LOVEFILM: Die Preismodelle

Hinweis: Der DVD-Verleih Lovefilm wurde zum 31.10.2017 eingestellt. Neue Abonnements können nnur noch für den Streaming Dienst Amazon Prime Video abgeschlossen werden.

Grundsätzliches zu Lovefilm

Lovefilm ist zum 26.2.2014 im neuen Dienst Amazon Prime Instant Video aufgegangen. Leider hat Amazon damit ein eindeutiges Signal gesetzt, dass das Streamen von Filmen über Video on Demand damit künftig im Vordergrund stehen soll und die DVD-Flatrate mit Postversand keine große Rolle mehr spielt. Bestätigt wurde dieser Weg im Dezember 2014 mit der Verkündung, dass FSK18-Titel künftig aus dem Angebot genommen werden. Dennoch gibt das Angebot des Lovefilm DVD Verleihs innerhalb des Amazon Prime Angebots nach wie vor. Wenn du DVDs oder Blu-rays per Post ausleihen möchtest, empfehle ich dir jedoch, zusätzlich auch einen Blick auf das Angebot von Videobuster zu werfen, da hier der Fokus nach wie vor ganz klar auf dem Versand von DVDs und Blu-rays liegt. Beachte dazu auch meinen Praxistest zu Videobuster.

Die neuen Preismodelle von Lovefilm

Das neue Preismodell von Lovefilm ist relativ schnell erklärt, denn seitdem Lovefilm in Amazon Instant Video aufgegangen ist, gibt es nur noch ein einziges Angebot: Eine 1er Flat (1 DVD beliebig oft tauschen) für 7,99€ pro Monat. Diese beinhaltet den unbegrenzten Tausch von einer DVD inklusive Portokosten für den Hin- und Rückversnad. Übrigens: Auch wenn Amazon alles daran setzt, dass du auch das Streaming-Angebot gleichzeitig abschließt - der reine DVD-Verleih per Post lässt sich nach wie vor auch einzeln ohne Instant Video bestellen.

Der Abschluss von Instant Video ist jedoch natürlich auch eine Überlegung wert, da dieser nur 49,00€ jährlich kostet (bei monatlicher Zahlungsweise 7,99€) und den unbegrenzten Abruf zahlreicher Filme und Serien ermöglicht und zusätzlich noch die Prime-Mitgliedschaft für den Amazon-Versand beinhaltet, die sicherstellt, dass du Amazon-Bestellungen schneller bekommst.

Frühere Preismodelle

Früher war die Auswahl bei Lovefilm deutlich größer: Es gab sowohl Modelle mit einer festen Anzahl an DVDs bzw. Blu-rays pro Monat an als auch eine echte Flatrate mit beliebig vielen Tauschvorgänge ohne weitere Kosten. So konnten z.B. 2 DVDs oder Blu-rays für 4,99 Euro im Monat ausgeliehen werden, 3 DVDs/Blu-rays für 7,29 Euro sowie 4 DVDs oder Blu-rays für 9,99 Euro. Beim Paket mit 4 Discs konntest du 2 DVDs oder Blu-rays gleichzeitig erhalten. Dies ist nun nicht mehr möglich. Der große Vorteil hierbei war, dass du eine DVD tauschen und währenddessen immer noch eine zweite zu Hause haben konntest, die dann während des Tauschvorgangs angeschaut werden konnte.
 
Wenn du darauf wert legst, kannst du mit den neuen Preismodellen allenfalls eine zweite Flatrate auf eine andere Person in deinem Haushalt abschließen (falls diese vorhanden ist), was dann aber eben auch mit den doppelten Kosten verbunden ist.

Die LOVEFILM-Tarife in der Übersicht findest du hier Praxistest Lovefilm
 

Über den Autor

Mein Name ist und ich möchte dir zeigen, wie einfach es ist, online DVDs zu leihen und den für dich richtigen Anbieter zu finden. Mit den großen Online Videotheken bin ich im persönlichen Kontakt, um spezielle Sonderaktionen für dich auszuhandeln. Werfe einfach einen Blick in die rechte Spalte! Oder nutze dort den Rechner oben, um einfach und schnell den für dich günstigsten Tarif zu finden."

Es war Ende 2002, als ich eine Pizza bestellte, auf deren Schachtel eine Werbung des DVD-Verleihs inVDeo aufgedruckt war. "DVDs per Internet leihen und per Post bekommen? Das ist ja genial!", dachte ich mir. Noch am gleichen Abend machte ich mir eine große Liste mit allen Anbietern, die ich finden konnte und listete ihre verschiedenen Preismodelle auf. Als die Arbeit getan war, dachte ich mir, es wäre doch prakisch, diese Liste ins Internet zu stellen, damit sich nicht jeder die gleiche Arbeit wieder machen muss. DVD-Verleih.info war geboren. Seit diesem Tag habe ich die Branche intensiv verfolgt. Ich habe Anbieter kommen und gehen sehen, DVD-Verleiher und deren Logistik persönlich besucht, Interviews geführt und die Besucher dieser Seite immer am aktuellen Stand gehalten. Heute gibt es nicht mehr viele kleine Anbieter, sondern wenige große und starke Verleiher. Ich möchte dir dabei helfen, für dich das richtige Angebot im Bereich DVD-Verleih und Video on Demand zu finden.

Neben dem Thema DVD-Verleih befasse ich mich außerdem seit 15 Jahren sehr intensiv mit der Börse und dort insbesondere mit Trendfolgeaktien. Durch die Entwicklung und Veröffentlichung der Lehne Trendfolgestrategie habe ich mein Wissen aus diesem Bereich ebenfalls öffentlich zugänglich gemacht.

Alle Angaben auf dieser Seite wurden sorgfältig recherchiert und werden regelmäßig aktualisiert. Für die Richtigkeit der Angaben kann ich dennoch keine Gewähr übernehmen. Bitte beachte die Preistabellen und AGB des jeweiligen Anbieters, wenn du einen Vertrag abschließt.


zuletzt aktualisiert:
Wieviele Filme möchtest du?
DVDs gleichzeitig
DVDs pro Monat

Sonder­aktionen

Aktuelle Aktion auf verleihshop.de:


Verleihshop

50% Rabatt auf die erste Bestellung und ver­sand­ko­sten­freie Erst­lie­ferung ohne Abo­ver­pflich­tung
Gut­schein­code:
DVI-255-LK
Hier anmelden


Videobuster

50% Rabatt
kostenlose FSK18-Verifikation
ab 4,45€ für 1-2 Monate
Du hast wie Wahl:
50% Rabatt für 2 Monate
50% Rabatt für 1 Monat


Amazon Prime Instant Video

30 Tage gratis testen
Hier anmelden


Save.tv

Onlinevideorecorder für werbefreie Spielfilme, Serien und mehr
30 Tage gratis testen
Hier anmelden