Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Preiserhöhung und neue Leihmodelle bei Lovefilm
10-29-2015, 07:00 PM
Beitrag #1
Exclamation Preiserhöhung und neue Leihmodelle bei Lovefilm
Amazon plant für den Postversand von DVDs über Lovefilm eine neue Preisstruktur ab Februar 2016.

Ich selbst habe noch keine Informationen zu den neuen Preismodellen bekommen, es ist aber zu lesen, dass es künftig drei verschiedene Preismodelle zur Auswahl geben soll:

Das Paket mit 4 Discs pro Monat und einer Disc gleichzeitig wird künftig 8,99€ kosten, für Prime Mitglieder gibt es 1€ Ermäßigung.

Das Flatrate-Paket wird aufgewertet. Anstatt einer Disc gleichzeitig wird dieses künftig zwei Discs gleichzeitig bei unbegrenzten Leihvorgängen enthalten. Der Preis steigt allerdings dafür auch saftig an: Von bisher 7,99€ monatlich auf dann 15,99€ monatlich. Prime Mitglieder erhalten das Paket 2€ günstiger.

Außerdem wird es ein Mini-Paket mit 2 Leihen pro Monat geben, den Preis hierfür konnte ich jedoch noch nicht in Erfahrung bringen.

Besonders heikel: Flatrate-Mitglieder, die bisher eine Disc pro Monat bezogen haben, werden automatisch und ohne Zustimmung auf die Doppelflat umgestellt. Wer vielleicht von der Umstellung nichts mitbekommt, wundert sich dann über eine Abbuchung von 15,99€ statt 7,99€ monatlich.

Die Lovefilm-Preise nähern sich damit wieder denen von Videobuster etwas an. Die Zeiten, in denen man mit der Lovefilm-Flatrate für 7,99€ ein echtes Schnäppchen machen konnte, sind ab Februar 2016 endgültig vorbei.

Immerhin ist es positiv, dass Amazon trotz der starken Fokussierung auf den Video on Demand Dienst Amazon Prime Video weiterhin am DVD-Verleih per Post festhält und diesen nicht ganz einstellt.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste