlich nicht heisst, dass die Investoren, denen Lovefilm gehört nicht auch mal irgendwann an einen Verkauf denken könnten. Aber dass nun der Geschäftsführer wechselt würde ich in diesem Fall nicht als Indiz ansehen, dass da aktuell was im Anflug ist.

Gruß
Stefan